Havergal

User
Beiträge
50
  • #1

Ich stelle mich der allgemeinen Kritik

Hallo Leute,
auf Grund ständig steigender Frustration mit Null Interesse an meinem Profil und so gut wie keinen Dialogen, wollte ich mal hören, was denn so schlimm an meinem Profil ist. Im Moment verwalte ich nur Verabschiedungen und ersetze diese dann durch einen neuen Anschreibeverusch, der dann wieder ins Leere läuft. Im Moment habe ich schon einen Widerwillen gegen diese virtuelle Sklavenauktion. Entschuldigt die deutlichen Worte.

Viele Grüße!
Havergal
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #2
Obwohl wir theoretisch eine hohe MP-zahl haben und du einige interessante Seiten zu haben scheinst, würde ich dich nicht kontaktieren.
Dein Profil beschreibt dich für mich derzeit als ruhigen, langweiligen Menschen, der gerne klassische Musik hört (was ich sehr mag), kritische, tiefgründige Gespräche führt (für mich auch super) - und das war's. Deine Erwartungen eine tolle (?) Frau zu finden sind gering und du wirst versuchen ihr zu entsprechen - nein danke.
  • Der Einleitungstext soll vermutlich humorvoll wirken. Tut er nicht: du machst dich klein und unattraktiv, zeichnest kein positives Bild von dir.
  • Dieses wenig positive Bild verstärkst du auch noch in der Beschreibung des Äußeren (die vermutlich wieder witzig sein soll)
  • Der Flamenco Hinweis klingt interessant, der Rest langweilig.
  • Du gibst an, dass du täglich Sport machst: was ist das? Bring Leben in die Beschreibung, zeig was dich begeistert.
  • Gilt auch für den perfekten Tag - ich verstehe schon, dass es einen beglückt, alles erledigt zu haben, aber nach leben mit Begeisterung klingt das nicht.
  • Ohne das kann ich nicht leben: gute Gespräche - wie zeichnen sich die aus? Lass die Sache mit den Monologen weg - da tauchen bei mir furchtbare Bilder auf.
  • Gibt’s nicht noch etwas, das dich begeistert? Flamenco? Bist du oft in Spanien (wegen des Hinweises in der Sprechblase)
  • Reiselustig als eine der Eigenschaften und dann ausgerechnet eine Kreuzfahrt "in diesen Urlaub vergesse ich nie"? Da bin ich vielleicht speziell, aber Kreuzfahrt ist für mich abschreckend und absolut kein Hinweis auf eine reiselustige Person, die am Urlaubsland interessiert ist.
  • Mein Vorschlag für das erste Date: mach deinen Vorschlag (ohne ich stehe) und lass die (lustige?) Begründung weg. Warum sollte das jemand tun? Wirkt wieder nicht so, als wenn du von deiner positiven Wirkung überzeugt wärst..
  • Ich würde auch den Zusatzhinweis in der Berufsangabe ändern.
  • Und ganz allgemein würde ich an deiner Stelle überlegen, vielleicht etwas weniger Fragen zu beantworten, die aber dafür wirklich einprägsam und lebendig.
Ich empfehle dir einen Totalumbau. Frauen um die 50 haben hier keine große Auswahl, aber gerade diese Altersgruppe lebt oft nach langer Kinderpause sehr intensiv und hat viel Energie - versuche die Energie, die in dir steckt zu zeigen.

Liebe Grüße und viel Erfolg!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #3
Hallo,

was mir direkt aufgefallen ist: Berufsbezeichnung ohne Boreout. Klingt, als würdest du dich für deinen Job entschuldigen.

Nur ein Foto - viel zu wenig. Mindestens ein Ganzkörperfoto muss rein.

Was soll dieser Hinweis "zu viele Frauen ..." und "...meine Referenzen ..."? Total abschreckend.

Sonst ist dein Profil eins von Tausenden. Nichts, was (mich) neugierig machen würde. Die Antwort zum "perfekten Tag" z.B. ist sooo nichtssagend und liest man mindestens in gefühlt jedem 2. Profil.

Du schreibst, Menschen, die mit dem Strom schwimmen, langweilen dich. Dein Profil gibt aber leider nichts her, aus dem man erkennen würde, wann du nicht mit dem Strom schwimmst.

Der Hinweis "ich liebe Katzen" wird Frauen abschrecken, die keine Katzen mögen (ich persönlich find es sehr merkwürdig, so etwas zu lesen. Die Frage war nicht, ob du Katzen liebst, sondern ob du ein Haustier besitzt.)

In einem anderen Thread hast du geschrieben, dass das Ausbleiben von Kontakten weder an deinem Profil, noch an deiner "Art" liegen könne. Ich sehe das anders. Das Profil würde ich mir kurz angucken, spätestens beim persönlichen Zitat würde ich wegklicken.

Lies doch mal hier in der Profilberatung etwas quer. Vielleicht bekommst du da Anregungen, oder schau dir die Profile von den Frauen, die dich ansprechen, genauer an.

Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
358
  • #4
Hallo Leute,
auf Grund ständig steigender Frustration mit Null Interesse an meinem Profil und so gut wie keinen Dialogen, wollte ich mal hören, was denn so schlimm an meinem Profil ist. Im Moment verwalte ich nur Verabschiedungen und ersetze diese dann durch einen neuen Anschreibeverusch, der dann wieder ins Leere läuft. Im Moment habe ich schon einen Widerwillen gegen diese virtuelle Sklavenauktion. Entschuldigt die deutlichen Worte.

Viele Grüße!
Havergal
hallo havergal. schlimm ist dein profil nicht. es liest sich für mich wie eine stellenanzeige für eine frau u. eine bewerbung dafür von dir. bore-out musste ich erst googlen u. würde ich nicht zum beruf schreiben sondern unten ins zitat. es beschreibt dich ja. ich persönlich mag dein art zu schreiben nicht so, aber dadurch dass das in deinem profil zum ausdruck kommt, spiegelt es dich wieder. somit alles richtig gemacht und die passende frau wird sich schon noch melden oder du wirst sie finden...
jetzt hab ich noch havergal gegoogelt. eine hochbegabte und christliche frau. interessant dies als nicknamen auszuwählen. ich denke, daß du ein sehr interessanter u. kluger mensch bist. das könntest du noch mehr in deinem profil zum ausdruck bringen...
wenn ich so darüber nachdenke evtl. ist es von dir beabsichtigt, dein profil als stellenanzeige, bewerbung klingen zu lassen.wenn ja, bitte mehr davon in dein profil. meins ist es nicht wie bereits geschrieben, aber die passende frau für dich wird es geben. evtl. nicht so viele, aber die "eine".
viel glück.
 

Havergal

User
Beiträge
50
  • #5
Hallo ihr Lieben,
danke für die Kritik und die vielen Hinweise. In der Tat habe ich mein Profil ganz anders gelesen und gedeutet; insbesondere den Einleitungstext, den ich in der Urfassung eher unverschämt empfand. Tatsächlich hat mir inzwischen eine Dame geschrieben, die mich aufgrund des Profils total interessant fand... Jetzt mache ich mir sorgen, was das wohl für eine ist ;) Ich habe das Profil inzwischen total umgebaut (Mone: Ich mochte nach der Kreuzfahrt tatsächlich auch keine mehr machen! Aber nicht wegen des Seegangs) Es ist jetzt nicht weniger ehrlich als vorher. Vielleicht wollte ich zu gezwungen, keine falschen Erwartungen wecken, damit habe ich so meine (schlechten) Erfahrungen. Daher zu recht unterspielt. Den Zusatz zur, ohnehin schlecht passenden, Berufsbezeichnung werde ich auch noch killen... Vielleicht fällt mir auch noch eine treffendere Bezeichnung ein.
Vielen Dank bis dahin; ich freue mich aber über weitere ungeschönte Aussagen!
Havergal
P.S. "Ganzkörperfoto muß sein" das hätte ich mal einer Frau sagen sollen!
 

Ungezähmt

User
Beiträge
275
  • #6
Hallo, Havergal,
Ganzkörperfoto muß unbedingt sein ! Auch bei einer Frau. Könnt´mich immer schlapplachen über die Angabe "normal" bei der Figur.
Was ist denn normal ?
Und auf ´nem Ganzkörperfoto siehst Du´s.
Liebe Grüße und viel Erfolg !
 
  • Like
Reactions: Flidais and Deleted member 7532
D

Deleted member 7532

Gast
  • #7
Meiner Meinung nach viel besser.
Aber du musst ja nicht gleich vom klein machen ins andere Extrem pendeln :D: attraktiv als Selbstbeschreibung kommt bei vielen nicht so wirklich gut an (und nein, ersetze es nicht durch junggeblieben o_O)
Auch dein Eintrag beim Aufheitern birgt mit der zweiten Hälfte eine gewisse Stolperfalle - könnte ein bisschen in Richtung Hallodri mit viel Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Partnerinnen interpretiert werden.
Den Eintrag bei "wenn ich nichts zu tun habe" hättest du ruhig lassen können - als deutlichen Hinweis auf deine musikalischen Vorlieben. Jetzt ist es ein bisschen unnötiges Rumgeschreibe, wie es häufig zu lesen ist.
"Wer wem aus der Hand fristt" lässt mich etwas konsterniert zurück und die Männer brauchst du nicht anschreiben ("ihr Männer seid feige") - die lesen dein Profil nämlich nicht ;).
Und ha, wusste ich doch, dass da beim Urlaub mehr in dir steckt :p.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Havergal

User
Beiträge
50
  • #8
Vielen Dank, ich werde jetzt mal alles so lassen, wie es ist. Den Eintrag "attraktiv" lese ich bei Frauen sehr oft! Ich habe ihn allerdings aus einer Laune heraus eingefügt. Attraktiv ist derart subjektiv, dass das jeder von sich sagen könnte. Ich finde mein Profil jetzt recht OK. Außerdem sind die Profile von den Frauen, die ich bisher angeschrieben habe (udn das sind bereits weit über 100), zum größten Teil bei weitem nicht so ausführlich und durcheghend eher nichtssagend. Allerdings ist das fast schon egal, da man als Mann ohnehin auf Teufel komm raus anschreiben muß, um überhaupt mal eine Rückmeldung zu bekommen, die dann wieder im Sande verläuft. Ich habe mehr und mehr den Eindruck, mich hier mit WOMBAT zu beschäftigen, wenn ich auch bereit bin, dies ernsthaft zu tun. Traurig ist nur zu welchem Grad der Entwürdigung unsere Gesellschaft gegriffen hat, um überhaupt noch Paare zusammen zu bringen. Aber das wird vielleicht das Thema für Soziologen der Zukunft sein.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #9
da man als Mann ohnehin auf Teufel komm raus anschreiben muß, um überhaupt mal eine Rückmeldung zu bekommen,
Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass du eine deutlich jüngere Frau suchst. Oder es hakt an der Art des Anschreibens. Sonst kann ich mir die oben zitierte Aussage bei einem Mann deines Alters nicht erklären. Und das bei hundert Anschreiben o_O. Schreibst du völlig wahllos an?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #10
Ein umfangreiches Profil mit hohem Anspruch....
Irgendwie schon nett, aber recht speziell und insgesamt ein wenig anstrengend (nicht das Lesen, sondern die Aussagen).
So als Gesamtfazit.

Nur 1 Foto ist zu wenig. Ganzkörperfoto muss sein.
Die Bezeichnung "attraktiv" hast Du rausgenommen. Find ich gut.

Unter der Berufsbezeichnung kann ich mir jetzt nicht wirklich was vorstellen.

Jeden Tag machst Du Sport - oha. Das könnte so manche Frau abschrecken....
Bei mir finden viele Männer schon 4 Tage Sport to much.....Vlt. dazu noch was schreiben, ob es sich nur um 15 Minuten Morgengymnastik handelt oder Du da jeden Tag 1-2 Stunden investierst.....

Was liest Du gern, welche Filme / Theatestücke / Opern / Ballette magst Du so? Werd da mal konkreter.

Du magst keine Obeflächlichkeit. Klar, mag eigentlich keiner.
Aber gehören Alltäglichkeiten nicht zum Leben dazu? Und wer nicht querdenkt, langweilt Dich? Diese Aussagen würden mich eher abschrecken. Zu mühsam so auf Dauer....

Du kommst mir irgendwie ruhelos vor, immer was Neues erleben, immer auf Speed. Dazu passt, dass Du ledig bist und keine Kinder hast.

Die Aufheiterungsfrage finde ich ungelungen, mal nett formuliert.

Du suchst eine liebesfähige Frau. Offen bleibt, ob Du auch liebesfähig bist.... Ich les diesbezüglich da keine Hinweise von Dir.... Alles eher so technisch und kühl - ohne Wärme....

Viel Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Havergal

User
Beiträge
50
  • #11
Naja, so als update; es hat sich weiterhin nichts getan. Auf der anderen Seite kann ich auch nur noch Nuancen an dem Profiln ändern, da es sonst wiederum zuuu gefällig oder zu ungenau wird oder gar unwahr wird. Ich möchte auf keinen Fall einen falschen Eindruck erwecken. Es geht nicht um die Partnerin um jeden Preis. Das täglich Sport gemacht wird, ist eine Tatsache; es dürfte jedoch klar sein, dass eine Partnerschaft nicht darunter leiden dürfte. Dies zu schreiben käme mir aber wie ein "ja aber nein" vor. Außerdem ist es merkwürdig, dass das Profil zuerst als langweilig und nun als ruhelos empfunden wird. Dabei bin ich da sehr ausgewogen. Auf der anderen Seite lese ich sehr häufig Frauenprofile, die beim Einleitungstext einen (oft nicht mal ganzen Satz) schreiben, dann nur zwei Fragen beantworten und es bei der Interessenliste belassen. Anschreiben oder nicht? Wenn man nach Aussagekraft ginge, dürfte ich 60 % der Profile nicht Anschreiben. Aber das geht wiederum auch nicht, da man "frische" Profile sehr früh anschreiben muß; denn hier geht es zu wie bei der Essensausgabe in der Sahelzone. Wer seine Schale zu spät hinhält geht leeraus. Und das läuft dort noch besser als bei parship. Das gilt offenbar nur für Männer; denn aktiv angeschrieben wurde ich noch nie. Ach ja, den Joke bei der Aufheiterungsfrage muß man bei mir verkraften; eine Frau, die ähnliches schriebe, würde ich sofort interessant finden, weil es zeigt, dass sie selbstbewußt genug ist, zu riskieren, nicht zu gefallen. Auch wenn ich hier etwas rum ätze, bleibe ich am Ball und hoffe auf DEN Zufall. (Übrigens; ich schreibe meist nur Frauen Mitte bis Ende 40 an; zu junge Frauen sind gefiltert; ich bin ja nicht Curd Jürgens (leider ;-)
 
Beiträge
7.174
  • #12
Hi @Havergal Ich sehe es in weiten Teile wie @mone7 . Das Profil ist ausführlich und sehr ordentlich, frau kann sich ein Bild von Dir machen, auch wenn Du ein wenig mehr Originalität versprichst, als die Formulierungen halten. Aber das kann eine Frage der Mentalität sein (Du Mainz, ich Rheinland).

Allerdings würde ich "brauchbar" konkretisieren. Da wär ich sofort raus gewesen. Wer will denn sowas ;) Bei Deinen Wünschen an die Frau geht es ja auch konkreter.

Viel Glück.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #14
Naja, so als update; es hat sich weiterhin nichts getan....
Naja, Du nimmst ja auch nicht so wirklich Hinweise / Ratschläge an.
Und es ist eben auch "authentisch", wenn Du alles so lässt....
Basta!

Was andere Frauen an wenigen Aussagen in ihren Profilen haben, steht doch hier gar nicht zur Debatte. (Nur mal so - bei Männern ist es auch nicht anders).

Deine Reaktion passt insgesamt recht gut zu dem "Bild", welches Du im Profil vermittelst....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 24543 and himbeermond

Havergal

User
Beiträge
50
  • #15
Dass ich die Hinweise nicht angenommen hätte, ist schlicht nicht wahr. Zwischen dem Urprofil und dem heutigen liegen Welten. Allerdings tut sich auch jetzt nun wenig, obschon gut 30 Kontakte permanent gehalten werden, das heißt, die ältesten werden entfernt und durch neue Anschriften ersetzt. Es ist fast schon eine Freude, wenigstens eine Verabschiedung zu kassieren, dann hat man das Gefühl, es tut sich wenigstens etwas. Zwei Dates, das sei hier nicht verschwiegen, hatte ich allerdings, ich war jeweils zu Tode erschrocken. Das erste war von Anfang an klar, war nichts, aber OK. Das zweite lief ganz schnell von der Dame aus auf heftige Knutscherei und Fummelei raus. Ich hätte gleich mit zu ihr gehen sollen, hatte aber beim ersten Date bedenken (ich Idiot); denn kurz vor dem nächsten Date war per SMS schluß. Da ist wohl ein anderer schneller gewesen. Das passierrt mir auch kein zweites Mal, obschon ich nicht wegen solcher Begegnungen hier bin, aber dann wäre Parship wenigstens für etwas gut ;-)
 

Mafalda

User
Beiträge
576
  • #16
Also für mich ist dein Profil etwas zu umständlich, ZU viele Erklärungen zu jedem Punkt, die nicht unbedingt spannend sind. Frau mag das gar nicht alles durchlesen...
Und à propos durchlesen: das solltest du selber mal machen, bevor du das Profil online stellst.
Da ich "Analphabethen" immer gleich aussortiere bin ich etwas allergisch auf Schreibfehler. "Protugal" geht gar nicht, sorry. Und da du nicht doof wirkst kommt das in deinem Fall einfach nur schludrig rüber.
 

Havergal

User
Beiträge
50
  • #17
Danke Mafalda,
das mit Protugal habe ich trotz mehrfachem lesen nicht gesehen. Habs geändert. Überhaupt habe ich einiges hier an guten Tipps bekommen. Weniger ausführlich möchte ich aber das Profil nicht machen, das hätte dann nichts mehr mit mir zu tun. Außerdem schreibe ich eher Profile von Frauen an, die ähnlich ausführlich sind. Ist also eher eine Charaktersache.