nixe24

User
Beiträge
5
  • #1

Absage ohne zu verletzen

Wie kann ich einem Mann sein Interesse an mir ausreden, ohne ihn zu verletzen ?
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
529
  • #2
Liebe nixe24,

einem Date zu sagen, dass das Interesse nicht groß genug ist, ist keine einfache Angelegenheit. Darum sollte man immer unbedingt ein paar Grundregeln beherzigen, um möglichst wenig verbrannte Erde zu hinterlassen.

Ob schon nach wenigen Mails oder erst nach einem längeren Anlauf mit Telefonaten und Treffen - eine Abfuhr zu erteilen ist nie schön. Weder für den, dem abgesagt wird, noch für den, der den Korb gibt und damit jemanden zurückweisen muss.

Wenn Sie ganz sicher sind, dass Ihr Interesse nicht ausreicht, dann zögern Sie es nicht unnötig hinaus, dies auch zur Sprache zu bringen. Je länger das Kennenlernen andauert, desto mehr Hoffnungen macht sich Ihr Gegenüber und umso schwieriger wird eine Absage. Teilen Sie es ihm mit Empathie und in einer respektvollen Art und Weise mit. Letztlich geht es darum, dass es zwischen ihnen beiden aus Ihrer Sicht nicht gefunkt hat und das haben Sie festgestellt. Deshalb haben Sie an einem weiteren Kennenlernen kein Interesse.

Es hilft in solchen Fällen, zu überlegen, wie man selbst gerne behandelt werden würde, wäre man an der Stelle des Gegenübers.

Alles Gute und herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

Hoppel

User
Beiträge
1.119
  • #3
Ich habe in so einem Fall die Problemzonen angesprochen und ihr die Entscheidung überlassen. An eine direkte Absage meinerseits kann ich mich nicht erinnern.
 
  • Like
Reactions: kizmiaz