D

Deleted member 22408

Gast
  • #1

Altersangabe einfach abschaffen!

Einen wunderschönen guten Abend, liebe ernsthaft und nichternsthaft suchende Datingamateure und Datingprofis!:D

Nach dem Motto "Vorwärts immer, rückwärts nimmer!" - möchte ich mit diesem Thread einen innovativen Gedanken zur Verbesserung des real existierenden Online Datings in die Diskussion einbringen. Es ist fünf vor zwölf in der Online-Dating-Welt und bitte deshalb diesen Thread besonders ernst zu nehmen!

Resüme' des Online Datings? Es läuft nicht so richtig, wie wir uns das wünschen. Hakelnde Kommunikation, Ignoranz, Desinteresse, Stimmungsschwankungen, Verabschiedungen aus heiterem Himmel, Dates, die nie stattfinden, Ghosting, Sneating, Lügen, Hinhaltetaktiken, erschlichener Sex...

Dabei wählen wir doch mit chirurgischer Präzision unsere idealen Datingpartner aus: Die Fotos müssen gefallen. Wehe, die Nase ist 5 mm zu lang! Interessen müssen 1:1 passen. Selbst der Fahrradhelm des künftigen Partners muss auf die Farbe des eigenen Helms abgestimmt sein, sonst sofort Verabschiedung! Empathie, Achtsamkeit, Dalai Lama treffen, Freizeitinteressen, Musikgeschmack, Schiffsreisen? Ja, aber nur nachhaltig mit Tretantrieb! ...alles muss (!) mikromillimeter genau passen...Gut, dass es den Verabschiedungsbutton gibt!

Dann verabreden wir uns, falls wir mit viel Glück überhaupt so weit kommen, mit dem passgenauen Partner...und? Nach dem Abcheckdate das übliche "Bist ja ein ganz nette(r) Dame/Kerl, aber,... blablabla...!" oder Hinhalten, Ghosting... Unsere ach so präzise definierten Erwartungen wurden mal wieder nicht erfüllt...

Meistens schieben wir es auf die sogenannte "Chemie", die wieder mal nicht rübergekommen ist, müssen aber erkennen, wenn wir ernsthaft in uns gehen und darüber reflektieren, dass wir gar nicht mehr in der Lage sind, auf den wirklichen Menschen zuzugehen und wir erstmal wieder lernen müssen, ihn erstmal als Mensch statt als Erwartungserfüllungsautomaten zu betrachten.

Wir müssen da wieder ganz von vorne anfangen und lernen, den Wesenskern des Menschen wahrzunehmen und zu erkennen. Wir müssen uns vom ganzen Erwartungsballast befreien, der uns den Zugang zum eigentlichen Menschen erschwert.

Ich habe da einen radikalen Vorschlag: Wir haben in etlichen Threads verbal die Klingen gewetzt, wenn wir über die Vorstellung/Erwartung, wie alt der künftige Partner sein sollte, diskutiert haben. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass es kein Ergebnis gibt, aber fanden irgendwo, trotz gegensätzlichster Auffasungen einen unbewussten Konsens, dass unsere diesbezügliche Vorstellungen, Klischees und Erwartungen uns bei der Partnersuche mental behindern.
Was tun? Einfach die Altersangabe abschaffen und die Partnersuchenden erstmal von Mensch zu Mensch finden und nachspüren lassen, ob sie von Herz zu Herz zusammenpassen. Wäre das wirklich immer vom Alter/Altersunterschied abhängig? Die Datingpartner verraten ihr Alter nicht, bevor die Beziehung beginnt. Sich einfach unvoreingenommen treffen und es schwingen lassen...

Das Ganze mag etwas skurill erscheinen, wenn man sich z.B. vorstellt, dass eine Fünfundzwanzigjährige mit einem Fünfundsechzigjährigen beim Date im Cafe' sitzt oder die ü50-Dame mit einem Zweiunddreißigjährigen. Aber, hätten sie sonst die Chance, sich kennenzulernen? Beim Suchen stellen wir doch immer die Altersspanne ein und sortieren fast immer nach gesellschaftlicher Konvention, die aber uns oft einengt. Und wahrscheinlich bilden sich in Einzelfällen durchaus Paare, die sich sonst nie gebildet hätten.
Machen wir uns nichts vor, wenn wir weiterhin vorab nach Alter selektieren, bilden sich auch nur in Einzelfällen Paare. Das ist die Realität.

Wie komme ich überhaupt auf diese ungewöhnliche Idee? Ein zweiundachtzigjähriger Freund von mir ist Kunstmaler und seit drei Jahren mit einer neunundzwanzigjährigen Dame zusammen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Sie macht einen glücklichen Eindruck. Nein, er hat nicht viel Geld und Besitz zu vererben! Kennengelernt haben sie sich auf einer Vernissage, d.h. sofort im realen Leben. Beim Online-Dating hätten sie sich nie getroffen, weil beide ihre Altersspanne eingegrenzt hätten.Beide halten den sehr großen Altersunterschied auch für sehr außergewöhnlich, aber halt Liebe gewesen, wie die junge Dame es ausdrückt.

Schnüren wir uns beim Online-Dating in Wirklichkeit nicht zu sehr ein, wenn wir eine Altersspanne festsetzen?o_O

Also, liebe Amateur- und Profidater, nicht immer so konservativ denken und antiquierten Mustern folgen, sondern auch mal was völlig Neues durchdenken und irgendwann in die Tat umsetzen!

Und jetzt Feuer frei für den Shitstorm!:eek::D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7, Vergnügt, Seelchen und 2 Andere
D

Deleted member 24797

Gast
  • #2
Du willst sozusagen der Datingökonomieeffizienz alle Tore öffnen! ;)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #4
  • Like
Reactions: Lockenkopf71, ICQ and Bee246
D

Deleted member 22408

Gast
  • #5
Zusatz: Dann müssen ALLE ausschließlich Babybilder von sich einstellen, damit man nicht nach den Bildern das Alter und jetzige Aussehen erraten kann! :D:rolleyes:
Fände ich originell mit den Babybildern, geehrte @lisalustig! :D
Aber tendenziell könnte man das Alter irgendwo doch noch rekonstruieren. Die Kleidung, Requisiten beim Fotografen, Möbel, Bilder in Farbe oder Schwarzweiß... haben sich gewandelt.

Es ist die Frage, ob man das Einstellen der Fotos beibehalten oder auch ganz streichen sollte. Das Beibehalten der Fotos ohne Altersangabe wäre ein Kompromiss. Auch bei Fotos kann man mit dem Einschätzen des Alters danebenliegen.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7

Windhund

User
Beiträge
274
  • #6
Ach, du willst dir ja doch nur die Profile der jungen Damen ansehen, die dich im aktuellen System abgewählt haben...
Glaub mir, es ist besser so - es würde dich doch nur frustrieren, wenn sie dir hinterher auf dein Anschreiben eine Absage erteilen würden... Und du würdest dich vermutlich bei einer deutlich älteren Frau auch nicht anders verhalten.

Fazit: Frust auf beiden Seiten, den keiner braucht. So wie es jetzt ist sieht man wenigstens auf einen Blick, wie Angebot und Nachfrage verteilt sind ;)
 
  • Like
Reactions: amolavita, viiva and Sevilla21

Mafalda

User
Beiträge
522
  • #7
Geehrte Lusche(n?)
Manchmal bezweifle ich echt, dass du immer ein und dieselbe Person bist. Diesen Post von dir finde ich einfach nur prägnant und super geschrieben!
Die Grössenangabe könnte man auch noch weg lassen. Ich war etliche Jahre mit einem Mann zusammen der jünger UND kleiner war als ich- auf PS hätten wir uns nie getroffen.
Hier hat mich mal einer verabschiedet weil ich 1 cm grösser war. In unserem Optimierungswahn werden wir wirklich zu den von dir viel zitierten Dauersingles.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, Vergnügt, Deleted member 22408 und ein anderer User

Bee246

User
Beiträge
646
  • #8
Also ich bin definitiv ein Datingamateur ;) und habe noch nicht alle von dir angesprochenen Erfahrungen ...
Hakelnde Kommunikation, Ignoranz, Desinteresse, Stimmungsschwankungen, Verabschiedungen aus heiterem Himmel, Dates, die nie stattfinden, Ghosting, Sneating, Lügen, Hinhaltetaktiken, erschlichener Sex...
... gemacht. Bin mir ehrlich gesagt auch nicht ganz sicher, ob ich das möchte ;) ...

Schnüren wir uns beim Online-Dating in Wirklichkeit nicht zu sehr ein, wenn wir eine Altersspanne festsetzen?o_O
Die Altersspanne kann jeder für sich setzen und somit sehe ich das eigentlich nicht als Problem. Wenn der Altersunterschied zu groß ist, sind meist auch die Interessen unterschiedlich.

Es ist die Frage, ob man das Einstellen der Fotos beibehalten oder auch ganz streichen sollte.
Darüber hab ich auch nachgedacht :rolleyes:, weil wir damit oft zu schnell jemanden "aussortieren" und all die anderen Facetten, die einen Menschen ausmachen in den Hintergrund treten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Deleted member 22408 and Irina 7

Irina 7

User
Beiträge
18
  • #9
Geehrte Lusche(n?)
Manchmal bezweifle ich echt, dass du immer ein und dieselbe Person bist. Diesen Post von dir finde ich einfach nur prägnant und super geschrieben!
Die Grössenangabe könnte man auch noch weg lassen.

Ich war etliche Jahre mit einem Mann zusammen der jünger UND kleiner war als ich- auf PS hätten wir uns nie getroffen.
Hier hat mich mal einer verabschiedet weil ich 1 cm grösser war. In unserem Optimierungswahn werden wir wirklich zu den von dir viel zitierten Dauersingles.
genau das habe ich auch gedacht;)
Von mir aus könnte man auch den Bildungsgrad weg lassen, weil entweder verstehe ich mich mit jemanden oder nicht. Herzintelligenz halte ich eh für wichtiger.:)
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, lebenslust7, Vergnügt und 3 Andere
D

Deleted member 22756

Gast
  • #10
Ups! Klappt es nicht mehr so recht mit den jüngeren Frauen?
Selbst in Osteuropa?
Das ist bitter...
Mitleid! Keine Schadenfreude... neinein
 
  • Like
Reactions: viiva and Deleted member 24688
D

Deleted member 23883

Gast
  • #11
Liebe Lusche,

Jetzt spricht dein Herz. Das erste mal ( dass ich es erleben darf).
Ich habe das Online-Dating vor 6 Monaten aufgegeben. Und habe während dieser Zeit weiterhin unglaublich interessante Menschen getroffen. In der Musik, in der Lyrik, in der Arbeit, im Supermarkt....überall waren sie. Vielleicht habe ich aus oberflächlichen Interesse mal nach dem Alter gefragt, wichtig war es nicht. Vielleicht habe ich auch mal bei Irritationen nach dem Geschlecht gefragt, wichtig war es nicht. Wichtig war nur, was diese Menschen zu sagen hatten. Und das war meistens sehr bereichernd.
Wir alle sollten sehr dankbar sein, überhaupt Menschen kennen lernen zu dürfen, die uns verstehen und uns damit das Gefühl vermitteln, kein Außerirdischer zu sein. Ich glaube, den Wert dessen unterschätzen die meisten, bis es zu spät ist. Und wenn der andere dann noch gegengeschlechtlich ist ( falls man das wünscht), wie schön. Was ist dann noch das Alter?

Oder wie die Liebe meines Lebens, mein Seelenverwandter, zu mir sagte: "Ach, du warst in abgelebten Zeiten, meine Schwester oder meine Frau" (aus: "Warum gabst du uns die tiefen Blicke" von J.W.v.Goethe)
Er war 20 Jahre älter als ich. Und verheiratet und hatte Kinder. Deshalb konnten und wollten wir unsere Liebe niemals leben. Falsche Zeit. Und doch hat er mir so unglaublich viel geschenkt....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7, Zaphira, shakur0605 und ein anderer User
D

Deleted member 23428

Gast
  • #12
Jetzt spricht dein Herz. Das erste mal ( dass ich es erleben darf).

Lies es nochmal wenn du wach bist :) Er findet grad keine jungen unschuldigen Mädchen mehr und will den einzigen Schutz abschaffen, den die vor solchen Lustgreisen haben. Da spricht nicht sein Herz.
Er könnte einfach in seiner Altersregion gucken, warum nicht mal ne 80 Jährige daten. Seine Filter und sein Herz weiter stellen und erstmal schauen was ihn da so anlacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Dancing, Deleted member 7532, Deleted member 24688 und 3 Andere
Beiträge
7.171
  • #13
@Datinglusche
Es wird Dich kaum verwundern, dass ich die Idee gut finde. Aber ein wenig kann ja jetzt schon jeder selber daran schrauben, wenn er die Alterssucheinstellung verändert und das Alter mal zu ignorieren versucht.

Wieviel Jahre darf denn Deine Auserwählte aktuell älter sein, als Du (-15 wars, oder)? Für Frauen empfiehlt @WolkeVier das Hochsetzen des Suchalters ja ohnehin schon länger (und ich sag Euch, da tummelt sich Erstaunliches :)).
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, IMHO, Deleted member 21128 und ein anderer User
D

Deleted member 21128

Gast
  • #16
Genau, keine Altersangabe, keine Größe, keinen Bildungsstand, keinen Titel, keinen Beruf.... Am besten auch kein Geschlecht, wegen der Diskriminierung.
Ist bestimmt klasse, wenn man dann mal nach einem der verdeckten Kriterien gefragt wird, es beantwortet und dann verabschiedet wird. :rolleyes:
Wie könnte man das Onlinedating so verändern, dass man endlich weniger Probleme hat, einen Partner zu finden?
Ich glaub, das wird nix, weil eines Tages ja doch der Zeitpunkt kommt, an dem man sich persönlich kennenlernen muss. Und dann ist man ja doch wieder zu alt.
Lusche, probier's einfach aus, mach dich 20 Jahre jünger und triff dich mit den Frauen. Vielleicht klappt's ja.
 
  • Like
Reactions: maxim, Deleted member 23428, Lockenkopf71 und ein anderer User

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #17
Genau, keine Altersangabe, keine Größe, keinen Bildungsstand, keinen Titel, keinen Beruf.... Am besten auch kein Geschlecht, wegen der Diskriminierung.
Ist bestimmt klasse, wenn man dann mal nach einem der verdeckten Kriterien gefragt wird, es beantwortet und dann verabschiedet wird. :rolleyes:
Wie könnte man das Onlinedating so verändern, dass man endlich weniger Probleme hat, einen Partner zu finden?
Ich glaub, das wird nix, weil eines Tages ja doch der Zeitpunkt kommt, an dem man sich persönlich kennenlernen muss. Und dann ist man ja doch wieder zu alt.
Lusche, probier's einfach aus, mach dich 20 Jahre jünger und triff dich mit den Frauen. Vielleicht klappt's ja.
Genau, dann habe ich zwei Millionen Vorschläge und 500 Nachrichten am Tag - das macht die Suche viel einfacher :rolleyes:

Edit: @Datinglusche - mein Gegenvorschlag an @Parship: bitte noch mehr Filter einführen und Sichtbarkeit der Bilder selbst bestimmen können
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
Beiträge
307
  • #18
Genau, keine Altersangabe, keine Größe, keinen Bildungsstand, keinen Titel, keinen Beruf.... Am besten auch kein Geschlecht, wegen der Diskriminierung.
Das ist dann so, als wenn man sich hier im Forum in einen interessanten Austausch begibt...:D:D
Da bitzelt es unter Umständen auch mal....und wenn man dann persönlicher wird, merkt man, dass es tatsächlich jemand in der passenden Altersklasse ist - hatte ich schon ein paar Mal, das "Phänomen"....
 
  • Like
Reactions: Seelchen, Deleted member 7532 and Deleted member 21128
D

Deleted member 22408

Gast
  • #19
Geehrte Lusche(n?)
Manchmal bezweifle ich echt, dass du immer ein und dieselbe Person bist.
Doch, ich bin ein und dieselbe Person, geehrte @Mafalda! Aber hin und wieder ist es nicht verkehrt, wenn man seine vorher existierenden Glaubensgrundsätze einfach mal beiseite schiebt und alles mal aus einer abgehobenen Distanz betrachtet und neu durchdenkt, selbst wenn man am Ende zum Ergebnis kommt, dass die neuen Gedanken nicht weiterführen.
Optimierungswahn werden wir wirklich zu den von dir viel zitierten Dauersingles.
Ich behaupte mal, dass wir gar nicht existieren würden, wenn unsere Großeltern und Eltern so an die Partnersuche herangegangen wären, wie wir es tun. Unsere Vorfahren haben sich im RL kennengelernt, fanden sich sympathisch und gut wars. Die Frau war schon mit der Information zufrieden, wenn sie von anderen erfahren hat, dass ihr Auserwählter ein guter Mann sei, weil er fleißig arbeitet, nicht säuft und nicht schlägt. Viele Paare waren glücklich, haben ein Leben lang zusammengehalten, manche wiederum waren nicht glücklich, auch das gab es...
Aber, sieht es denn heute besser aus? Die Paare trennen sich wie Weltmeister, andere sind zusammen unglücklich, obwohl (Oder gerade?) sie sich mikromillimeter passgenau zusammengefunden haben.
Ich sag das mal so: Früher war die Partnerfindung grobgeschnitzter, ebenso die Mentalität der Menschen, aber robuster als heute und dementsprechend in der Beziehung nicht so stör- und reparaturanfällig. Heute kann man die Partnersuchenden/Paare mit filigran gebauten Higtech-Maschinen vergleichen, die sofort ihren Dienst quittieren, wenn irgendeine winzige Komponente nicht so richtig funktioniert. Ist das wirklich ein Fortschritt?
Er findet grad keine jungen unschuldigen Mädchen mehr und will den einzigen Schutz abschaffen, den die vor solchen Lustgreisen haben.
Na, mal wieder ordentlich Zündhölzer eingekauft, geehrter @creolo?o_O:D
Ich habe das Online-Dating vor 6 Monaten aufgegeben. Und habe während dieser Zeit weiterhin unglaublich interessante Menschen getroffen. In der Musik, in der Lyrik, in der Arbeit, im Supermarkt....überall waren sie.
Und genau diese Menschen wirst Du beim Online-Dating nicht finden, geehrte
@Lou Salome ! Nicht, weil es die hier nicht gibt, sondern sie hier zu analytisch und zu selektiv suchen. Im RL kommunizieren sie mit Dir unbefangen und sympathisch, hier verabschieden sie Dich, weil sie Dich als wertvollen Menschen nicht erkennen (können).
Wir alle sollten sehr dankbar sein, überhaupt Menschen kennen lernen zu dürfen, die uns verstehen und uns damit das Gefühl vermitteln, kein Außerirdischer zu sein. Ich glaube, den Wert dessen unterschätzen die meisten, bis es zu spät ist. Und wenn der andere dann noch gegengeschlechtlich ist ( falls man das wünscht), wie schön. Was ist dann noch das Alter?
Wir müssen die Partnersuche völlig neu denken und auch dem Alter viel weniger Bedeutung zumessen.
@Datinglusche
Es wird Dich kaum verwundern, dass ich die Idee gut finde. Aber ein wenig kann ja jetzt schon jeder selber daran schrauben, wenn er die Alterssucheinstellung verändert und das Alter mal zu ignorieren versucht.
.
Wenn wir unser Bewusstsein verändern und die Partnersuche revolutionieren wollen, wäre es zielführender, wenn für alle die gleichen Bedingungen herrschen würden. Die Altersangabe wird ausgesetzt und Punkt!
Genau, keine Altersangabe, keine Größe, keinen Bildungsstand, keinen Titel, keinen Beruf.... Am besten auch kein Geschlecht, wegen der Diskriminierung.
Bis auf die Nichtangabe des Geschlechts, ich sch... auf die politische Korinthen-Korrektheit, wäre es doch einen Versuch wert, geehrter
@WolkeVier ! Ich denke, schon die Nachrichten würden mit mehr Herz geschrieben werden als die jetzigen, in denen es auf ein Abchecken der Kriterien des Passungs-TÜVs hinausläuft.
Ich habe es im Urin, dass sich so mehrere Paare finden würden, zumindest nicht weniger. Das gegenwärtige Durchanalysieren führt nach meiner Meinung nicht zu dem Erfolg, wie es suggeriert wird.
Das ist dann so, als wenn man sich hier im Forum in einen interessanten Austausch begibt...:D:D
Da bitzelt es unter Umständen auch mal....und wenn man dann persönlicher wird, merkt man, dass es tatsächlich jemand in der passenden Altersklasse ist - hatte ich schon ein paar Mal, das "Phänomen"....
Wäre doch nicht soo schlecht, geehrte @Schreiberin+ ! :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7, Vergnügt and Irina 7

AnnaConda

User
Beiträge
2.207
  • #20
Doch, ich bin ein und dieselbe Person, geehrte @Mafalda! Aber hin und wieder ist es nicht verkehrt, wenn man seine vorher existierenden Glaubensgrundsätze einfach mal beiseite schiebt und alles mal aus einer abgehobenen Distanz betrachtet und neu durchdenkt, selbst wenn man am Ende zum Ergebnis kommt, dass die neuen Gedanken nicht weiterführen.

Ich behaupte mal, dass wir gar nicht existieren würden, wenn unsere Großeltern und Eltern so an die Partnersuche herangegangen wären, wie wir es tun. Unsere Vorfahren haben sich im RL kennengelernt, fanden sich sympathisch und gut wars. Die Frau war schon mit der Information zufrieden, wenn sie von anderen erfahren hat, dass ihr Auserwählter ein guter Mann sei, weil er fleißig arbeitet, nicht säuft und nicht schlägt. Viele Paare waren glücklich, haben ein Leben lang zusammengehalten, manche wiederum waren nicht glücklich, auch das gab es...
Aber, sieht es denn heute besser aus? Die Paare trennen sich wie Weltmeister, andere sind zusammen unglücklich, obwohl (Oder gerade?) sie sich mikromillimeter passgenau zusammengefunden haben.
Ich sag das mal so: Früher war die Partnerfindung grobgeschnitzter, ebenso die Mentalität der Menschen, aber robuster als heute und dementsprechend in der Beziehung nicht so stör- und reparaturanfällig. Heute kann man die Partnersuchenden/Paare mit filigran gebauten Higtech-Maschinen vergleichen, die sofort ihren Dienst quittieren, wenn irgendeine winzige Komponente nicht so richtig funktioniert. Ist das wirklich ein Fortschritt?

Na, mal wieder ordentlich Zündhölzer eingekauft, geehrter @creolo?o_O:D

Und genau diese Menschen wirst Du beim Online-Dating nicht finden, geehrte
@Lou Salome ! Nicht, weil es die hier nicht gibt, sondern sie hier zu analytisch und zu selektiv suchen. Im RL kommunizieren sie mit Dir unbefangen und sympathisch, hier verabschieden sie Dich, weil sie Dich als wertvollen Menschen nicht erkennen (können).

Wir müssen die Partnersuche völlig neu denken und auch dem Alter viel weniger Bedeutung zumessen.

Wenn wir unser Bewusstsein verändern und die Partnersuche revolutionieren wollen, wäre es zielführender, wenn für alle die gleichen Bedingungen herrschen würden. Die Altersangabe wird ausgesetzt und Punkt!

Bis auf die Nichtangabe des Geschlechts, ich sch... auf die politische Korinthen-Korrektheit, wäre es doch einen Versuch wert, geehrter
@WolkeVier ! Ich denke, schon die Nachrichten würden mit mehr Herz geschrieben werden als die jetzigen, in denen es auf ein Abchecken der Kriterien des Passungs-TÜVs hinausläuft.
Ich habe es im Urin, dass sich so mehrere Paare finden würden, zumindest nicht weniger. Das gegenwärtige Durchanalysieren führt nach meiner Meinung nicht zu dem Erfolg, wie es suggeriert wird.

Wäre doch nicht soo schlecht, geehrte @Schreiberin+ ! :D
Sehr merkwürdig, geehrte @Datinglusche :D. Gestern warst du noch so davon überzeugt, nur von einem straffen Körper, einem jüngeren als deinem, angeturnt zu werden und heute möchtest du bei den Acgtzigjährigen grasen? Oder nur bei den Zwanzigjährigen? :rolleyes:

Ich verstehe ja eh viele Suchkriterien nicht, bin da eh offener für alles Mögliche, aber da standen bisher ja solche Fünfziger wie ich allein auf weiter Flur. Denn dann würde, wie von unsereiner ja schon lange beschrieben, die Suche nach allem Möglichen erfolgen und nicht nur nach Optik, dann würde dir am Ende doch eine Fünfzigjährige gefallen, die genau das mitbringt, was du bisher ja eher verlacht hast. :D Ich fürchte also, du scherzt mit deinem Eingangspost. :) Aber Spass ist ja auch was Feines. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

Gast
  • #21
Sehr merkwürdig, geehrte @Datinglusche :D. Gestern warst du noch so davon überzeugt, nur von einem straffen Körper, einem jüngeren als deinem, angeturnt zu werden und heute möchtest du bei den Acgtzigjährigen grasen? Oder nur bei den Zwanzigjährigen? :rolleyes:
Ich habe über Eure Worte nachgedacht, geehrte @AnnaConda ! U.a. auch deshalb dieser Thread!
Ich kann jetzt aber noch nicht sagen, ob meine neue Idee wirklich so praktikabel und gut ist. Warten wir doch erstmal ab, welche Sichtweisen in diesem Thread noch eingebracht werden.

Mir fällt noch eine Äußerung unserer geehrten @himbeermond ein, die sinngemäß geäußert hat, dass einem die vorauseilenden Erwartungen bei der Partnersuche völlig 'kirre' machen würden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #22
Dabei wählen wir doch mit chirurgischer Präzision unsere idealen Datingpartner aus: Die Fotos müssen gefallen. Wehe, die Nase ist 5 mm zu lang! Interessen müssen 1:1 passen. Selbst der Fahrradhelm des künftigen Partners muss auf die Farbe des eigenen Helms abgestimmt sein, sonst sofort Verabschiedung! Empathie, Achtsamkeit, Dalai Lama treffen, Freizeitinteressen, Musikgeschmack, Schiffsreisen? Ja, aber nur nachhaltig mit Tretantrieb! ...alles muss (!) mikromillimeter genau passen.
Hm, schreibt ein Mann, der nicht müde wird zu betonen, nicht nur wie wichtig ihm das Äußere einer Dame ist, nein, der auch noch mehr als konkrete Vorstellungen hat, welche Farbe und "Konsistenz" bestimmte Kleidungsaccessoires haben sollten.
Dein Vorschlag in allen Ehren, aber für mich steht das Anprangern von zu vielen einschränkenden Kriterien in völligem Gegensatz zu deinen ansonsten detaillierten Vorstellungen von potenziellen Partnerinnen. Mir scheint, du versuchst, die beste aus zwei Welten zu erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: LC85
D

Deleted member 22408

Gast
  • #23
Hm, schreibt ein Mann, der nicht müde wird zu betonen, nicht nur wie wichtig ihm das Äußere einer Dame ist, nein, der auch noch mehr als konkrete Vorstellungen hat, welche Farbe und "Konsistenz" bestimmte Kleidungsaccessoires haben sollten.
Dein Vorschlag in allen Ehren, aber für mich steht das Anprangern von zu vielen einschränkenden Kriterien in völligem Gegensatz zu deinen ansonsten detaillierten Vorstellungen von potenziellen Partnerinnen. Mir scheint, du versuchst, die beste aus zwei Welten zu erhalten.
Betrachte den Thread erstmal nur als den Versuch der gedanklichen Loslösung unserer bisherigen Vorstellungen und Gedanken, geehrter @IMHO! Es kann ja sein, dass einige die Partnersuche neu denken oder bei den alten Mustern bleiben und diese vielleicht sogar noch forcieren. Ich weiß auch noch nicht, wie ich danach unterwegs sein werde. Es bleibt ergebnisoffen.
Ich nehme gegenwärtig nur wahr, dass die hochanalytische und präzionsselektive Partnersuche sich in einer Sackgasse befindeto_O
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, Vergnügt and IMHO

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #24
Betrachte den Thread erstmal nur als den Versuch der gedanklichen Loslösung unserer bisherigen Vorstellungen und Gedanken, geehrter @IMHO! Es kann ja sein, dass einige die Partnersuche neu denken oder bei den alten Mustern bleiben und diese vielleicht sogar noch forcieren. Ich weiß auch noch nicht, wie ich danach unterwegs sein werde. Es bleibt ergebnisoffen.
Ich nehme gegenwärtig nur wahr, dass die hochanalytische und präzionsselektive Partnersuche sich in einer Sackgasse befindeto_O
Setz doch erstmal deine Altersfilter auf "egal". Wenn du dann eine Partnerin findest, die deutlich älter ist als du, dann kannst du hier gerne missionieren. Momentan willst du doch noch nicht einmal in der eigenen Altersklasse fischen o_O
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22756
D

Deleted member 22756

Gast
  • #25
Ich nehme gegenwärtig nur wahr, dass die hochanalytische und präzionsselektive Partnersuche sich in einer Sackgasse befindeto_O
Nehme ich nicht so wahr.
Und nun?
Scheint halt bei dir gerade nicht mehr so zu laufen. Naheliegend wäre es doch, den "Fehler" bei sich zu suchen (scheint eher ein Frauending zu sein). Einfacher ist es natürlich, Fehler im "System" dafür verantwortlich zu machen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and AnnaConda

AnnaConda

User
Beiträge
2.207
  • #26
Ich habe über Eure Worte nachgedacht, geehrte @AnnaConda ! U.a. auch deshalb dieser Thread!
Ich kann jetzt aber noch nicht sagen, ob meine neue Idee wirklich so praktikabel und gut ist. Warten wir doch erstmal ab, welche Sichtweisen in diesem Thread noch eingebracht werden.

Mir fällt noch eine Äußerung unserer geehrten @himbeermond ein, die sinngemäß geäußert hat, dass einem die vorauseilenden Erwartungen bei der Partnersuche völlig 'kirre' machen würden.
Der Äußerung von @himbeermond Stimme ich uneingeschränkt zu. Natürlich ist das so, wie in einigen der letzten Themen besprochen, die Erwartungshaltung die Leichtigkeit nehmen kann.
Das ist aber doch nichts Neues?

Ich denke schon, dass es durchaus sinnig sein kann, seine eigenen Suchkriterien zu hinterfragen. Ob das was mit dem Alter zu tun hat, keine Ahnung. Dass ältere Männer gern eine möglichst junge Frau suchen ist auch nichts Neues, ich kenne solche Beziehungen und die allerwenigsten haben lange Bestand, weil ein älterer Mann nicht nur körperlich sondern auch mit bestimmten Eigenheiten irgendwann nicht mehr Schritt halten kann und das ist dann der Anfang vom Ende. Da muss man sich doch nichts vormachen. Ich hatte früher auch wesentlich ältere Männer, ich Mitte 20, er um die Mitte 40. Das stört lange nicht, im Gegenteil, aber heute bin ich froh, einen Gleichaltrigen Partner zu haben, der körperlich mithalten kann und auch im Kopf. Aber ich glaube, das wurde alles hier schon hinlänglich diskutiert.

Die Lebenserfahrung, die hier so oft belächelt wurde, hat aber zumindest bei mir dazu geführt, genau zu wissen, was bei mir nicht geht, dennoch war ich sehr offen in vielen Kriterien. Hat geklappt. Du kannst das aber nur für dich selbst entscheiden, aufgrund deiner eigenen Geschichte, was bei dir geht und was nicht. Dich sehe ich nicht mit einer Achtzigjährigen :D aber wer weiß.

Möglichst unverkrampft an OD ranzugehen hat auch mit der eigenen Gelassenheit zu tun, ich habe zB nie so gesucht, wie du das hier beschreibst. Weder war ich sonderlich festgelegt noch habe ich nach den Kriterien selektiert, die du hier beschreibst. Ich denke also wirklich, daß die Probleme, die Einige hier haben, sehr hausgemacht sind. Aber gut, ich habe mein Deckelchen auch schon nach wenigen Wochen OD gefunden.

Ich wünsche dir viel Glück, fände es schön, wenn du etwas weniger machomäßig denken und rüberkommen würdest. Vermutlich hätten wir 2 bei einem Date viel Spaß gehabt, hatte ich immer, dass es dann tatsächlich mal so passt hätte ich nicht erwartet und war dementsprechend immer tiefenentspannt. Diesen ganzen Streß habe ich nicht einmal erlebt. Also dann, @Datinglusche, ran an die heißen Fünfziger. :D Ich bin gespannt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7 and Vergnügt

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #27
Wenn du dann eine Partnerin findest, die deutlich älter ist als du, dann kannst du hier gerne missionieren.
Ich empfinde den Beitrag von @Datinglusche gar nicht als "Missionierungsversuch", sondern finde ein solches Gedankenexperiment sowohl spannend als auch "heilsam", sich von einigen möglicherweise "festgefahrenen" (zu) konkreten Vorstellungen vom zukünftigen Partner zu lösen. Es muss ja auch gar nicht zwingend das Alter sein, aber ein generelles Überdenken der eigenen Wunschvorstellungen/Ausschlusskriterien von Zeit zu Zeit stelle ich mir für die Partnerfindung ganz förderlich vor.
 
  • Like
Reactions: lebenslust7, Vergnügt, Seelchen und ein anderer User

Maron

User
Beiträge
19.878
  • #28

AnnaConda

User
Beiträge
2.207
  • #29
Ich empfinde den Beitrag von @Datinglusche gar nicht als "Missionierungsversuch", sondern finde ein solches Gedankenexperiment sowohl spannend als auch "heilsam", sich von einigen möglicherweise "festgefahrenen" (zu) konkreten Vorstellungen vom zukünftigen Partner zu lösen. Es muss ja auch gar nicht zwingend das Alter sein, aber ein generelles Überdenken der eigenen Wunschvorstellungen/Ausschlusskriterien von Zeit zu Zeit stelle ich mir für die Partnerfindung ganz förderlich vor.
Habt ihr denn wirklich so festgefahrene Kriterien? Bzw wäre es so einfach, die zu ändern? Ch staune da wirklich. Die Kriterien, die ich hatte, waren sinnvoll und haben zum Ziel geführt.

Würde mich ja schon mal interessieren, was ihr da für Vorstellungen habt und ob man die über Bord werfen könnte.

Das Thema Alter finde ich ja eher vernachlässigbar, das ist echt ein Männerding, also bei bestimmten Männern. Aber sonst?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532