D

Deleted member 16046

Gast
  • #61
  • Like
Reactions: Gamsy, Femail-Me, Megara und ein anderer User
W

WillBonney

Gast
  • #64

auch diese matching-punkte halte ich für völlig overrated.... diesen simplen algorithmus verkauft parship als tolles goodie, passt aber auch hinten und vorne nicht...

Hallo LondonEye, ich hab den Test schon mehr als einmal gemacht und hab festgestellt, wir stark sich die Passung gegenüber bestimmten Profilen auf einmal verändert hat - und dabei nur wenige Fragen anders beantwortet wurden.

Heißt für mich: so viel kann nicht soooo viel dahinter sein.....
 
  • Like
Reactions: LondonEye

Megara

User
Beiträge
15.776
  • #66
ich sag ja, ausnahmen gibt es... aber eben ausnahmen... das „grau“ kann man dabei durchaus auch metaphorisch sehen...

bei der großen mehrheit habe ich das gefühl, die warten, dass ihnen die gebratenen tauben in den mund fliegen... aber im rundum-sorglos-paket... gutaussehend, schlank, straff, keine grauen haare, glattgebügelt, häuslich... alles andere wird gnadenlos verabschiedet... die erwartungshaltung ist eif schon krass hoch bei den 50ern

und ich drücke es auch gerne mal krass aus... selber aussehen wie ne leberwurst, es frauen im gleichen alter aber nicht zugestehen, sondern lieber nach ner knackigen wiener im zarten saitling schielen...

und deswegen sehe ich hier nach neun monaten immer noch die selben leberwürste, weil sie ja so super wählen können 😂
Ich kann dir teilweise zustimmen.
Fremd- und eigenbild klaffen bei einigen doch recht weit auseinander.
Trotzdem scheint es 2019 noch anders gewesen zu sein bei PS.
Auf mein Profil haben sich auch regelmäßig jüngere Männer verirrt.Mein erster Beziehungsversuch war dann auch 12 Jahre jünger.Hat mir etwas Bauchschmerzen bereitet und mehr als 6 Jahre jünger wollte ich langfristig auch nicht.
Im ersten Schwung nach der Anmeldung ist ja immer viel traffic ,damals jedenfalls.Ich fand in 4 Monaten immerhin 5 Männer ,die ich daten wollte.Beim 5. hat es richtig gefunkt.
Es gibt sicherlich auf beiden Seiten ein sehr unterschiedliches Altern.Das erschwert die Partnersuche ü50.Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich sicherlich nicht die Einzige gut Erhaltene bin und so war es dann ja auch.
Über drei, vier Jährchen Altersunterschied kann ich hinwegsehen. 🙂
Nach einer mehrmonatigen PS Pause ( auch weil im Beziehungsversuch,das hab ich hier gelernt 😊 )war allerdings wirklich nichts mehr Interessantes für mich dabei.
Ich habe mich dann anderweitig umgeschaut und bin fündig geworden.
Vielleicht schaust du dich auch mal bei einer anderen Single Börse um.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt and LondonEye

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #67
Es gibt bestimmt auch Männer, die das Gegenteil leben.
Absolut! 🤗 Ich hab auch schon ein paar getroffen und mit einigen sehr gut kommuniziert. 🥰 Es sind dieses aber doch sehr wenige, im Vergleich zur Gesamtzahl der angezeigten Matches.

Sehr viel häufiger bekomme ich (und vermutlich natürlich auch andere) Zuschriften in der Form: „na du“, „wie gehts dir“ mit verschiedenen Smilies, gerne auch kombiniert oder einfach nur „lächeln“ und/oder einem „Daumen hoch“.

In der Regel heben sich dann auch die Profile nicht besonders ab. Sehr schlechte Selfies (grimmig dreinblickende Männer, die von oben in die Kamera schauen, grauer Pulli, grauer Teint, grauer Hintergrund) und wenig bis gar nichts ausgefüllt. Wenn es das auch auf der Damenseite gibt, dann tut es mir Leid, aber das kann ja nicht die Entschuldigung sein, dann müssten eben beide Seiten aufrüsten. Ich kann ja erstmal nur für mich sprechen.

Hochglanzfotos oder einen durchtrainierten Bruce Willis erwarte ich gar nicht. Was ganz normales, sehr gerne mit Waschbärbauch 😏, 1 freundliches Foto und etwas Gesprächsbereitschaft.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass jemand, der auf der Suche nach einem Partner ist, jeden Monat dafür Geld in die Hand nimmt, sich aber hier nicht besser präsentiert und sich dann wundert, wen er nichts reißt.

Tatsächlich bin ich auf solche Zuschriften auch schon eingegangen, in der Hoffnung, da kommt noch was, der taut vielleicht noch auf. Dem war aber leider auch nicht so. 😕

Und zum Schluss frage ich mich dann einfach auch, warum ich dann angeschrieben werde. Der Anschreibende interessiert sich weder für meinen Film- noch Musikgeschmack, findet Wandern doof, sondern sich lieber der Gartenpflege widmen, von Konzerten, Festivals und Kino hält er auch nicht nichts. Alles Dinge, die in meinem Profil drinstehen. Alles Dinge, die ich ihm mühselig aus der Nase ziehen muss, während ich versuche, ein Gespräch in Gang zu halten, was er zwar angebahnt hat, aber dann nicht bereit ist, über mehr als Dreiwortsötze hinaus zu führen.

Ich habe schon viele solcher User verabschiedet, ja, wie vermutlich jeder hier. Natürlich fände ich es sehr viel schöner, hier auf eine Schar munterer Singles mit regen Austausch zu treffen. Ich war sehr überrascht, dass dem bei parship nicht so ist.

Ich hatte es als Möglichkeit gesehen, während Corona Kontakte zu knüpfen, war dann aber relativ schnell ernüchtert ob der Anzahl derer, mit denen man wirklich gut kommunizieren kann. Naja, parship halt 🤷🏻‍♀️ Ich würde es niemandem empfehlen, es gibt deutlich bessere Möglichkeiten.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt
D

Deleted member 25040

Gast
  • #68
Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass jemand, der auf der Suche nach einem Partner ist, jeden Monat dafür Geld in die Hand nimmt, sich aber hier nicht besser präsentiert
Woher weißt du, dass die Profilinhaber auch nur 1 ct in die Hand nehmen (abgesehen von denen, mit denen du in einem längeren Schriftkontakt gestanden hast)(?)
Wieso gelingt es dir nicht, von deiner Wertung der Parship-Kosten abstand zu nehmen und in Erwägung zu ziehen, dass für andere Menschen, die Kosten für ein PS-Abo (sofern sie dies überhaupt haben), eine andere Wertigkeit hat(?)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #69
Ich kann dir teilweise zustimmen.
Fremd- und eigenbild klaffen bei einigen doch recht weit auseinander.
Trotzdem scheint es 2019 noch anders gewesen zu sein bei PS.
Auf mein Profil haben sich auch regelmäßig jüngere Männer verirrt.Mein erster Beziehungsversuch war dann auch 12 Jahre jünger.Hat mir etwas Bauchschmerzen bereitet und mehr als 6 Jahre jünger wollte ich langfristig auch nicht.
Im ersten Schwung nach der Anmeldung ist ja immer viel traffic ,damals jedenfalls.Ich fand in 4 Monaten immerhin 5 Männer ,die ich daten wollte.Beim 5. hat es richtig gefunkt.
Es gibt sicherlich auf beiden Seiten ein sehr unterschiedliches Altern.Das erschwert die Partnersuche ü50.Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich sicherlich nicht die Einzige gut Erhaltene bin und so war es dann ja auch.
Über drei, vier Jährchen Altersunterschied kann ich hinwegsehen. 🙂
Nach einer mehrmonatigen PS Pause ( auch weil im Beziehungsversuch,das hab ich hier gelernt 😊 )war allerdings wirklich nichts mehr Interessantes für mich dabei.
Ich habe mich dann anderweitig umgeschaut und bin fündig geworden.
Vielleicht schaust du dich auch mal bei einer anderen Single Börse um.
Danke für den Tipp, liebe @Megara ♥️

Tatsächlich bin ich zeitweilig auch noch auf einer anderen (kostenlosen) Seite aktiv. Dort hatte ich deutlich mehr Traffic, sowohl bei der Anzahl der Zuschriften, als auch der Anzahl der Dates. Leider war ich da schon parship auf den Leim gegangen. 😅 Und dann kam der Coronss-Winter.🙄

Aber jetzt geht es wieder richtig gut los 🤗 Ich werde parship bis zum Vertragsende noch nutzen, aber das war es dann auch.

Das Forum finde ich sehr schön, ich wünschte, ich hätte es vorher schon gekannt.
 
  • Like
Reactions: Megara

Cosy

User
Beiträge
576
  • #70
Absolut! 🤗 Ich hab auch schon ein paar getroffen und mit einigen sehr gut kommuniziert. 🥰 Es sind dieses aber doch sehr wenige, im Vergleich zur Gesamtzahl der angezeigten Matches.

Sehr viel häufiger bekomme ich (und vermutlich natürlich auch andere) Zuschriften in der Form: „na du“, „wie gehts dir“ mit verschiedenen Smilies, gerne auch kombiniert oder einfach nur „lächeln“ und/oder einem „Daumen hoch“.

In der Regel heben sich dann auch die Profile nicht besonders ab. Sehr schlechte Selfies (grimmig dreinblickende Männer, die von oben in die Kamera schauen, grauer Pulli, grauer Teint, grauer Hintergrund) und wenig bis gar nichts ausgefüllt. Wenn es das auch auf der Damenseite gibt, dann tut es mir Leid, aber das kann ja nicht die Entschuldigung sein, dann müssten eben beide Seiten aufrüsten. Ich kann ja erstmal nur für mich sprechen.

Hochglanzfotos oder einen durchtrainierten Bruce Willis erwarte ich gar nicht. Was ganz normales, sehr gerne mit Waschbärbauch 😏, 1 freundliches Foto und etwas Gesprächsbereitschaft.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass jemand, der auf der Suche nach einem Partner ist, jeden Monat dafür Geld in die Hand nimmt, sich aber hier nicht besser präsentiert und sich dann wundert, wen er nichts reißt.

Tatsächlich bin ich auf solche Zuschriften auch schon eingegangen, in der Hoffnung, da kommt noch was, der taut vielleicht noch auf. Dem war aber leider auch nicht so. 😕

Und zum Schluss frage ich mich dann einfach auch, warum ich dann angeschrieben werde. Der Anschreibende interessiert sich weder für meinen Film- noch Musikgeschmack, findet Wandern doof, sondern sich lieber der Gartenpflege widmen, von Konzerten, Festivals und Kino hält er auch nicht nichts. Alles Dinge, die in meinem Profil drinstehen. Alles Dinge, die ich ihm mühselig aus der Nase ziehen muss, während ich versuche, ein Gespräch in Gang zu halten, was er zwar angebahnt hat, aber dann nicht bereit ist, über mehr als Dreiwortsötze hinaus zu führen.

Ich habe schon viele solcher User verabschiedet, ja, wie vermutlich jeder hier. Natürlich fände ich es sehr viel schöner, hier auf eine Schar munterer Singles mit regen Austausch zu treffen. Ich war sehr überrascht, dass dem bei parship nicht so ist.

Ich hatte es als Möglichkeit gesehen, während Corona Kontakte zu knüpfen, war dann aber relativ schnell ernüchtert ob der Anzahl derer, mit denen man wirklich gut kommunizieren kann. Naja, parship halt 🤷🏻‍♀️ Ich würde es niemandem empfehlen, es gibt deutlich bessere Möglichkeiten.
Erzähl mal von den besseren Möglichkeiten... bin gespannt.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt
W

WillBonney

Gast
  • #71
Absolut! 🤗 Ich hab auch schon ein paar getroffen und mit einigen sehr gut kommuniziert. 🥰 Es sind dieses aber doch sehr wenige, im Vergleich zur Gesamtzahl der angezeigten Matches.

Sehr viel häufiger bekomme ich (und vermutlich natürlich auch andere) Zuschriften in der Form: „na du“, „wie gehts dir“ mit verschiedenen Smilies, gerne auch kombiniert oder einfach nur „lächeln“ und/oder einem „Daumen hoch“.

In der Regel heben sich dann auch die Profile nicht besonders ab. Sehr schlechte Selfies (grimmig dreinblickende Männer, die von oben in die Kamera schauen, grauer Pulli, grauer Teint, grauer Hintergrund) und wenig bis gar nichts ausgefüllt. Wenn es das auch auf der Damenseite gibt, dann tut es mir Leid, aber das kann ja nicht die Entschuldigung sein, dann müssten eben beide Seiten aufrüsten. Ich kann ja erstmal nur für mich sprechen.

Hochglanzfotos oder einen durchtrainierten Bruce Willis erwarte ich gar nicht. Was ganz normales, sehr gerne mit Waschbärbauch 😏, 1 freundliches Foto und etwas Gesprächsbereitschaft.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, dass jemand, der auf der Suche nach einem Partner ist, jeden Monat dafür Geld in die Hand nimmt, sich aber hier nicht besser präsentiert und sich dann wundert, wen er nichts reißt.

Tatsächlich bin ich auf solche Zuschriften auch schon eingegangen, in der Hoffnung, da kommt noch was, der taut vielleicht noch auf. Dem war aber leider auch nicht so. 😕

Und zum Schluss frage ich mich dann einfach auch, warum ich dann angeschrieben werde. Der Anschreibende interessiert sich weder für meinen Film- noch Musikgeschmack, findet Wandern doof, sondern sich lieber der Gartenpflege widmen, von Konzerten, Festivals und Kino hält er auch nicht nichts. Alles Dinge, die in meinem Profil drinstehen. Alles Dinge, die ich ihm mühselig aus der Nase ziehen muss, während ich versuche, ein Gespräch in Gang zu halten, was er zwar angebahnt hat, aber dann nicht bereit ist, über mehr als Dreiwortsötze hinaus zu führen.

Ich habe schon viele solcher User verabschiedet, ja, wie vermutlich jeder hier. Natürlich fände ich es sehr viel schöner, hier auf eine Schar munterer Singles mit regen Austausch zu treffen. Ich war sehr überrascht, dass dem bei parship nicht so ist.

Ich hatte es als Möglichkeit gesehen, während Corona Kontakte zu knüpfen, war dann aber relativ schnell ernüchtert ob der Anzahl derer, mit denen man wirklich gut kommunizieren kann. Naja, parship halt 🤷🏻‍♀️ Ich würde es niemandem empfehlen, es gibt deutlich bessere Möglichkeiten.

Liebe LondonEye, ich find's super dass du so positiv eingestellt bist, und JA, du wirst früher oder später ganz sicher fündig werden!

Ich hab meine Partnerin vor einiger Zeit zum Wandern mitgenommen und so kennen gelernt (durch Tinder), da wusste ich nur dass sie tätowiert ist und so wie ich auf Rock-Musik und -Konzerte steht. Erwartungen hatte ich überhaupt keine, und ich wär sowieso los gezogen, nur eben allein.

Keine Erwartungen zu haben hilft ungemein, aber verschwend deine Zeit nicht mit Menschen, die den Hintern nicht hoch bekommen und null Interesse an einem Austausch haben - "wer bist du eigentlich?'.
Ich behaupte, des wird später nicht besser.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Megara and LondonEye

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #72
Erzähl mal von den besseren Möglichkeiten... bin gespannt.
also es gibt

• andere single-börsen, auch kostenlos und mit mehr funktionen

• kiez- und freizeittreffs

• sport- und tanzvereine 💃🏻

• ausgehen allgemein (club, konzert, festival)

• alte kontakte aufleben lassen

• wieder aktiver im freundes- und familienkreis sein

• mit kollegen etwas unternehmen

• ich knüpfe sehr viele kontakte über twitter zb... da habe ich auch meinen partner letztes jahr kennen gelernt 🥰

• sonstige aktivitäten (kino, museum, tierpark, essen gehen, liegewiese, biergarten, brunch... man kommt doch überall schnell mit leuten ins gespräch)

• vhs-kurse (hab mal wen beim spanisch-kurs kennen gelernt 😏)

• reisen, kurztrips

ich überlege tatsächlich gerade, ob ich mit gitarre spielen anfange und ob es das in gruppen-kursen gibt 🤔

also ich denke, das sind schon so ein paar möglichkeiten 🤗
 
  • Like
Reactions: Megara

LondonEye

User
Beiträge
490
  • #73
Liebe LondonEye, ich find's super dass du so positiv eingestellt bist, und JA, du wirst früher oder später ganz sicher fündig werden!

Ich hab meine Partnerin vor einiger Zeit zum Wandern mitgenommen und so kennen gelernt (durch Tinder), da wusste ich nur dass sie tätowiert ist und so wie ich auf Rock-Musik und -Konzerte steht. Erwartungen hatte ich überhaupt keine, und ich wär sowieso los gezogen, nur eben allein.

Keine Erwartungen zu haben hilft ungemein, aber verschwend deine Zeit nicht mit Menschen, die den Hintern nicht hoch bekommen und null Interesse an einem Austausch haben - "wer bist du eigentlich?'.
Ich behaupte, des wird später nicht besser.
Lieber Will ♥️

Ich bin da wirklich sehr zuversichtlich 🤗 und echt froh, dass wir erstens Sommer und zweitens die ersten Lockerungen haben. Endlich wieder mit Menschen zusammen zu kommen und sich austauschen zu können, es wird die Sache sehr vereinfachen.

Bei Tinder hatte ich bisher Manschetten 😬 Der Ruf ist ja nicht gerade der beste. Würdest Du das tatsächlich auch empfehlen für Frauen Ü50? Ich würde es wohl mal probieren, wenn du sagst, das bringt schon was.
 

Cosy

User
Beiträge
576
  • #74
also es gibt

• andere single-börsen, auch kostenlos und mit mehr funktionen

• kiez- und freizeittreffs

• sport- und tanzvereine 💃🏻

• ausgehen allgemein (club, konzert, festival)

• alte kontakte aufleben lassen

• wieder aktiver im freundes- und familienkreis sein

• mit kollegen etwas unternehmen

• ich knüpfe sehr viele kontakte über twitter zb... da habe ich auch meinen partner letztes jahr kennen gelernt 🥰

• sonstige aktivitäten (kino, museum, tierpark, essen gehen, liegewiese, biergarten, brunch... man kommt doch überall schnell mit leuten ins gespräch)

• vhs-kurse (hab mal wen beim spanisch-kurs kennen gelernt 😏)

• reisen, kurztrips

ich überlege tatsächlich gerade, ob ich mit gitarre spielen anfange und ob es das in gruppen-kursen gibt 🤔

also ich denke, das sind schon so ein paar möglichkeiten 🤗
Ich dachte an konkrete Hinweise für bessere Börsen. Der Rest ist klar. Siehe oben...
Öffentliches Schwimmbad usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #75
Da schreibst man jemanden persönlich an, null Reaktion, obwohl der Herr täglich online war. In der Selbstbeschreibung legt der Herr Wert auf stilvollen und respektvollen Umgang... genau mein Humor!
Wenn dieser, Traumprinz sich das bei einer Grösse von 167cm leisten kann... 😜🤣
Bei Lächel und Like Zuschriften ist es legitim, auch mit Lächeln und Like zu antworten und zu schauen, ob sich etwas ergibt, aber persönliche Zuschriften beantworte ich immer...
Was die Größe betrifft, verstehe ich dich gut, 1,80 cm ist für viele Frauen das untere minimum, selbst bei den kleinen 1,60 cm Frauen liest man das häufig im Profil. Man könnte das zwar oberflächlich nennen, ist es wahrscheinlich auch, aber dennoch total verständlich. Viele Verhaltensmuster sind noch aus der Steinzeit, und prägen unsere heutige Partnerwahl, absolut nichts verwerfliches dabei. Was ich aber wiederum nicht verstehe, wieso er dann anfänglich für dich überhaupt in Betracht gekommen ist? Du kannst doch nicht einerseits mit jemanden versuchen anzubändeln, und die Größe stört dich erst nicht, und wenn er ablenhnt, ist er dir plötlich viel klein, mehr noch.. du machst dich sogar über seine 1,67 lustig. Ob das ok ist, da solltet du mal drüber nachdenken
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Vergnügt

Luzi100

User
Beiträge
3.489
  • #88
Nein, wie kommst du darauf?

Möglicherweise nicht auf OD.
Obwohl zumindest zwei die ich kenne auch auf beiden Plattformen unterwegs waren.
Eine hat ihren Mann dann doch offline kennengelernt, die andere glaube ich gerade auf Elitepartner.

Wobei ich diese Aussage relativieren möchte: Es ist halt nun einmal so, dass ein Großteil der Männer viele Frauen attraktiv findet, sich das aber leider bei den Frauen genau anders verhält.

Das ist in jungen Jahren nicht anders, nur sind beide da noch formbar und leicht beeinflussbar, und da kann sich dann halt was entwickeln gemeinsam.

Ab einem gewissen Alter ist das dann wesentlich schwieriger. Da reduziert sich der "Markt". Es bleiben immer mehr problematische Kandidaten auf beiden Seiten, und dieses Ungleichgewicht verstärkt sich dann: Es gibt sehr wenige Männer, die für viele Frauen attraktiv sind und nun halt jüngere Frauen, die auch für die älteren (bisher wenig interessanten Kandidaten) zur Verfügung stehen.

Ich glaube nicht an die Theorie von @liegestuhl , dass der "Marktwert" der Männer ab einem gewissen Alter steigt. Ich denke nur, dass sie dann mehr zu bieten haben für Frauen, die auf andere Qualitäten wert legen (Geld, Status, Sicherheit, Verlässlichkeit).
Sie ziehen dann andere Frauen an, aber eben trotzdem nicht die, die sie damals verschmäht haben.

Ich würde in weiten Teilen @Hoppel zustimmen ; obwohl mir das alles auch ein bisschen zu viel ist.
Ich verstehe, dass man immer noch begeistert und überwältigt ist von der Einzigartigkeit des Partners.
..bisschen viel Selbsterhöhung ist trotzdem dabei..,

Aber das mit der Eifersucht fand ich sehr schön getroffen, und auch, dass man halt schaut, was dem Anderen wichtig ist.
Was ihn ausmacht, und dass man das nicht ändern kann und will, weil es einem gefällt, und eben weil man das nicht kann und will.

Und wenn ich lese: "wenn er das und das nicht tut, bin ich ihm nicht wichtig genug" (so ähnlich am Anfang! eines Kennenlernens @Cosy ?), dann würde ich jedem Mann raten: lass es.
Und ich würde dir raten: arbeite an deinem Selbstwert und deiner Selbstständigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet: