Beiträge
7.171
  • #30.062
Hmm als Mann denk ich -17 und +1 ist ok. Als Frau -1 und +17

Das passt doch, bin emanzipiert, finde auch ältere Frauen können noch was bieten.

:D:D:D
Das "können" ist ohnehin der feine Unterschied. Mich wundert, dass das nie Thema ist. Da haben die "älteren" Frauen einen nicht unerheblichen Vorteil gegenüber den "älteren" Männern.
*dümdidüm.

Noch jemand Kaffee? :)
 
  • Like
Reactions: Anthara, Sevilla21, LC85 und 2 Andere

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #30.066
Jetzt hat's dem frechdachs die Sprache verschlagen.
 
  • Like
Reactions: himbeermond
D

Deleted member 21128

Gast
  • #30.067
Ich bezweifle, daß das in dieser Pauschalität zutrifft.
2 identisch interessante Frauen mit 10 Jahren Altersunterschied
Und da beginnt der Hamster zu humpeln, denn "in der Pauschalität" sind 10 Jahre jüngere Frauen optisch attraktiver. Und die Optik ist ja allen, aber ganz besonders Männern, wichtig.
Der Umstand, dass es für Frauen über 40 immer schwieriger wird, lässt sich doch ganz offensichtlich nicht wegdiskutieren. Es gibt einfach ein großes Ungleichgewicht, weil überproportional viele Frauen versuchen, die ganz wenigen beziehungswilligen und -fähigen Männer zu ergattern.
Das Klammern an die Ausnahmen hilft da wohl wenig.
Es ging dabei u.a. um Musik, das Erlebte, Ansichten etc.
Das kann ich nicht nachvollziehen, eher schon die Problematik mit sich unterschiedlich entwickelnder Fitness oder mit verschiedenen Lebensphasen. Aber warum sich bei Menschen über 40 die Musik, das Erlebte und die Ansichten auseinanderentwickeln sollte, wüsste ich nicht. Wenn, dann war das von Anfang an da und wurde ausgeblendet.
Beide sagten, dass sie eine Partnerin im eigenen Alter suchen würden, auf Augenhöhe.
Davon sind aber in dem großen Pool an jüngeren Frauen genug zu finden.
Wir suchen die "alten" Männer, die bereits eine jüngere Frau als Partnerin hatten und festgestellt haben, dass das nix ist. :D:D:D
Das ist dann aber auch ein wenig Resterampe, oder? :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
7.171
  • #30.068
Das ist dann aber auch ein wenig Resterampe, oder? :D
Och nöö. :oops:
Nu mach uns nicht noch mehr nieder.
Muss man hier erst nen hochdramatischen Nie-wieder-Liebe-Auftritt hinlegen, um ein bisschen aufgebaut zu werden? Oder zumindest musst Du ja nicht noch weiter drauf rumtrampeln. Wir kennen ja Deinen Standpunkt. Dem wird ja gar nicht widersprochen.

Erzähl vom Job.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette
D

Deleted member 21128

Gast
  • #30.069
Das "können" ist ohnehin der feine Unterschied. Mich wundert, dass das nie Thema ist. Da haben die "älteren" Frauen einen nicht unerheblichen Vorteil gegenüber den "älteren" Männern.
*dümdidüm.
Vielleicht brauchen die älteren Männer gerade deshalb jüngere Frauen, damit sie "können". ;)
Gern. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #30.071
Das kann ich nicht nachvollziehen, eher schon die Problematik mit sich unterschiedlich entwickelnder Fitness oder mit verschiedenen Lebensphasen. Aber warum sich bei Menschen über 40 die Musik, das Erlebte und die Ansichten auseinanderentwickeln sollte, wüsste ich nicht. Wenn, dann war das von Anfang an da und wurde ausgeblendet.
Die Musik war nur ein Beispiel. Dem einen Mann ist Musik sehr wichtig. Und da gab es wohl extreme Unterschiede im Musikgeschmack. Das Erlebte spiel eine Rolle und führt weiter zu den Ansichten. Eine Frau mit 30 Jahren hat doch unweigerlich weniger erlebt als eine Frau mit 40. Die 40jährige ist in vielen Dingen vielleicht schon entspannter (Familienplanung, Job um nur zwei Dinge zu nennen). Und ja, es wurde wahrscheinlich ausgeblendet.
Davon sind aber in dem großen Pool an jüngeren Frauen genug zu finden.
Naja anscheinend wohl nicht.
Das ist dann aber auch ein wenig Resterampe, oder? :D
Ja, irgendwie schon .... :eek:
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #30.072
Muss man hier erst nen hochdramatischen Nie-wieder-Liebe-Auftritt hinlegen, um ein bisschen aufgebaut zu werden? Oder zumindest musst Du ja nicht noch weiter drauf rumtrampeln.
Letztes Mal als ich versucht hab, euch aufzubauen, bin ich von dir ganz schön auseinandergenommen worden. Das hat mir die Erkenntnis gebracht, dass es für Frauen unserer Generation hoffnungslos ist, wenn sie sich nicht für deutlich ältere Männer öffnen (hüstel...). Jetzt warte ich drauf, dass diese Erkenntnis bei euch durchsickert. @mone7 ist schon so weit.
Ich euren auch, aber der wird ja trotzdem gebetsmühlenhaft wiederholt. :D
Nur unter vier Augen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #30.074
Halt auch wieder nicht für jeden. :D
Eine Frau mit 30 Jahren hat doch unweigerlich weniger erlebt als eine Frau mit 40.
Ja, das ist klar. Vermutlich spielen 10 Jahre Differenz zwischen 40 (Frau) und 70 (Mann) die geringste Rolle, was Lebenserfahrung und Einstellung angeht. Bleiben immerhin 20 glückliche Jahre, so viele hatte ich noch nie. ;)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Fraunette

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #30.076
  • Like
Reactions: Anthara, Sevilla21, Deleted member 7532 und ein anderer User
Beiträge
7.171
  • #30.077
Letztes Mal als ich bersucht hab, euch aufzubauen, bin ich von dir ganz schön auseinandergenommen worden. Das hat mir die Erkenntnis gebracht, dass es für Frauen unserer Generation hoffnungslos ist, wenn sie sich nicht für deutlich ältere Männer öffnen (hüstel...). Jetzt warte ich drauf, dass diese Erkenntnis bei euch durchsickert. @mone7 ist schon so weit.
Ich habe da nie was gegen gesagt. Aber das willst Du uns nicht wirklich zumuten, was es da gibt ...

Ich euren auch, aber der wird ja trotzdem gebetsmühlenhaft wiederholt. :D
Ich hatte es eh abgehakt.

Ich wunderte mich schon.
Ok.
Wann und wo? :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.078
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond
D

Deleted member 7532

Gast
  • #30.083
Nein, nein - nur mein Verstand anerkennt diese Tatsache - der Rest wehrt sich.
Wobei auch der Kopf teilweise nicht überzeugt ist, eben weil gerade in meiner derzeitigen Lebensphase (und da meine ich vor allem die berufliche Phase, in der ich bin) ein deutlich älterer Mann, der eben in eine völlig andere Phase eintritt nicht passt.
Also zwei Möglichkeiten : entweder ein attraktiver, fitter 10 jahre älterer Selbstständiger, der beruflich noch brennt und nicht schon im gemütlich leben im Ruhestandsmodus ist - oder ich warte weiter: vielleicht bin ich in 10 Jahren dann einem knackigen 70er Bergfex nicht abgeneigt :p
 
  • Like
Reactions: Anthara, Sevilla21, Deleted member 21128 und 2 Andere
Beiträge
7.171
  • #30.088
Nein, nein - nur mein Verstand anerkennt diese Tatsache - der Rest wehrt sich.
Wobei auch der Kopf teilweise nicht überzeugt ist, eben weil gerade in meiner derzeitigen Lebensphase (und da meine ich vor allem die berufliche Phase, in der ich bin) ein deutlich älterer Mann, der eben in eine völlig andere Phase eintritt nicht passt.
Also zwei Möglichkeiten : entweder ein attraktiver, fitter 10 jahre älterer Selbstständiger, der beruflich noch brennt und nicht schon im gemütlich leben im Ruhestandsmodus ist - oder ich warte weiter: vielleicht bin ich in 10 Jahren dann einem knackigen 70er Bergfex nicht abgeneigt :p
Das ist echt ein Dilemma mit denen, die schon voll auf ihre Pläne für die Rente fixiert sind. Kenne ich.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532