Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #1

Gute Tipps kann jeder brauchen..(111 tipps auf dem Weg zum

Vielleicht hat ja der ein oder andere etwas ausprobiert, was ihn beim Thema Partnerschaft weitergebacht hat. Dies könnte doch mal die ein oder andere Anregung mit sich bringen
neue Wege zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #2
Dürfen das auch bereits hier gewonnene "Erkenntnisse" sein?
 

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #3
1) Hast Du wirklich abgeschlossen mit Deinen alten Partnerschaften? Oder gibt es da noch etwas zu klären? Nur dann bist Du wirklich frei für eine neue Partnerschaft.
 
  • Like
Reactions: Lakersfan

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #4
Ja klar vivi. Auf jeden Fall.
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #5
2) Bist du in der Lage, alleine zu leben, bist dir selbst genug? Dann brauchst du nichts von deinem Partner, sondern bist in der Lage etwas hineinzugeben.
 
  • Like
Reactions: frapuccino, Antilover and Mentalista

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #6
Wenn das Gegenüber auch so mit sich selbst zufrieden ist, dann gibt jeder was rein, das niemand braucht. Das ist ja richtig toll!
Ich hatte mal 'n Job, wo mich der Chef nicht brauchte, weil er selbst alles am besten konnte. Hab ich schnell gekündigt.
 
  • Like
Reactions: SchöneHelena, Rotkohl, cortado74 und ein anderer User

Nobby67

User
Beiträge
52
  • #7
War das Huhn oder Ei als erstes da?
Man zu zweit um Probleme zu lösen
die man allein nicht hätte.
Das Buch kenne ich.
Alles abgedroschen und chiniensese
Glückselig Sprüche.
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #8
Wenn das Gegenüber auch so mit sich selbst zufrieden ist, dann gibt jeder was rein, das niemand braucht. Das ist ja richtig toll!
Ich hatte mal 'n Job, wo mich der Chef nicht brauchte, weil er selbst alles am besten konnte. Hab ich schnell gekündigt.
Entschuldige bitte, aber das ist jetzt eine dumme Aussage! Willst du gern verstehen, was ich meine? Oder willst du nur destruktiv sein?
 

Maron

User
Beiträge
18.919
  • #9
Ich steh´da auch eher beim Standpunkt von fafner, keine Ahnung ob das mit dem Alter zu tun hat:). Wer mir erzählt er braucht keine Beziehung aber hätte gerne eine - der braucht auch was!
 
  • Like
Reactions: Rotkohl, Sternenfang, TPT und ein anderer User
D

Deleted member 20811

Gast
  • #10
Ich steh´da auch eher beim Standpunkt von fafner, keine Ahnung ob das mit dem Alter zu tun hat:). Wer mir erzählt er braucht keine Beziehung aber hätte gerne eine - der braucht auch was!
Okay, das klingt aber anders.
Nein, ich brauche keine Beziehung. Ich lebe gut alleine, mir mangelt es an nichts. Ich würde eine Beziehung aber als Bereicherung sehen. Dann will ich aber lieber geliebt werden als gebraucht.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4, Katinka1968, Mentalista und ein anderer User

Nobby67

User
Beiträge
52
  • #11
Lebe zum Lieben
Liebe braucht jeder zum Leben
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #12
Ich sehe das auch eher so wie Fafner. In der Lage, alleine zu leben.... na ja, das ist ja eine Grundvoraussetzung und keine Motivation, einen Partner zu suchen. Jedenfalls sollte es so sein. Aber dieses "sei dir selbst genug und dann brauchst du nichts, sondern gibst, lass' der Liebe Flügel wachsen, erwarte nichts, dann bekommst du alles, stelle keine Erwartungen, dann wirst du nicht enttäuscht, etc.etc." ist mir zu esoterisch. Klingt in der Theorie vielleicht ganz gut, ist aber in der Praxis schwer anzuwenden und irgendwie unrealistisch. Vielleicht wollen deshalb hier alle zum Dalai Lama ;)
 
  • Like
Reactions: Rotkohl, cortado74, Serafine und 4 Andere

Maron

User
Beiträge
18.919
  • #13
das klingt wie...ich bin reich und wenn ich noch reicher werde - her damit!

Haben wir nicht gelernt;););) Liebe ist Qualität ....dazu muss man etwas tun und etwas von jemanden getan werden. Was da drin steckt ist ja ein Bedürfnis.
Um Liebe zu empfinden gehören Bedürfnisse gedeckt.
Bedürftigkeit wird ja heute fast schon als Schimpfwort verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SchöneHelena, Serafine, TPT und ein anderer User

Nobby67

User
Beiträge
52
  • #17
Alle Weisheiten der Welt helfen nicht den Blinden zu sehen wie schön dir Welt ist.
Der Blinde weiss es einfach ohne es zu sehen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20811

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #18
3) Versuche nicht, deinen Partner zu ändern, wo er sich nicht selbst ändern will. Ändere dich oder lass' es. Sonst hast du eines Tages einen Partner ohne Indivualität und Persönlichkeit - und das ist berechenbar und langweilig.
 
  • Like
Reactions: Jacinta and Nobby67

Nobby67

User
Beiträge
52
  • #19
Liebe ist das was sich verdoppelt wenn es teilt.
 
  • Like
Reactions: Frau M and Deleted member 20811

vivi

User
Beiträge
2.716
  • #20
Warum soll ich mich oder was ändern, wenn der Partner sich - um der Beziehungsförderung - das nicht will?
 
  • Like
Reactions: Julianna
D

Deleted member 20811

Gast
  • #21
Mit Esoterik hab ich nix am Hut. Für mich fühlt es sich unangenehm an, wenn eine Frau etwas von mir braucht. Und genauso, wenn ich etwas von ihr brauche.
Das mit dem Reichsein finde ich gar nicht so schlecht, Maron. Ich bin reich, da ist aber noch mehr möglich, und ich gebe auch gern was ab. Ja.
 

Maron

User
Beiträge
18.919
  • #27
wenn du dich jetzt selber noch mehr lieben würdest hihi (ist dein Bruder auch reich?) dann möchtest du dennoch die Liebe eines anderen Menschen.
Und ich sag´ nichts anderes als "das ist ein Bedürfnis" umgangssprachlich "ich wünsche mir´ liebevolle Zuneigung von einem Menschen!"
Was ist der Wunsch wenn es dem Bedürfnis nicht entspricht? Vielleicht ist das Wort Bedarf besser als das Wort brauchen und der Gebrauch von Ratgeber bla bla.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.