ChrisPts

User
Beiträge
39
  • #1

Kaum Informationen in weib. Profilen

Guten Abend miteinander,
ich stehe vor dem "Luxusproblem" dass sich Frauen für mich interessieren und mich, auf sich aufmerksam machen, so wie ich es in meinem Profil geschrieben habe. Soweit so gut.
Nun nahm ich mir heute Zeit, den Damen eine Nachricht zu schreiben, individuell und nett, so wie ich es versprochen habe. Dann schaue ich mir deren Profile an und muss feststellen, das es nirgends, aber auch wirtlich nirgends einen Punkt gibt an dem man(n) ansetzen kann. Ich tat mich äu0erst schwer damit, eine gescheite Nachricht zu verfassen und bin auch der Meinung das mir das nicht gelungen ist. Ergebnis wird wohl sein das sich Frau nicht mehr meldet.
Wie macht ihr das, antwortet/schreibt ihr überhaupt oder ignoriert ihr solche Personen und hofft darauf das mal eine vorbei kommt die sich Mühe mit ihrem Profilen gegeben hat?
 

PEZ09

User
Beiträge
42
  • #2
Ja gibt's leider öfter, da heißts dann kreativ werden. Schlimmer find ich die Leute die auf lustiges oder kreatives und halbwegs Text dann einsilbig antworten... da wärs mir dann lieber sie verabschieden sich gleich.
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #3
Dann schaue ich mir deren Profile an und muss feststellen, das es nirgends, aber auch wirklich nirgends einen Punkt gibt an dem man(n) ansetzen kann.
Das glaube ich irgendwie nicht. Du kannst sie doch immer fragen, warum sie fliegen können möchte, was sie am Dalai Lama interessiert, oder ob andere mit ihr über sie lachen können. Oder was sie so lustiges anstellt.
 
  • Like
Reactions: tigersleep, MaryCandice and lisalustig

ChrisPts

User
Beiträge
39
  • #4
Das glaube ich irgendwie nicht. Du kannst sie doch immer fragen, warum sie fliegen können möchte, was sie am Dalai Lama interessiert, oder ob andere mit ihr über sie lachen können. Oder was sie so lustiges anstellt.
:D Sehr schön.
Aber das würde ja bedeuten dass sie sich wenigstens da die "Mühe" gemacht haben, zumindest den Standardmüll zu schreiben. Also getrost ignorieren....
Ich frage mich dennoch, warum sich jemand in einer SB anmeldet und sich dann so lieblos bis gar nicht präsentiert. Man sollte meinen, das eine Person die jemanden fürs Leben sucht, sich mehr Mühe gibt.o_O
 

Baba

User
Beiträge
123
  • #5
Ehrlich gesagt finde ich es am schlimmsten, wenn man auf einmal nach einem netten Wortwechsel tagelang gar keine Antwort mehr bekommt, auch wenn die Person online war. Nett wäre wenigstens eine ehrliche Verabschiedung, damit man Bescheid weiß und nicht auf eine Antwort hofft....!
 

Martchen

User
Beiträge
33
  • #6
Ich tat mich äu0erst schwer damit, eine gescheite Nachricht zu verfassen und bin auch der Meinung das mir das nicht gelungen ist.
Tja, die falschen Zuschriften bekommen. Es gibt auch andere.
Schlimmer find ich die Leute die auf lustiges oder kreatives und halbwegs Text dann einsilbig antworten... da wärs mir dann lieber sie verabschieden sich gleich.
Ich auch! Aber manchmal reicht es nicht mal dazu.
 

ChrisPts

User
Beiträge
39
  • #7
Das habe ich gerade mit dem ersten Kontakt den ich hier hatte, nervt schon wenn man nicht weiß woran man ist. Ich bat sie darum, zumindest für ein klares Verhältnis zu sorgen, wäre in dem Falle auch mit einer Verabschiedung zufrieden, aber so gar keine Reaktion...
 

tigersleep

User
Beiträge
1.202
  • #8
Es geht mir auch häufig so, dass die mir vorgeschlagenen Profile so überhaupt gar nichts hergeben, also insgesamt vielleicht 10 Worte selbst geschrieben. Ich denk mir dann gerne: Wie stellen sich solche Leute eigentlich in größeren Runden vor?
"Hallo. Sollte mehr Sport machen. Würd gern Fliegen. Würde niemals nie sagen. Tschüß"

Allerdings zeigt die Erfahrung auch: Profile, die so gut wie leer sind, sind entweder Karteileichen, Basisprofile die ohnehin nicht kommunizieren können, oder Leute die es schlicht nicht ernst meinen. Will sagen: Es ist verschwendete Liebesmüh, sich an solchen Profilen abzuarbeiten. Ich würde mir bei Parship einen "Hat persönliches Profil ausgefüllt"-Filter bei der Suche wünschen. Oder einen Haken bei der Registrierung "Ja, ich suche ernsthaft." oder halt "Nein, eigentlich bin ich nur hier um meinen Marktwert zu testen / Meinen Partner eifersüchtig zu machen / Meine Ex zu stalken"
 
  • Like
Reactions: elbtexterin and cortado74
Beiträge
6.062
  • #9
:D Sehr schön.
Aber das würde ja bedeuten dass sie sich wenigstens da die "Mühe" gemacht haben, zumindest den Standardmüll zu schreiben. Also getrost ignorieren....
Ich frage mich dennoch, warum sich jemand in einer SB anmeldet und sich dann so lieblos bis gar nicht präsentiert. Man sollte meinen, das eine Person die jemanden fürs Leben sucht, sich mehr Mühe gibt.o_O

Ich rate einfach mal : Vieleicht weil sie einer Altersgruppe angehören, in der es womöglich als "Makel" gilt, "in diesem Alter" immer noch Single zu sein ? Oder weil sie nicht zuviel von sich preisgeben möchten, weil sie damit rechnen, daß Kollegeinnen und Kollegen oder womöglich Untergebene das lesen könnten und dann wüßten, daß sie einen Partner suchen - dann wieder weiter wo oben !

Die Generation "Digital Natives" sieht das viel entspannter. Für deren Vorgänger ist das ein Quantensprung ... !

Paßt aber gleichermaßen auch auf Männer, wenn man den Damen Glauben schenken darf !
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #10
Ich hatte auch schon ganz nette Schriftwechsel mit Menschen die offensichtlich Premium waren. Selbst die waren nicht in der Lage einen unverbindlichen Kontakt aufzunehmen. Frag mich was die hier suchen
 
  • Like
Reactions: PEZ09

PEZ09

User
Beiträge
42
  • #11
Ich machs mittlerweile einfach so, dass ich nach Komplimenten oder selbst Anschreiben, wenn nach 48 Stunden und gelesener Nachricht nichts mehr kommt, den Kontakt verabschiede, lohnt sich nicht ständig zu warten ob sich jemand sich doch noch "zivilisiert" verhält und sich die Mühe macht sich selbst zu verabschieden bei Nichtgefallen oder was auch immer an Hinderungsgründen vorliegen kann.
 
  • Like
Reactions: Martchen