Mummy10

User
Beiträge
1
  • #1

Chancen als junge Mutter

Hallo!
Ich bin 20 Jahre alt und habe eine 1 jährige Tochter. Nächstes Jahr möchte ich mein Studium (BWL) fortführen. Mit dem Vater meiner Tochter habe ich keinen Kontakt, er
kümmert sich nicht persönlich um sie.
Da er jedoch sehr gut verdient, zahlt er mir 1000€ Kindesunterhalt pro Monat und 800€ Betreuungsunterhalt. Dass
er für unser Kind zahlen muss sieht er dementsprechend ein und macht ansonsten auch keinen Ärger, wünscht mir viel Glück mit einem neuen Partner.
Ich würde sagen, dass ich mein Leben sehr gut im Griff habe. Mit meiner Tochter lebe ich allein in einer 3-Zimmer Wohnung, wir unternehmen viel (wir waren z.B 2x allein im Urlaub, in Griechenland und Spanien)
Da ich noch so jung bin, hat die Schwangerschaft bei mir keine Spuren hinterlassen. Ich habe einen schönen Körper und achte sehr auf mein Äußeres.
Mit meiner Sexualität hatte ich nie ein
Problem, ich bin da sehr offen und möchte mich mit meinem Partner voll ausleben. Ich bin ein eher ruhiger, familiärer Mensch (mag keine Partys etc.) aber auch keine Schlafmütze. Ich wünsche mir einen kinderlieben Partner, der aktiv und leidenschaftlich ist. Allerdings haben die meisten Ü30 kein ernsthaftes Interesse an einer 20 jährigen und die meisten in meinem
Alter sind mir zu unreif und möchten keine Kinder.
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?
 

Rise&Shine

User
Beiträge
3.665
  • #2
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?
Du wirst während Deines Studiums auch auf ältere Kommilitonen treffen, auch von anderen Fachrichtungen. Da wird es genügend Anknüpfungspunkte geben.
Gehe raus und genieße Dein Leben!
Dein Kind dürfte gar kein Hinderungsgrund sein, wenn sich Deine Welt nicht nur ausschließlich darum dreht.
Was das Alter betrifft, sei da flexibel - Reife ist nicht unbedingt gut ein Ausdruck desselbigen.
 
  • Like
Reactions: pleasure, ICQ, Saucebox und 3 Andere

Maron

User
Beiträge
18.556
  • #3
Hallo!
Ich bin 20 Jahre alt und habe eine 1 jährige Tochter. Nächstes Jahr möchte ich mein Studium (BWL) fortführen. Mit dem Vater meiner Tochter habe ich keinen Kontakt, er
kümmert sich nicht persönlich um sie.
Da er jedoch sehr gut verdient, zahlt er mir 1000€ Kindesunterhalt pro Monat und 800€ Betreuungsunterhalt. Dass
er für unser Kind zahlen muss sieht er dementsprechend ein und macht ansonsten auch keinen Ärger, wünscht mir viel Glück mit einem neuen Partner.
Ich würde sagen, dass ich mein Leben sehr gut im Griff habe. Mit meiner Tochter lebe ich allein in einer 3-Zimmer Wohnung, wir unternehmen viel (wir waren z.B 2x allein im Urlaub, in Griechenland und Spanien)
Da ich noch so jung bin, hat die Schwangerschaft bei mir keine Spuren hinterlassen. Ich habe einen schönen Körper und achte sehr auf mein Äußeres.
Mit meiner Sexualität hatte ich nie ein
Problem, ich bin da sehr offen und möchte mich mit meinem Partner voll ausleben. Ich bin ein eher ruhiger, familiärer Mensch (mag keine Partys etc.) aber auch keine Schlafmütze. Ich wünsche mir einen kinderlieben Partner, der aktiv und leidenschaftlich ist. Allerdings haben die meisten Ü30 kein ernsthaftes Interesse an einer 20 jährigen und die meisten in meinem
Alter sind mir zu unreif und möchten keine Kinder.
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?

In A verliert man den Anspruch auf Unterhalt vom Ex-Partner wenn man in einer neuen Beziehung zusammen lebt. Wie ist das in D?
 

LenaamSee

User
Beiträge
597
  • #4
Ein Luxusproblem oder Unterhaltung für's Forum?
 
Beiträge
128
  • #5
Ich bin auch verzweifelt, komm zu mir da wird dir geholfen..😉
 
D

Deleted member 26663

Gast
  • #7
Hallo!
Ich bin 20 Jahre alt und habe eine 1 jährige Tochter. Nächstes Jahr möchte ich mein Studium (BWL) fortführen. Mit dem Vater meiner Tochter habe ich keinen Kontakt, er
kümmert sich nicht persönlich um sie.
Da er jedoch sehr gut verdient, zahlt er mir 1000€ Kindesunterhalt pro Monat und 800€ Betreuungsunterhalt. Dass
er für unser Kind zahlen muss sieht er dementsprechend ein und macht ansonsten auch keinen Ärger, wünscht mir viel Glück mit einem neuen Partner.
Ich würde sagen, dass ich mein Leben sehr gut im Griff habe. Mit meiner Tochter lebe ich allein in einer 3-Zimmer Wohnung, wir unternehmen viel (wir waren z.B 2x allein im Urlaub, in Griechenland und Spanien)
Da ich noch so jung bin, hat die Schwangerschaft bei mir keine Spuren hinterlassen. Ich habe einen schönen Körper und achte sehr auf mein Äußeres.
Mit meiner Sexualität hatte ich nie ein
Problem, ich bin da sehr offen und möchte mich mit meinem Partner voll ausleben. Ich bin ein eher ruhiger, familiärer Mensch (mag keine Partys etc.) aber auch keine Schlafmütze. Ich wünsche mir einen kinderlieben Partner, der aktiv und leidenschaftlich ist. Allerdings haben die meisten Ü30 kein ernsthaftes Interesse an einer 20 jährigen und die meisten in meinem
Alter sind mir zu unreif und möchten keine Kinder.
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?
Sorry, aber ich sehe unter diesen Umständen echt schwarz für Dich.
 

LenaamSee

User
Beiträge
597
  • #8
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood and Hängematte

Saucebox

User
Beiträge
309
  • #9
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?
Willst du mit diesem Mann zusammen leben, oder suchst du so etwas wie eine "Freundschaft Plus"?

Auf mich wirkt die Art, wie du dich anpreist und deinen Wunschpartner beschreibst, sehr unreif, genau das, was du über Männer in deinem Alter sagst. Als würdest du einen kinderlieben Bespasser suchen.

Ich habe Stieftöchter, die ich wie meine eigenen liebe. Die Entscheidung, die Verantwortung für diese Kinder zu teilen, habe ich mir sehr gut überlegt, jeder vernünftige Mann, egal ob 20 oder 30, wird das auch tun, egal wie straff dein Körper sein mag, da geht es mittel- und langfristig um noch ganz andere Dinge. Gerade, wenn du Männer anpeilst, die deutlich älter als du sind, hat das ein Gschmäckle.

Und nicht wenige, die bereit sind, Kinder zu haben, wollen lieber eigene.

Konzentrier dich erst einmal auf deine Ausbildung und dein Kind, lebe ein aktives Leben, triff andere Menschen, die Kleinkinder haben.
 
  • Like
Reactions: Odysseus
Beiträge
15
  • #12
Ein exakt gleicher Post wurde schon im ElitePartner-Forum durchexerziert.

Entweder gleichen sich zwei Lebensgeschichten bis aufs Haar oder die Antworten genügten wohl einer Person nicht.

Nur sollte man bedenken, viele Köche verderben den Brei. Oder, wie mein Vater zu sagen pflegte: Wer lang fragt, geht lang irr.
 
  • Like
Reactions: LenaamSee
D

Deleted member 26663

Gast
  • #13
Ein exakt gleicher Post wurde schon im ElitePartner-Forum durchexerziert.

Entweder gleichen sich zwei Lebensgeschichten bis aufs Haar oder die Antworten genügten wohl einer Person nicht.

Nur sollte man bedenken, viele Köche verderben den Brei. Oder, wie mein Vater zu sagen pflegte: Wer lang fragt, geht lang irr.
Oder die Redakteure dieser Show machen eine lustige Zweiverwertung.
 
  • Like
Reactions: liegestuhl and LenaamSee

Vergnügt

User
Beiträge
1.851
  • #14
Hallo!
Ich bin 20 Jahre alt und habe eine 1 jährige Tochter. Nächstes Jahr möchte ich mein Studium (BWL) fortführen. Mit dem Vater meiner Tochter habe ich keinen Kontakt, er
kümmert sich nicht persönlich um sie.
Da er jedoch sehr gut verdient, zahlt er mir 1000€ Kindesunterhalt pro Monat und 800€ Betreuungsunterhalt. Dass
er für unser Kind zahlen muss sieht er dementsprechend ein und macht ansonsten auch keinen Ärger, wünscht mir viel Glück mit einem neuen Partner.
Ich würde sagen, dass ich mein Leben sehr gut im Griff habe. Mit meiner Tochter lebe ich allein in einer 3-Zimmer Wohnung, wir unternehmen viel (wir waren z.B 2x allein im Urlaub, in Griechenland und Spanien)
Da ich noch so jung bin, hat die Schwangerschaft bei mir keine Spuren hinterlassen. Ich habe einen schönen Körper und achte sehr auf mein Äußeres.
Mit meiner Sexualität hatte ich nie ein
Problem, ich bin da sehr offen und möchte mich mit meinem Partner voll ausleben. Ich bin ein eher ruhiger, familiärer Mensch (mag keine Partys etc.) aber auch keine Schlafmütze. Ich wünsche mir einen kinderlieben Partner, der aktiv und leidenschaftlich ist. Allerdings haben die meisten Ü30 kein ernsthaftes Interesse an einer 20 jährigen und die meisten in meinem
Alter sind mir zu unreif und möchten keine Kinder.
Wie gut sind denn meine Chancen einen Partner zu finden und wo soll ich suchen?
Die Ü30 wollen dich nicht und die U30 willst du nicht. Finde den Fehler.
 

Xeshka

User
Beiträge
400
  • #19
Die Leute, also Männer, wollen einfach etwas "bodenständiges" nicht eine Frau die sie ja sowieso kaum erreichen können. Ich kann echt nur brutal mutmassen aber ich gehe davon aus dass es dem Ex einfach zuviel wurde mit all den "verstecken Ansprüchen" und er ausserdem kaum reale Aufmerksamkeit von dir bekam, stattdessen fast nur das Kind in deinem Fokus stand. Am Ende war er halt anstatt Nummer 2 sogar nur noch Nummer 3 und ab dem Punkt war halt die Liebe zu dir, also der Mutter, leider wohl dahin. Bei der Liebe zur Tochter... da muss Er... und (wenn alt genug) Sie... den eigenen Weg finden, das ist von diesem Konflikt unabhängig.

Ansonsten denke ich lediglich, es gibt wohl kaum ein Mann der gerne eine weitere Nummer 3 wäre... weil Liebe ist halt schon ein ständiges Wechselspiel wo man sich gegenseitig viel geben und auch lassen muss: Mit oder ohne Tochter. Mit deinem Alter, Aussehen, Sexualität, dem Baby u.a. hat das alles absolut nichts zu tun sondern es liegt ganz alleine an dir...
 
Zuletzt bearbeitet: