Bastille

User
Beiträge
3.005
  • #45.693
Alles nachgelesen.
Conclusio: wehe, es beschwert sich noch einmal jemand, wenn ich über so erwiesen freudenspendende Themen wie Kartoffelsalat sinniere!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond, Ekirlu, Anthara und 2 Andere
D

Deleted member 21128

Gast
  • #45.695
Aber irgendwie scheint Dich das Thema "gut angezogener Mann" zu reizen. Hängen Dir die Sonntagskleider nach (vorhanden oder eben auch nicht) oder der Kommunionanzug;)
Mir ist das alles irgendwie zu viel und zu steif und zu unbequem. Am liebsten trage ich Shorts und T-Shirts, und das barfuß.
Und alles, was in die Uniform-Richtung geht (wie bei Business-Anzügen), mag ich gar nicht.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #45.696
Mir ist das alles irgendwie zu viel und zu steif und zu unbequem. Am liebsten trage ich Shorts und T-Shirts, und das barfuß.
Und alles, was in die Uniform-Richtung geht (wie bei Business-Anzügen), mag ich gar nicht.
Ich mag Shorts wirklich nur wenns nicht anders geht wegen Hitze. Sonst immer lange Hosen. Erst recht im Urlaub!
Barfuss siehst du mich fast nie. Bleiche Käsefüsse find ich ein totales NOGO. Ich hab ein absolutes Ledersandaletten Trauma. Und dann diese Laschen mit dem Kleinen Stift.. *schüttel*
Erinnert mich an Familienferien am Stand.. Meist war da mehr Anspannung als Entspannung angesagt..
Flip-Flops hab ich das letzte Mal angehabt, als ich in Asien rumgereist bin.. Dort hatte ich 4 Paar oder so. Wir Kumpel teilten uns die..

Wichtig ist doch, dass man sich in der Kleidung, die man trägt auch wohlfühlt. Ich fühle mich wohl im Anzug, weil er mir vermittelt, dass ich mich von verschwitzten, stinkigen Baustellenkleidern zum Anzug hocharbeiten konnte. Ein gutes Gefühl. Weil ich dort als Denker falsch war und nun an der richtigen Stelle arbeite.
Ich kenne Leute, die doppels so schwer sind wie ich und sich nur im Hoodie wohlfühlen im Gym. Es ist ihm unwohl, wenn er im Gym ständig angegafft wird..
Jedem das Seine. Und ja, man sollte passend zum Anlass gekleidet sein. Wenn ich auf eine Messe muss und dort mit Kunden in Kontakt trete möchte ich weder under noch overdressed sein. Und erwarte das auch von seriösen Kunden btw..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond, Deleted member 7532 and apfelstrudel

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #45.697
Ihr kennt Mark Zuckerberg nur im Hoodie? oder T-Shirt? Dachte ich auch. Bis dann...
 
A

apfelstrudel

Gast
  • #45.698
Ein wenig differenzierter seh ich das schon. Ein guter Anzug ist immer passend.
Oder sagen wir mal passende Kleidung mit Sakko. Das können ja auch gerne Jeans mit einem Hemd und Sakko sein.
Krawatte hatte ich schon ewig keine mehr um den Hals.
Schuhe sind da schon heikler... Jeans verzeihen bei einem tadellosem Hemd ja viel, aber schlawutzige Schuhe können jedes Outfit zum Kippen bringen. Das geht dann wirklich nur in der Freizeit im crunch-Look. Ist wie eine unordentliche Rasur...
Und hängende Schultern... hmja. Die verhauen so ziemlich alles. Da kann man anhaben, was man will. Ob jetzt den Hoody im Gym, oder den Anzug auf der Messe.
 
  • Like
Reactions: Ekirlu, Sevilla21, Femail-Me und 3 Andere

Mentalista

User
Beiträge
16.920
  • #45.699

Naja wenn ich als Mann schon länger Single bin, obwohl da draussen es ne Menge Frauen gibt, die händeringend einen Mann suchen und wollen, der Mann dafür eigentlich alles mitbringt, aber trotzdem keinen Erfolg hat, dann sollte Mann schon genau überlegen und jede "Beratung" von Frauen wahrnehmen, zu hören, nicht abwehren und empfohlene Veränderungen einfach mal ausprobieren.

Dieses: Ich bleib so, wie ich bin... basta, (dabei ist man unglücklich mit seinem Single-Leben) bringt halt nix.

Manchmal reicht nur ein Satz und der Knoten platz und alles löst sich in Wohlgefallen auf.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Julianna, Femail-Me, Deleted member 21128 und ein anderer User

Anthara

User
Beiträge
3.094
  • #45.700
Naja wenn ich als Mann schon länger Single bin, obwohl da draussen es ne Menge Frauen gibt, die händeringend einen Mann suchen und wollen, der Mann dafür eigentlich alles mitbringt, aber trotzdem keinen Erfolg hat, dann sollte Mann schon genau überlegen und jede "Beratung" von Frauen wahr nehmen.

Manchmal reicht nur ein Satz und der Knoten platz und alles löst sich in Wohlgefallen auf.:)
Achso. Ich bin zwar Single, aber der Grund liegt weniger in Erfolglosigkeit als bei mir selber (Stichwort Figur) ;)
Die Bekleidung kommt da jetzt noch on top drauf :)
 
  • Like
Reactions: Me_08 and Traumichnich

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #45.703
Achso. Ich bin zwar Single, aber der Grund liegt weniger in Erfolglosigkeit als bei mir selber (Stichwort Figur) ;)
Die Bekleidung kommt da jetzt noch on top drauf :)
Guten morgen, ne , @Anthara , ich hatte ja mal das Vergnügen, dich kurz kennenzulernen.
a) du hast doch kein Figurproblem; dir fehlt allenfalls, wie so vielen hier ein Quentchen Glück u Gleichmut
b) und für ne shopping tour, geh mal lieber mit nem Kumpel - nicht mit zwei kreischenden Damen.
Du kennst deinen Geschmack doch am besten.
Die guten Tipps gibt , mW , eh dann die neue Freundin....
Die darf das ! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #45.705
@Wolverine
Ich habe schlanke, muskulöse und sonnengebräunte Beine und schöne, gepflegte Füße, die muss ich zum Glück nicht verstecken.
Ansonsten ist genau das, was du zur edlen Bekleidung beschreibst, etwas was mich ziemlich abtörnt. Dieses ich bin was besseres und das zeige ich durch mein Outfit finde ich schräg.
Natürlich muss ich mich auch anlassbezogen kleiden und mache ich meistens auch ohne Probleme. Bei manchen Veranstaltungen mit sogenannten Managern hat es mir manchmal aber gerade Spaß gemacht, mich mit Jeans, Hemd und Sakko so leicht unterhalb der Konvention zu bewegen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Megara

fraumoh

User
Beiträge
8.085
  • #45.709
Was meinst du mit Mitläufer ?
Z B jahrelang Firnessstudios bezahlen & benutzen.
Den Jungs in Men 's Health nacheifern ?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.920
  • #45.713
  • Like
Reactions: Megara, Anthara and Femail-Me
Beiträge
7.171
  • #45.715
Mir ist das alles irgendwie zu viel und zu steif und zu unbequem. Am liebsten trage ich Shorts und T-Shirts, und das barfuß.
Und alles, was in die Uniform-Richtung geht (wie bei Business-Anzügen), mag ich gar nicht.
Es ist halt lustig, dass Du so offen dazu stehst, Dir nicht sonderlich Mühe mit Deinem Outfit zu geben. Andererseits gibst Du Frauen gerne mal den Tipp (auch mir), ihren Stil zu überdenken (ohne dass Du ihn kennst und obwohl sie sich wohl fühlen).

Bevor jetzt Altbekanntes kommt:
Ja ja, wissen wir alle. Du hast auch als Schlurfi ne Top-Frau erwischt. :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
6.062
  • #45.716
Das bedaure ich sehr. Andererseits ist das doch guter Ansporn für sich und seine Gesundheit was zu tun. Zeigt ja auch ein Stück Haltung sich selbst gegenüber.:)
Wie man's nimmt : Jede/r setzt andere, eigene Prioritäten !

Und wenn er sich (noch) nicht (wieder so) wohl fühlt in seiner Haut (!), finde ich es eigentlich nicht nur völlig ok, wenn er zunächst versucht, sich selbst zu "optimieren", bis das so ist, bevor er - mit dann entsprechendem Selbst-Bewußtsein (!) - wieder "auf die Pirsch geht", sondern - s. o. ! - sogar durchaus sinnvoll.
 
  • Like
Reactions: Anthara
D

Deleted member 21128

Gast
  • #45.719
Andererseits gibst Du Frauen gerne mal den Tipp (auch mir), ihren Stil zu überdenken (ohne dass Du ihn kennst und obwohl sie sich wohl fühlen).
Echt jetzt? Das ist ja doof! Hab ich das echt so gesendet? Dann nehme ich das zurück! So wollte ich mich nicht verstanden wissen.
Kommt aber natürlich auch drauf an, was man erreichen will. Auch bei mir gibts Situationen, in denen ich mir Mühe gebe.
Bevor jetzt Altbekanntes kommt:
Ja ja, wissen wir alle. Du hast auch als Schlurfi ne Top-Frau erwischt. :)
Das hast du ganz falsch interpretiert, ein Schlurfi bin ich definitiv nicht. Weder optisch noch sonst wie. :)
 
  • Like
Reactions: Look