Beiträge
222
Likes
5
  • #1

Falsches Alter angegeben

Hallo,
ich habe jemanden hier kennen gelernt und jetzt herausgefunden, dass er 10 Jahre älter ist, als er angegeben hat. Ich mag ihn, aber ich bin jetzt doch sehr misstrauisch geworden und frage mich, ob die anderen Daten stimmen. Single? Keine Kinder? Ich bin mir nicht einmal mehr sicher, ob der Beruf stimmt. Ich verstehe nicht, warum jemand so etwas tut. Okay, er sucht eine jüngere Frau, aber irgendwann kommt das doch raus. Hätte er es sofort gesagt, hätte man eine Chance gehabt, aber jetzt ist das Misstrauen einfach da. Was soll ich tun? Ihn darauf ansprechen?
 
Beiträge
503
Likes
236
  • #2
AW: Falsches Alter angegeben

Hallo Freudentanz,

sehr gut nachvollziehbar, dass so eine Unwahrheit ganz zu Beginn des Kennenlernens nicht unbedingt vertrauensbildend wirkt. Bevor sie alle seine Angaben in Frage stellen, würde ich ihnen dringend empfehlen, ihn offen darauf anzusprechen. Auf diesem Wege können sie dann unter Umständen auch etwas über seine Motivation für die falsche Altersangabe erfahren. Ohne eine Klärung würde der Umgang miteinander und die Kommunikation zwischen ihnen beiden zunehmend belasteter werden, da eben immer Misstrauen und Vorsicht mit dabei wären. Je nach seiner Reaktion können sie dann ja für sich die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Markus Ernst
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
AW: Falsches Alter angegeben

Den Rat von Markus Ernst finde ich optimal.

Mir ist das gleiche passiert. Ich war sehr irritiert und habe nachgefragt. Mit der Antwort konnte ich absolut leben bzw. sein Vorgehen nachvollziehen. Und ich habe ihn in unser Beziehung, die sich nach einiger Zeit entwickelt hat, als sehr aufrichtigen Menschen erlebt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.987
Likes
2.903
  • #4
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Freudentanz:
Hallo,
ich habe jemanden hier kennen gelernt und jetzt herausgefunden, dass er 10 Jahre älter ist, als er angegeben hat. Ich mag ihn, aber ich bin jetzt doch sehr misstrauisch geworden und frage mich, ob die anderen Daten stimmen. Single? Keine Kinder? Ich bin mir nicht einmal mehr sicher, ob der Beruf stimmt. Ich verstehe nicht, warum jemand so etwas tut. Okay, er sucht eine jüngere Frau, aber irgendwann kommt das doch raus. Hätte er es sofort gesagt, hätte man eine Chance gehabt, aber jetzt ist das Misstrauen einfach da. Was soll ich tun? Ihn darauf ansprechen?
Ich habe das auch schon erlebt, auch wenn es "nur" fünf Jahre waren. Das hing, im Nachhinein betrachtet, damit zusammen, dass ich in einem Chat einer Tageszeitung inseriert hatte und eine Altersbegrenzung angegeben hatte. Er wollte mich aber unbedingt kennenlernen und hat sich so " reingeschmuggelt"......und mein Interesse geweckt. Hätte er gleich sein wahres Alter angegeben, hätte ich ihn nicht in die engere Wahl gezogen....
Als ich ihn zum ersten mal traf, dachte ich, upps, der sieht aber älter aus als er ist.......
Doch vieles andere passte und wir wurden ein Paar. Erst drei Jahre später kam durch einen dummen Zufall sein wahres Alter ans Licht! Es war eine Fernbeziehung, wir sahen uns nicht oft, er lebte getrennt und ich hatte zu der Zeit noch keinen Kontakt zu seiner Familie.
Als ich dann die Wahrheit erfuhr ( leider nicht von ihm), war ich zutiefst geschockt und alle meine Fühler waren aufgestellt. Dann verdrängte ich das alles, denn ich liebte ihn. Doch ich war wachsam. Es dauerte noch ein paar Jahre, bis ich merkte, er hatte mich nicht nur mit der Altersangabe betrogen.........
Und wenn dann jemand, wie in deinem fall, gleich um 10 Jahre schummelt, wäre ich doch äußerst misstrauisch. Wenn alles schon mit sooo einer Lüge anfängt........
 
Beiträge
154
Likes
1
  • #5
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Markus Ernst:
Hallo Freudentanz,

sehr gut nachvollziehbar, dass so eine Unwahrheit ganz zu Beginn des Kennenlernens nicht unbedingt vertrauensbildend wirkt. Bevor sie alle seine Angaben in Frage stellen, würde ich ihnen dringend empfehlen, ihn offen darauf anzusprechen. Auf diesem Wege können sie dann unter Umständen auch etwas über seine Motivation für die falsche Altersangabe erfahren. Ohne eine Klärung würde der Umgang miteinander und die Kommunikation zwischen ihnen beiden zunehmend belasteter werden, da eben immer Misstrauen und Vorsicht mit dabei wären. Je nach seiner Reaktion können sie dann ja für sich die entsprechenden Konsequenzen ziehen.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Markus Ernst

Werdern solche Profile gesperrt, wenn man das meldet?! Man bezahlt schliesslich genug Geld fuer diese Partnerboerse. Wenn ich einen 30-Jaehrigen suche, dann will ich meine Zeit doch nicht mit einem 40-Jaehrigen verschwenden! Es hat einen Grund warum ich einen 30-Jaehrigen suche!
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #6
AW: Falsches Alter angegeben

Wie will man eine ehrliche Beziehung aufbauen wenn es bereits beim ersten Kontak Lügen gibt? Ich war vor Jahren mal hier angemeldet, da hatte ich einen Suchbereich -3 bis +10. Das könnte dann potentiell einen Altersunterschied geben von 20 Jahren! Nein danke. Ich würde den Kontakt abbrechen, weil ich immer wieder denken würde welche weitere Angaben auch nicht stimmen. Wenn ich es beim ersten Date herausfinden würde, hängt es ganz von der Situation ab ob ich das Date sofort beenden würde oder nicht. Auf jeden Fall würde ich den Kontakt nicht weiter verfolgen.

Das allerwichtigste bei der Partnersuche ist, ehrlich zu sich selber zu sein, und dazuzustehen was und wie man ist. Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit mirselber, mit meinem Charakter und meinem Aussehen. Und Dinge die mir nicht so gut gefallen, versuche ich zu ändern, nur für mich. Ich habe meine Angaben im Profil immer ehrlich gemacht und das erwarte ich vom Gegenüber auch.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #7
AW: Falsches Alter angegeben

Welche Begründung hat er denn angegeben? Das würde mich mal interessieren. In meinem Fall gehe ich davon aus, dass er ein massives Problem mit seinem Alter hat und auch eine jüngere Frau sucht, weil er sich anscheinend noch nicht so alt fühlt. Aber ich bin auch der Meinung, dass so etwas nicht zum Erfolg führt. Es ist mir ein Rätsel, warum man so etwas macht und ich werde ihn wohl darauf ansprechen. Hinzu kommt, dass er auch ansonsten nicht viel über sich erzählt und alles etwas geheimnisvoll wirkt. So ist es aber nicht möglich, jemanden wirklich kennen zu lernen. Ich mag ihn vom Typ her sehr gern, aber leider muss ich den Kontakt dann wohl abbrechen. Es sei denn, er hat eine schlüssige Erklärung, die ich nachvollziehen kann.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #8
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Ich habe das auch schon erlebt, auch wenn es "nur" fünf Jahre waren. Das hing, im Nachhinein betrachtet, damit zusammen, dass ich in einem Chat einer Tageszeitung inseriert hatte und eine Altersbegrenzung angegeben hatte. Er wollte mich aber unbedingt kennenlernen und hat sich so " reingeschmuggelt"......und mein Interesse geweckt. Hätte er gleich sein wahres Alter angegeben, hätte ich ihn nicht in die engere Wahl gezogen....
Als ich ihn zum ersten mal traf, dachte ich, upps, der sieht aber älter aus als er ist.......
Doch vieles andere passte und wir wurden ein Paar. Erst drei Jahre später kam durch einen dummen Zufall sein wahres Alter ans Licht! Es war eine Fernbeziehung, wir sahen uns nicht oft, er lebte getrennt und ich hatte zu der Zeit noch keinen Kontakt zu seiner Familie.
Als ich dann die Wahrheit erfuhr ( leider nicht von ihm), war ich zutiefst geschockt und alle meine Fühler waren aufgestellt. Dann verdrängte ich das alles, denn ich liebte ihn. Doch ich war wachsam. Es dauerte noch ein paar Jahre, bis ich merkte, er hatte mich nicht nur mit der Altersangabe betrogen.........
Und wenn dann jemand, wie in deinem fall, gleich um 10 Jahre schummelt, wäre ich doch äußerst misstrauisch. Wenn alles schon mit sooo einer Lüge anfängt........
In welcher Beziehung hat er denn sonst noch gelogen? Wie kann es sein, dass man das Alter erst 3 Jahre später herausbekommt? Das würde mich mal interessieren. Geburtstage etc.?
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #9
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Jenny:
Wie will man eine ehrliche Beziehung aufbauen wenn es bereits beim ersten Kontak Lügen gibt? Ich war vor Jahren mal hier angemeldet, da hatte ich einen Suchbereich -3 bis +10. Das könnte dann potentiell einen Altersunterschied geben von 20 Jahren! Nein danke. Ich würde den Kontakt abbrechen, weil ich immer wieder denken würde welche weitere Angaben auch nicht stimmen. Wenn ich es beim ersten Date herausfinden würde, hängt es ganz von der Situation ab ob ich das Date sofort beenden würde oder nicht. Auf jeden Fall würde ich den Kontakt nicht weiter verfolgen.

Das allerwichtigste bei der Partnersuche ist, ehrlich zu sich selber zu sein, und dazuzustehen was und wie man ist. Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden mit mirselber, mit meinem Charakter und meinem Aussehen. Und Dinge die mir nicht so gut gefallen, versuche ich zu ändern, nur für mich. Ich habe meine Angaben im Profil immer ehrlich gemacht und das erwarte ich vom Gegenüber auch.
Ja, das sehe ich auch so. Ich habe es aber erst herausgefunden, als wir uns schon mehrmals getroffen hatten. In dieser Zeit sind Gefühle entstanden und die kann ich nicht so einfach abschalten. Das ist schwierig. Obwohl ich natürlich weiß, dass es so keinen Sinn mehr macht. Wenn jemand von Anfang an lügt, ist das Vertrauensverhältnis gestört. Und Vertrauen ist ein ganz wichtiger Punkt in einer Beziehung. Ich bin gespannt, wie er reagiert, wenn ich ihn darauf anspreche.
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #10
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Als ich dann die Wahrheit erfuhr ( leider nicht von ihm), war ich zutiefst geschockt und alle meine Fühler waren aufgestellt. Dann verdrängte ich das alles, denn ich liebte ihn. Doch ich war wachsam. Es dauerte noch ein paar Jahre, bis ich merkte, er hatte mich nicht nur mit der Altersangabe betrogen.........
Und wenn dann jemand, wie in deinem fall, gleich um 10 Jahre schummelt, wäre ich doch äußerst misstrauisch. Wenn alles schon mit sooo einer Lüge anfängt........
Ich finde es gibt schlimmere Schummeleien als das Alter, denn es gibt einfach viele die mit ihrem eigenen Alter Mühe haben.

10 Jahre sind schon etwas viel aber vielleicht wirkt und sieht er auch so aus. Ist mir passiert. Er gab 51 an und war 61, sah tatsächlich recht gut aus, doch die Alterflecken an den Händen habe ich dann schon auch gesehen und die gibt es noch nicht mit 50.

Wenn Liebe entstanden ist hat man sich ja nicht in die Falten verliebt, sondern in den Menschen. Wenn man jedoch herausfindet, dass jemand in anderen Dingen falsche Angaben macht, wie ob verheiratet/geschieden oder ob arbeitslos oder einen ganz falschen Beruf angibt der ihn besser stellt. Das macht mir mehr Mühe.
 
Beiträge
76
Likes
0
  • #11
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Viola:
Werdern solche Profile gesperrt, wenn man das meldet?! Man bezahlt schliesslich genug Geld fuer diese Partnerboerse. Wenn ich einen 30-Jaehrigen suche, dann will ich meine Zeit doch nicht mit einem 40-Jaehrigen verschwenden! Es hat einen Grund warum ich einen 30-Jaehrigen suche!
Liebe Viola,

da wir nicht nachweisen können, dass in einem Profil tatsächlich mit dem Alter geschummelt wurde, können wir diese Profile nicht sperren. Sie können aber bei begründetem Verdacht das Profil melden und der Kundenservice schaut dann, inwiefern er einschreiten kann. Gesperrt werden Profile zunächst nur, wenn festgestellt wird, dass sich die Person mit mehreren Profilen und unterschiedlichem Alter angemeldet hat.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #12
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Jenny:
Wie will man eine ehrliche Beziehung aufbauen wenn es bereits beim ersten Kontak Lügen gibt?
Indem man registriert, dass der andere ein starkes Altersproblem hat, aber deshalb noch lange ein nicht vertrauensunwürdiger Dauerlügner ist.

In meinen Ohren klingt mal wieder der starke Wunsch durch, Garantien und Sicherheiten für alles und jedes haben zu müssen und die Einstiegshürden entsprechend hoch zu setzen.
Ich kann nur empfehlen, sich nicht zu starr an alle möglichen Vorgaben zu klammern.

Jeder hat seine Kanten und Ecke und manches kristallisiert sich auch erst nach einiger Zeit heraus. Oft lohnt es sich, etwas gelassener einzusteigen, den anderen wohlwollend kennenzulernen und einfach mal zu gucken, wie er tickt und warum er die eine oder andere Macke entwickelt hat. Ich habe selber doch auch meine Schrulligkeiten - wie wohltuend, wenn einer mich trotzdem lächelnd annimmt......
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #13
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Schreiberin:
Indem man registriert, dass der andere ein starkes Altersproblem hat, aber deshalb noch lange ein nicht vertrauensunwürdiger Dauerlügner ist.

In meinen Ohren klingt mal wieder der starke Wunsch durch, Garantien und Sicherheiten für alles und jedes haben zu müssen und die Einstiegshürden entsprechend hoch zu setzen.
Ich kann nur empfehlen, sich nicht zu starr an alle möglichen Vorgaben zu klammern.

Jeder hat seine Kanten und Ecke und manches kristallisiert sich auch erst nach einiger Zeit heraus. Oft lohnt es sich, etwas gelassener einzusteigen, den anderen wohlwollend kennenzulernen und einfach mal zu gucken, wie er tickt und warum er die eine oder andere Macke entwickelt hat. Ich habe selber doch auch meine Schrulligkeiten - wie wohltuend, wenn einer mich trotzdem lächelnd annimmt......
Ich bin eine unabhängige Frau und bin nicht verzweifelt auf der Suche nach einem Partner. Der ideale Partner gibt es nicht, da bin ich sehr realistisch. Und somit gehe ich auch entspannt an die Suche ran. Ich habe aber hohe Ansprüche an mir selber, und auch an meinem Partner und Ehrlichkeit ist nun mal sehr wichtig für mich. Wenn ich einen Alterssuchbereich -3 bis +10 habe, habe ich mir dabei was gedacht und will nicht von einem 20 Jahr älteren Herr kontaktiert werden.

Ich bin hier vor vielen Jahren hier mal fündig geworden (Nach vierundhalb Jahren Beziehung wieder getrennt). Er war 10 Jahren älter ich als und das war völlig ok für mich.
 
Beiträge
3.987
Likes
2.903
  • #14
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Freudentanz:
In welcher Beziehung hat er denn sonst noch gelogen? Wie kann es sein, dass man das Alter erst 3 Jahre später herausbekommt? Das würde mich mal interessieren. Geburtstage etc.?
Ja, warum hat es drei Jahre gedauert, bis das wahre alter ans licht kam? Ganz einfach. Ich hatte so lange keinerlei Kontakt zu seiner Familie. Er lebt ja getrennt und die Familie war zu der zeit weit weg, weil er beim kennenlernen in meiner Stadt wohnte. Wieso sollte ich da misstrauisch sein, hab mir schließlich ja nicht den Ausweis zeigen lassen. Doch irgendwann bemerke er so neben bei, dass heute sein silberhochzeitstag wäre. Und da passte das Alter der Kinder nicht mehr zu den Erzählungen....
Dann verlor er hier seinen Job und ging zurück in seine Stadt, 500 km weg. Fernbeziehung. Nach Jahren stellte ich fest, dass er nebenher bewußt nach anderen Frauen gesucht hatte und es Parallelbeziehungen gab. Da habe ich das ganze dann beendet.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #15
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Ja, warum hat es drei Jahre gedauert, bis das wahre alter ans licht kam? Ganz einfach. Ich hatte so lange keinerlei Kontakt zu seiner Familie. Er lebt ja getrennt und die Familie war zu der zeit weit weg, weil er beim kennenlernen in meiner Stadt wohnte. Wieso sollte ich da misstrauisch sein, hab mir schließlich ja nicht den Ausweis zeigen lassen. Doch irgendwann bemerke er so neben bei, dass heute sein silberhochzeitstag wäre. Und da passte das Alter der Kinder nicht mehr zu den Erzählungen....
Dann verlor er hier seinen Job und ging zurück in seine Stadt, 500 km weg. Fernbeziehung. Nach Jahren stellte ich fest, dass er nebenher bewußt nach anderen Frauen gesucht hatte und es Parallelbeziehungen gab. Da habe ich das ganze dann beendet.
Oh je, das hätte mich nach so langer Zeit dann auch sehr geschockt. Es ist traurig, dass so etwas passiert. Aber hast Du das gar nicht bemerkt? Ich meine ja immer, dass man so etwas doch irgendwie spürt. Wenn ich ein merkwürdiges Gefühl habe, dann ist dies auch meistens begründet. Dann kommt eine Ungereimtheit zur anderen und irgendwann werde ich misstrauisch und gehe der Sache nach. Man muss schon sehr gut lügen, um so etwas dauerhaft zu verheimlichen. Meistens verraten sich die Lügner selbst. Nun ja, Du wirst daraus etwas gelernt haben, denke ich. Und ich muss jetzt mal schaun, was ich mache.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #16
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Viola:
Werdern solche Profile gesperrt, wenn man das meldet?! Man bezahlt schliesslich genug Geld fuer diese Partnerboerse. Wenn ich einen 30-Jaehrigen suche, dann will ich meine Zeit doch nicht mit einem 40-Jaehrigen verschwenden! Es hat einen Grund warum ich einen 30-Jaehrigen suche!
Eigentlich bin ich auch der Meinung, dass man so ein Profil sperren sollte, aber wenn parship die Richtigkeit der Angaben nicht überprüfen kann, geht es eben nicht. Außerdem, wie man hier auch lesen kann, stört ja viele das gefälschte Alter nicht. Ich bin da etwas hin- und hergerissen. Grundsätzlich finde ich, dass man zu seinem Alter stehen sollte, es ist eben, wie es ist. Jeder wird irgendwann mal alt, das ist nun einmal so. Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein, so heißt es doch. Und das stimmt. Wenn man jedoch ein Problem mit seinem Alter hat und sich jünger macht, sollte man diese Lüge jedoch auch irgendwann zugeben. Man kann erklären, warum man es so gemacht hat und dann kann der oder die Andere entscheiden, ob er oder sie das so akzeptieren kann. Das wäre fair, finde ich.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #17
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Schreiberin:
Indem man registriert, dass der andere ein starkes Altersproblem hat, aber deshalb noch lange ein nicht vertrauensunwürdiger Dauerlügner ist.

In meinen Ohren klingt mal wieder der starke Wunsch durch, Garantien und Sicherheiten für alles und jedes haben zu müssen und die Einstiegshürden entsprechend hoch zu setzen.
Ich kann nur empfehlen, sich nicht zu starr an alle möglichen Vorgaben zu klammern.

Jeder hat seine Kanten und Ecke und manches kristallisiert sich auch erst nach einiger Zeit heraus. Oft lohnt es sich, etwas gelassener einzusteigen, den anderen wohlwollend kennenzulernen und einfach mal zu gucken, wie er tickt und warum er die eine oder andere Macke entwickelt hat. Ich habe selber doch auch meine Schrulligkeiten - wie wohltuend, wenn einer mich trotzdem lächelnd annimmt......
Du bist ja sehr tolerant! Ich weiß nicht genau, ob ich das so kann. Ich mag ihn ja trotzdem, aber ich finde es schade, dass ich ihn darauf ansprechen muss und er nicht mit der Wahrheit herausrückt. Das führt dann einfach dazu, dass man auch andere Angaben in Zweifel zieht. Das ist ganz normal. Man wird dann eben misstrauisch. Nun gut, ich werde ihn darauf ansprechen und dann schaun, wie er reagiert und was er zu sagen hat. Alles andere sind nur Spekulationen und Vermutungen. Ich hätte es aber einfach gern von ihm erfahren.
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #18
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von LunaLuna:
Den Rat von Markus Ernst finde ich optimal.

Mir ist das gleiche passiert. Ich war sehr irritiert und habe nachgefragt. Mit der Antwort konnte ich absolut leben bzw. sein Vorgehen nachvollziehen. Und ich habe ihn in unser Beziehung, die sich nach einiger Zeit entwickelt hat, als sehr aufrichtigen Menschen erlebt.
Hatte Dir schon einmal geantwortet, aber nicht zitiert. Ich wollte wissen, welche Begründung er angegeben hat und wie Du damit umgegangen bist.
 
Beiträge
157
Likes
0
  • #19
männer ü45

seltsamerweise sollen ja mehr männer als frauen dazu neigen, sich zu "verjüngen" (gab hier irgendwo eine derartige statistik) -
obwohl ja männer eher "reifen" und frauen "welken" (um mal ganz tief in die klischeekiste zu greifen).

für mich stellt sich da die frage,
sollte ich mich auch um fünf jahre jünger machen, um von den gleichaltrigen gefunden zu werden?
oder sollte ich - auch - bei den fünfjahrejüngeren suchen, um nach einem gleichaltrigen fündig zu werden?

schließlich - legen diese männer bei meiner altersangabe automatisch 5+ jahre drauf (weil sie selbst so ticken)?

@männer: warum macht ihr das?
und was ratet ihr mir.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.097
  • #20
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Ja, warum hat es drei Jahre gedauert, bis das wahre Alter ans licht kam? Ganz einfach. Wieso sollte ich da misstrauisch sein, hab mir schließlich ja nicht den Ausweis zeigen lassen.

Nach Jahren stellte ich fest, dass er nebenher bewußt nach anderen Frauen gesucht hatte und es Parallelbeziehungen gab. Da habe ich das ganze dann beendet.
Ich habe kein Problem damit meinen Ausweis zu zeigen und mir den Ausweis des Mannes zeigen zu lassen, spätestens beim 3. Date. Frau kann es ja geschickt formulieren, so dass es im Interesse beider ist. Wenn Mann damit ein Problem hat, rumeiert, seinen Ausweis nicht mithat.....blablabla, dann weis Frau Bescheid.

Ist für mich genauso normal, wie beim Sex auf Kondome zu bestehen.
 
Beiträge
177
Likes
0
  • #21
AW: Falsches Alter angegeben

Grundsätzlich finde ich Falschangaben im Profil daneben. Beim Alter versteh' ich's allerdings aus zwei Gründen:
1. mir sind hier schon manche begegnet mit einem Alterswunschkorridor von sage und schreibe nur +- zwei Jahren. Das ist bei einer 15jährigen vielleicht verständlich, aber ü40 oder gar ü50?
2. Bei mir gab es mit dem Umspringen der Altersanzeige von 49 auf 50 eine wirklich signifikante Änderung sowohl in der schieren Anzahl der Kontaktanfragen als auch in der Alterstruktur der Anfragenden.

Insofern verstehe ich taktische Altersmogeleien, würde es aber selbst dennoch nicht machen.


Anekdote am Rande: im RL hatte ich vor vielen Jahren einmal eine mich sehr interessierende Frau kennengelernt, die älter war als ich. Da sie beim ersten Treffen sagte, dass ihr Männer in meinem wahren Alter zu jung seien, machte ich mich ein paar Jahre älter. Sie fand's heraus, war auch eine von den Päpstinnen, die aus so einer lächerlichen (und wie ich in meinem Fall fand, auch durchaus charmant begründeten) Schummelei wie der beim Alter auf die allgemeine Ehrlichkeit schließen, war stinksauer und das war's dann -- leider.
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #23
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Ja, warum hat es drei Jahre gedauert, bis das wahre alter ans licht kam? Ganz einfach. Ich hatte so lange keinerlei Kontakt zu seiner Familie. Er lebt ja getrennt und die Familie war zu der zeit weit weg, weil er beim kennenlernen in meiner Stadt wohnte. Wieso sollte ich da misstrauisch sein, hab mir schließlich ja nicht den Ausweis zeigen lassen. Doch irgendwann bemerke er so neben bei, dass heute sein silberhochzeitstag wäre. Und da passte das Alter der Kinder nicht mehr zu den Erzählungen....
Dann verlor er hier seinen Job und ging zurück in seine Stadt, 500 km weg. Fernbeziehung. Nach Jahren stellte ich fest, dass er nebenher bewußt nach anderen Frauen gesucht hatte und es Parallelbeziehungen gab. Da habe ich das ganze dann beendet.
Liebe Dreamerin, das ist wirklich ein heftiges Erwachen, doch das hat nichts mit dem Alter sondern mit dem Charakter dieses Mannes zu tun. Ich kann mir heute nicht mehr vorstellen, dass ich es nicht merken würde, wäre ich mit einem Mann liiert der Parallelbeziehungen pflegt.
Ich habe ja nichts gegen Parallelfreundschaften, die Unterscheidung wäre mit wem er in die Ferien geht, mit wem er die Feiertage verbringt und mit wem er ins Bett geht.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #24
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Freudentanz:
Hatte Dir schon einmal geantwortet, aber nicht zitiert. Ich wollte wissen, welche Begründung er angegeben hat und wie Du damit umgegangen bist.
Ich hatte Deine Frage nicht auf mich bezogen.
Die Begründung fällt seine Privatsphäre, die ich nicht hier verletzen werde.
Wie ich oben schon geschrieben habe: ich konnte seine Begründung nachvollziehen, und da er ansonsten sehr ehrlich ist (was ja auch am Umgang mit Drittpersonen zu merken ist), war es für mich kein größeres Problem. Sein Alter war auch kein problem - er hatte mir bereits gefallen, wie er war. Unabhängig von der Zahl auf seiner Geburtsurkunde.
 
Beiträge
3.987
Likes
2.903
  • #25
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Mentalista:
Ich habe kein Problem damit meinen Ausweis zu zeigen und mir den Ausweis des Mannes zeigen zu lassen, spätestens beim 3. Date.......Wenn Mann damit ein Problem hat, rumeiert, seinen Ausweis nicht mithat.....blablabla, dann weis Frau Bescheid.
Das meinst du jetzt nicht wirklich im ernst, oder? Du lässt Dir den Ausweis zeigen?? Wieso??
Auch die Geburtsurkunden der Kinder oder das Scheidungsurteil?
 
Beiträge
222
Likes
5
  • #26
AW: Falsches Alter angegeben

Zitat von Dreamerin:
Das meinst du jetzt nicht wirklich im ernst, oder? Du lässt Dir den Ausweis zeigen?? Wieso??
Auch die Geburtsurkunden der Kinder oder das Scheidungsurteil?
Das würde ich auch nicht machen, selbst nach dieser Erfahrung nicht. Das zeugt ja davon, dass man überhaupt kein Vertrauen hat und jeden Mann gleich unter Generalverdacht stellt. Ich hoffe, dass das, was ich hier erlebt habe, die Ausnahme ist und nicht an der Tagesordnung. Das wäre schlimm.
 
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #27
AW: männer ü45

Zitat von artistin:
@männer: warum macht ihr das?
und was ratet ihr mir.
Ganz ehrlich? Keine Ahnung. Ich kann Dir keine Erklärung dafür liefern, warum Männer beim Alter glauben lügen zu müssen. Oder warum das überhaupt sein muss. Vielleicht der Versuch einen Mangel (auch wenn dieser nur eingebildet ist) in anderen Dingen zu kompensieren?

Mentalista hat da einfach recht, wenn sie schreibt dass sie sich den Ausweis zeigen lässt. Klingt im ersten Moment vielleicht sehr nach Misstrauen. Aber danach ist das Thema vom Tisch. Und man hat den Kopf frei, für die wirklich wichtigen Dinge ...

Ich zücke wenn das Thema "Lügen im Profil" zur Sprache kommt, einfach meinen Ausweis. Wenn es Zweifel an meinem Job gibt, Visitenkarte & Internetpräsenz. Wenn es sein muss, kann sich ne Frau auch meinen Ehescheidungsvertrag durchlesen. (Vielleicht erfahre ich so endlich, was da überhaupt genau drin steht ... ;-)

... ach ja, wenn mir ein Frau gefällt, dann frage ich nicht nach ihrem Alter. +- 5 Jahre, mehr muss ich da erst mal nicht wissen.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #28
AW: männer ü45

Zitat von Howlith:
Mentalista hat da einfach recht, wenn sie schreibt dass sie sich den Ausweis zeigen lässt. Klingt im ersten Moment vielleicht sehr nach Misstrauen. Aber danach ist das Thema vom Tisch. Und man hat den Kopf frei, für die wirklich wichtigen Dinge ...
.
wer macht das mit, wenn der Ausweis verlangt wird? Ich würde aufstehen und gehen.
 
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #29
AW: männer ü45

Zitat von Truppenursel:
wer macht das mit, wenn der Ausweis verlangt wird? Ich würde aufstehen und gehen.
Also so ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft hat noch keinem geschadet ... dabei kann man auch ganz entspannt seine Gedanken neu sortieren. Überlegen wir doch mal: wie viele Frauen haben hier schon darüber berichtet, dass Männer in den Profilen, während der dates und (s.o.) Beziehungen lügen, dass sich die Balken biegen ... ? - Verständlich wenn Frauen da misstrauisch werden. Und darunter leiden letztlich alle die Männer, die ehrlich sind. Hat eine Frau also schlechte Erfahrungen gemacht, dann kann man(n) hier schnell & unkompliziert Vertrauen aufbauen. 30 sec "PersoCheck". Wo ist das Problem??

Als Mann würde ich allerdings NIE eine Frau nach ihrem Ausweis fragen ... das sollte ein Mann einfach nicht machen. :)))
 
Beiträge
177
Likes
0
  • #30
AW: männer ü45

Zitat von Howlith:
a) Dass derart ostentativ demonstriertes Misstrauen eine verdammt schlechte Grundlage für den Aufbau einer Beziehung ist?
b) Dass man sich nicht orwell-polizeistaatlich erkennungsdienstlich behandeln lassen will, nur weil es ein paar wenige A...l... auf dieser Welt gibt?

Das -- eine sehr abstrakte Gefahr mit minimaler Eintrittswahrscheinlichkeit -- ist doch genau die Argumentation. mit der seit dem 11. September die Bürgerrechte mehr und mehr beschnitten wurden und werden und die United Stasi of America (und Great Britain) ihre unverschämte, menschenwürde-, freiheits- und demokratiewidrige Schnüffelei eines jeden einzelnen von uns begründen.


Zitat von Howlith:
...Als Mann würde ich allerdings NIE eine Frau nach ihrem Ausweis fragen ... das sollte ein Mann einfach nicht machen. :)))
Jetzt drehst Du aber völlig ab. Wenn schon, dann gleiche IM-Rechte für alle. :rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: