D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.202
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Look

Julianna

User
Beiträge
10.346
  • #43.205
Ich vermute: Es fehlt die Macht der menschlichen Berührung. Wir können dieses Verlangen übers Jahr meistens überdecken, aber an Tagen wie Weihnachten, das ja als Fest der Liebe gilt, wird dieser Wunsch übermächtig. Silvester ist auch so ein Tag, wo es nochmal schlimm wird.
Aber das ist doch "hausgemacht"? Warum projizieren die Menschen sowas auf diese Tage im Jahr ? Ich finde das genauso beknackt, wie sich am Valentinstag schlecht zu fühlen oder einsam. Wer bestimmt denn das? Wer macht die Regeln?
 

IQ84

User
Beiträge
140
  • #43.209
Ich vermute: Es fehlt die Macht der menschlichen Berührung. Wir können dieses Verlangen übers Jahr meistens überdecken, aber an Tagen wie Weihnachten, das ja als Fest der Liebe gilt, wird dieser Wunsch übermächtig. Silvester ist auch so ein Tag, wo es nochmal schlimm wird.
Die menschliche Berührung fehlt mir. Aber nicht nur an Weihnachten und Silvester. Auch jetzt.
 

IQ84

User
Beiträge
140
  • #43.211
Ich glaube ja, andersrum wird ein Schuh draus: weil du im Moment wenig Liebe für dich selbst empfindest, suchst Du sie ausserhalb und deshalb kann sich die Einsamkeit einnisten...
Ich glaube das hängt alles zusammen. Wenn ich mich selbst lieben würde, würde ich mich nicht einsam fühlen. Wenn ich nicht allein wäre aber auch. Ich glaube, das Suchen an sich ist das Problem.
 
D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.212
Die menschliche Berührung fehlt mir. Aber nicht nur an Weihnachten und Silvester. Auch jetzt.

Ja, ich glaube jeder Mensch braucht körperliche Berührung, um sich ganz und heil zu fühlen. Geht mir genauso! OK, man könnte leicht einen ONS haben, ich dagegen bevorzuge meine thailändische Masseurin. :)
Hat den Vorteil, dass danach auch alle muskulären Verspannungen weg sind, und nicht neue geschaffen wurden...:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Bee246, Look and Anthara

IQ84

User
Beiträge
140
  • #43.215
Ja, ich glaube jeder Mensch braucht körperliche Berührung, um sich ganz und heil zu fühlen.
Glaub ich auch.
Ist bei mir nicht so und wär auch nicht das richtige. Das kenne ich nur als bloße Triebbefriedigung. Da fehlt mir die menschliche Nähe und Wärme.
Masseurin. :)
Hat den Vorteil, dass danach auch alle muskulären Verspannungen weg sind, und nicht neue geschaffen wurden
Das ist vielleicht eine gut Idee - als erster Schritt. Wenn die Verspannungen weg sind, ist es vielleicht auch leichter die Berührungen auf anderen Ebenen zu finden. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bee246, Sevilla21, Deleted member 23883 und ein anderer User

Anthara

User
Beiträge
3.089
  • #43.216
Ja, ich glaube jeder Mensch braucht körperliche Berührung, um sich ganz und heil zu fühlen. Geht mir genauso! OK, man könnte leicht einen ONS haben, ich dagegen bevorzuge meine thailändische Masseurin. :)
Hat den Vorteil, dass danach auch alle muskulären Verspannungen weg sind, und nicht neue geschaffen wurden...:rolleyes:
ONS - puh, ja, kann klappen, kommt auf die Art des ONS an, ob da halt auch Kuscheln dabei ist, oder ob es nur um puren Sex geht, um die Befriedigung.
 
  • Like
Reactions: IQ84
D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.219
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: IQ84
D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.220
ONS - puh, ja, kann klappen, kommt auf die Art des ONS an, ob da halt auch Kuscheln dabei ist, oder ob es nur um puren Sex geht, um die Befriedigung.

Deshalb ist das auch nichts für mich. Kann aber auch jeden verstehen, der das andere sieht und lebt.
Muss halt jeder für sich selbst wissen, was ihm oder ihr da gut tut.
Hauptsache es verletzt keine andere Person und findet nicht unter falschen Vorzeichen statt.
 
  • Like
Reactions: Look and IQ84
Beiträge
6.062
  • #43.222
Danke für die schönen Geschichten liebe @Maryam .
Es gibt sicher schwerere Pakete als meines.
Aber ;) ich bin nicht so alt und weise.
Ich mag Löwenzahn. Die Einsamkeit zu lieben fällt mir schwer. Das Alleinsein schätze ich manchmal (!) schon.
Was will mir meine Traurigkeit sagen? Da muss ich wohl durch.
Was wartet dahinter?
Das Leben ! ;)

Im Ernst, „datt ärm Dier“ habe ich auch gerade hinter mir, und wenn es vorbei ist, fragt man sich unwillkürlich, woher es wohl gekommen sein mag ?!

„Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei“ (Lale Andersen) ! Also kämpf gar nicht erst dagegen an, sondern laß es einfach geschehen, laß es so stehen. Du mußt da nicht durch, Du gehst da einfach durch - jede/r macht das von Zeit zu Zeit, also frag‘ (Dich) gar nicht erst, „was Dir die Traurigkeit sagen will“ - meist weiß sie das selber nicht ! :rolleyes:

So don‘t worry, be happy ! :)
 
  • Like
Reactions: Bee246, Look, Sevilla21 und ein anderer User
D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.225
Das Leben ! ;)

Im Ernst, „datt ärm Dier“ habe ich auch gerade hinter mir, und wenn es vorbei ist, fragt man sich unwillkürlich, woher es wohl gekommen sein mag ?!

„Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei“ (Lale Andersen) ! Also kämpf gar nicht erst dagegen an, sondern laß es einfach geschehen, laß es so stehen. Du mußt da nicht durch, Du gehst da einfach durch - jede/r macht das von Zeit zu Zeit, also frag‘ (Dich) gar nicht erst, „was Dir die Traurigkeit sagen will“ - meist weiß sie das selber nicht ! :rolleyes:

So don‘t worry, be happy ! :)

Sehe ich, wenn die Verzweiflung wirklich groß ist, ganz anders!
Dann will dir dein Inneres sehr wohl was sagen und dir Grenzen aufzeigen, die du eventuell unbewusst überschritten hast.
Aber das ist natürlich nur meine Meinung...
 
  • Like
Reactions: IQ84

IQ84

User
Beiträge
140
  • #43.226
  • Like
Reactions: Deleted member 23883 and Sevilla21

IQ84

User
Beiträge
140
  • #43.227
Sehe ich, wenn die Verzweiflung wirklich groß ist, ganz anders!
Dann will dir dein Inneres sehr wohl was sagen und dir Grenzen aufzeigen, die du eventuell unbewusst überschritten hast.
Welche Grenzen das jetzt bei mir und was mir meine Traurigkeit sagen will ist ist mir nicht klar. Dass ich nicht gern einsam bin? Das wusste ich schon vorher. Aber heute ist so stark und unerwartet herausgebrochen, dass ich total überrascht war und die Emotion mich überrollt hat.
 
  • Like
Reactions: Look and Traumichnich
Beiträge
6.062
  • #43.228
Ich glaub die Traurigkeit muss manchmal auch sein. Sonst würd man die Freude zu wenig schätzen. Aber gut ist es wenn die Traurigkeit vorbei ist.
Deshalb schrieb ich ja, daß Du sie einfach zulassen sollst.

was die Betriebsferien betrifft : Warum nutzt Du die nicht dazu, mal tatsächlich Ferien zu machen und wegzufahren ? Nordsee im Winter z. B. bläst den Kopf frei ... !?! :)
 
  • Like
Reactions: Anthara
D

Deleted member 23883

Gast
  • #43.229
Welche Grenzen das jetzt bei mir und was mir meine Traurigkeit sagen will ist ist mir nicht klar. Dass ich nicht gern einsam bin? Das wusste ich schon vorher. Aber heute ist so stark und unerwartet herausgebrochen, dass ich total überrascht war und die Emotion mich überrollt hat.

Dann ist klar, dass man erstmal einfach nur überwältigt ist von diesem Gefühl.
Aber ich glaube, mit ein ein bisschen Abstand und hineinhorchen, gibt's da schon eine Nachricht...
 
  • Like
Reactions: IQ84
Beiträge
6.062
  • #43.230
Welche Grenzen das jetzt bei mir und was mir meine Traurigkeit sagen will ist ist mir nicht klar. Dass ich nicht gern einsam bin? Das wusste ich schon vorher. Aber heute ist so stark und unerwartet herausgebrochen, dass ich total überrascht war und die Emotion mich überrollt hat.
Kenn ich, hatte ich kürzlich, kannst Du nachlesen ... ! :rolleyes:

Und nach 2, 3 Tagen war der Spuk vorbei.
 
  • Like
Reactions: Look and IQ84