Beiträge
2
  • #1

Keine Antworten....

Hallo alle zusammen,
Kann man wirklich ernst nehmen das Menschen hier angeblich auf Partnersuche sind? Seltenst Antwort, auch wenn Frau freundlich und individuell schreibt- alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single mit parship... schwer zu glauben- alle 11 Minuten freut sich vielleicht derjenige der hier viel Geld damit verdient - sehr enttäuscht- Claudia
 
  • Like
Reactions: Littlewitch, Morgain, Sunnymad und ein anderer User

Saibot

User
Beiträge
585
  • #3
Liebe Claudia, das Unternehmen @Parship hat verstanden, und möchte nun mit der neuen Kampagne "Healthy Dating" alles, aber auch wirklich alles anders und besser machen.

Weitere Informationen findest du unter https://healthy-dating.parship.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

Anthara

User
Beiträge
3.133
  • #6
Hallo alle zusammen,
Kann man wirklich ernst nehmen das Menschen hier angeblich auf Partnersuche sind? Seltenst Antwort, auch wenn Frau freundlich und individuell schreibt- alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single mit parship... schwer zu glauben- alle 11 Minuten freut sich vielleicht derjenige der hier viel Geld damit verdient - sehr enttäuscht- Claudia
Überlege mal, welches System dahinter steckt. Jemand bekommt Partnervorschläge, du bist auch dabei. Er erstellt eine Rangliste. Du schreibst ihn an, bist aber nicht auf Platz 1. Ergo: keine Antwort, da du nicht interessant für ihn bist.
Oder: Du bist auf Platz 1, er schreibt zurück, aber morgen hat er neue Vorschläge und du wirst von Platz 1 verdrängt, da neue und bessere Kandidatin. Ergo: keine weiteren Antworten mehr.
Kaufhausmentalität, hinter der nächsten Ecke kann ja ein noch besseres Produkt sein.
 
  • Like
Reactions: Morgain, Sunnymad, Vergnügt und 3 Andere

sem100

User
Beiträge
13
  • #8
ich bin seit 10 Monaten zahlendes Mitglied bei parship und habe schon sehr früh bemerkt, dass hier "nichts läuft". Ich wandte mich an den Kundendienst und bekam schlaue Ratschläge, wie Grösse des Wunschpartners ändern, oder Reichweite erhöhen,…damit für mich die Auswahl grösser wurde. Die Seiten meiner Matches lagen aber immer zwischen 6 und 8 Seiten, und da sollte doch eine einzige Person, mehr möchte ich ja nicht, ermittelbar sein.
Ich habe mich des „Lächeln“ bedient und des „Eisbrechers“. Als keine Reaktion kam, schrieb ich verschiedenen Herren, die mir con parship vorgeschlagen wurden, einige nette Zeilen. Selbst da kam keine einzige Antwort.
Ich hatte während der letzten 10 Monate bei parship keinen einzigen Schriftwechsel und natürlich entsprechend kein Date.

Man lasse sich bei diesen Erlebten diese „alle 10 Minuten“ auf der Zunge vergehen.


Ab einem bestimmten Alter bleiben einem nicht mehr sehr viele Möglichkeiten, jemanden kennen zu lernen. Eine Single Börse ist eine.

Ich bin noch bei einer anderen Single Börse angemeldet, habe dort denselben Text und dasselbe Bild eingestellt und kann berichten, dort klappt es.
Ich komme mit zahlreichen Herren in Kontakt, habe Dates, aber the one and only hat sich noch nicht gefunden.

Und diesen Unterschied meine ich. Wenn es keinen Kontakt zu anderen Usern gibt, kann man auch nicht kommunizieren und aus dem grossen Schweigen kann sich nichts Gemeinsames ereignen, nicht mal alle 20 Minuten.

Ich fühle mich abgezockt.
 
  • Like
Reactions: Ian, Stmk, Vergnügt und ein anderer User

JanaConde

User
Beiträge
1
  • #9
Hallo! ich habe mich vor 2 Tagen registriert (ohne Abo) und eigentlich am ersten Tag gleich einen sehr netten Brief bekommen. nur wusste ich nicht dass ich nur einmal antworten kann. er hat mir dann mehr geschrieben - was ich nicht lesen kann. ich habe ein bissl recherchiert, ich glaube er weiss nicht einmal dass ich das nicht lesen kann sondern glaubt wahrscheinlich ich hätte kein Interesse. das ist doch total doof gemacht. mittlerweile hat er sich verabschiedet und ich sehe nicht einmal mehr sein Profil. ich verstehe nicht warum man zahlenden Mitgliedern nicht die Möglichkeit gibt mit allen zu kommunizieren - wozu zahlt man dann die doch recht teure Gebühr?
 
  • Like
Reactions: sem100
Beiträge
8
  • #10
Liebe Claudia! Ich kann mich mit Deinem Post total identifizieren. Habe im Vorfeld immer gehört, wer alles Leute kennt, die jemanden auf Parship kennengelernt haben. Ich hatte es mir auch nicht so schwierig vorgestellt, aber es ist schon oft frustrierend. Wenn man im normalen Leben jemanden kennenlernt, weiß man ja nicht sofort, ob er Single oder ob er jemanden sucht. Bei Parship ist es eigentlich klar, warum Leute hier Mitglied sind, aber es kommt mir oft alles so passiv vor. Angenommen ich wäre frisch geschieden, wurde betrogen und würde über Parship einen neuen Partner suchen, ich glaube ich hätte mich schon erschossen. Ich sehe das jetzt hier nur mehr als Experiment an und erwarte mir nichts mehr. Ist vielleicht auch nicht richtig von mir, aber was solls.
 
  • Like
Reactions: Ian and Morgain

liegestuhl

User
Beiträge
1.535
  • #11
Kann man wirklich ernst nehmen das Menschen hier angeblich auf Partnersuche sind?
Schon, dass Du den Begriff 'Partnersuche' verwendest, zeigt, dass Du hier verkehrt unterwegs bist, werte @ClaudiaLiesa!

Es hat sich vieles verändert. Vor einigen Jahren waren die Menschen hier durchaus noch auf Partnersuche und haben das auch in den Profilen so artikuliert. Man hat geschrieben, erhielt Körbe, positive Zuwendungen, machte Dates aus...Es war Leben in der Online Dating Szene.

Durch die Invasion gefühlskalter und ignoranter Menschen, die ihre Skills cool und nüchtern präsentieren, dabei stets betonen, dass sie als Single superglücklich sind und eigentlich gar nicht suchen, erscheint der erkennbar partnersuchende Mensch irgendwie als nicht mehr zeitgemäß und darüber hinaus als 'bedürftig'. Wer 'bedürftig' wirkt, wird bei diesem ganzen Mummenschanz ignoriert und ist es auch nicht wert, wenigstens Absagen/Körbe zu empfangen.

Also, werte @ClaudiaLiesa:
1. Top Fotos in das Profil stellen, die Dich als Schönmenschen darstellen

2. Im Text stets betonen, dass Du als Single übererglücklich bist und eigentlich keinen Partner suchst 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Teelicht, SoulFood, Vergnügt und 4 Andere

Mentalista

User
Beiträge
17.558
  • #13
@liegestuhl, böse, böse deine Zeilen.

Wichtig finde ich, dass man sich vor Vertragsabschluss ausreichend über Parship als Singlebörse informiert. Es steht genug im Internet schnell findbar drin.
 
  • Like
Reactions: Blech and fraumoh

Vergnügt

User
Beiträge
2.007
  • #15
Hallo alle zusammen,
Kann man wirklich ernst nehmen das Menschen hier angeblich auf Partnersuche sind? Seltenst Antwort, auch wenn Frau freundlich und individuell schreibt- alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single mit parship... schwer zu glauben- alle 11 Minuten freut sich vielleicht derjenige der hier viel Geld damit verdient - sehr enttäuscht- Claudia
Du weißt beim Anschreiben leider nicht, ob der andere überhaupt ne Premium-Mitgliedschaft hat. Gibt viele Basis-Profile oder inaktive Profile. Braucht auch viel Glück. Das wünsche ich dir. 🙂🍀
 
  • Like
Reactions: Teelicht

liegestuhl

User
Beiträge
1.535
  • #17
Alles Schutzbehauptungen aus Angst vor Ablehnung , nach dem Motto " wenn du mir einen Korb gibst, macht mir das nichts"
Das sehe ich nicht so wirklich, werter @GroßnoArtig!

Parallel dazu verläuft das heutige Nicht-Antwortverhalten, das die dahinter stehende Bin-als-Single-glücklich-Haltung und Sahnehäubchen-Mentalität wiederspiegelt.

Das war vor einigen Jahren noch etwas anders. Da haben die Mitglieder noch nicht so häufig kommuniziert, dass sie ach so glückliche Singles seien und selbstverständlich nicht suchen. Da war es noch nicht verpönt, frank und frei zu äußern, dass man auf ernsthafter Partnersuche sei.

Parallel dazu verlief das aktivere Antwortverhalten. Auf die meisten Anschreiben folgten meistens zeitnah die Antworten, zwar mindestens 14 von 15 als Körbe, aber man spürte in der Plattform wenigstens so etwas wie Resonanz und Leben. Es tat sich irgendwie immer was, im Gegensatz zu heute.
Auf den @Parship, im Rahmen der Möglichkeiten einer Plattform, suboptimal bis gar nicht reagiert. 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh, Teelicht, Vergnügt und ein anderer User

Mentalista

User
Beiträge
17.558
  • #18
Das sehe ich nicht so wirklich, werter @GroßnoArtig!

Parallel dazu verläuft das heutige Nicht-Antwortverhalten, das die dahinter stehende Bin-als-Single-glücklich-Haltung und Sahnehäubchen-Mentalität wiederspiegelt.

Das war vor einigen Jahren noch etwas anders. Da haben die Mitglieder noch nicht so häufig kommuniziert, dass sie ach so glückliche Singles seien und selbstverständlich nicht suchen. Da war es noch nicht verpönt, frank und frei zu äußern, dass man auf ernsthafter Partnersuche sei.

Parallel dazu verlief das aktivere Antwortverhalten. Auf die meisten Anschreiben folgten meistens zeitnah die Antworten, zwar mindestens 14 von 15 als Körbe, aber man spürte in der Plattform wenigstens so etwas wie Resonanz und Leben. Es tat sich irgendwie immer was, im Gegensatz zu heute.

😎
Woher weist du das alles?
 

Wischfee

User
Beiträge
81
  • #21
Ach, online-dating ist eine Möglichkeit, nicht das Leben. Sollte man nicht vergessen. Vielleicht lähmt auch die Pandemie ein wenig unsere Fähigkeit, etwas neues zu wagen, offen auf jemanden zuzugehen? Und wenn ich bedenke, dass ich den Mann, mit dem ich fast 40 Jahre meines Lebens verbracht habe, nie kennengelernt hätte, wenn ich nicht zufällig über ihn gefallen wäre und ihn dann unterm Küchentisch getroffen hätte, dann ist online-dating nicht mehr, als die Möglichkeit, dem Schicksal eine weitere Chance zu geben...
 
  • Like
Reactions: MM@MarcusM, fraumoh, Teelicht und 2 Andere

Megara

User
Beiträge
14.478
  • #23
Ach, online-dating ist eine Möglichkeit, nicht das Leben. Sollte man nicht vergessen. Vielleicht lähmt auch die Pandemie ein wenig unsere Fähigkeit, etwas neues zu wagen, offen auf jemanden zuzugehen? Und wenn ich bedenke, dass ich den Mann, mit dem ich fast 40 Jahre meines Lebens verbracht habe, nie kennengelernt hätte, wenn ich nicht zufällig über ihn gefallen wäre und ihn dann unterm Küchentisch getroffen hätte, dann ist online-dating nicht mehr, als die Möglichkeit, dem Schicksal eine weitere Chance zu geben...
Genau so sehe ich das auch.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

Vergnügt

User
Beiträge
2.007
  • #26
Aber sehr zutreffend der Post von @liegestuhl

Der " Markt" hat sich verändert.
Mehr Schein als Sein.
Ja, ich fühle total, was er sagt. Wenn man sich Verbindlichkeit wünscht, also dass man Absprachen einhält, entgegnen einem manche, man solle doch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Manche mögen es, wenn alle Absprachen ganz unverbindlich sind und bleiben. Manche fühlen sich unter Druck gesetzt, wenn man nicht alles so ganz unverbindlich sieht.

Es gibt aber auch Profile, in denen drinsteht, dass man nach einer ernsthaften Beziehung sucht. Und mittlerweile schreibe ich auch nur noch solche Profile an.

Und da hat auch einer, ganz aus meiner Nähe, sehr offen und interessiert geantwortet. Und er hat mir ein richtig schönes Kompliment gemacht. Da hab ich mich sehr gefreut, das hat richtig gut getan. Ist schon lange her, dass ich ein schönes Kompliment bekommen hab. Ich finde, das zeugt auch von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Der selbstunsichere Lappen, der mich benchen wollte, der hat mir nie ein Kompliment gemacht. Nur gesagt, dass er voll unsicher ist, ob er mir zu alt ist oder zu wenig Haare hat. Ich glaub, wenn man unsicher ist, macht man eher keine Komplimente, weil man Angst hat, nicht mithalten zu können. Wenn ein Mann eine Frau sieht, die er hübsch findet und das in einem schönen Kompliment ausdrücken kann, zeigt das für mich, dass er selbstbewusst ist als Mann. Und das macht ihn gleich attraktiver für mich.
Und einfach nur die Tatsache, dass dieser nette, junge Mann aus meiner Nähe mit einigen Ähnlichkeiten im Profil, der auf ernsthafter Suche ist, mir so nett, interessiert und offen geschrieben hat, das freut mich. Ich bin leicht glücklich zu machen. Hihihi. 🤭

Also, mir ging es schon wieder besser, nachdem ich dem letzten Lappen einen Abschiedsbrief geschrieben und in den Müll geworfen habe.

Aber ein glücklicher Single bin ich nicht. Ich bin glücklicher zu zweit.
Naja, die Chemie entscheidets letztendlich. Wobei ich bei gegenseitiger Sympathie es auf jeden Fall auch auf mehrere Treffen ankommen lassen würde.
Aber wenn die Chemie und die Sympathie stimmt, dann heirate ich ihn und schenke ihm fünf Kinder. Weiß nur noch nicht, woher ich die bekommen soll. Auf den Spielplätzen ist zur Zeit ja nicht so viel los. 🤭🤭🤭😂😂🤣
 
  • Like
Reactions: BellaDonna, MM@MarcusM, maxim und 6 Andere

Vergnügt

User
Beiträge
2.007
  • #27
Das sehe ich nicht so wirklich, werter @GroßnoArtig!

Parallel dazu verläuft das heutige Nicht-Antwortverhalten, das die dahinter stehende Bin-als-Single-glücklich-Haltung und Sahnehäubchen-Mentalität wiederspiegelt.

Das war vor einigen Jahren noch etwas anders. Da haben die Mitglieder noch nicht so häufig kommuniziert, dass sie ach so glückliche Singles seien und selbstverständlich nicht suchen. Da war es noch nicht verpönt, frank und frei zu äußern, dass man auf ernsthafter Partnersuche sei.

Parallel dazu verlief das aktivere Antwortverhalten. Auf die meisten Anschreiben folgten meistens zeitnah die Antworten, zwar mindestens 14 von 15 als Körbe, aber man spürte in der Plattform wenigstens so etwas wie Resonanz und Leben. Es tat sich irgendwie immer was, im Gegensatz zu heute.

Auf den @Parship, im Rahmen der Möglichkeiten einer Plattform, suboptimal bis gar nicht reagiert. 😎
Ich sehe es schon so wie @GroßnoArtig
Als ich über die Verletzung aus der letzten Beziehung noch nicht ganz drüber weg war, aber schon wieder gesucht hatte, hab ich genau so oberflächlich gesucht, weil das für mich zu dem Zeitpunkt ein Schutzschild war. Dass nicht in die unverheilte Wunde eine neue Verletzung dazukommt. Erst als ich richtig drüber weg war, hab ich gemerkt, dass ich wieder bereit bin, mich richtig einzulassen, mich zu öffnen und mich auch verletzbar zu machen. Das konnte ich erst als die alte Verletzung verheilt war, weil dann auch das Vertrauen kommt, dass man auch neue Verletzungen verkraften kann.
Ich mache auf cool und unnahbar, wenn ich eigentlich noch immer verletzt bin. Ich kann mich verletzlich zeigen und öffnen, wenn ich den Schutzschild nicht mehr brauche.
Finde @GroßnoArtig hat da definitiv nen guten Punkt.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

liegestuhl

User
Beiträge
1.535
  • #28
Als ich über die Verletzung aus der letzten Beziehung noch nicht ganz drüber weg war, aber schon wieder gesucht hatte, hab ich genau so oberflächlich gesucht, weil das für mich zu dem Zeitpunkt ein Schutzschild war.
Letzte Beziehung noch nicht verarbeitet, trotzdem auf Suche und womöglich ernsthaft suchende Männer auf das Glatteis der Illusionen laufen lassen?
Sorry, dass ich so ein Verhalten nicht wertschätze und es deutlich missbilligen und rügen muss, werte @Vergnügt! 😎
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

Vergnügt

User
Beiträge
2.007
  • #29
Letzte Beziehung noch nicht verarbeitet, trotzdem auf Suche und womöglich ernsthaft suchende Männer auf das Glatteis der Illusionen laufen lassen?
Sorry, dass ich so ein Verhalten nicht wertschätze und es deutlich missbilligen und rügen muss, werte @Vergnügt! 😎
Gebencht und geghostet hab ich nicht. Aber schneller aussortiert und verabschiedet und mir eingeredet, dass es mir so gut geht, dass ich niemanden brauche, außer er bereichert mein ohnehin so tolles Leben. Aber ja, dadurch, dass ich nicht wirklich bereit war, hab ich manchen vielleicht keine richtige Chance gegeben. Ich war nur sehr selten online und dadurch nicht wirklich greifbar. Wenn mich Leute angeschrieben haben, hab ich das manchmal gesehen, da war die Nachricht schon 2 Wochen her, weil ich nicht wirklich gesucht habe. Und das hat bestimmt manche frustriert. Voll blöd, ich weiß. Aber ich hab trotzdem keine Kontakte intensiviert und falsche Versprechen gemacht, die man dann nicht einhält, weil man sich sang- und klanglos zurückzieht. Ich war blöd, aber nicht assi. Und jetzt bin ich weder das eine noch das andere. Sondern bereit und offen, die Liebe meines Lebens zu finden. ❤️
 
  • Like
Reactions: MM@MarcusM, Megara, Blanche und ein anderer User