Beiträge
4
Likes
5
  • #1

Date abgesagt wie verhalte ich mich

Hallo zusammen, ich habe mit einer Frau ein Date ausgemacht und am morgen des Dates hat sie es mit der Begründung abgesagt, sie bekommt eine Erkältung. Habe sie gefragt, ob wir es nachholen da meinte sie ja.......habe ihr dann gute Besserung gewünscht und geschrieben, dass sie sich melden soll wenn sie wieder fit ist und Zeit und Lust hat. Nun sind 3 Tage vergangen und nichts von ihr zu hören. Wie soll ich mich jetzt verhalten.?
 

ICQ

Beiträge
1.336
Likes
1.663
  • #2
So eine kleine Erkältung ist schnell vorbei, aber ein grippaler Infekt mit allen Schikanen setzt einen schon ein paar Tage außer Gefecht. Danach hat man zwar nur noch bisschen Gelenkschmerzen, Husten und Schniefnase, aber wer will damit schon zum ersten Date.
Du könntest Genesungswünsche schicken und fragen wie´s ihr inzwischen geht.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #3
Nun sind 3 Tage vergangen und nichts von ihr zu hören. Wie soll ich mich jetzt verhalten.?
Du könntest Genesungswünsche schicken und fragen wie´s ihr inzwischen geht.
Also nach 3 Tage fände ich das drängelig! Und wenn die Erkältung grad erst ausgebrochen ist, dann wird sie wohl nicht grad viel Nerven dafür haben.
Nach 7-10 Tagen kann man aber durchaus mal eine Befindungsanfrage starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.749
Likes
6.407
  • #4
So eine kleine Erkältung ist schnell vorbei, aber ein grippaler Infekt mit allen Schikanen setzt einen schon ein paar Tage außer Gefecht. Danach hat man zwar nur noch bisschen Gelenkschmerzen, Husten und Schniefnase, aber wer will damit schon zum ersten Date.
Du könntest Genesungswünsche schicken und fragen wie´s ihr inzwischen geht.
...ich würde das auch so machen.
..
....jedenfalls kein Drängeln hinein verpacken.
 
Beiträge
13.968
Likes
11.663
  • #6
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #9
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

  • #11
kann ja sein, dass ich abartig falsch lieg.
aber wer keine drei wörter tippen kann, während er im bett liegt, dem ist sein date nicht so wichtig....
ich find das total respektlos.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
561
Likes
1.038
  • #12
Warum nicht? Erstmal muss man mit einem Vertrauensvorschuss herangehen. Wenn sie sich nicht mehr auf seine Nachfrage meldet, oder über Monate dauererkältet bleibt, dann sind die Motive der Dateabsage sicher andere...
Ilusionärer Optimismus, hat mir mal ein Psychologe erklärt.
Vertrauensvorschuss? Nach meiner Erfahrung ist Misstrauensvorschuss meist realistischer :eek:
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #15
Nach meiner Erfahrung ist Misstrauensvorschuss meist realistischer
Wer da schon lügt, mit dem wirds doch eh nix....
Es ist nunmal Erkältungszeit. Es ist mir auch schon passiert, dass ich ein Date deswegen absagen musste. Und ein schlechtes Gewissen hatte, er könnte glauben, es wäre nur eine Ausrede. Und zweimal hab ich mich deswegen mit ziemlich schlimmer Erkältung und Erkältung in Anfangsstadium zum Date geschleppt. Ordentlich mit Tabletten gedopt. Mach ich nie wieder. Entweder er glaubt mir - oder er lässt es. Wobei ich ja inzwischen immer telefoniere und so würde ich das Date auch telefonisch absagen. Da merkte er dann gleich - es ist KEINE Ausrede.