Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Devote Männer

Hallo zusammen :)

Ich bin jetzt ein paar Wochen hier und habe die Erfahrung gemacht, dass ich als devoter Mann hier absolut fehl am Platz bin.

Als ich mich hier angemeldet habe, dachte ich eigentlich, dass sich hier vielleicht eine dominante Frau finden würde. Allerdings ist leider genau das Gegenteil eingetreten. Die Damen waren eigentlich eher erschrocken, wenn ich von einer weiblich geführten Beziehung gesprochen habe.

Berücksichtigt die Matching-Auswertung nicht, dass es auch devote Männer und dominante Frauen gibt oder tummeln sich hier nur "normale" Menschen?

Danke für euer Feedback
LG Cuckold
 
Beiträge
50
Likes
0
  • #2
AW: Devote Männer

Hallo Cuckold,

"devot-dominant" findet sich so nicht explizit im Matching wieder.
Da "devot-dominant" "extreme" Pole sind und diese nicht kurzweilig, sondern dauerhaft von ihnen angestrebt werden, werden sich entsprechend auch weniger Personen finden, die diese "extremen" Pole in entsprechender Rollenverteilung leben wollen. Das heißt nicht, dass sie vielleicht hier nicht jemanden finden können, aber dieses dürfte länger dauern und kann sich schwieriger gestalten, da es weniger Personen gibt, die diese Lebensweise für ihr Leben passend finden.

Ihr Lars Schöning
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #3
AW: Devote Männer

Danke für Ihre Nachricht, Lars. Ok, dann also etwas Geduld bewahren ...
 
J

jolie_geloescht

  • #4
AW: Devote Männer

Hallo Cuckold,

es kommt auch drauf an, wie alt sie sein soll und in wie weit deine devoten Neigungen sind. Meinst du etwa hin und wieder kleine Rollenspiele im Bett oder suchst du wirklich jemanden, der dir den Weg zeigt. Natürlich musst du nicht drauf antworten, ich will damit nur sagen, dass es ab und an für mich als Frau schön ist, einen Mann im Bett "zunehmen", während ich damit Probleme hätte einem Mann andauernd zu sagen, was er zu tun hat. Weißt du, was ich meine? Ich suche einen Partner und keinen Sohn. Ich hoffe du verstehst mich richtig und fühlst dich nicht angegriffen. Selbst wenn du eher zu Nr.2 gehören solltest, so wirst du deine Partnerin finden. Die Frage lautet nur WANN. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Erfolg.
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #5
AW: Devote Männer

Zitat von Cuckold:
Als ich mich hier angemeldet habe, dachte ich eigentlich, dass sich hier vielleicht eine dominante Frau finden würde. Allerdings ist leider genau das Gegenteil eingetreten. Die Damen waren eigentlich eher erschrocken, wenn ich von einer weiblich geführten Beziehung gesprochen habe.
Schreibst Du an oder läßt Du Dich anschreiben?

Verwendest Du die Begriffe "devot", "dominant", oder "weiblich geführt" auch in der Konversation mit Deinen Dates?

Weil, ich denk da spontan: "Versucht der Kerl grad, mir beizubringen, das er auf SM steht oder ist er nur zu faul, um zu einer erfolgreichen Beziehung seinen Teil beizutragen und hängt mir die ganze Verantwortung an den Hals?"

Kurz - da gibt es jede Menge Potential für Mißverständnisse.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #6
AW: Devote Männer

Ich hätte jetzt devot oder "weiblich geführt" nicht mit faul oder unselbständig oder mit Der Suche nach einem Mutti-Ersatz assoziert. Da muss ich jetzt die Frauenwelt ein bißchen in Schutz nehmen.

Ich will Dich auf keinen Fall los werden oder von parship abbringen, aber Du bist ein Mann mit speziellen Bedürfnissen, daher solltest Du wohl eher in Foren investieren, die diesen Bedürfnissen gerecht werden. Hier wirst Du vermutlich nicht glücklich werden, da die allermeisten doch eher "normale" Bedürfnisse haben.

Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich das Wort "normal" tatsächlich schreiben soll, da es ja heutzutage schon fast als Beleidigung gewertet wird, wenn man als "normal" eingestuft wird :) Aber es trifft halt doch eher zu, als dominant-devot etc.

Da werden mir wohl auch die Experten von parship Recht geben, auch wenn ich gerade vermutlich einen Kunden "vergraule"

Versuche Dein Glück, aber sei nicht enttäuscht, wenn Du bei den Worten "devot", "dominant" etc. Stirnrunzeln und Kopfschütteln erntest.
 
Beiträge
79
Likes
0
  • #7
AW: Devote Männer

Ich stimme vhe zu.

Und noch folgendes:
Sicher finden unterschiedliche Frauen auch unterschiedlich direkte Kontakte in Ordnung. Ich persönlich bin bei Parship und bei keiner Sexualpartner-Vermittlungsagentur. Entsprechenden Email-Kontakt wünsche ich mir. Bei zu forschen Nachrichten breche ich den Kontakt ab.

Du hast einen Nickname gewählt, der in der SM-Szene eine Bedeutung für sexuelle Vorlieben hat. Du textest über deine devoten Vorlieben.

Vielleicht sind das für Deine weiblichen Kontakte einfach zu viele sexuelle Anspielungen in zu kurzer Zeit.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #8
AW: Devote Männer

Zitat von jolie:
es kommt auch drauf an, wie alt sie sein soll und in wie weit deine devoten Neigungen sind. Meinst du etwa hin und wieder kleine Rollenspiele im Bett oder suchst du wirklich jemanden, der dir den Weg zeigt. Natürlich musst du nicht drauf antworten, ich will damit nur sagen, dass es ab und an für mich als Frau schön ist, einen Mann im Bett "zunehmen", während ich damit Probleme hätte einem Mann andauernd zu sagen, was er zu tun hat. Weißt du, was ich meine? Ich suche einen Partner und keinen Sohn. Ich hoffe du verstehst mich richtig und fühlst dich nicht angegriffen. Selbst wenn du eher zu Nr.2 gehören solltest, so wirst du deine Partnerin finden. Die Frage lautet nur WANN. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Erfolg.
Danke für dein Feedback, das ist auch ungefähr das was mir widerfährt, wenn mir was widerfährt. Allerdings dann auch nur von Frauen, die rein Interesse halber fragen. Viele Frauen kennen so eine Art der Beziehung einfach nicht.

Naja, andauernd muss man mir nicht alles sagen. Habe ja auch meinen eigenen Kopf, so ist es ja nicht. Allerdings möchten egoistische dominante Frauen genau das. Sie wollen das Sagen haben.

Ich denke ich muss einfach weiter abwarten und hoffen ...

Danke für's Daumendrücken!
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #9
AW: Devote Männer

Zitat von vhe:
Schreibst Du an oder läßt Du Dich anschreiben?

Verwendest Du die Begriffe "devot", "dominant", oder "weiblich geführt" auch in der Konversation mit Deinen Dates?

Weil, ich denk da spontan: "Versucht der Kerl grad, mir beizubringen, das er auf SM steht oder ist er nur zu faul, um zu einer erfolgreichen Beziehung seinen Teil beizutragen und hängt mir die ganze Verantwortung an den Hals?"

Kurz - da gibt es jede Menge Potential für Mißverständnisse.
Oh ja, Potential für Missverständnisse gibt es hier en masse.

Bzgl. der Konversation habe ich mehrere Taktiken versucht. Inzwischen formuliere ich es ungefähr so, dass ich eine Frau suche, die gerne das Sagen hat, ich aber auch mal meinen eigenen Kopf habe. Im Grunde auf Augenhöhe, aber sie sollte in letzter Konsequenz das Sagen haben - also der Chef sein :) BDSM sollte auch ein Bestandteil der Beziehung sein.

Es ist halt ein geben und nehmen. Wenn jemand gerne das Sagen hat, braucht sie oder er jemand der sich gerne führen lässt. Gegensätze ziehen sich an.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #10
AW: Devote Männer

Zitat von Fritz:
Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich das Wort "normal" tatsächlich schreiben soll, da es ja heutzutage schon fast als Beleidigung gewertet wird, wenn man als "normal" eingestuft wird :) Aber es trifft halt doch eher zu, als dominant-devot etc.
"Normal" trifft es auf den Punkt :) "normal" ist wie alle anderen.

Ja, glaube auch, dass ich hier falsch bin ... schade.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #11
AW: Devote Männer

Zitat von Sonnenschein76:
Ich stimme vhe zu.

Und noch folgendes:
Sicher finden unterschiedliche Frauen auch unterschiedlich direkte Kontakte in Ordnung. Ich persönlich bin bei Parship und bei keiner Sexualpartner-Vermittlungsagentur. Entsprechenden Email-Kontakt wünsche ich mir. Bei zu forschen Nachrichten breche ich den Kontakt ab.

Du hast einen Nickname gewählt, der in der SM-Szene eine Bedeutung für sexuelle Vorlieben hat. Du textest über deine devoten Vorlieben.

Vielleicht sind das für Deine weiblichen Kontakte einfach zu viele sexuelle Anspielungen in zu kurzer Zeit.
Außer meinem Nick habe ich doch gar nicht zu sexuellen Dingen geschrieben! Und bei dem Nick habe ich mir jetzt auch nichts weiter gedacht, aber interessant, dass du weißt, was er bedeutet ;-)

In meinen Mails schreibe ich NIE etwas über sexuelle Dinge - das ist nebensächlich. Später sage ich, dass BDSM ein Teil der Beziehung sein sollte, aber auch erst wenn sich das Gespräch in diese Richtung entwickelt.
 
Beiträge
79
Likes
0
  • #12
AW: Devote Männer

Zitat von Cuckold:
Außer meinem Nick habe ich doch gar nicht zu sexuellen Dingen geschrieben! Und bei dem Nick habe ich mir jetzt auch nichts weiter gedacht, aber interessant, dass du weißt, was er bedeutet ;-)
Alles klar! ;-) Plötzlich standen die Buchstaben zufällig in der Reihenfolge da und Du hast zufällig garnicht gewusst, was Dein Nick bedeutet, obwohl man die Bedeutung in jedem online-Lexikon nachlesen kann. Und zufällig bist Du in der BDSM-Szene und zufällig kommt der Begriff genau da vor.
Sehr viele Zufälle. ;-)

Zitat von Cuckold:
In meinen Mails schreibe ich NIE etwas über sexuelle Dinge - das ist nebensächlich. Später sage ich, dass BDSM ein Teil der Beziehung sein sollte, aber auch erst wenn sich das Gespräch in diese Richtung entwickelt.
Ich kenne Deine Mails nicht. Vielleicht merken Frauen, wenn der Mann etwas Wichtiges nicht ausspricht. Vielleicht machst Du Anmerkungen, die für Dich nicht sexualisiert sind, für Frauen aber diesem Bereich zuzuordnen sind.


Alles Gute und viel Glück bei der Suche.
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #13
AW: Devote Männer

Hallo Cuckold,
ich glaube einfach du bist hier auf der falschen Plattform. Devotes Verhalten, egal von welcher Seite, verträgt sich nicht mit einer gleichberechtigten Partnerschaft auf Augenhöhe, we.che die meisten hier suchen. In der BDSM-Szene kenne ich mich nicht genügend aus. aber ich denke, du findest bestimmt hier im Internet geeignete Kontakte.
Lena
 
J

jolie_geloescht

  • #14
AW: Devote Männer

Zitat von Cuckold:
Danke für dein Feedback, das ist auch ungefähr das was mir widerfährt, wenn mir was widerfährt. Allerdings dann auch nur von Frauen, die rein Interesse halber fragen. Viele Frauen kennen so eine Art der Beziehung einfach nicht.

Naja, andauernd muss man mir nicht alles sagen. Habe ja auch meinen eigenen Kopf, so ist es ja nicht. Allerdings möchten egoistische dominante Frauen genau das. Sie wollen das Sagen haben.

Ich denke ich muss einfach weiter abwarten und hoffen ...

Danke für's Daumendrücken!
Hallo Cuckold,
wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, bist du überhaupt nicht "devot", sondern ein ganz "normaler" Mann. Ich mag das Wort "normal" nicht, denn es gibt nichts normales. Jeder Jeck ist anders und das ist auch gut so.
So wie ich dich jetzt verstanden habe, kann ich dir sagen, dass du dir gar keine Sorgen machen brauchst. Du willst ja nur ab und an sexuell "genommen" werden und ich persönlich hätte gar keine Probleme damit, denn Rollenspiele sind schön und sollen auch bitte im Bett stattfinden. Mach dir bloß keine weiteren Gedanken, aber tu dir selbst einen Gefallen und erwähne es nicht beim 1. Date, denn es könnte abschrecken. Manchmal braucht soetwas Zeit. Ich persönlich könnte mir z.B. nicht vorstellen, dass ein Mann, den ich kaum kenne mich ans Bett fesseln würde. Denn es bedarft an Vertrauheit und Geborgenheit und somit Sicherheit. Du solltest dieses Thema behutsamer angehen, aber auch nicht allzulange damit warten, denn es stehen wirklich nicht alle darauf. Vor nicht allzu langer Zeit, dachte ich jeder findet es "schön", aber ich habe es jetzt gelernt. Nicht jeder Mensch mag das. Warum es so ist, weiß ich nicht. Ich gönne jedem sein Glück und auch seine Fantasien auszuleben. Dir alles Gute!
 
J

jolie_geloescht

  • #15
AW: Devote Männer

Ich bin es nocheinmal. Und zwar habe ich mir den Text der anderen TN durchgelesen und auch deinen Nicknamen mal erforscht. Ich bin mir jetzt gar nicht mal so sicher, ob du weißt, was über ihn im Internet steht oder ob du evtl. das auch haben möchtest. Es kann ja auch sein, dass du daran gefallen gefunden hast und somit so etwas über deine Neigungen verraten möchtest. Ich bin jetzt mal ehrlich, ich persönlich möchte nur mit einem und zwar meinem Partner intim sein. Wenn es Menschen gibt, die auf mehrere Menschen gleichzeitig stehen, so lasse ich sie gerne das machen, aber ich würde es nie machen wollen. Laut dem Internet guckt ja der Partner dann dabei zu...ich weiß es nicht. Vielleicht kannst du mich/uns hier etwas aufklären, wenn du magst und man es machen darf. Viele Grüße, J.