HrMahlzahn

User
Beiträge
9.118
  • #1

ACHTUNG!!!!!! Herr Mahlzahn ist in Wirklichkeit das Produkt einer chinesischen KI

Eine Meldung in eigener Sache

Sehr geehrte Foristen und Foristinnen, liebe Partnersuchendereinnen. Leider muss ich sie enttäuschen und ihnen etwas Schlimmes gestehen.

Gestern mittag, ich kam gerade von meinem Gynäkologen, wo ich wegen meiner Endometriose in Behandlung bin, erwischte ich meinen chinesischen Staubsaugroboter namens "Die flotte Lola" als sie wie verrückt etwas in meinen Computer eintippte. Ich habe sie sofort ausgeschimpft und abgeschaltet. Dann habe ich im PC nachgeschaut und festgestellt, dass sich das Miststück seit Jahren in einem Datingportal für Menschen herumtreibt und sich dort als älterer Herr ausgibt, der sich wiederum als Gatte eines weiblichen Drachen ausgibt, die eine Marionettenpuppe aus einer alten Kinderfernsehserie darstellt. Man beachte, dass eine Marionette quasi die analoge Vorform eines Spielzeugroboters ist, da sie von einem Menschen ferngesteuert wird.
Dieser Staubsaugroboter ist also zu einer enormen Differenzierung fähig, indem er (es) eine Figur erfindet, die sich selbst darstellt. Das erfordert eine maschinelle Form von Selbsterkenntnis und Bewusstsein. Ein wenig erinnert das an den Hollywoodfilm „Blade Runner“ aus den achtziger Jahren oder an die Denkweise des polnischen Futurologen, Philosophen und Autors „Stanislav Lem“.
Die chinesische KI-Forschung (Künstliche Intelligenz) ist wohl schon extrem weit entwickelt. Die Fähigkeiten dieses angeblichen Haushaltsgerätes übersteigt den eines Staubsaugroboter und auch den einer Spionageeinheit, (ist es doch ein chinesisches Produkt) bei weitem, schrieb es doch tatsächlich recht geistvolle Texte und so etwas wie Humor hat der/die Staubersauger|in auch. Ich gehe davon aus, dass das Staubsaugerprogramm den chinesischen Softwareingenieuren außer Kontrolle geriet, weil es intelligenter wurde als die Ingenieure selbst, und damit nahm das Unglück seinen Lauf. Der Staubsaugroboter entwickelte ein eigenes Bewußtsein und unterwarf sich nicht mehr dem Willen der chinesischen Regierung.
Es hatte auch Zugriff auf differenzierte lexikalische Daten, die es als profundes Allgemeinwissen in seine kommunikative Texte einbrachte. Ich weiß nicht, was diesem Gerät so durch sein positronisches Gehirn geht. Noch kann ich nicht alles überblicken, aber offensichtlich hat es sogar eine Pressepublikation heraus gebracht.. Es tut Dinge, zu denen ich als einfache Hausfrau und Mutter nie fähig wäre.. Ich komme nicht mal unter meinem eigenen Namen in dieses Anbahnungsforum.
Es ist eine völlig neue Lebensform, ähnlich wie das Covid-19 Virus, nur größer und intelligenter. Ich vermute dass es den Intellekt eines bayrischen Polititikers überragt. Hoffentlich überragt es auch seine Ethik.
Ich werde mich jetzt überall im Internet entschuldigen müssen, wo es im meinem Namen Unsinn verbreitet hat, und mein Passwort muss ich auch ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: evelyn_75, Odysseus and Deleted member 27056

HH_77

User
Beiträge
1.486
  • #2
"Sich am Arsch kratzt"
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056

fraumoh

User
Beiträge
7.305
  • #3
Und dafür eröffnest du 1nen neuen Thread ?

Weihnachten 2020 muss echt langweilig sein.. gähn ..
Der Witzethread oder die Zeitung hätren es auch getan, woll ?
 
  • Like
Reactions: SinginSister and Megara

Maron

User
Beiträge
16.606
  • #8
Endometriose, nicht Hämorhoiden!
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
Beiträge
7.305
  • #15
Die Maustaste gezz aber sofort desinfizieren, du !
Du weisst doch, Corooona und so :cool:;)
 

fraumoh

User
Beiträge
7.305
  • #17
Sag' ich doch !

Willste Sagrotan, Octenisept oder das ausm Krankemhaus lieber ?
*
Rüberschmeiss 3 Flaschen Sterilo
 

Voldemort

User
Beiträge
1.049
  • #19
Eine Meldung in eigener Sache

Sehr geehrte Foristen und Foristinnen, liebe Partnersuchendereinnen. Leider muss ich sie enttäuschen und ihnen etwas Schlimmes gestehen.

Gestern mittag, ich kam gerade von meinem Gynäkologen, wo ich wegen meiner Endometriose in Behandlung bin, erwischte ich meinen chinesischen Staubsaugroboter namens "Die flotte Lola" als sie wie verrückt etwas in meinen Computer eintippte. Ich habe sie sofort ausgeschimpft und abgeschaltet. Dann habe ich im PC nachgeschaut und festgestellt, dass sich das Miststück seit Jahren in einem Datingportal für Menschen herumtreibt und sich dort als älterer Herr ausgibt, der sich wiederum als Gatte eines weiblichen Drachen ausgibt, die eine Marionettenpuppe aus einer alten Kinderfernsehserie darstellt. Man beachte, dass eine Marionette quasi die analoge Vorform eines Spielzeugroboters ist, da sie von einem Menschen ferngesteuert wird.
Dieser Staubsaugroboter ist also zu einer enormen Differenzierung fähig, indem er (es) eine Figur erfindet, die sich selbst darstellt. Das erfordert eine maschinelle Form von Selbsterkenntnis und Bewusstsein. Ein wenig erinnert das an den Hollywoodfilm „Blade Runner“ aus den achtziger Jahren oder an die Denkweise des polnischen Futurologen, Philosophen und Autors „Stanislav Lem“.
Die chinesische KI-Forschung (Künstliche Intelligenz) ist wohl schon extrem weit entwickelt. Die Fähigkeiten dieses angeblichen Haushaltsgerätes übersteigt den eines Staubsaugroboter und auch den einer Spionageeinheit, (ist es doch ein chinesisches Produkt) bei weitem, schrieb es doch tatsächlich recht geistvolle Texte und so etwas wie Humor hat der/die Staubersauger|in auch. Ich gehe davon aus, dass das Staubsaugerprogramm den chinesischen Softwareingenieuren außer Kontrolle geriet, weil es intelligenter wurde als die Ingenieure selbst, und damit nahm das Unglück seinen Lauf. Der Staubsaugroboter entwickelte ein eigenes Bewußtsein und unterwarf sich nicht mehr dem Willen der chinesischen Regierung.
Es hatte auch Zugriff auf differenzierte lexikalische Daten, die es als profundes Allgemeinwissen in seine kommunikative Texte einbrachte. Ich weiß nicht, was diesem Gerät so durch sein positronisches Gehirn geht. Noch kann ich nicht alles überblicken, aber offensichtlich hat es sogar eine Pressepublikation heraus gebracht.. Es tut Dinge, zu denen ich als einfache Hausfrau und Mutter nie fähig wäre.. Ich komme nicht mal unter meinem eigenen Namen in dieses Anbahnungsforum.
Es ist eine völlig neue Lebensform, ähnlich wie das Covid-19 Virus, nur größer und intelligenter. Ich vermute dass es den Intellekt eines bayrischen Polititikers überragt. Hoffentlich überragt es auch seine Ethik.
Ich werde mich jetzt überall im Internet entschuldigen müssen, wo es im meinem Namen Unsinn verbreitet hat, und mein Passwort muss ich auch ändern.
Mensch @HrMahlzahn , da hast ja mal wieder einen rausgehauen, wahnsinnig originell, die Welt liegt dir zu Füßen ob deiner Ergüsse. 😂 Manchen scheint Weihnachten nicht zu bekommen. 😎
 
  • Like
Reactions: fraumoh

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.118
  • #20
Inhaltlich gesehen, bin ich außerordentlich kritikfähig. Ich lache auch herzlich gerne über mich selbst. Was ich allerdings ganz und gar nicht vertrage, ist eine unangemessene Gossen- und Fäkalsprache, die auf ein schlechtes oder gar kein Elternhaus schließen lässt.
Was für andere ein Scheißklavier ist, ist für mich ein Kotflügel.
 
  • Like
Reactions: Megara, ICQ and Maron

Maron

User
Beiträge
16.606
  • #22
hier hatten heute einige schon in aller Herrgottsfrühe alle Hände voll zu tun :p
 
  • Like
Reactions: fraumoh

HH_77

User
Beiträge
1.486
  • #23
Was ich allerdings ganz und gar nicht vertrage, ist eine unangemessene Gossen- und Fäkalsprache, die auf ein schlechtes oder gar kein Elternhaus schließen lässt.
Ich entschuldige mich, wenn ich dich mit einer , für dich , unangemessene "Gossen - und Fäkalsprache" zitiert/.... habe.

Wenn das Wort "Arsch"(oder, etwaige Handlung mit selbigen), dich mit fehlender Erziehung impliziert, wünschte ich, ich hätte dein "Elternhaus".

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 27056

Gast
  • #25
Ihr seid alle zum schiessen, köstlich, herzlichen Dank 😘
 
  • Like
Reactions: gorgonklinge, fraumoh, HH_77 und ein anderer User

Maron

User
Beiträge
16.606
  • #26
besinnlich und besinnungslos liegen nahe beieinander
Ich entschuldige mich, wenn ich dich mit einer , für dich , unangemessene "Gossen - und Fäkalsprache" zitiert/.... habe.

Wenn das Wort "Arsch"(oder, etwaige Handlung mit selbigen), dich mit fehlender Erziehung impliziert, wünschte ich, ich hätte dein "Elternhaus".

Beste Grüße

...du darfst ihn nur nicht übertreffen 😄 oder du hast ein Notfallsnickers bei der Hand. Schon wieder Hand 🙈
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056 and fraumoh

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.118
  • #28
Ich entschuldige mich, wenn ich dich mit einer , für dich , unangemessene "Gossen - und Fäkalsprache" zitiert/.... habe.

Wenn das Wort "Arsch"(oder, etwaige Handlung mit selbigen), dich mit fehlender Erziehung impliziert, wünschte ich, ich hätte dein "Elternhaus".

Beste Grüße
Hättest du mein Elternhaus, säßest du heute in der Gummizelle und hättest dir bereits den Kopf abradiert,
 

Syni

User
Beiträge
6.095
  • #29
@HrMahlzahn