Beiträge
11.943
Likes
6.053
  • #77
Mit jeder neuen Beziehung ist es immer wieder ein erstes Mal...
 
Beiträge
635
Likes
68
  • #78
Zitat von Yin:
Sollte, hätte, könnte, würde....
Das Leben findet leider nicht im Konjunktiv statt.
Dennoch gebe ich euch recht.
Idealerweise IST das erste Mal mit jemandem, in den man verliebt ist.
Wünsche finden im Konjunktiv statt, das Leben nicht. ;)

Und wenn du dir nur ganz fest etwas wünscht, wird aus den Konjunktiv ein... ;)
 
Beiträge
635
Likes
68
  • #80
Dann hast du jetzt wohl einen Wunsch frei ;)
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #81
Zitat von manunited:
ich gehöre auch zur Gattung der männlichen Jungfrauen mit 22.
Hihihi.

An was es liegt weiß ich nicht mehr, ich habe sehr, sehr lange nach Fehlern bei mir gesucht, aber ich irgendwann zerfleischt man sich selbst.
Findest du es einen Fehler, mit 22 Jungfrau zu sein? Kann es sein, dass du dich selber dafür ablehnst, dass du noch Jungfrau bist und das auf die Teufel, äh Frauen projezierst?

Normal bin ich ein zurückhaltender Mensch. Auch nur 1,71m groß (was schonmal leider ein sehr großes Ausschlusskriterium ist) und halt mit 22 noch sexuell komplett unerfahren.
Sind das die sog. first world problems?

Ok. Ich denke, du spinnst und zwar komplett.

Und dann heißt es, es liegt an deinem Selbstbewusstsein? Klar, woher soll das denn bitte kommen ohne positive Erfahrungen!
Aus dir selbst heraus. Denn sonst hieße es nicht Selbstbewusstsein, sondern positiveErfahrungenBewusstsein.

Es ist halt hart, wenn man sieht welche charakterlichen Schweine und ja, das sind wirklich einige und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine, Erfolg haben. Ich bin kein nice-guy
Hehe. Es ist schön, wenn man hier im Forum lesen kann, welche charakterlichen Schweine keinen Erfolg haben. Ich gönne den Erfolg nämlich den netten Männern mehr. :)

hab eine eigene Meinung, hab meine Fehler aber andere Leute vera*** und Gefühle vortäuschen, sorry ne, sowas habe ich nie gemacht.
Was willst du dann im Puff?
 
Beiträge
165
Likes
12
  • #82
Zitat von billig:
Hihihi.



Findest du es einen Fehler, mit 22 Jungfrau zu sein? Kann es sein, dass du dich selber dafür ablehnst, dass du noch Jungfrau bist und das auf die Teufel, äh Frauen projezierst?



Sind das die sog. first world problems?



Ok. Ich denke, du spinnst und zwar komplett.



Aus dir selbst heraus. Denn sonst hieße es nicht Selbstbewusstsein, sondern positiveErfahrungenBewusstsein.



Hehe. Es ist schön, wenn man hier im Forum lesen kann, welche charakterlichen Schweine keinen Erfolg haben. Ich gönne den Erfolg nämlich den netten Männern mehr. :)



Was willst du dann im Puff?
​Und würdest du deinen unerfahrenen Mann nehmen? Nee, natürlich nicht. Also lasse solche Sprüche hier, bisschen Mut machen aber wenn man selbst betroffen ist, wirst du ganz anders reagieren.
 
Beiträge
11.943
Likes
6.053
  • #83
Wenn es um Sexualität geht, tut meiner Erfahrung nach fast jeder gut daran, von vorne zu beginnen. Geradezu befreiend wäre es, würden wir uns gegenseitig eingestehen, dass wir vielleicht nichts wissen, oder dass all das, was wir wissen, uns nicht dahin führt, wonach wir uns sehnen.
 
Beiträge
635
Likes
68
  • #84
Eva-Maria Zurhorst ;)
 
M

Marlene

  • #86
Zitat von ChickenGeorge:
Das ist sicher schön, nett zu sein. Im Endeffekt geht es aber wohl um diese Anziehungskraft. Wenn ich mir überlege, wieso manche Männer auf mich anziehend wirken und manche nicht, dann komme ich auf "Fremdheit". ZU ähnlich bewirkt ein Kumpel-, Geschwistergefühl. Eine gewisse Fremdheit baut Spannung auf. Wenn ich das Gefühl habe, ich bin IMMER nur "Mutter" oder IMMER nur "Schwester", dann erscheint mir ein Mann nicht attraktiv.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #87
*schubs*
*hüstel

Und, welchen Mehrwert haben diese Schriftwechsel für dich?
Scheinst dich mit dem Thema ja schon länger zu beschäftigen, deinen Ankündigungen aber keine Taten folgen zu lassen.

Wenn jemand soetwas banales, wie einen Bordellbesuch (oder Rückzug aus Ehrenämtern), seit *mindestens* 3 Monaten in Erwägung zieht, und das nach so langer Zeit noch nicht umgesetzt hat, sondern weiter auf die böse Frauenwelt schimpft, halte ich das in erster Linie für Aufmerksamkeitshascherei und ein Ergehen in Selbstmitleid.

Ein tatsächlicher Nutzwert kann mit weiteren Äußerungen zu dem Thema mMn nicht mehr erzielt werden. Es wurde so ziemlich alles gesagt, was dazu zu sagen ist. Ob es wahrgenommen und sich angenommen wird oder nicht, steht jetzt auf einem anderen Blatt Papier.
 
Beiträge
165
Likes
12
  • #88
Zitat von Synergie:
*schubs*
*hüstel

Und, welchen Mehrwert haben diese Schriftwechsel für dich?
Scheinst dich mit dem Thema ja schon länger zu beschäftigen, deinen Ankündigungen aber keine Taten folgen zu lassen.

Wenn jemand soetwas banales, wie einen Bordellbesuch (oder Rückzug aus Ehrenämtern), seit *mindestens* 3 Monaten in Erwägung zieht, und das nach so langer Zeit noch nicht umgesetzt hat, sondern weiter auf die böse Frauenwelt schimpft, halte ich das in erster Linie für Aufmerksamkeitshascherei und ein Ergehen in Selbstmitleid.

Ein tatsächlicher Nutzwert kann mit weiteren Äußerungen zu dem Thema mMn nicht mehr erzielt werden. Es wurde so ziemlich alles gesagt, was dazu zu sagen ist. Ob es wahrgenommen und sich angenommen wird oder nicht, steht jetzt auf einem anderen Blatt Papier.
Es kostet halt ne gewisse Überwindung alles hinzuwerfen und fürs erste Mal zu bezahlen. Für mich ist Sex halt noch was besonderes nicht wie für viele Frauen einfach ein Beine spreizen für jeden.
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #90
Zitat von manunited:
Es kostet halt ne gewisse Überwindung alles hinzuwerfen und fürs erste Mal zu bezahlen. Für mich ist Sex halt noch was besonderes nicht wie für viele Frauen einfach ein Beine spreizen für jeden.
Mit dieser Einstellung wirst du den Rest deines Lebens für Sex zahlen müssen.

Obwohl du nicht die geringste Erfahrung hast, weißt du, dass es "viele" Frauen sind? Aus dir spricht die Wut, dass noch keine es für dich getan hat. Überleg dir mal, warum nicht.
Dein letzter Satz ist einfach nur eklig. Änder mal deinen Nick, mit "united" wird es auf diese Weise nämlich nix.