IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.671
So, hier habe ich nun die ultimative Lösung für die Probleme ALLER hier um das langsam wieder entfachte Feuer Versammelte:
http://make-everything-ok.com/

Lasst uns leben!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: L'Aurora and MissSofie

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #5.672
Ja, das klingt sehr nach deinem Risiko ;) - und nach der Angst vor deinem möglichen Kummer.
Trau dich - ich glaube ohne sich verletzlich zu machen funktioniert das Alles nicht :oops:.
Wichtig ist nur, dass er weiß, worauf er sich da einlässt - und das ist ja gegeben.
Insofern kannst du deine Angst ihn vielleicht enttäuschen zu müssen ad acta legen - und schauen, ob da noch ein paar andere Ängste sind ;).
Alles Gute und schönen Urlaub :).
Danke! :)
Und du hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen! :eek::D Da sind tatsächlich noch andere Ängste bei mir... vielleicht sollte ich mir besser mal diese genauer ansehen...
 
  • Like
Reactions: tigersleep and Deleted member 7532

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.676
Angesichts so vieler Frauen, die gerne (mehr) tanzen würden, und angesichts der wenigen Männer, denen das Gehoppse gefällt, musst Du aussehen wie Quasimodo, wenn Du auf Taxitänzerinnen angewiesen bist :p
Schon mal daran gedacht, dass Probleme beim Tanzpartnerinnen-Finden nicht nur in "äußeren Umständen", sondern auch darin begründet sein können, dass es dem Suchenden an Selbstwertgefühl mangelt, er an permanenter Schüchternheit leidet und Angst vor Zurückweisung hat (selbst wenn diese auf den ersten Blick unbegründet zu sein scheint)? :eek:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Draugr

User
Beiträge
43
  • #5.677
Schon mal daran gedacht, dass Probleme beim Tanzpartnerinnen-Finden nicht nur in "äußeren Umständen", sondern auch darin begründet sein können, dass es dem Suchenden an Selbstwertgefühl mangelt, er an permanenter Schüchternheit leidet und Angst vor Zurückweisung hat (selbst wenn diese auf den ersten Blick unbegründet zu sein scheint)?
Nein, daran habe ich nicht gedacht. Weil ich dieses Problem selbst nicht einmal ansatzweise habe.
Meine Bemerkung war ja auch nicht ernst gemeint, sondern eine humoristische Überzeichnung. Sollte ich Dir damit in irgend einer Weise auf die Zehen getreten sein, war das nicht absichtlich.
 

Jacinta

User
Beiträge
594
  • #5.678
@IMHO was tanzt du außer Discofox?

Edit:
Könnte ja mal wer den Ghettoblaster anmachen, ich fordere auch einmal auf ;-) kann nur Grundschritte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.679
Nein, daran habe ich nicht gedacht. Weil ich dieses Problem selbst nicht einmal ansatzweise habe.
Meine Bemerkung war ja auch nicht ernst gemeint, sondern eine humoristische Überzeichnung. Sollte ich Dir damit in irgend einer Weise auf die Zehen getreten sein, war das nicht absichtlich.
Nein, gar nicht, alles gut.
Nur weil dieses Argument häufig zu hören/lesen ist, dass es doch sehr viele "tanzwütige" Frauen gäbe, die nur darauf warten, aufgefordert zu werden und eben selber viel mehr Probleme haben, einen Tanzpartner zu finden, als umgekehrt.
Credo: "Wer als Mann tanzen kann, für den sollte es kein Problem sein, eine Tanzpartnerin zu finden" (...wenn er eben nicht gerade wie Quasimodo aussieht oder stinkt wie der Teufel).
WENN er sich denn traut.................
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #5.680
Schon mal daran gedacht, dass Probleme beim Tanzpartnerinnen-Finden nicht nur in "äußeren Umständen", sondern auch darin begründet sein können, dass es dem Suchenden an Selbstwertgefühl mangelt, er an permanenter Schüchternheit leidet und Angst vor Zurückweisung hat (selbst wenn diese auf den ersten Blick unbegründet zu sein scheint)? :eek:

Ich empfehle dafür die Tanzpartnerbörse tanzmitmir.net - Männer werden da relativ leicht fündig ;)
 

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.681
Tja, da kommt meine ganze Einseitigkeit zum Vorschein.
Meine 5 Kurse "ADTV-Tanzschule" (also Standard- und Latein) sind schon Jahrzehnte her.
Auf Salsa habe ich einfach keine Lust, weil ich die Musik als sehr "nervtötend" empfinde. Und mit der Musik steht und fällt bei mir ALLES. :eek:
Discofox kann ich eben auf allen Partys tanzen, weil dort meist Rock+Pop gespielt wird. Und ich kann es bei Platzmangel auch "auf der Fläche eines Handtuchs" tanzen ;)
 
  • Like
Reactions: MissSofie and Jacinta

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #5.682
Och, hier wird doch auf viel getanzt und Tee getrunken.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Jacinta

Draugr

User
Beiträge
43
  • #5.683
Mensch, in 90 % der Fälle wird sie sagen: "ja gerne!" und in 9 % der Fälle wird sie höflich ablehnen, und sehr sehr selten sagt eine Frau etwas in der Art wie "mit einem haarigen Ziegenbock tanze ich nicht". Und selbst in diesem Worst Case: antworte ich mit einem Achselzucken, dreh mich um und gehe zu einer der 90 % anderen Frauen. Ehrlich, ein Butterbrot zu essen ist sehr viel gefährlicher als eine Aufforderung zum Tanz :)
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Jacinta

Jacinta

User
Beiträge
594
  • #5.686
Tja, da kommt meine ganze Einseitigkeit zum Vorschein.
Meine 5 Kurse "ADTV-Tanzschule" (also Standard- und Latein) sind schon Jahrzehnte her.
Auf Salsa habe ich einfach keine Lust, weil ich die Musik als sehr "nervtötend" empfinde. Und mit der Musik steht und fällt bei mir ALLES. :eek:
Discofox kann ich eben auf allen Partys tanzen, weil dort meist Rock+Pop gespielt wird. Und ich kann es bei Platzmangel auch "auf der Fläche eines Handtuchs" tanzen ;)

Klingt doch super!
Sehe ich ähnlich, wobei ich bei Salsa-Musik weniger das Problem hätte, mehr bei 'für den ganzen Abend nur Lindy Hop - oder Mittelalter-Musik'. Finde die Variation sehr schön und hab neulich zu Ed Sheeran Rumba Grundschritte getanzt... Oder auch Walzer... (Anderer Song ;) mein Tanzpartner war einmal 20 Jahre jünger und einmal ca 20 Jahre älter. War beide Male schön :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.687
Mensch, in 90 % der Fälle wird sie sagen: "ja gerne!" und in 9 % der Fälle wird sie höflich ablehnen, und sehr sehr selten sagt eine Frau etwas in der Art wie "mit einem haarigen Ziegenbock tanze ich nicht". Und selbst in diesem Worst Case: antworte ich mit einem Achselzucken, dreh mich um und gehe zu einer der 90 % anderen Frauen. Ehrlich, ein Butterbrot zu essen ist sehr viel gefährlicher als eine Aufforderung zum Tanz :)
Weiß ich doch alles, aber was hilft's?
Und es kommt noch ein anderer Aspekt hinzu.
Meine jüngsten Erfahrungen waren die, dass ich die letzten Male immer an Frauen geraten bin, die nicht tanzen konnten.
Früher habe ich noch gefragt, "hast du Lust zu tanzen"? Dann haben die "ja" gesagt - und es war furchtbar anstrengend. Kein Takt- und Körpergefühl. Es fühlte sich an wie "Schränkeschieben" :eek: Und ja, ich KANN führen.

Dann habe ich meine Aufforderungs-Bitte präzisiert:
"Kannst du Discofox tanzen". Die Frauen bejahen - und können es leider nicht.
Da ist wohl manchmal der Wunsch der Vater der Antwort.
Und nach mehreren solcher Erlebnisse hintereinander (Pech?) habe ich irgendwann auch aufgegeben. Und nein, meine Ansprüche sind nicht zu hoch.
Ich erwarte einfach, dass die Dame die Schritte setzen ("wie war das nochmal, ich muss mit links vor, oder?" - "Nein, du musst mit rechts zurück". - Ach ja, du, ich hab' seit 20 Jahren nicht mehr getanzt"...) und den Takt halten kann.
Aber da wird es bereits problematisch. Bei manchen Solotänzern in der Disco (Männlein wie Weiblein) frage ich mich, "welches Lied hört IHR denn gerade"?
 
  • Like
Reactions: MissSofie

Jacinta

User
Beiträge
594
  • #5.688
Am Anfang ist fra vielleicht auch aufgeregt, sei doch nicht so hart ;-)
Ich muss bei jedem neuen Tanzpartner erstmal Verlegenheit abbauen, dann wird es besser (sagen die auch ;)
@IMHO

Edit: wenn er mir potenziell gefällt, dauert das noch viel länger. Ich bemerke dann aber auch die Ungeduld und dann war es das schon wieder mit dem Gefallen. Dann klappt es wieder besser mit dem Tanzen, aber das Flirtthema ist dann erstmal durch ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.689
Am Anfang ist fra vielleicht auch aufgeregt, sei doch nicht so hart ;-)
Ich muss bei jedem neuen Tanzpartner erstmal Verlegenheit abbauen, dann wird es besser (sagen die auch ;)
@IMHO

Edit: wenn er mir potenziell gefällt, dauert das noch viel länger. Ich bemerke dann aber auch die Ungeduld und dann war es das schon wieder mit dem Gefallen. Dann klappt es wieder besser mit dem Tanzen, aber das Flirtthema ist dann erstmal durch ;-)
Ist denn Tanzen und Flirten bei dir unmittelbar fast immer miteinander verbunden?
Das heißt, du tanzt nur mit Männern, die du dir auch als Partner vorstellen könntest?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jacinta

User
Beiträge
594
  • #5.690
Nein, das war nur ein Beispiel.

Ich tanze zu 99% mit Menschen (auch Frauen), die ich mir aus diversen Gründen nicht als Partner/in vorstellen kann, siehe auch Beitrag davor.

Edit: ich wollte damit etwas ausdrücken, was scheinbar nicht ankam. Ist mir zu mühselig, das nun näher zu erklären. Nicht böse gemeint!
 
Zuletzt bearbeitet:

Draugr

User
Beiträge
43
  • #5.691
@ IMHO: langer Rede kurzer Sinn: du hättest gerne Taxitänzerinnen, weil diese GUT tanzen können. Puh, war das eine schwere Geburt :)
 
Beiträge
6.062
  • #5.692
(...) Meine jüngsten Erfahrungen waren die, dass ich die letzten Male immer an Frauen geraten bin, die nicht tanzen konnten.
Früher habe ich noch gefragt, "hast du Lust zu tanzen"? Dann haben die "ja" gesagt - und es war furchtbar anstrengend. Kein Takt- und Körpergefühl. Es fühlte sich an wie "Schränkeschieben" :eek: Und ja, ich KANN führen.
(...)
Ich erwarte einfach, dass die Dame die Schritte setzen ("wie war das nochmal, ich muss mit links vor, oder?" - "Nein, du musst mit rechts zurück". - Ach ja, du, ich hab' seit 20 Jahren nicht mehr getanzt"...) und den Takt halten kann.
Aber da wird es bereits problematisch. Bei manchen Solotänzern in der Disco (Männlein wie Weiblein) frage ich mich, "welches Lied hört IHR denn gerade"?
LOL - wieso kommt mir das bloß so bekannt vor ? :rolleyes:
 

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #5.693
@Traumichnich:
QUOTE="Traumichnich, post: 303837, member: 2937"]Mit Verlaub : Ich habe selten einen größeren Schw... Unsinn gelesen. Falls es Dir entgangen sein sollte : Es gehören immer noch stets 2 dazu. Und wenn die/der Zweite nicht dasselbe empfindet oder einfach nicht will/kann, stehst Du da mit Deiner "Überzeugung" und kannst genau gar nichts machen.[/QUOTE]
Ich sage ja nicht, dass es einfach ist! Manche " Beziehung ist tatsächlich verloren! Und manche Leute stehen sich selbst im Wege oder sehen nicht,
wie es weiter gehen könnte oder kann oder wie mit einer Situation umzugehen íst. Manchmal ist es ein Gedanke, eine Einstellung oder eine verletzende Art sich auszutauschen.
Ich empfinde Deine Art als beleidigend, wie Du Dich mir gegenüber äußerst.
Nur mal so. Irgendetwas sitzt da quer bei Dir.
Was regst Du Dich denn so auf?
 
Zuletzt bearbeitet:

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #5.694
@raumichnich:
Mit dem letzten Satz hast Du ausnahmsweise mal völlig recht. Dabei bist Du lange genug dabei, daß Du meine Geschichte kennen und wissen kannst (solltest) und was es mit dem Namen auf sich hat.
Vielleicht wusste ich es mal und es ist mir entfallen, kann vorkommen, sorry.
Du hackst auf jeden Fall ganz schön auf mir rum!
Ja ich schreibe dummes Zeugs, genau Herr Oberschlau!
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.310
  • #5.697
Tanz ist der vertikale Ausdruck
eines horizontalen Bedürfnisses.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Jacinta

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.310
  • #5.698
Am Aschermittwoch ist alles vorbei
:(:(:(:(
 

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #5.700
Ah, super, schön zu lesen, da freue ich mich für dich. Salsa ist zudem mehr erotischer als Discofox.;)
Danke Menta, das war wohl ein Missverständnis. Ich habe meine DISCOFOX-Partnerin auf dieser Plattform kennengelernt, auf der allerdings die Leute schwerpunktmäßig SALSA-Partner suchen.
Dieser vermeintlich "hocherotische" Tanz verliert ganz schnell an Attraktivität, wenn sich hüftsteife und rhythmusarme Menschen daran versuchen, aber glauben, dass sie wie Latinos tanzen könnten. :eek:
Und da ich ja immer "einen Stock im Arsch habe", ist dieser "lockere" Tanz ohnehin nichts für mich.:(
 
Zuletzt bearbeitet: