AnnaConda

User
Beiträge
2.207
  • #31
Was ich hier so herauslese:
Man sucht eine Partnerin bzw Partner, um nicht so oft auf der Couch zu sitzen, sondern zum Beispiel fuer die Hunderunde oder die Radtour (im Urlaub). Es geht nicht darum, die beiden genannten Aktivitaeten in einer minimalen Zeit abzuhandeln bzw zu erledigen.


Genau. Fuer 'normal bis schlank' braucht man kein Sport zu treiben.
Also ich habe nicht gezielt einen Partner für Hunderunde gesucht. :D Eher für was anderes. ;)

Aber was gar nicht gepasst hätte wäre ein Mann, der nicht gern aktiv ist, also auch draußen, nicht nur drin. :D Unabhängig vom Hund.

Was ich jetzt nur nicht verstehe beim TE, woher weiß er, was Rad fahren als Sportart im Profil bedeutet. Würde ich das lesen käm ich nicht mal drauf, dass da zum Einkaufen fahren gemeint ist. Vielleicht erklärt er es noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mestalla

User
Beiträge
1.523
  • #33
Hallo @Mestalla, schön mal wieder von dir zu hören. Ich hoffe nicht, dass der Grund dafür die Suche nach einer Partnerin ist?! :(

Hallo @Fraunette , obwohl sich die Dinge bei mir in Sachen Partnerschaft etwas anders entwickelt haben als erhofft geht es mir gut :) und außerdem gab es ja noch im Juni die Wanderung auf den Kilimanjaro, ein Erlebnis, das ich - im positiven Sinne - kaum in Worte fassen kann und das ich bis zu meinem letzten Tag in Erinnerung behalten werde. Ich hoffe, bei dir ist alles o.k.!
 

Mestalla

User
Beiträge
1.523
  • #34
Darum geht es doch gar nicht. Bewegung weil ich es muß um irgendwo hin zu kommen oder weil ich mich sportlich bewegen will, da ist schon ein Unterschied finde ich.
Fahre ich ausschließlich Fahrrad, um irgendwo hin zu kommen? ODER fahre ich auch mit dem Rad um gezielt Sport zu machen? Ersteres ist für mich kein Sport in dem Sinne, wenn zweitens da hin zu kommt, dann kann man es als Sport gelten lassen. So würde ich das sehen.

Also ich verstehe dich jetzt so:
Fahre ich 5 km mit dem Fahrrad in Jeans und T-Shirt zu einem Bäcker, kaufe drei Brötchen, fahre dann wieder nach Hause und sage meiner (hypothetischen) Partnerin: "Schatz, ich habe Brötchen geholt", dann ist das kein Sport.
Fahre ich in Radlerklamotten in der gleichen Geschwindigkeit zu dem gleichen Bäcker, gehe aber nicht rein, sondern fahre direkt wieder zurück und sage meiner Partnerin: "Schatz, ich habe eine flotte Runde mit dem Rad gedreht", dann ist das Sport.
!?
o_O
 
  • Like
Reactions: Anthara, Sevilla21, Deleted member 21128 und 2 Andere
D

Deleted member 23428

Gast
  • #36
Grad im Radio: Er meint, wenn seine Freundin Rad fährt, ist das kein richtiger Sport. :D
 
  • Like
Reactions: EinerausHB

HH_77

User
Beiträge
1.510
  • #37
Tour de France würde ich zur Not noch durchgehen lassen, wenn Fahrradfahren als Sport im Profil steht. :D:D
 
  • Like
Reactions: EinerausHB and AnnaConda
D

Deleted member 23428

Gast
  • #39
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Mestalla

User
Beiträge
1.523
  • #40
Sieht toll aus, hab erst am Ende gerafft, dasde ja gar nicht Himalaya warst, hatte ich falsch in Erinnerung. Dachte schon komisch alles, warum nur Wanderung :D
Der Kili ist technisch eigentlich anspruchslos. Man braucht nur eine gewisse Grundkondition und wann und wie lange dich die Höhenkrankheit außer Gefecht setzt ist reine Glücksache. Die letzte Etappe sind 1300 Höhenmeter in 6 Stunden bei bis zu -20 Grad nachts. Wer sich da zu Beginn nicht 100% fit fühlt, sollte es lassen, sonst bringt man den Rest der Gruppe in Schwierigkeiten. In einer andere Gruppe war ein Deutscher, der ist trotz Höhenkrankheit weiter gelaufen und kollabiert. Sein Glück war, dass in seiner Gruppe chinesische Mediziner waren....
Von dem Berg mal abgesehen, ist Afrika an sich aber schon ein Erlebnis.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Zaphira and AnnaConda

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #42
Hallo @Fraunette , obwohl sich die Dinge bei mir in Sachen Partnerschaft etwas anders entwickelt haben als erhofft geht es mir gut :) und außerdem gab es ja noch im Juni die Wanderung auf den Kilimanjaro, ein Erlebnis, das ich - im positiven Sinne - kaum in Worte fassen kann und das ich bis zu meinem letzten Tag in Erinnerung behalten werde. Ich hoffe, bei dir ist alles o.k.!
Das tut mir leid. :(
Aber die Wanderung ist der WAHNSINN !!! Darüber würde ich gerne mehr erfahren! Ich beneide dich um diese Erfahrung.
Bei mir ist alles gut, habe (vorerst) dem OD abgeschworen ;)
 
  • Like
Reactions: Mestalla

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #43
Beim Date:
Er: " Machst Du auch Sport?"
Sie: "Sieht man das nicht?"
 
  • Like
Reactions: Anthara, viiva, Ungezähmt und 4 Andere

Miguel23

User
Beiträge
6
  • #46
Das jemand sportlich ist, ist für mich absolut wichtig und ein Kriterium für meine Partnerwahl. Gut, ich bin 65, immer sportlich gewesen und treibe nach wie vor Sport. Schwimmen, Yoga. 3 x in der Woche. Ich bin ein Bewegungsmensch und wünsche mir auch so einen Partner zu finden. Nicht so einfach..
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt
D

Deleted member 23428

Gast
  • #47

Miguel23

User
Beiträge
6
  • #53
Danke für Eure Antworten! Ich arbeite nach wie vor und schaffe es irgendwie auch Sport zu machen; weil es mir nämlich wichtig ist und zu meinem Wohlbefinden beiträgt. Unter anderem..
 
  • Like
Reactions: Fraunette

Miguel23

User
Beiträge
6
  • #54
Creolo. Ich würde dich nicht wegschicken vom Yoga. Warum sollte ich..
 

ICQ

User
Beiträge
2.722
  • #55
Mal ganz ehrlich, das ist doch kein "Sport", im klassischen Sinne von "Ich mache Sport", lese das fast in jedem Profil da. Dann könnte man genauso gut "gehen" da noch mit rien nehmen.
Außer natürlich man fährt Rennrad oder wie seht ihr das?

Wenn ich mir auf dem Weg von der Arbeit mit Rennradlern, die nach Feierabend von daheim aus gestartet sind, Windschattenkämpfe und Sprintduelle liefere treiben diese also Sport und ich nicht? o_O

Grundsätzlich ist Sport ähnlich wie Spiel durch einen gewissen vergnüglichen Selbstzweck definiert. Es dient weder der Warenproduktion, dem Transport von Gütern oder kriegerischen Kampfhandlungen. Es ist jedoch nicht definiert, dass man dafür von daheim aus starten muss oder nicht am Arbeitsort starten darf.:)
 
  • Like
Reactions: viiva

EinerausHB

User
Beiträge
291
  • #57
Gut, wenn jeder, der einfach mal nur auf Rad steigt und zwischendurch mal etwas schneller damit fährt und sogar Rennradler versägt, während der vermutliche eine Cooldwon-Phase macht, dann darf man sich auch als Jogger bezeichnen, wenn er über die Straße läuft, um die Grünphase noch zu erwischen oder zur Bushaltestelle rennt, bevor der Bus ihm vor der Nase weg fährt. Schwimmer, sobald er im Frei- oder Hallenbad sich ins Wasser begibt oder Fußballer, wenn er beim zugucken zufällig mal den Ball vor die Füße gerollt bekommt und er den wieder zum nächsten Spieler kickt. Dann lassen wir das alles einfach mal so gelten, Frage beantwortet, kann zu hier :D
 

AnnaConda

User
Beiträge
2.207
  • #58
Gut, wenn jeder, der einfach mal nur auf Rad steigt und zwischendurch mal etwas schneller damit fährt und sogar Rennradler versägt, während der vermutliche eine Cooldwon-Phase macht, dann darf man sich auch als Jogger bezeichnen, wenn er über die Straße läuft, um die Grünphase noch zu erwischen oder zur Bushaltestelle rennt, bevor der Bus ihm vor der Nase weg fährt. Schwimmer, sobald er im Frei- oder Hallenbad sich ins Wasser begibt oder Fußballer, wenn er beim zugucken zufällig mal den Ball vor die Füße gerollt bekommt und er den wieder zum nächsten Spieler kickt. Dann lassen wir das alles einfach mal so gelten, Frage beantwortet, kann zu hier :D
Ich habe immer noch nicht verstanden, woran du das fest machst, wer wie viel Rad fährt oder schwimmt oder oder.

Bei den Herren 50+ musste ich mich das nicht fragen, da stand oft ganz genau, wieviel Sport da jemand wann macht, nervig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: viiva