Beiträge
221
Likes
1
  • #61
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von Mentalista:
Sie scheint sich gut zu ernähren, für Diät und Hungern sah sie nicht aus. Bitte richtig lesen, man hat ihr Alter ihr angesehen, aber sportlich schlank zu sein und eine lebensfrohe Ausstrahlung zu haben, kann um Jahre verjüngern. Schreibst doch selber, dass so ein Kram, dazu gehören auch Hormonpillen eh nicht helfen, jünger zu wirken. Also was nun?
Eben - sie s c h e i n t !!
Sie sieht .... aus !!
Alles nur Vermutungen. Aber Fakten?
Fakt ist z.B., dass sich meine Mutter über lange Jahre ausgesprochen ungesund ernährt hat und nie Sport getrieben hat, außer ihrer Gartenarbeit.
Fakt ist, dass sie auch heute noch gerne fettes Fleisch und Schokolade isst.
Ich weiß nicht, ob sie mit Hormonpillen heute 20 Jahre jünger aussehen würde - aber ich weiß, dass sie ohne diese Pillen mindestens 10 Jahre jünger aussieht.
Also, was nun?

Ich hab ja nicht gesagt, dass du deine Cremes und Pillen nicht nehmen sollst. Aber als Ratschlag für die Allgemeinheit finde ich es etwas übertrieben.
 
Beiträge
16.060
Likes
8.097
  • #62
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von taube54:
Eben - sie s c h e i n t !!
Sie sieht .... aus !!
Alles nur Vermutungen. Aber Fakten?
Fakt ist z.B., dass sich meine Mutter über lange Jahre ausgesprochen ungesund ernährt hat und nie Sport getrieben hat, außer ihrer Gartenarbeit.
Fakt ist, dass sie auch heute noch gerne fettes Fleisch und Schokolade isst.
Ich weiß nicht, ob sie mit Hormonpillen heute 20 Jahre jünger aussehen würde - aber ich weiß, dass sie ohne diese Pillen mindestens 10 Jahre jünger aussieht.
Also, was nun?

Ich hab ja nicht gesagt, dass du deine Cremes und Pillen nicht nehmen sollst. Aber als Ratschlag für die Allgemeinheit finde ich es etwas übertrieben.
Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt, aber ich habe der Allgemeinheit keine Ratschläge gegeben, sondern habe nur auf die Frage einer einzigen Userin geantwortet, die explizit um Tips und Anregungen gebeten hat.

Nenn meine "Ratschläge" Gedanken und Anregungen. Nicht mehr und nicht weniger.

Bezüglich der Mutter, Gartenarbeit an frischer Luft hält fit, von daher kann es durchaus sein, dass deine Mutter in deinen Augen, also mit deiner Wahrnehmung jünger aussieht. Das ist doch schön.

In meinen Augen oder in anderen Augen kann das nicht so sein, aber vielleicht auch? Wie soll ich das von hier aus beurteilen können?

Genauso ist es logisch, dass du nicht beurteilen kannst, wie ich die Frau, die ich gestern sahe, wirklich so jung wirkte, oder ob es nur meine Wahrnehmung ist, aber allen anderen Menschen das nicht so sehen. Ist alles legitim.

Ich denke, wir sollten jetzt zur Eingangsfrage zurück kehren. Danke.
 
Beiträge
16.060
Likes
8.097
  • #63
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von carlo:
Andere dürfen anders denken, aber dann bitte nicht auf einer persönlichen unhöflichen Schiene Bezug nehmen, indem man eine gut tuende Ernährung und Körperpflege eines anderen Menschen als Kram betitelt und dann Fakten usw. per Internet einfordert bzw. anzweifelt, ohne es selbst ausprobiert bzw. gelebt zu haben.
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #64
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
402
Likes
0
  • #65
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Man darf bei dem Thema nicht vergessen, dass es für viele um einen Neuanfang geht, also auch um Bestandsaufnahme wohl vor dem Spiegel. Da sagt sich Frau wahrscheinlich, wenn ich jemanden herzhaft die Hand schüttel, kommt die Partie Oberarm auch in Schwinging. Das ist bestimmt nicht lustig, aber leider altersunabhängig Fakt.

Das ist bei mir nicht der Fall und es hat (für einige wenig erfreulich) auch mit Disziplin zu tun, die keineswegs Askese bedeutet. Manchmal kommt es auch auf die Beanspruchung bestimmter Muskelpartien an, oder mit welchem Fahrzeug ich mein Popöchen bewege, da gibt es schon Unterschiede.

Ebenso ist die erotische Wirkung nach Stunden körperlicher Arbeit draußen nicht zu unter schätzen, mal abgesehen von der zarten Bräunung, kurz duschen, ein erstklassiges Parfüm, dann ein Bierchen trinken und die Männerwelt liegt mir zu Füssen...ich habe keine Ahnung warum. Das einzige, was mich stört, sind Frauen, die vor lauter Neid sehr unangenehm werden können.
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #66
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Bin eigentlich doch erleichtert, dass sich die Männer zurückhalten und nicht auf meine - für einige sicher provokative und nicht allzu sensible Frage - eingelassen habe und nun reihenweise geschrieben haben ,dass der Busen z.B. genau diesen oder jenen Grad der Festigkeit haben muss und alles andere NoGo;-) Da ahnen die wohl schon, was hier auf sie zukäme...

Aber im Ernst interessiert mich schon, wie Männer gewisse Alterungsprozesse bei sich und bei der potentiell neuen Partnerin erleben . Natürlich ist man in den 40igern noch längst nicht alt, vor allem da wir doch alle viel viel jünger aussehen;-)

Außer MohnimKornfeld?. Sie malte für mich ein recht drastisches Bild...wo ich spontan dachte, nee das wäre nichts für mich oder meinen Partner. Das würde ich so an mir und auch an meinem Partner nur schwer akzeptieren. Das liebende Auge verzeiht einiges, aber erstmal muss man ja zum liebenden Blick kommen

Wenn man im mittleren Alter auf Partnersuche ist, hat man glaube ich oft noch unbewusst die Vorstellungen aus der Zeit wie das früher war. Mit dem Kennenlernen, flirten,"funken", zusammenkommen etc. Und da waren in der Regel beide noch jung und knackig... 20 Jahre später merkt man wie doch die anderen älter geworden sind . Selbstredend man selbst nicht;-)
Da braucht es anfangs bei vielen ein Umdenken, eine vielleicht reifere, realistischere Art sich und die anderen zu betrachten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.037
Likes
245
  • #67
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von maxine195:
Wenn man im mittleren Alter auf Partnersuche ist, hat man glaube ich oft noch unbewusst die Vorstellungen aus der Zeit wie das früher war. Mit dem Kennenlernen, flirten,"funken", zusammenkommen etc. Und da waren in der Regel beide noch jung und knackig... 20 Jahre später merkt man wie doch die anderen älter geworden sind . Selbstredend man selbst nicht;-)
Da braucht es anfangs bei vielen ein Umdenken, eine vielleicht reifere, realistischere Art sich und die anderen zu betrachten.
Nein! Man darf und kann schließlich all das auch tun, was man 20 oder 30 zuvor auch schon getan hatte (also hoffe ich doch mal). Niemand hindert einen daran, ausser der eigenen Schere im Kopf, vorausgesetzt man hat sich ein Mindestmaß an köperlicher Kondition bewahrt. Vielleicht lassen sich Verrücktheiten auch noch viel nachdrücklicher und intensiver (er)leben, denn schließlich man weiß zwischenzeitlich um die Endlichkeit der eigenen Existenz.
 

123

Beiträge
153
Likes
0
  • #68
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Ob man das darf ist nicht die frage .aber es stört mich sehr in so vielen Profilen Berufsjugendliche um die 50 zu lesen die im Profil schreiben dass sie Wild knutschen wollen oder nachts ins Schwimmbad einbrechen wollen mit der traumfrau oder unbedingt beim Date durch die Clubs ziehen wollen und denen ganz wichtig ist eine gute Figur der Frau .
 
G

Gast

  • #69
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von 123:
Ob man das darf ist nicht die frage .aber es stört mich sehr in so vielen Profilen Berufsjugendliche um die 50 zu lesen die im Profil schreiben dass sie Wild knutschen wollen oder nachts ins Schwimmbad einbrechen wollen mit der traumfrau oder unbedingt beim Date durch die Clubs ziehen wollen und denen ganz wichtig ist eine gute Figur der Frau .
Naja ist ja immer die Frage, warum dich das stört. Das stelle ich mir doch als gutes Barometer für die Passung vor?

Nachts im Schwimmbad einbrechen ruft mir eine etwas peinlich endende Begebenheit (mit plötzlich angehenden Strahlern und Wachservice ;)) in Erinnerung.. aber nachts schwimmen finde ich immer noch toll. Wild knutschen wird hoffentlich noch bis ins hohe Alter auf meiner Wunschliste stehen. Durch die Clubs ziehen.. naja wird seltener, zum Date auch eher nicht geeignet. Und die gute Figur ist doch ein legitimer Wunsch ;)
 

123

Beiträge
153
Likes
0
  • #70
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Im Profil stehend finde ich knutschwünsche unangebracht
 
Beiträge
1.037
Likes
245
  • #71
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von 123:
.... Berufsjugendliche um die 50 zu lesen die im Profil schreiben dass sie Wild knutschen wollen oder nachts ins Schwimmbad einbrechen wollen mit der traumfrau oder unbedingt beim Date durch die Clubs ziehen wollen und denen ganz wichtig ist eine gute Figur der Frau .
... "Berufsjugendliche" wünschen sich grundsätzlich das, was sie seinerzeit NICHT getan haben. Die anderen machen einfach das konsequent weiter, was sie schon immer getan haben - mit ein paar anderen Akzentsetzungen, versteht sich ... Jedenfalls "wild knutschen" (bitte kein "Wild"!!) möchte ich auch noch mit 80, und ein gute eigene Figur - ebenso wie des weiblichen Counterparts - fände ich ebenso ganz praktisch ... sonst kommt man ja nicht mehr über den Schwimmbadzaun ... ;-)
 
C

casbavaria_geloescht

  • #72
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von 123:
Ob man das darf ist nicht die frage .aber es stört mich sehr in so vielen Profilen Berufsjugendliche um die 50 zu lesen die im Profil schreiben dass sie Wild knutschen wollen oder nachts ins Schwimmbad einbrechen wollen mit der traumfrau oder unbedingt beim Date durch die Clubs ziehen wollen und denen ganz wichtig ist eine gute Figur der Frau .
..ich frage mich auch immer, was mir jemand sagen will, der sich zwischen 50 und 60 als "jugendlich" bezeichnet - denn das ist ein Widerspruch in sich, die Definition ist da schon klar:
"Unter Jugend versteht man in der westeuropäischen Kultur und der deutschen Strafmündigkeit die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein, also etwa zwischen dem 13. und 21. Lebensjahr. "

Aber vielleicht wollen díe Berufsjugendlichen ja damit ausdrücken, dass sie sich wie Jugendliche benehmen - also unbeherrscht, hormongesteuert, hirnlos, verantwortungslos ... jeder, der ein pubertäres Kind hat(te), kann diese Liste sicher ergänzen!
So jemanden würde ich nun grad nicht als Partner wollen...

Und dass jemandem die Figur des Partners wichtig ist, verstehe ich durchaus (selber schlank, sportlich, 50) - nur leider sind die, die sich so jemanden wünschen, meistens eher anders gebaut (leidvolle Erfahrung nach mehreren Monaten Partnerbörse, in denen sich eigentlich nur Moppel gemeldet haben :-( )

Und um zum Thema zurückzukommen - klar ist nicht mehr alles so frisch wie mit 25 - aber ich bin zufrieden, niemand wird jünger, und mit gesunder Ernährung, Abstinenz (von Tabak und Alk) und etwas Sport kann man die Gesetze der Schwerkrafr wenigstens noch ein bisschen austricksen :) Und dass das was ausmacht, sehe ich tagtäglich an meinen geichalten Kolleg(inn)en, die schon nach 2 Treppen hoch knapp vorm Infarkt stehen...
 
G

Gast

  • #74
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von equinox:
Jedenfalls "wild knutschen" (bitte kein "Wild"!!) möchte ich auch noch mit 80, und ein gute eigene Figur - ebenso wie des weiblichen Counterparts - fände ich ebenso ganz praktisch ... sonst kommt man ja nicht mehr über den Schwimmbadzaun ... ;-)
ach equinox,, schade, dass es hier keine "Äugel"smileys gibt ^^
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #75
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

....wild knutschen unbedingt!!! Und beide eine gute Figur und Sportlichkeit, um über die Zäune zu kommen, Sex im Schlafwagenabteil zu haben usw.

Aber grad wild knutschen setzt auch zumindest eine gewisse Jugendlichkeit, sei es im Geiste, voraus;-)

Einen pseudojugendlichen Psler habe ich beim Date reflexhaft gesiezt. Einer kam zu seinem Typ lang nicht mehr passenden Outfit in Jeans und Turnschuhen. Ein anderer konnte sich schier nicht vorstellen, dass man 1000 Meter auch am Stück schwimmen kann.
40+Clubgeher sind dann aber auch mir zu jugendlich, zumindest wenn sie dauernd in Clubs mit u20 gehen. Aber so habe ich doch einige interessante "Locations" kennen lernen dürfen, von denen ich gar nicht wusste und kenne mich mittlerweile in der Musikszene viel viel besser aus. Meine Kids bzw. vor allem deren Freunde jedenfalls sind beeindruckt!:)

Aber hier geht eben sicher die Schere weit auseinander. Andere wollen mit 40+ vielleicht mehr das gemeinsame Tatort gucken oder den Garten beackern oder auf Bildungsreisen gehen

Ich stelle auch hier immer wieder fest ,dass die Schere ab 40 immer weiter auseinander geht, was das Aussehen betrifft und die Interessen, Flexibilität. Das war ja auch ein Hintergrund der Frage von MohnimKornfeld. Und das wird auch in vielen Fällen die "Nicht-Passung" ausmachen.
 
G

Gast

  • #76
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von casbavaria:
Aber vielleicht wollen díe Berufsjugendlichen ja damit ausdrücken, dass sie sich wie Jugendliche benehmen - also unbeherrscht, hormongesteuert, hirnlos, verantwortungslos ... jeder, der ein pubertäres Kind hat(te), kann diese Liste sicher ergänzen!
Ja, z.B. auch voller Träume und Visionen, begeisterungsfähig, unbekümmert, lebensfroh, hinterfragend, überschäumend, abenteuerlustig usw. – ist doch nicht alles nur negativ…

Aber so ist das wohl mit der eierlegenden Wolllmilchsau - scheint ein Fabeltier zu sein :)
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #77
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Danke Dir für Deine Antwort, das bestätigt vieles, was ich selber denke!
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #78
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

"Aussehen ist aber doch auch wirklich wenigstens teilweise Eigenverantwortung und ich lege da auch Wert drauf, bei mir und bei dem anderen. Welche durch das Altern entstandene "Schönheitsmängel" stören euch , welche nicht??

Ich stehe z.B. auf glatte, relativ faltenarme Haut und gar nicht auf Tränensäcke, Ansätze von "Truthahnhälsen" , Doppelkinn. Und das ist möglich bis ins hohe Alter, natürlich auch genetisch, aber auch selbst beeinflusst".

Hm, glatte, relativ faltenarme Haut ist toll, wenn sie auch in den 40ern, 50ern bleibt, aber nicht zu 100 % beeinflußbar, meiner Meinung nach, und erst recht Tränensäcke, Doppelkinn etc. Meiner Erfahrung nach gibt es da - leider- viel genetische Prädisposition. Heißt für mich: man kann und sollte für Pflege und normales Gewicht sorgen, aber was macht man mit unausweichlichen Altereserscheinungen? Spontan würde ich ja immer noch sagen: es mit wohlwollendem Humor und Respekt wahrnehmen, wenn man mag und vor allem kann, eventuell etwas Sport dagegen setzen, das wird bei altersbedingten Tränensäcken aber nichts ausrichten...
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #79
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Gefällt mir, Deine Überlegungen!
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #80
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Ich danke Dir für Deinen Beitrag!
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #81
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Hallo Mentalista,
danke für Deine sehr inspirierende Antwort! Finde es toll, wie Du auf Dich achtest!
LG, Christel
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #82
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Hallo Maxine,
habe mich über Deinen Beitrag gefreut! Ja, es schien mir auch so, daß mein Thema eher lieber nicht offen besprochen werden mag. Ich kann es nur immer wieder sagen: es gibt bei aller Pflege, Bewegung, positiver Grundeinstellung und Gelassenheit so einige altersbedingte Entwicklungen, die möchte man eigentlich nicht haben und die sind auch primär nicht schön, auch wenn sie vielleicht in einer guten Beziehung kein Problem darstellen, bzw, sogar als liebenswert gelten. Es bleibt das Problem beim Kennenlernen! Ich denke eigentlich: wenn mich ein Mann kennenlernt und mich sympathisch und anziehend findet, dann sollte er auch klarkommen mit einigen körperlichen Mängeln, aber ich befürchte, daß da so manche Männer ein anderes Prozedere pflegen. LG, Christel
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #83
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Hi Mentalista,

Deinen Beitrag habe ich mit Genuß gelesen, das betrifft ja den Teil, den jeder selbst in der Hand hat.
Ich danke Dir!
Liebe Grüße,
Christel
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #84
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Hallo Maxine, ja, ich denke, das hast Du richtig verstanden!
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #85
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Mich hindert da wenig, ich gehe an die Partnersuche eigentlich recht entspannt und vorschuß-wohlwollend heran. ABER: am Anfang müssen ja Äußerlichkeiten Priorität haben, da man sich eben noch gar nicht kennt.
Wenn es miteinander losgegangen ist, dann hoffe ich darauf, daß persönliche Eigenschaften mehr zählen.
 
Beiträge
16.060
Likes
8.097
  • #87
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von Mohnimkornfeld:
Hallo Maxine,
.... er auch klarkommen mit einigen körperlichen Mängeln, aber ich befürchte, daß da so manche Männer ein anderes Prozedere pflegen. LG, Christel
Ich habe mich in letzter Zeit verstärkt in Biergärten und draussen auf der Strasse so umgeschaut. Ich habe für mich! sehr interessante und gut aussehende Männer gesehen, die alle keine so attraktive Frau, teilweise mit erheblichen Übergewicht, Rundungen, riesen Busen, passend dazu natürlich quergestreift angezogen, an ihrer Seite hatten.

Oft habe ich mit leiser Freude sehen können, wie schmusig diese Männer mit diesen Rubens-Frauen umgegangen sind. Das sah alles sehr angenehm und nett aus.

Von daher glaube ich, dass Männer vieles mit ganz anderen Augen sehen, als wir Frauen.
 
Beiträge
183
Likes
0
  • #88
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Ihr lieben Frauen :) Warum sollen wir Männer denn immmer von einem Fältchen oder Falte, etwas evt. schon erschlafftem, einem Alterfleck so geschockt sein? Es ist doch nicht so das wir die letzte nackte Frau im Alter von 20 gesehen haben.

Wenn jemand um die 50 ist hatte er bestimmt auch noch in diesem Alter intime Kontakte und weiß wie die Natur tickt. Bei dem einen ist es dann halt etwas früher, beim anderen etwas später.
Bei der Suche einer Frau zwischen 50 und 60 rechne ich wohl damit ... bzw. ich weiß was "mich erwartet". Warum soll das nicht sexy sein können ... auch ich habe diesen oder jenen Makel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
307
Likes
3
  • #89
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von Mentalista:
Ich habe für mich! sehr interessante und gut aussehende Männer gesehen, die alle keine so attraktive Frau, teilweise mit erheblichen Übergewicht, Rundungen, riesen Busen, passend dazu natürlich quergestreift angezogen, an ihrer Seite hatten.

Oft habe ich mit leiser Freude sehen können, wie schmusig diese Männer mit diesen Rubens-Frauen umgegangen sind. Das sah alles sehr angenehm und nett aus.

Von daher glaube ich, dass Männer vieles mit ganz anderen Augen sehen, als wir Frauen.
Wie kommst Du auf die völlig unzutreffende Idee, dass Frauen mit Rundungen und riesen Busen weniger attraktiv sind? Das ist Geschmackssache und wird von Männern ganz unterschiedlich gesehen. Für mich sind Frauen mit weiblichen Rundungen (darunter verstehe ich keinen dicken Bauch) und riesen Busen die attraktivsten Frauen überhaupt.
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #90
AW: Frau Mitte 40 - äußerliche Alterserscheinungen

Zitat von mohnimkornfeld:
Ich denke eigentlich: wenn mich ein Mann kennenlernt und mich sympathisch und anziehend findet, dann sollte er auch klarkommen mit einigen körperlichen Mängeln....
Genau so ist es auch. Wenn er dich sympatisch und anziehend findet hat er dich ja sicher auch schon einmal angeschaut. Wenn er dann beim Auspacken die straffen Brüste einer 20-jährigen erwartet brauch er vielleicht professionelle Hilfe.


Zitat von Ingenieur:
Wie kommst Du auf die völlig unzutreffende Idee, dass Frauen mit Rundungen und riesen Busen weniger attraktiv sind?
Jahrzehntelange Indoktrination der Mode- und Diätindustrie. ;) Und die wollen ja bekanntlich nur unser Bestes: Unser Geld!

Dabei würde mich mal interessieren wie viele Männer wirklich auf diese 175cm großen, 45kg - Gestelle stehen. Da fällt mir immer Heinz Erhardt ein:
"Sie sieht aus wie eine Hundehütte: In jeder Ecke ein Knochen"