Beiträge
41
Likes
55
  • #182
Auch ohne Mami, die Wäsche wäscht oder beim Einkauf mal nen Euro mit hingelegt oder bei der man sich aus ihrem Kühlschrank bedient.
lol.... "Dafür großes Haus." Ich lach mich scheckig! Dann bewegst du dich wohl nur unter eigenem Dünkel....
warum ständig so abschätzig? hast du zu wenig liebe bekommen in deiner kindheit?
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #183
lol.... "Dafür großes Haus." Ich lach mich scheckig! Dann bewegst du dich wohl nur unter eigenem Dünkel....
Es gibt auch Eltern, die mit ihrem regulären Gehalt aus Vollzeittätigkeit, nicht in der Lage sind ihre Kinder finanziell zu unterstützen, u.a. weil sie Mindestlohn (oder weniger) verdienen und selbst Miete zahlen müssen und nicht genug verdienten, um ein großes Haus zu bauen oder zu kaufen...
Na und? Ich sprach von einem mir bekannten Fall. Da wird noch eine demente Mutter in dem Haus gepflegt und es ist eben genug Platz für den Studenten. Das Haus ist geerbt.

Was dich jetzt mal wieder reitet, mir irgendwas zu unterstellen, diesmal Dünkel, wirst du selbst am besten wissen. Scheint dir irgendwas zu geben, na denn. :D
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #186
Ich bin nur amüsiert, weil die Mutter meines Sohnes ähnliche Regeln hatte.
Ich hätte ja einfach gesagt, häng die Wäsche auf oder mach ne Maschine voll. Dachte Männer wären da pragmatischer. :)
So läuft das hier auch. Irgendwer der grad Zeit hat wirft die Maschine an, wenn genug zusammen ist. Und das bin nicht immer ich, im Gegenteil. Aber trennen tu ich da nix.
 
Beiträge
1.194
Likes
1.129
  • #188
Was dich jetzt mal wieder reitet, mir irgendwas zu unterstellen, diesmal Dünkel, wirst du selbst am besten wissen.
Wie ich darauf komme, ist doch recht offensichtlich.
komplett selbst finanziert, das kenne ich tatsächlich nicht.
Ich kenne halt nur ein paar wenige Fälle, wo die Eltern finanziell nicht so leistungsfähig sind
Dafür aber:
mehrere Kinder gleichzeitig im Studium und so. Dafür großes Haus.
Für solche Aussagen muss man sich schon in einer hübschen Blase befinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #192
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #194
Ich habe auch jahrelang mit Fernbedienungen gelebt,
aber jetzt nicht mehr, damit ich mich mehr bewege und in Form bleibe.:D
Also sollte der Herrgott auch mit mir ein Einsehen haben.:rolleyes:
Das wird der Schlüssel sein! Seit ich nicht mehr fernsehe geht's bergauf! :DWeiter so, Baudolino! Man lebt sehr entspannt ohne Fernbedienungen, man muss sie auch nicht mehr suchen. ;) Sogar die Musik programmiere ich über das Smartphone. Witzig, da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht, dass ich die Dinger schon länger nicht mehr brauche. :D