Mestalla

User
Beiträge
1.520
  • #12.543
Möglicherweise liegt hier ein großes Mißverständnis vor und Wolverine meint den Bachelor-Abschluß von RTL?
 

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #12.544
Furchbar vielleicht... aber furchtbar bestimmt nicht. Die Schweiz hat eines der besten und vergleichsweise günstigsten Bildungssysteme der Welt.
Vo nüt chunnt nüt. ;)
Danke, dass du darauf hinweist.

Die Aussage, das Bildungssystem (hier gemeint der zweite Bildungsweg) wäre "furchtbar" oder kompliziert, ist denen gegenüber, die sich hier jahrelang dafür eingesetzt haben, anderen den Zugang zu einer höheren Bildung zu ermöglichen, schlicht unfair und frech. Dass es "unübersichtlich" geworden ist, liegt nur daran, dass es notwendig war, Menschen mit den unterschiedlichsten Abschlüssen, den Zugang zu erleichtern, indem zumeist schwierige, zeitaufwändige Akkreditierung-Verfahren durchgeführt werden mussten, um annähernd eine Vergleichbarkeit der Abschluss zu gewährleisten. Wenn es also nicht "unübersichtlich" wäre, dann wäre es ein "klassischer Bildungsweg" , um den nichts herumführen würde.
Es gibt Menschen, die haben sich sehr viele Gedanken gemacht, viel Lebenszeit investiert, um Bildung möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Was ich absolut befürworte. Bildung ist die Grundlage einer guten Gesellschaft und einen guten Miteinanders. Umso mehr Bildung, desto besser.
Und wenn so ein Wölfchen daher kommt und missversteht, dass ihm eine Chance geboten wurde (für die sich viele Menschen damals ein Bein ausgerissen haben, um das überhaupt möglich zu machen) und dies mit "furchtbar" abtut, weil ihm trotzdem nichts geschenkt wird und es klare Richtlinien gibt, dann platzt mir da schon mal die Hutschnur. Das nennt man undankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #12.545
Mit dem Maturazeugnis (oder Maturitätszeugnis) besitzt der Maturant (in Österreich) bzw. Maturand (so die in der Deutschschweiz übliche Bezeichnung) die Hochschulreife und damit die Berechtigung für ein Studium an einer Universität oder sonstigen Hochschule.

Da also ein @Wolverine keine Matura oder allgemeine Hochschulreife hat, und deswegen ein BBS besuchen muss, um den Zugang über den zweiten Bildungsweg zu erlangen, aber behauptet, mit dem BBS Abschluss gleichzeitig einen Bachelor-Abschluss erlangt zu haben (in seiner Vorstellung), dann ist das schlicht eine Lüge.
Der WI HF wurde vom Schweizer Bundesamt für Bildung vor Jahren gesetzliche einem Bachelor gleichgestellt. Dies, weil es eine ausserordentlich anspruchsvolle Weiterbildung ist.
Keine Lüge. Kein Geschwätz. Googeln kannst du selbst.

Trotzdem wird er von FH's nicht soweit anerkannt, als das man sofort einen Master of Science draufsetzen kann. Man muss zuerst an einer FH einen verkürzten Bachelor machen. Es gibt private und staatliche FH's, die das anbieten. Bei den staatlichen etwa die ZHAW aus Winterthur: https://www.zhaw.ch/de/sml/studium/bachelor/aufnahmebedingungen/
Mit der richtigen Vorbildung kann man dort direkt ins 3. Semester einsteigen. Hat dann also den Bachelor of Science als Abschluss.

@Julianna Ich versteh dein Problem nicht. Ich bin keineswegs undankbar. Die Zulassung mit genügender Vorbildung in eine FH ist doch nun wirklich nichts wofür man Irgendjemand lobpreisen müsste. Zumal das Gelehrte oft eh erst durch die Praxiserfahrung umsetzbar ist. Praxiserfahrung bringt man auf dem zweiten Bildungsweg bereits mit. Ich helfe meinen Kollegen an der FH somit sehr.... Wenn dann müssen die FH's dankbar sein für die Leute, die nach einer beruflichen Vorbildung dort weiterstudieren. Zumal der Markt gut ausgebildete Leute will und "nicht nur" theoriebesessene FH Abgänger, die bloss Praktikas gemacht haben. Vom Markt wird ein HF oder FH Abschluss verlangt. Mit beidem kommt man aber weiter...

Überigens verdienen HF Absolventen mehr nach dem Abschluss. Weil sie arbeiten können, wenn sie rauskommen. Punkt. Mein letzter Beitrag dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ekirlu and MaryCandice

Julianna

User
Beiträge
10.349
  • #12.546
@Wolverine Dann frag ich noch mal genau nach:
Hast du eine Bachelor-Urkunde ?
Ja oder nein?
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #12.548
Wo ist Fraunette mit der Erdbeerbowle? Wird schonwieder warm hier und ich will mich abkühlen.

@Julianna Ich empfinde diese Diskussion als wenig produktiv und klinke mich daher aus. Ich weiss, wieviele Abende ich in der Schule verbracht habe und noch verbringen werde. Wie @Ariadne_CH bereits erwähnt hat, ist es auch ein hoher finanzieller Einsatz.
Ich studiere weiter, weil ich es will, nicht weil ich es brauche. Ich wollte immer an eine Uni/FH als Kind und konnte das nicht, weil es in meinem Umfeld üblich war, dass man eine Handwerkliche Grundlehre macht. Die habe ich gemacht. Und die Weiterbildung danach. Und die Weiterbildung danach auch. Und die danach und die danach auch. Ja, das ist mein Ernst. Jetzt bin ich dort angekommen, wo ich sein will und gegen oben ist kein Ende in Sicht. Sowohl bildungstechnisch, wie auch beruflich. Ich habe etliche Berufe durch und bin dort, wo ich sein will. Nun auch mit besserem Arbeitgeber. Mit dem Alten geh ich vor Gericht übrigens. Heute mit dem Anwalt gesprochen.
Ich weiss, dass viele hier mich wegen meinen schlechten Deutschkenntnissen belächeln. Das ist ok. Ist bloss das PS Forum..... Ich bin gern der Clown hier.. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ekirlu, Challenge72, fleurdelis* und ein anderer User

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #12.550
  • Like
Reactions: BS1962, Rise&Shine, Zaphira und 2 Andere
M

MaryCandice

Gast
  • #12.551
Dann google mal weiter. Der Bachelor ist bei uns in Österreich schon mit Matura alleine möglich. Ohne Studium. Kommt nur auf die Schule drauf an.
Und trotzdem kannst hier auch Studieren, ohne maturiert zu haben.

Wenn bei uns schon so viel möglich ist, wenn eine Ausbildung bei euch (z.B. Lebensberater) bei uns nicht mal anerkannt wird, ohne zusätzliche Lehrgänge, dann würde ich nicht so lautstark Schweiz, Deutschland und Österreich vergleichen.
Es gibt Unterschiede. Aber manch einer schreit lieber Lüge und fragt sich nicht, ob es möglich sei.
Frau Ingenieur, Titel alleine hilft im Leben nicht weiter und was ein deutscher Ingenieur im Vergleich zum österreichischen wert ist, will ich gar nicht erst herausfinden.
Es freut mich, dass du stolz drauf bist.
Ingenieur ist ein Titel. Er sagt nichts über deine Tätigkeit, nichts über deine Ausbildung, er sagt nichts, ist nichtssagend. Er sagt nur, dass du eine bestimmte Voraussetzung erfüllt hast. Auch Doktor ist keine Berufsbezeichnung. Es ist ein Titel.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #12.554

*reicht volles Glas rüber*
mach die Musik laut. Hatte soeben Termin mit Ex. Alles für die Zukunft fixiert. Komisches, aber gutes Gefühl! Wieder was geschafft.
An mein Neues Leben: Hier bin ich, lass kommen!
Aber bitte gib mir jetzt mal Zeit zum Durchschnaufen! :oops:
Herzlichen Glückwunsch! Du findest dich schon noch..!
Ich leg mich mal neben dich und du kannst mich kraulen.. Das beruhigt.

Und danke für den Drink.. Uiuiui.. vier Pfoten reichen bald nicht mehr.. Alles dreht sich.. hicks
 
  • Like
Reactions: Fraunette
M

MaryCandice

Gast
  • #12.556
@fleurdelis* alles in Ordnung?
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #12.557
Herzlichen Glückwunsch! Du findest dich schon noch..!
Ich leg mich mal neben dich und du kannst mich kraulen.. Das beruhigt.

Und danke für den Drink.. Uiuiui.. vier Pfoten reichen bald nicht mehr.. Alles dreht sich.. hicks
*blickt sich suchend um*
Wusste nicht, dass ich mich verloren habe. Ich habe lediglich das Gefühl, dass ich mich irgendwie selbst überhole.
Darum werde ich dieses Wochenende mal nix machen außer mich um meinen Haushalt kümmern, mit den Kindern Zeit verbringen (sofern die mal Zeit für die alte Mama haben;)), gute Musik hören, und vielleicht die ein oder andere Freundin treffen, im www nach einem roten Kleid für die Hochzeit meines Neffens suchen! Und Unkraut zupfen ... das finde ich total beruhigend (neben Wölfchen kraulen). Schöne Aussichten!:p:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: BS1962 and Mentalista

IMHO

User
Beiträge
14.374
  • #12.560
Zitat von MaryCandice:
Neues Leben an @Fraunette : IMMER DIESE HAKEN!!! ENTSCHEIDE DICH DICH BITTE: DURCHSTARTEN ODER VERSCHNAUFPAUSE????

Fraunette an NEues Leben: Durchstarten nach klitzekleiner Verschnaufpause. Am Montag darfst dich wieder melden.:D
Und SCHREI mich nicht so an!!!
An euch beide: "Satzzeichen sind keine Rudeltiere"

(PS: Eigentlich wollte ich schreiben: "Ihr beiden Süßen.....", aber aufgrund der Sexismus-Debatte ist diesbezüglich die "Traute" weg.........:()
 
M

MaryCandice

Gast
  • #12.566
!!!!!! Irgendwer nannte das mal Inflation....
 

IMHO

User
Beiträge
14.374
  • #12.568
  • Like
Reactions: MaryCandice

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #12.569
Genau, die verlieren, wenn sie immer in Massen auftreten, tatsächlich an Bedeutung. Wir haben Kunden, denen gehen mittlerweile die Mittel aus, um wichtige Dinge hervorzuheben, weil sie ständig jede Menge Satzzeichen hinter ihren Sätzen platzieren, sodass man mittlerweile drüber hinweg liest. :eek:o_O
Oha!!!!!
Dabei gibt es doch soooo viele Mittel, WIRKLICH wichtige Dinge hervorzuheben!
:D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: BS1962, Deleted member 7532 and MaryCandice