IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.312
Ja, aber ich erschrecke manchmal, wenn ich so eine "anzügliche Bemerkung" geäußert habe, dass das auch völlig anders aufgefasst, oder, völlig aus dem Zusammenhang gerissen, eine komplett andere Darstellungsweise möglich machen könnte. :eek:
War der Artikel darüber gestern oder vorgestern nicht sogar von dir?
Yep. Aus dem "Spiegel".
Es scheint sich ja etwas zu bewegen. Ist halt ein Tabu-Thema. Geh mal zur Polizei und beklag dich, dass deine Nachbarin dir immer ihre nackten Brüste zeigt und du dich belästigt fühlst. Oder dass dir deine Kollegin immer an den Hintern fasst. Das wird vermutlich nicht mit höchster Prio verfolgt...
Die würden dich wohl eher ungläubig anschauen und spöttisch gucken...
Wobei das Thema "Häusliche Gewalt gegen Männer" schon länger immer wieder in den Medien ist, da können wir uns Hoffnung machen.
Aber nochmal: was würdest du dir von Lobbyisten erwarten?
Ich bin persönlich gar nicht betroffen oder gehe tatsächlich lockerer damit um.
(Gestern fasste mir eine Kollegin kurz "neckisch" an den Po, während ich in einer belebten Einkaufspassage mit dem Leiter der Buchhaltung stand. Der grinste nur, ich tat gespielt empört. Sie kicherte und ging weiter). Ich weiß nicht, wie er reagiert hätte, wenn ich das mit ihr gemacht hätte, während sie im Gespräch mit ihm gewesen wäre.
Mir geht es um eine adäquate Gleichbehandlung und ich fühle mich absolut nicht wohl, ob dieser "ins Lächerliche ziehenden Art und Weise", wenn Männer betroffen sind.
Eine Lobby braucht man wohl, um überhaupt Interesse für "diese Seite der Medaille" zu wecken und Unterstützer für z.B. mehr Männerwohnheime finden zu können.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #11.313
(Gestern fasste mir eine Kollegin kurz "neckisch" an den Po, während ich in einer belebten Einkaufspassage mit dem Leiter der Buchhaltung stand. Der grinste nur, ich tat gespielt empört. Sie kicherte und ging weiter). Ich weiß nicht, wie er reagiert hätte, wenn ich das mit ihr gemacht hätte, während sie im Gespräch mit ihm gewesen wäre.
Oh, da gebe ich dir allerdings recht. Mit vertauschten Rollen wäre da wahrscheinlich ne Riesen-Nummer draus geworden.
 

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.314
Ich will auch gar nicht schön reden, dass von sexueller Belästigung immer noch 80% Frauen betroffen sind - und lediglich 20% Männer. Aber dass "Mann" das einfach eher hinnehmen soll, während es von einer Frau förmlich erwartet wird, sich zu empören, stört mich doch schon in meinem grenzenlosen ;) Gerechtigkeitsempfinden. :oops:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Fraunette and Mentalista

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.315
Oh, da gebe ich dir allerdings recht. Mit vertauschten Rollen wäre da wahrscheinlich ne Riesen-Nummer draus geworden.
Und darum geht es mir. Nicht, dass ich das nun hätte aufbauschen WOLLEN. Aber allein die Aussicht auf die möglichen (lächerlichen) Reaktionen und die (vermutlich ausbleibenden) Konsequenzen bei einer gegensätzlichen Rollenverteilung, stören mich.
 
  • Like
Reactions: Fraunette

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.316
So, genug der "schweren Themen", zurück zur Leichtigkeit des Seins.
Wie lief es heute eigentlich bei Donald und Kim? :eek::D
 

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.326
Tja, da du ja nun weißt, wie ich aussehe, ist dir ja hoffentlich klar, dass ich ausschließlich "GQ", "FHM" und "Beef" lese ;)
Mit Allgemeinbildung hab' ich's nicht so. Aber du suchst ja ohnehin lediglich einen "Hingucker", der dich begleitet und die anderen Damen neidisch macht, gell? Da ist Grips eher weniger gefragt. Weil dann Prozesse in Gang kommen und Fragen entstehen würden, wie:
"Was mache ich hier eigentlich"?
"Wer ist die Frau neben mir"?
"Bin ich eigentlich nur ein "Spielzeug" für sie?
:eek:;)
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #11.327
Tja, da du ja nun weißt, wie ich aussehe, ist dir ja hoffentlich klar, dass ich ausschließlich "GQ", "FHM" und "Beef" lese ;)
Mit Allgemeinbildung hab' ich's nicht so. Aber du suchst ja ohnehin lediglich einen "Hingucker", der dich begleitet und die anderen Damen neidisch macht, gell? Da ist Grips eher weniger gefragt. Weil dann Prozesse in Gang kommen und Fragen entstehen würden, wie:
"Was mache ich hier eigentlich"?
"Wer ist die Frau neben mir"?
"Bin ich eigentlich nur ein "Spielzeug" für sie?
:eek:;)
Endlich einer, der mich versteht. Aber sollten die Fragen auftauchen, hier die Antworten:
"Du sitzt brav neben mir und sorgst dafür, dass es mir gut geht."
"Die Frau die dich dafür bezahlt."
"Ja!"
:D
 
  • Like
Reactions: MissSofie and Deleted member 21128

IMHO

User
Beiträge
14.441
  • #11.331
Endlich einer, der mich versteht. Aber sollten die Fragen auftauchen, hier die Antworten:
"Du sitzt brav neben mir und sorgst dafür, dass es mir gut geht."
"Die Frau die dich dafür bezahlt."
"Ja!"
:D
Oh oh, Spielzeug sein ist nicht gut, gar nicht gut. Wenn ich "ausgedient habe" reißt du mir die Gliedmaßen aus und vergräbst mich in der Sandkiste hinter'm Haus. :oops: