Mentalista

User
Beiträge
16.494
  • #31.051
Komplett verzichten? Also so wirklich gar kein Zucker, ausser dem, den man nicht vermeiden kann wie in Obst?
Viel Erfolg, ist hart aber machbar. Mehr Eiweiß essen, der Körper sucht sich eine andere Energiequelle als Ersatz. Und deine körperliche Leistungsfähigkeit wird zurückgehen, weil die Kohlenhydrate als Energielieferant für Spitzenleistungen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wirdbesser will ja keine Spitzenleistungen erbringen. Ich denke auch, durch mehr Eiweiss, Gemüse und ich empfehle, Bio-Dinkel-Produkte, auf jeden Fall zum Frühstück für die Energie am frühern morgen. Bei mir klappt das sehr gut.

Dazu habe ich vor einiger Zeit mal was über Atemtherapie gelesen, was ich hoch interessant find. Diese Therapie soll sehr helfen, wenn jemand ständig müde und erschöpft ist, natürlich in Verbindung, dass genau nach den Ursachen geschaut wurde. Schaden tut das richtige Atmen definitiv nicht.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #31.057
Ich würde es mega finden, wenn jetzt alle wieder die Faschings-Karnevals-wasauchimmer-Verkleidungen in den Avataren ablegen würden und zum (Forums-)Allrag zurückkehren würden. Dieses Durcheinander der Geschlechter und Tiere macht mich ganz transgenderisch-diverse ( oder so ähnlich...)!
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, himbeermond, GenerationX und 3 Andere

Wirdbesser

User
Beiträge
1.412
  • #31.058
Komplett verzichten? Also so wirklich gar kein Zucker, ausser dem, den man nicht vermeiden kann wie in Obst?...
Alles quasi an Süßkram, der nicht sein muss. Kein Zucker im Tee, keine Schokolade im Nachmittagstief. Da helfen Trockenfrüchte wie Datteln gut. Geben Energie und sogar Ballaststoffe.
Oder Traubenzucker im Joghurt. Stattdessen eine Banane.
Sowas halt.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Anthara

Wirdbesser

User
Beiträge
1.412
  • #31.059
Beim Atmen z.B. glaube ich, ich atme zu flach. Nutze nicht gut mein Lungenvolumen. Das ist sicher verbesserungsfähig.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.494
  • #31.060
Alles quasi an Süßkram, der nicht sein muss. Kein Zucker im Tee, keine Schokolade im Nachmittagstief. Da helfen Trockenfrüchte wie Datteln gut. Geben Energie und sogar Ballaststoffe.
Oder Traubenzucker im Joghurt. Stattdessen eine Banane.
Sowas halt.

Oder Äpfel, am besten in Bio-Qualität. Leckerer magerer Natur-Joghurt, mit Beeren und Hirseflocken vermischt, sind total lekker.
 
Beiträge
838
  • #31.061
  • Like
Reactions: Sevilla21, Deleted member 7532, GenerationX und ein anderer User

Wirdbesser

User
Beiträge
1.412
  • #31.062
Die Fastenzeit dauert doch nur 40 Tage! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Traumichnich and Deleted member 21128
A

*Andrea*

Gast
  • #31.063
Am Ende dann noch mit Vitaminen und so? Ihr wisst aber schon, was das für Eure Lebenserwartung und damit für unser aller Rentensystem bedeutet, oder?;)
Bist du auch so ein Schubladendenker? ;) Jedes Problem hat eine Schublade und das Problem jeder Schublade muss allein und unabhängig von den andern Schubladen und ihren Problemen gelöst werden. Typisch Politik, und irgendwie so unverständlich doof!
Stattdessen dank Vitaminen die Gesundheitskosten und dank resultierender Fitness die Kosten für den Strassenverkehr (Fuss- oder Velowege sind weniger breit und deshalb kostengünstiger in Bau und Betrieb) und die Kosten für Kinderbetreuung (die Opas übernehmen's gerne ehrenamtlich) senken...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Anthara

User
Beiträge
3.090
  • #31.064
Durch den Verzicht auf künstlich zugefügten Zucker an Leistungsfähigkeit verlieren?! Meinst du das ernst?
Dann weiss ich ja jetzt, weshalb ich oft mit mangelnder Energie kämpfe. :rolleyes:
Dem Körper ist es wurscht, wo der Zucker herkommt. Aber @Wirdbesser hat ja bereits geschrieben, daß es nicht um den Zucker an sich geht, sondern um den überflüssigen Zuckeranteil. Ich hatte mal die Kohlenhydrataufnahme für längere Zeit (als Experiment) so weit reduziert, wie es geht, und bin jeden Tag ins Fitnessstudio, für Cardio und Krafttraining. Man merkt den Unterschied deutlich.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

Anthara

User
Beiträge
3.090
  • #31.073
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #31.078
  • Like
Reactions: Anthara

Anthara

User
Beiträge
3.090
  • #31.079
Des täte mich auch interessieren, inwiefern?
Und was hast Du statt Brot, Nudeln o.ä. gegessen? Bin Fan von Brot, fiele mir als Verzicht schwer.
Hab ich ja schon gegessen, aber nur so viel, wie nötig, kleine(re) Portionen halt. Ich ess morgens z.b. immer einen Toast mit Butter und Nougatcreme. Gab es halt nur Toast dünn mit Butter. Keinen Kaffee tagsüber, den ich nur mit Zucker trinke. Weniger Milch zum Frühstück.