Beiträge
404
Likes
1
  • #31
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

ich hatte in den letzten jahren beziehungen oder affären mit frauen von 20 bis 54. und ich kenne auch fünfzigjährige männer. zudem übe ich mich in der tätigkeit des hineinversetzens.
zu den verallgemeinerungen: lies mein und dein posting noch mal durch. ich denke, dann findest du selbst die antwort. :)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #32
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

@taube54: Worauf ich hinauswill, ist einfach folgendes: Ich mache aus runden Geburtstagen keine physischen Grenzen, hinter denen irgendwelche Anomalien herrschen und plötzlich alles ganz anders ist. 50 ist einfach nur eine Zahl, weil wir zufällig 10 Finger haben (im Hexadezimalsystem werde ich erst 32). Ich werde mich mit u50 nicht anders fühlen als mit ü50, sondern die Zeit wird einfach kontinuierlich weiterlaufen, manches wird mir allmählich abhanden kommen, anderes allmählich hinzu. Jemand schrieb mal in einem anderen Forum: ich bin jetzt 65, aber ich fühle mich auch nicht groß anders als mit 45. Das würde ich auch gern sagen können, wenn es soweit ist.
 
Beiträge
50
Likes
0
  • #33
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Hallo an alle, die zu diesem Thread einen Beitrag geleistet haben.

Es sind ja doch ein paar verschiedene Antworten eingegangen, was mich nun doch überrascht, gefreut aber auch amüsiert hat.

Bedanken möchte ich mich bei denen, die mir ihr Verständnis und Einfühlungsvermögen mitgeteilt haben. Danke auch an die, die mich ermutigt haben.

Inzwischen handhabe ich es so, dass ich Absagen als gegeben hinnehme - manchmal mit einem Gefühl von "schade, aber ...", manchmal denke ich mir, es ist in Ordnung, mal sehen was die Zukunft bringt.

Da für mich die Partnersuche online immer noch fremdartig ist, finde ich es ganz normal, mir darüber Gedanken zu machen. Ich bin ein Mensch, der soziale Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und da geschieht es nun manchmal, dass ich ins Grübeln verfalle und Fragen wie diese entstehen.

Und hier noch eine Antwort für mil, dessen Bemerkung ich seinem Alter zuschreibe:
"Blöde Fragen" gibt es aus meiner Sicht nicht;-)

Also weiterhin viel Erfolg an alle die wirklich finden wollen.

natalie/53
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #34
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

@natalie: da siehste, hohes alter hat eben doch vorteile. deswegen: kein grund zur sorge, die weisheit sei mit dir!
 
Beiträge
50
Likes
0
  • #35
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

@mil
Da Deine Antwort auf mich provokativ gewirkt hat, weiß ich nicht, wie Du es wirklich gemeint hast.
Von einem hohen Alter spreche ich nicht, wenn ein Mensch 53 Jahre alt ist. Einer Meinung bin ich mit Dir, dass das Alter (nicht nur das hohe Alter) Vorteile hat. Unter Weisheit verstehe ich auch kleine weise Schritte im Alltag, nicht nur das Agieren hoher angesehener Menschen, die als weise betrachtet werden.
So gesehen wünsche ich mir natürlich ein weiteres Dazulernen und eine Umwandlung meines geringen Wissens in Lebensweisheit, unabhängig davon, ob ich mein weiteres Leben mit einem Partner, allein oder irgendwann in einer Lebens- oder Seniorengemeinschaft verbringen werde.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #36
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Ich denke ja - aber - und hier kommen die Einschränkungen.
Wie suchen ja in der Regel einen Partner ähnlichen Alters. Beide haben aber schon ein ganzes Stück Leben hinter sich, sind geprägt von ihrem Vorleben, haben Vorstellungen usw. Dazu kommt für mich, dass viele Männer nur die Lücke füllen wollen, die ihre meist gegangene Ehefrau hinterlassen hat. Sie verändern wenig oder gar nichts in ihrem Leben, stürzen sich bestenfalls in Aktivitäten wie Sport, reflektieren wenig, und wollen einfach irgendwie so weitermachen wie bisher. Nur mit einer neuen Frau.
Ich habe 2x recht interessante Männer kennen gelernt, deren Ehe schon viele Jahre vergangen war, die Pläne für eine Zukunft hatten, alles schien gut. Sie lebten dann aber in den Familienhäusern, noch mit alten Familienfotos oder gar ihren Hochzeitfotos. Die Zimmer der erwachsenen Kinder so hinterlassen wie damals, die Speicher und Schränke voll von Erinnerungen. Die Deko war auch nach vielen Jahren so, wie damals von der Frau arrangiert. Ein Mausoleum des Grauens.
So etwas zeigt mir dann, dass auch nach vielen Jahren solch ein Mann nicht wirklich bereit sein kann für ein neues Leben. Mit einem hatte ich trotz der anfänglichen Zweifel, da aber sehr viel passte, auch seine und meine Zukunftspläne, dennoch eine sehr, sehr schöne Beziehung - eine Zeit lang.
Wir hatten Pläne und Träume für eine gemeinsames Leben. Er wurde aktiv, wollte sein Haus verkaufen, sein Leben aufräumen, ein neues Leben mit mir beginnen. Die Initiative ging von ihm aus. Aber letztendlich konnte er es wohl doch nicht. Am Ende wollte er wohl doch nur eine neue Beziehung mit einer aktiven und aufregenden Frrau, aber nach altem Strickmuster. Er hat sich dann in diverse Krankheiten geflüchtet damit doch alles beim Alten bleiben kann. Ein kranker Mesch muss sich ja nicht bewegen. Sicher gibt es auch Frauen, die lieber in ein Mausoleum einziehen, als alleine zu bleiben, aber für mich war das dann nichts mehr und ich bin traurig gegangen. Er sucht jetzt eine Frau die alles so hinnimmt wie er es einrichtet, wie seine Ehefrau 30 Jahre lang.
Also liebe Geschlechtsgenossinnen, achtet noch viel mehr am Anfang auf Stimmigkeit. Hinterfragt bald offen seine Intentionen und Pläne wenn ihr das Gefühl habt es könnte mehr werden. Und hört auf Euer Bauchgefühl. Alles was Euch am Anfang Gedanken bereitet, ein Zweifeln hervorruft, rächt sich später.

So hoffe ich nun wieder, doch noch einen Mann in meinem Alter zu finden, der kein Opa ist aber auch seiner Jugend nicht in Extremsport hinterher rennt. Der sein früheres Leben aufgearbeitet hat und wirklich bereit ist für einen Neuanfang. Dann glaube ich, ist auch eine Beziehung jenseits der 50 und auch 60 möglich.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #37
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Nebenbei gefragt, wie sind die Erfahrungen der Damen hier mit Männern über 50, was das sexuelle anbelangt? Ich habe öfters gehört, daß es dann mit der Potenz oft nicht mehr so richtig klappt? Stimmt das? Ich stelle mir das (für mich) schrecklich vor, Mann will, aber schlapp.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #38
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Hallo !? Andrea, was hast du denn für Berater(innen). Entschuldige, dass ich mich als Mann da einmische, aber wenn ein Mann keine ernsthaften Erkrankungen hat gibt es zunächst keinen Grund, seinen Mann nicht zu "stehen" nur weil er Ü50 ist.
Schon mal über die Gründe nachgedacht, warum sich viele "Ältere" jüngere Damen suchen und die (erstaunlicherweise) auch manchmal bekommen? Sicher nicht weil sie impotent geworden sind.
Soweit ich das einschätzen kann (Männer reden untereinander ja nicht gerne darüber) ist die Erotik in diesem Alter wichtiger denn je und wenn die Dame seines Herzens ihm auch das Gefühl gibt ein guter Liebhaber zu sein (ich setze voraus, dass er sich auch Mühe gibt) dann wird's auch gehörig knistern. Der Rest ergibt sich von selbst.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #39
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Zitat von trobadour:
Hallo !? Andrea, was hast du denn für Berater(innen). Entschuldige, dass ich mich als Mann da einmische, aber wenn ein Mann keine ernsthaften Erkrankungen hat gibt es zunächst keinen Grund, seinen Mann nicht zu "stehen" nur weil er Ü50 ist..
Ich kann dazu wenig beitragen mangels eigener Erfahrung, übereinstimmend wurde mir gesagt, daß es vielleicht einmal klappt, danach aber vorerst tote Hose ist im wortwörtlichen Sinne. Für mich wäre das auch nicht sehr angenehm, mir würde nur einmal nicht reichen.
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #40
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Andrea, ich kann dir versichern, dass das nicht so ist :)
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #41
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Zitat von Andrea:
Nebenbei gefragt, wie sind die Erfahrungen der Damen hier mit Männern über 50, was das sexuelle anbelangt? Ich habe öfters gehört, daß es dann mit der Potenz oft nicht mehr so richtig klappt? Stimmt das? Ich stelle mir das (für mich) schrecklich vor, Mann will, aber schlapp.
Da gibt es mehrere Dinge die man tun kann (Nein, ich beziehe das nicht auf mich)

- Sport
- Allgemein gesünder leben, weniger Alkohol, Rauchen aufhören
- die berühmten Pillen in jeder Form

Dann ist das kein Problem wenn damit offen umgegangen wird und das nicht als Behinderung angesehen wird.
 
Beiträge
123
Likes
0
  • #42
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

auch wenn manch eine/r das gern hätte - wir bleiben halt nicht ewig 20, und unser Körper erst recht nicht. Köperlicher Verfall gehört zum Leben und zum Älterwerden. M.E. gehört eben in einer "reiferen Partnerschaft" auch ein erwachsener, liebe- und verständnisvoller Umgang mit dieser Thematik dazu.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #44
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Zitat von Frank:
Da gibt es mehrere Dinge die man tun kann (Nein, ich beziehe das nicht auf mich)

- Sport
- Allgemein gesünder leben, weniger Alkohol, Rauchen aufhören
- die berühmten Pillen in jeder Form

Dann ist das kein Problem wenn damit offen umgegangen wird und das nicht als Behinderung angesehen wird.
Ich bin zu jung, um mich auf sowas einzulassen und mich jetzt schon auf Alterswehwehchen einzustellen. Ich will das Tier iim Bett m Mann, das so kann, wie wir beide wollen und dem man nicht erst die Lesebrille holen muß und die Gehhilfe, damit er sein Viagra richtug dosiert. Also bleibe ich bei meiner Zielgruppe u50.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #45
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Guter Sex hat mit dem Alter wenig zu tun, meiner Erfahrung nach. Der jüngere ist nicht automatisch der "bessere" oder leistungsfähigere Liebhaber !