Beiträge
192
Likes
1
  • #1

Herrenunterwäsche im dutzend billiger

meine letzten beiden beziehungen hatten eines gemeinsam, beide hatten nur eine Art Unterhosen aber dafür gleich 10fach. Einer hatte blütenweiße Slips immerhinvon Boss, der andere nur schwarze von einer französischen Firma. Was bringt Männer dazu Einheitsunterwäsche zu tragen? Warum diese Langeweile und warum Slips? Es gibt viel schönere, Retroslips zum Beispiel.
 
Beiträge
48
Likes
0
  • #2
Weil die meisten Männer einfach praktisch denken. Außerdem hat man einen Zehnerpack in weniger als einer Minute gegriffen und bezahlt. Stundenlanges Herumschländern und Aussuchen einzelner und Teile ist den meisten Männern zu anstrengend.
 
Beiträge
69
Likes
0
  • #3
Na, die Beiden waren doch schon Fortgeschrittene, immerhin waren es keine mit Feinripp.

Erstens fallen die Unterhosen unterschiedlich aus und warum soll Mann denn bei den Unterhosen variieren wenn er endlich mal etwas gefunden hat!

Grüße, m/44
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #4
um der Frau etwas Abwechslung zu bieten und nicht den Eindruck zu erwecken, daß er seine Wäsche nicht täglich wechselt (Pflichtübung!) Es gibt viele Ferkel, für die Sauberkeit nicht so wichtig ist.
 

max

Beiträge
6
Likes
0
  • #5
An was mann alles denken muss.

Bisher habe ich versucht, eine sehr gut passende Unterhose immer wieder zu kaufen. Bei jeder neuen ist das Risiko vorhanden, dass sie nicht perfekt passt.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #6
@max: schmunzel, so geht es mir auch oft. Wenn ich mich mit/in etwas wohlfühle, warum sollte ich dann ganz was anderes kaufen, worin ich mich - eben weil es ganz was anderes ist - auch anders fühlen werde.

Ach Leonie. Man kann auch 20 verschiedene Slips immer reihum tragen, ohne sie zwischendurch zu waschen. Daran kannst du also auch nichts ablesen. Es wird dir und uns allen nichts anderes übrigbeiben, als den Menschen genauer kennenzulernen - oder ihn eben vorher zu fragen. Wie soll es denn sonst gehen? Jedenfalls nicht mit irgendeiner Geheimwissenschaft von der Slip-Farbe. Da würdest du mich zum Beispiel völlig zu unrecht verdächtigen - und viele viele andere auch.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #7
so krumm denken: "reirumtragen" kann wirklich nur von einem Mann kommen. Eine Frau wäscht getragene Sachen und legt sie nicht wieder in den Schrank.

Erkläre mir doch, warum du spießige Slips trägst wie ein kleiner Junge? warum nicht etwas flotteres?
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #8
Damit trägt eine Frau auch "reirum". Denn" reirum" heißt ja nicht, dass die getragene Wäsche zwischendurch mal gewaschen wurde. Oder wirfst du deine Wäsche nach jedem tragen weg und kaufst dir neue?

Was musst du für Dreckspatzen getroffen haben ... das Thema ist so abwegig, dass ich da nur schmunzeln kann. Wer als Mann ungepflegt ist, hatsowieso keinen Erfolg bei der Partnersuche. Welcher Mann das nicht versteht hat selbst Schuld.

Da missionarisch tätig werden zu wollen ist doch quatsch und vergebene Liebesmühe.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #9
"Erkläre mir doch, warum du spießige Slips trägst wie ein kleiner Junge?"

Hab ich gesagt, dass ich spießige Slips trage? Nö. Ich hab nur gesagt, dass ich immer die gleichen (nicht dieselben!) trage.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #10
der Schnitt von Slips ist generell spießig. Es gibt schönere Schnitte in denen Mann nicht aussieht wie ein Großvater oder ein Kind.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #11
Okay, also dann Retropants ;-). Obwohl es da auch spießige Schnitte gibt.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #12
Jetzt musste ich Mode-Banause doch erstmal in Google nachgucken. Nee, ich hab keine Slips, das sind sowas wie Retros. Puh ;-)
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #13
mir gefällt:

http://i.ebayimg.com/00/s/NjIwWDY0MA==/$%28KGrHqVHJ!0E63RuCk3FBO44gf6qs!~~60_35.JPG

oder

http://www.polyvore.com/cgi/img-thing?.out=jpg&size=l&tid=34954749


mir gefällt nicht:
http://www.lavazio.de/images/produkte/cache/mi14/14580-404.jpg
und das auch nicht:
http://www.sexybuxen.de/images/product_images/popup_images/brazilslip-olaf-benz_r105055a.jpg
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #14
Also die Dinger in deinen beiden letzten Links würd' ich mir auch nicht antun. Nummer eins allerdings auch nicht.
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #15
Ich finde, gute Wäsche ist nicht nur für Frauen wichtig, sondern auch für Männer ein Thema! Allerdings fällt es mir schon schwer, für eine "Retro" mal eben 50 € auszugeben... Aber C&A oder H&M muss jetzt auch nicht unbedingt sein.

Ehrlich gesagt finde ich aber den Hinweis von Andre richtig: Ich kauf gerne mehr Modelle der gleichen Sorte, wenn die mir gut gefallen. Irgendwann hat man die dann satt und es gibt einen Schwung neue Wäsche - von mir aus auch im Dutzend!

Mein aktueller Favorit:
http://www.abercrombieandfitch-uk.net/images/Abercrombie-Mens-underwear--04.jpg