Julianna

User
Beiträge
10.391
  • #16.382
Du ich mag dir das wirklich gönnen. Ich hatte angenommen, dass er sich da was offen hält und deshalb die letzten Tage etwas rumgestichelt... Machtspielchen am Anfang sind normal. Seinen Marktwert austesten und so.. Bis beide sich verletzlich zeigen können. Wenn dann 2, welche wie du es sagst "beziehungsängstlich/scheu" sind, es trotzdem schaffen macht mir das selbst Mut.. (Ich selbst bin ja auch nicht der, der sofort in eine Beziehung rein will.)
Ich nehme mal an, dass ihr 2 darüber gesprochen habt. Kommunication is indeed key..
...wenn rumsticheln mein Herz trifft, dann hätte ich es dir ausgeschüttet und davon berichtet. Umsomehr fühlt es sich seltsam an, wenn da Spekulationen nicht zutreffen. Es ist leicht zu schreiben „ja, voll doof!“ oder „da hast du recht, alles blöd“, als zu schreiben „ne, alles super, quasi herausragend“. Das will nämlich niemand hören bzw.kaum einer glauben.

Ja Kommunikation ist der Schlüssel zu (fast) allem. Falls dich eine Frau so richtig begeistert, aber es auch mal kompliziert ist zwischendurch, dann kommuniziere. Erzähl ihr von dir. Was du denkst, was du fühlst, welche Wünsche, Hoffnungen und Ziele du hast. Schau hin, ob sie dich versteht - ob sie gute Worte findet. Ob sie dich optimal spiegeln kann, damit du an dir selbst wachsen kannst. Liebe bedeutet jemanden zu finden, der eine ideale Reibungsfläche bildet, um seine eigene Persönlichkeit zu entfalten.
Wenn wir Angst vor Nähe haben, dann weil wir sie als übergriffig empfunden haben. Manch einer ist es leid, sich zu verbiegen, sich zu bemühen. Manchen wurde das Herz gebrochen. Manche wollen keinen mm ihrer Autonomie aufgeben, da sie als Teenager schon bitter darum ringen mussten. Anderen ist dies unbewusst. Sie sabotieren.
Ich bin ein Sabotierer. Trotz langjähriger Beziehungen. Er war derjenige, der das auszuhebeln wusste. Ich bin heute ein anderer Mensch. Das habe ich ihm zu verdanken. Er hat mit Leichtigkeit alles außer Kraft gesetzt. Es gibt - wenn auch selten - immer noch Momente, wo ich wegrennen möchte und alles niederreißen, aber er ist klug, und lässt sich nicht darauf ein. Gleichwohl habe ich seine Hebel Außerkraft gesetzt.
Manchmal hat man Glück. Und dann sind auch Bindungsängste verhandelbar.
Du wirst schon dein Glück finden. ;) Eine Frau, die weiß wie sie dich zu nehmen hat. Die klug ist und soziale Intelligenz besitzt und weiß, wie ihr euch gemeinsam optimal entwickeln könnt.,
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #16.383
...wenn rumsticheln mein Herz trifft, dann hätte ich es dir ausgeschüttet und davon berichtet. Umsomehr fühlt es sich seltsam an, wenn da Spekulationen nicht zutreffen. Es ist leicht zu schreiben „ja, voll doof!“ oder „da hast du recht, alles blöd“, als zu schreiben „ne, alles super, quasi herausragend“. Das will nämlich niemand hören bzw.kaum einer glauben.

Ja Kommunikation ist der Schlüssel zu (fast) allem. Falls dich eine Frau so richtig begeistert, aber es auch mal kompliziert ist zwischendurch, dann kommuniziere. Erzähl ihr von dir. Was du denkst, was du fühlst, welche Wünsche, Hoffnungen und Ziele du hast. Schau hin, ob sie dich versteht - ob sie gute Worte findet. Ob sie dich optimal spiegeln kann, damit du an dir selbst wachsen kannst. Liebe bedeutet jemanden zu finden, der eine ideale Reibungsfläche bildet, um seine eigene Persönlichkeit zu entfalten.
Wenn wir Angst vor Nähe haben, dann weil wir sie als übergriffig empfunden haben. Manch einer ist es leid, sich zu verbiegen, sich zu bemühen. Manchen wurde das Herz gebrochen. Manche wollen keinen mm ihrer Autonomie aufgeben, da sie als Teenager schon bitter darum ringen mussten. Anderen ist dies unbewusst. Sie sabotieren.
Ich bin ein Sabotierer. Trotz langjähriger Beziehungen. Er war derjenige, der das auszuhebeln wusste. Ich bin heute ein anderer Mensch. Das habe ich ihm zu verdanken. Er hat mit Leichtigkeit alles außer Kraft gesetzt. Es gibt - wenn auch selten - immer noch Momente, wo ich wegrennen möchte und alles niederreißen, aber er ist klug, und lässt sich nicht darauf ein. Gleichwohl habe ich seine Hebel Außerkraft gesetzt.
Manchmal hat man Glück. Und dann sind auch Bindungsängste verhandelbar.
Du wirst schon dein Glück finden. ;) Eine Frau, die weiß wie sie dich zu nehmen hat. Die klug ist und soziale Intelligenz besitzt und weiß, wie ihr euch gemeinsam optimal entwickeln könnt.,
Schön geschrieben du. Ich geb mir noch ne Folge Akte X.. Bis dann...


Paper Love..
https://www.youtube.com/watch?v=PbBFFCmrtRw
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #16.384
...... ich hab absolut keine Lust auf Dateing die letzten Wochen. Hab gestern sogar die neue Angestellte im FS abblitzen lassen beim Flirten.. Dabei ist sie optisch mein Fall... :/

Wo ist wohl der @Dr. Bean ...?
 

Julianna

User
Beiträge
10.391
  • #16.385
@Traumichnich Deine Frau hat dich geliebt.
Doch warst du nicht jener Mensch, der sie händeln konnte.
Dazu sind die wenigsten in der Lage.
Mach dir keine Vorwürfe mehr. Du hättest es nicht ändern können. Ihr wart inkompatibel. Trotz aufrichtiger Liebe zueinander.
Sie wird dich in ihrem Herzen tragen. Und sie wird dich aufrichtig geliebt haben.

Du musst aber loslassen davon. Denn du kannst ihr nicht helfen. Wenn sie Glück hat, tut es ein anderer. Was großes Glück wäre. Sabotierern das Handwerk zulegen, ist eine Art Meisterwerk.

Normalerweise gehen sie damit unter die Erde. Irgendwann.

So lass dein Leben davon nicht beeinträchtigen.

Du hattest keinen Einfluss darauf. Noch irgendwelche Macht darüber.

Alles was du getan und versucht hast, hat nicht geholfen.

Nicht weil du kein großartiger und herzlicher Mensch bist, sondern weil ihr beide „toxisch“ miteinander wart. Ihr habt euch nicht gut getan.

Also lass sie endlich gehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

Julianna

User
Beiträge
10.391
  • #16.386
Es ging im Vorfeld um Promiskuität und Julianna wurde ihre konservative Sicht diesbezüglich vorgehaltenen (...).
Ja stimmt. Aber ich bin nicht konservativ, sondern so frei, mir eine eigene Meinung zu bilden.
Ich bin einer der emanzipiertesten Frauen, der man begegnen kann. Emanzipation bedeutet aber nicht, den Mann zu unterdrücken oder es ihm irgendwie gleich zutun, sondern auf Augenhöhe zu stehen. Endlich mal Frau zu sein, mit allen Fassetten. Berufliches gehört dazu, wie privates und Sexualität.
Als Frau hast du die Auswahl. Kannst dir nach Belieben einen Mann angeln. An jeder Ecke! Warum tust du es nicht?
Weil Verfügbarkeit uninteressant ist. Weil Beliebigkeit abtörnt. Weil Sex ohne Liebe langweilig ist.
Das hat nichts mit Moral zu tun.
Das ist kluger Menschenverstand.

Edit: und du weist am besten darum Bescheid. Nicht umsonst ist dein „männlicher Anteil“ beim Ps -Test so hoch. Das heißt nur, dass du Konventionen überwunden hast und emanzipiert bist. Dass du immer auf Augenhöhe stehen wirst.

Das sagt mehr über dich aus, als alles was du bisher hier geschrieben hast.
Du wirst eh darum wissen. Ich bin dir nur als Bestätigung dienlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

HH_77

User
Beiträge
1.506
  • #16.387
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

Gast
  • #16.388
Ja stimmt. Aber ich bin nicht konservativ, sondern so frei, mir eine eigene Meinung zu bilden.
Ich bin einer der emanzipiertesten Frauen, der man begegnen kann. Emanzipation bedeutet aber nicht, den Mann zu unterdrücken oder es ihm irgendwie gleich zutun, sondern auf Augenhöhe zu stehen. Endlich mal Frau zu sein, mit allen Fassetten. Berufliches gehört dazu, wie privates und Sexualität.
Als Frau hast du die Auswahl. Kannst dir nach Belieben einen Mann angeln. An jeder Ecke! Warum tust du es nicht?
Weil Verfügbarkeit uninteressant ist. Weil Beliebigkeit abtörnt. Weil Sex ohne Liebe langweilig ist.
Das hat nichts mit Moral zu tun.
Das ist kluger Menschenverstand.

Edit: und du weist am besten darum Bescheid. Nicht umsonst ist dein „männlicher Anteil“ beim Ps -Test so hoch. Das heißt nur, dass du Konventionen überwunden hast und emanzipiert bist. Dass du immer auf Augenhöhe stehen wirst.

Das sagt mehr über dich aus, als alles was du bisher hier geschrieben hast.
Du wirst eh darum wissen. Ich bin dir nur als Bestätigung dienlich.
o_O
Nein, danke. Bleib mal schön bei dir. Ich habe keinen Bedarf an dem, was du Bestätigung nennst und sie ist unerwünscht. :rolleyes:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #16.390
  • Like
Reactions: q(n) =4, BS1962 and Ekirlu

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #16.391
"Hühner"-Suppe? So despektierlich würde ich nie von meinen Seminarteilnehmerinnen sprechen. Und nein, sie stellen auch nicht die "Mettbällchen" dar. :eek:
Die Damen sind stets das "Salz", welches meinem Leben erst die richtige "Würze" verleiht. ;)
Mettbällchen? Klingt so als würdest du von ner Mettwurst Stücke abschneiden und in ner Sause machen... Nur dass die dann vergehen würden weil die so viel Fett drin haben.. :eek::eek: Ekelhaft
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #16.392
Mettbällchen? Klingt so als würdest du von ner Mettwurst Ztücke abschneiden und in ner Sause machen... Nur dass die dann vergehen würden weil die so viel Fett drin haben.. :eek::eek: Ekelhaft
Nö, von Schneiden war nicht die Rede. Wir waren bei einer Art "Suppe" - und darin schwimmen nun mal diverse Zutaten, u.a. Eierstich, Nudeln - und manchmal eben auch "Mettbällchen". Und da Mett, wie von dir, oft mit "Fett" assoziiert wird, habe ich klargestellt, dass die Besucherinnen meines Whirlpools eben NICHT in diese Katergorie fallen.
Puh, immer diese langwierigen Erklärungen. Muss gleich unbedingt noch ein wenig Obst von zuhause holen - Brot ist schon vertilgt. :eek:
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
Beiträge
6.062
  • #16.393
@Traumichnich Deine Frau hat dich geliebt.
Doch warst du nicht jener Mensch, der sie händeln konnte.
Dazu sind die wenigsten in der Lage.
Mach dir keine Vorwürfe mehr. Du hättest es nicht ändern können. Ihr wart inkompatibel. Trotz aufrichtiger Liebe zueinander.
Sie wird dich in ihrem Herzen tragen. Und sie wird dich aufrichtig geliebt haben.

Du musst aber loslassen davon. Denn du kannst ihr nicht helfen. Wenn sie Glück hat, tut es ein anderer. Was großes Glück wäre. Sabotierern das Handwerk zulegen, ist eine Art Meisterwerk.

Normalerweise gehen sie damit unter die Erde. Irgendwann.

So lass dein Leben davon nicht beeinträchtigen.

Du hattest keinen Einfluss darauf. Noch irgendwelche Macht darüber.

Alles was du getan und versucht hast, hat nicht geholfen.

Nicht weil du kein großartiger und herzlicher Mensch bist, sondern weil ihr beide „toxisch“ miteinander wart. Ihr habt euch nicht gut getan.

Also lass sie endlich gehen :)
Danke, ich weiß. Und ich denke, ich bin auf einem guten Weg.

Aber es fällt sooo schwer, zumal Du in einigen Punkten daneben liegst :
  • Sie liebt mich, will es aber nicht zulassen.
  • Wenn ich sie nicht hätte "händeln" konnen, wäre ich schon längst weg gewesen.
  • Fakt ist aber : Ich kann sie nicht ändern. Das kann nur sie selbst, und sie muß es wollen.
  • Wir waren keineswegs "inkompatibel", im Gegenteil, wir haben uns perfekt ergänzt : Sie war gut in Dingen, in denen ich nicht so gut war, und umgekehrt.
  • Auch ein anderer wird ihr nicht helfen können (selbst wenn ich ihr das wünsche): Sie hat in der Vergangenheit jede Beziehung genau so sabotiert (um Deinen Begriff zu verwenden) wie die mit mir - und wird das auch in Zukunft machen, es sei denn, sie läßt es zu, daß sie die Ursache erkennt, und geht das Problem an.
  • Ich glaube die Ursache (und eine mögliche Lösung) zu kennen, aber das hilft gar nix - weder ihr noch mir ! - wenn sie nicht selbst darauf kommt.
Letztlich "sitzt da nur 1 Bit quer", das alles, aber auch wirklich alles blockiert.

Ja, ich habe Ideen, wie ich sie "in Bewegung" bekäme. ich bin sogar recht zuversichtlich, daß es mir damit gelingen würde. Aber die wären allesamt schlicht übergriffig : Das ist ihre Sache, das geht mich nichts an ! Und ich bin mir nicht sicher, ob ich damit keine "schlafenden Hunde wecke" : So, wie sich ihr Unterbewußtsein weigert, sich dagegen sperrt, die (möglichen) Ursachen zu erkenne (s. o.), wird es seine Gründe haben !

Deshalb kann ich nichts tun ... :(:(:(
 

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #16.394
Hm, vielleicht dich erheblich mehr um DICH und DEIN Wohlbefinden zu kümmern? Und vor allem DEIN Glück nicht von der "Entwicklung" (wenn es diese denn IRGENDWANN einmal überhaupt geben sollte) deiner "Ex" abhängig machen. Das Leben geht weiter und du kannst entscheiden, ob du dies als unglücklich wartender und hoffender, mehr oder weniger hilfloser @Traumichnich oder als nach vorne blickender, sich mit Dingen, die ihm gut tun, beschäftigender Mann verbringst.
Du stellst für dich fest, dass sie sich "bewegen und an sich arbeiten" muss, um ihren Zustand zu ändern/verbessern. Und dass du nichts tun kannst/willst.
Als Konsequenz bleibt dann lediglich, dass du dein Leben nunmehr ohne sie planen solltest.
Und wenn es denn tatsächlich so sein sollte, dass sich Ihrerseits Verbesserungen Ihres "Zustandes" einstellen und ihr tatsächlich so kompatibel seid und sie dich liebt, dann könnte/würde sie von alleine auf dich zukommen.
Ich kann dich zum Teil verstehen. Meine Ex-Frau war auch "die Liebe meines Lebens" und ein Leben ohne sie für mich nicht vorstellbar. Aber ich kann es nunmal nicht ändern. Also versuche ich, mein Leben ohne sie zu gestalten. Dann ansonsten stellt man unter Umständen plötzlich fest, dass man den Rest seines Lebens mit (vergeblichem) Warten und Hoffen (oftmals gepaart mit eingeschränkter Lebensfreude) verbracht hat.
Ich wünsche dir, dass es dir möglich ist, deine Situation auch von anderen Seiten zu beleuchten und dass du zu einer für dich lebens- und liebenswerten Einstellung deines Daseins gelangst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4, BS1962, Mestalla und 3 Andere
Beiträge
6.062
  • #16.395
@IMHO : Danke, ich arbeite daran ... ! ;)
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and himbeermond
C

Challenge72

Gast
  • #16.396
@Traumichnich: Wie soll das mit einer neuen Liebe etwas werden, wenn Deine Gefühle von einer anderen besetzt sind?
Die Hoffnung stirbt zuletzt, oder? Wenn sie sich nur ein bisschen ändert, wenn...
Dann wäre sie wahrscheinlich nicht mehr sie...
Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du Dein Glück findest.
 
  • Like
Reactions: BS1962, Zaphira and Rise&Shine

Rise&Shine

User
Beiträge
3.902
  • #16.397
@Traumichnich ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg und hoffe, dass Du nicht in der Zwischenzeit eine oder die andere Traumfrau verpasst. Ich wünsche Dir auch, dass Du nicht einmal bedauernd auf diese, jetzige Zeit zurück blickst.
 
  • Like
Reactions: BS1962 and Mentalista

Rise&Shine

User
Beiträge
3.902
  • #16.399
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #16.400
Also meiner Meinung nach, hilft das Folgende nicht zum Beleben... :)

*sucht nach @Fraunette‘s Eisvorrat und hält die Füße in einen Kübel mit Eiswürfeln*
:(
So, habe gerade mal ein paar Aperol-Spritz, ein paar "Hugos" (mit frischen Minzblättern!) und einige "Caipis" gemixt.
maxresdefault.jpg

caipirinha.jpg


Alkoholfreie Getränke gibt's an der Milchbar :p
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4, Rise&Shine, Inge21 und ein anderer User

Anthara

User
Beiträge
3.094
  • #16.401
Sagt mal ab welchem Zeitpunkt macht ihr zusammen den HIV test, wenn ihr ernsthaft Datet? Benützt ihr da weiterhin Kondome über Wochen?
Ich hab immer wieder Damen, welche gern ohne Gummi wollen weil sichs besser anfühlt und ich bin da nicht sooo begeistert von...
Bei Frauen, wo ich vermute, daß sie auch andere Männer haben, wird nicht ohne Kondom gepoppt. Dauert Wochen bis HIV nachgewiesen werden kann, andere anzustecken ist da wohl schon vorher möglich o_O
 

Anthara

User
Beiträge
3.094
  • #16.402
*angelt sich einen dreifachen Caipi und setzt sich schlürfend in den Schatten*
 

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #16.403
Sagt mal ab welchem Zeitpunkt macht ihr zusammen den HIV test, wenn ihr ernsthaft Datet? Benützt ihr da weiterhin Kondome über Wochen?
Besser ist das, da Inkubationszeit bis zu 12 Wochen (Nachweisung von Antikörpern).
Ich hab immer wieder Damen, welche gern ohne Gummi wollen weil sichs besser anfühlt und ich bin da nicht sooo begeistert von...
Das wäre ich auch nicht, zumal ich die Dame (und deren Sexualleben "vor mir") nicht wirklich einschätzen kann. Das kenne ich auch gar nicht von Frauen. Gerade den Damen hat die Benutzung von Kondomen (fast) nie etwas ausgemacht (außer der "Latexgeruch" :eek:). Häufig "klagten" nur die Männer ihr Leid, dass die Empfindungen doch schon merklich "abgedämpft" werden und auf die Nutzung eines Gummis gerne verzichtet wird, wenn auf anderer Seite für Verhütung gesorgt ist und Promiskuität duch "vertrauensvolles Versichern" annähernd ausgeschlossen werden kann.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Mentalista

User
Beiträge
16.920
  • #16.405
  • Wir waren keineswegs "inkompatibel", im Gegenteil, wir haben uns perfekt ergänzt : Sie war gut in Dingen, in denen ich nicht so gut war, und umgekehrt.
Hier ist vielleicht der Knackpunkt.... Frauen schauen eher nach gleich und gleich gesellt sich gern. Männer schauen eher, was könnte Frau bei mir ergänzen, was ich nicht kann.

Würde diese Frau eure angebliche Kompatiblität auch so sehen, wäre die ganze Situation anders. Zudem eure Bedingungen zu einem gemeinsamen Leben eh nicht Beziehungsförderdn waren. So sehe ich es jedenfalls. Du weisst das auch.

Ich denke, es ist nicht die Aufgabe einer Frau bei einem Mann was zu ergänzen.


Natürlich kannst du was tun. Sehr viel sogar. Schau nach den wahren Ursachen, warum du meinst, dass diese Frau angeblich die perfekte Frau für dich sein soll und du nicht loslassen kannst.. Wir beide haben schon ansatzweise darüber gesprochen. Aus Respekt dir gegenüber schreibe ich nicht mehr darüber.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #16.407
Uuuuuf.... Ich zeih die Schuhe aus, schenk mir ein Glass Vodka mit Eiswürfeln ein und lass einfach alles mal hängen.....
Gym war interessant.
@HH_77 Ich hab diese Woche 2 BCAA Muster ausprobiert und hab mich beim Training viel fitter gefühlt.. Sicher 10-20% mehr Leistung.. Heute ohne das Zeug fühl ich mich, als wär en Zug über mich drüber.... Also ich hab das vor dem Training eingenommen..
 
Zuletzt bearbeitet:

HH_77

User
Beiträge
1.506
  • #16.408
Kannst ja vor und nach dem Sport nehmen. Wobei der größte Effekt ja nach dem Workout erzielt werden soll. Habs als Tabletten und kleine Dosis vor und etwas mehr danach.
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #16.410
Kannst ja vor und nach dem Sport nehmen. Wobei der größte Effekt ja nach dem Workout erzielt werden soll. Habs als Tabletten und kleine Dosis vor und etwas mehr danach.
Ich experimentier im Moment mit Aminosäuren.. Whey Isolate vertrage ich ganz gut. Aber das Proteinpulver, welches ich bis jetzt hatte ist irgendwie nicht so gut.. Macht ständig Probleme mit der Verdauung....
(Ist ja nicht so, als hätte ich am Black Friday 20kg davon bestellt.... x)))) :rolleyes:
Hatte schon recht viele.... Das jetztige ist ein recht günstiges... Aber ich komm wieder zurück zum teuren Zeugs... Gold Standart... Bei uns im Gym verkaufen sie auch Whey Isolate für locker den doppelten Preis.. aber das Zeug vertrag ich... echt doof.. Aber auch logisch...
 
Zuletzt bearbeitet: