D

Deleted member 29568

Gast
  • #1

Beziehungen die einem nicht gut tun.

Warum sind vorallem die Frauen oft in Beziehungen, die ihnen nicht gut tun ? Werden betrogen und können sich über Jahre aber nicht trennen, auch wenn keine Kinder da sind oder lassen sich einfach mies behandeln. Ist es wirklich die Angst vor dem alleine sein ? Ich würde mich niemals so behandeln lassen und einen Schlussstrich ziehen. Ich habe das alleine sein auch erst lernen müssen und habe mich in meiner Single Zeit einfach mehr mit mir beschäftigt und was ich wirklich möchte und von einer Beziehung erwarte und was ich geben kann. Ich habe viel Sport gemacht und mich mit Freunden und Familie getroffen, nicht krampfhaft gesucht und wenn man selber mit sich glücklich ist, strahlt man es tatsächlich auch aus und seitdem bin ich auch in einer harmonischen Beziehung. Jeder ist seines Glückes Schmied.
 

liegestuhl

User
Beiträge
2.288
  • #2
Und nun, werte @Sunshine123? :cool:
 
  • Like
Reactions: sissifee, Megara and Rise&Shine
D

Deleted member 29568

Gast
  • #3
Nun interessieren mich die Meinungen vom Forum dazu werter Liegestuhl. Wie sehen es die Frauen, aber auch die Männer.
 

sissifee

User
Beiträge
328
  • #4
Das ist der gleiche Singsang wie in allen diesen Fakethreads, wo sich der Ersteller nie mehr an der Diskussion beteiligt (Vielleicht ist es ja gerade zwischen Nägel lackieren und Homeoffice ein bisschen fad).
 
  • Like
Reactions: Megara and liegestuhl
D

Deleted member 29568

Gast
  • #5
? Wieso Fake. Na ihr seit aber freundlich hier. 😂
 

7und3

User
Beiträge
523
  • #7
Warum sind vorallem die Frauen oft in Beziehungen, die ihnen nicht gut tun ?
Generationsübergreifende Traumata, die nicht gelöst wurden,
augrund historischen Ursprungs.
Sowie vorgelebte Verhaltensstrukturen inklusive Glaubenssätzen von Müttern und Großmüttern.
Ist es wirklich die Angst vor dem alleine sein ?
Früher war das sicher auch die Angst vor gesellschaftlichem und finanziellem Abstieg, was vermutlich mit Alleinsein gekoppelt war.
Ob das heute noch so ist?
Wohl eher nicht.
Aber die Angst ist wohl individuell.
 
  • Like
Reactions: Mentalista

redspeedy

User
Beiträge
20
  • #8
Sind es vor allem die Frauen, die in Beziehungen stecken, die ihnen nicht gut tun? Ich habe da so meine Zweifel ...
Einerseits weil ich es am eigenen Leib (eher an der Seele) erfahren durfte, andererseits weil mir auch aus dem näheren Umfeld ein paar andere Fälle bekannt sind (in einem Fall bis zur physischen Gewalt durch die Frau, der sich trotz physischer Überlegenheit nicht wehrte).

Trotz allem könnte der Grund ganz einfach (sehr einseitige wohl) Liebe sein ...
 

Manu63

User
Beiträge
7
  • #9
Warum sind vorallem die Frauen oft in Beziehungen, die ihnen nicht gut tun ? Werden betrogen und können sich über Jahre aber nicht trennen, auch wenn keine Kinder da sind oder lassen sich einfach mies behandeln. Ist es wirklich die Angst vor dem alleine sein ? Ich würde mich niemals so behandeln lassen und einen Schlussstrich ziehen. Ich habe das alleine sein auch erst lernen müssen und habe mich in meiner Single Zeit einfach mehr mit mir beschäftigt und was ich wirklich möchte und von einer Beziehung erwarte und was ich geben kann. Ich habe viel Sport gemacht und mich mit Freunden und Familie getroffen, nicht krampfhaft gesucht und wenn man selber mit sich glücklich ist, strahlt man es tatsächlich auch aus und seitdem bin ich auch in einer harmonischen Beziehung. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Oh, das liest sich ja toll. Ich habe große Probleme mit mir alleine klarzukommen. Halte das kaum aus. Zieh mich zurück aber weiß auch, dass hier niemand klingeln kommt. Gut, mein Mann ist im April erst verunglückt aber das Leben sollte doch weitergehen.... Naja, will nicht meckern, dir nur sagen, dass ich dich bewundere... LG
 
  • Like
Reactions: Megara and kizmiaz

Ungezähmt

User
Beiträge
317
  • #10
Oh, das liest sich ja toll. Ich habe große Probleme mit mir alleine klarzukommen. Halte das kaum aus. Zieh mich zurück aber weiß auch, dass hier niemand klingeln kommt. Gut, mein Mann ist im April erst verunglückt aber das Leben sollte doch weitergehen.... Naja, will nicht meckern, dir nur sagen, dass ich dich bewundere... LG
Alles Gute und viel Kraft wünsch´ ich Dir.
 
  • Like
Reactions: Megara, Manu63, kizmiaz und 2 Andere

RTC

User
Beiträge
194
  • #11
Oh, das liest sich ja toll. Ich habe große Probleme mit mir alleine klarzukommen. Halte das kaum aus. Zieh mich zurück aber weiß auch, dass hier niemand klingeln kommt. Gut, mein Mann ist im April erst verunglückt aber das Leben sollte doch weitergehen.... Naja, will nicht meckern, dir nur sagen, dass ich dich bewundere... LG
Das Leben geht weiter aber das bedeutet nicht, dass da kein Platz in Deinem Herzen für einen weiteren lieben Menschen ist.
Zeit heilt tatsächlich alle Wunden aber mache nicht den Fehler zu denken das Leben ist vorbei und Du bleibst alleine. Das ist nicht gesund, wir sind soziale Lebewesen und das sagt jemand wie ich, der eigentlich introvertiert ist (aber es in der Regel nicht zeigt, was die Sache nicht einfacher macht).
Ich wünsche Dir viel Kraft und vor allem, dass Du Dein Herz wieder öffnen kannst. Ist nicht einfach, ich weiß. Niemand kann Deinen Mann ersetzen aber das muss ja auch niemand.😉
 
  • Like
Reactions: kizmiaz, sissifee, Megara und ein anderer User

Erin

User
Beiträge
2.819
  • #12
nein.. Zeit heilt nicht alle Wunden, das ist nur ein Sprichwort was nicht wirklich stimmt. Die Zeit nach dem Tod eines geliebten Menschen macht, dass die Wunden weniger gross sind. Eine Narbe wird immer bleiben. Ich spreche da aus Erfahrung, ebenfalls der Tod meines Mannes vor 10 Jahren.
Gut, mein Mann ist im April erst verunglückt aber das Leben sollte doch weitergehen.... Naja, will nicht meckern, dir nur sagen, dass ich dich bewundere... LG
April ist noch gar nicht lange her; du sollst dir das gönnen, was du gerade benötigst, auch egoistisch sein und dir was gutes tun. Du darfst traurig und wütend sein, auch wenn dir andere Menschen einreden möchten, dass nun genügend Zeit seit dem Tod ist. Höre alleine auf deine Gefühle. Viel Kraft bei allem was du anpackst.
 
  • Like
Reactions: 7und3, kizmiaz, Manu63 und 2 Andere

Manu63

User
Beiträge
7
  • #13
Danke für eure lieben Worte. Das tut worlich sehr gut. Ganz lieben Dank....
 

Manu63

User
Beiträge
7
  • #14
Ich meinte das tut wirklich sehr gut. Es ist schwer jemanden zu treffen, der mich bzw die Situation versteht. Es tut weh, jeden Tag aber manchmal bin ich stark und denke..... so jetzt aber... und dann, von einer Sekunde zur nächsten, bricht wieder alles ein. Wir waren nur 10 Tage verheiratet und ich habe mir bis heute noch nicht die Bilder angeschaut. Naja, irgendwann vllt.... Danke für eure Ohren und lieben Gedanken..... Alleine dafür bin ich froh hier zu sein.
 

Erin

User
Beiträge
2.819
  • #15
Ich meinte das tut wirklich sehr gut. Es ist schwer jemanden zu treffen, der mich bzw die Situation versteht. Es tut weh, jeden Tag aber manchmal bin ich stark und denke..... so jetzt aber... und dann, von einer Sekunde zur nächsten, bricht wieder alles ein. Wir waren nur 10 Tage verheiratet und ich habe mir bis heute noch nicht die Bilder angeschaut. Naja, irgendwann vllt.... Danke für eure Ohren und lieben Gedanken..... Alleine dafür bin ich froh hier zu sein.
das ist besonders traurig so kurz nach dem Hochzeit. Fotos sind für mich heute noch schwierig zum anschauen. Lass dir Zeit damit.
 
  • Like
Reactions: kizmiaz