Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.933
Kleiner, "mütterlicher" Ratschlag noch @Wolverine:
Sei ein bisschen vorsichtig, was du hier postest. Du gibst viel von dir preis.
Ich hasse ungebetene Ratschläge; daher: vergiss es, wenn unerwünscht.
Danke. @Luzi99 Ich hab gestern beschlossen hier weniger aktiv zu sein...... Zu viele Spassbremsen hier.. Zu viele *das sollte man nicht und das darfst du nicht und was denkst du dir dabei* etc :)
 

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.939
Es tut regelrecht weh, dass es scheinbar Mädels bzw. Frauen gibt, die bei dieser Art von Humor das Motiv dahinter nicht deutlich erkennen. Aber vielleicht sind die Frauen, die er trifft auch erst Anfang 20? Aber selbst in dem Alter sollte man dazu in der Lage sein, bei solchen Aussagen die Ohren zu spitzen und die Alarmanlage einzuschalten.
Ich befürchte, dass einige dieser "Mädels" ein relativ geringes Selbstwertgefühl haben, sich einiges gefallen lassen und dabei so tun, als wenn sie das auch noch witzig fänden (möglicherweise um "tough" und cool "rüberzukommen"). :eek:
Das würde sich damit decken, dass man mehr auf "Schein" (Thema Statussymbole, sprich: Markenklamotten, neuestes Smartphone, "große Karre" vom Freund etc.) als auf "Sein" Wert legt. o_O
 
  • Like
Reactions: Wolverine and Julianna

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.940
echt jetzt?
Ich habe den Film (Teil 1) rein Interessehalber geschaut, weil so viel Wirbel darum gemacht wurde und musste bei den vermeintlichen Sex-Szenen einen Lachanfall unterdrücken. o_O
Stimmt. Der Film selbst war lau. Aber ich finds schön, dass sich mit den Büchern und wohl auch damit viele Frauen mit dem Thema Dominanz etc. in der (Sex) beziehung auseinandergesetzt haben...
 

Julianna

User
Beiträge
10.350
  • #18.941
Ich befürchte, dass einige dieser "Mädels" ein relativ geringes Selbstwertgefühl haben, sich einiges gefallen lassen und dabei so tun, als wenn sie das auch noch witzig fänden (möglicherweise um "tough" und cool "rüberzukommen"). :eek:
Das würde sich damit decken, dass man mehr auf "Schein" (Thema Statussymbole, sprich: Markenklamotten, neuestes Smartphone, "große Karre" vom Freund etc.) als auf "Sein" Wert legt. o_O
Das ist auch mein (Gesamt)Eindruck.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.942
Ich befürchte, dass einige dieser "Mädels" ein relativ geringes Selbstwertgefühl haben, sich einiges gefallen lassen und dabei so tun, als wenn sie das auch noch witzig fänden (möglicherweise um "tough" und cool "rüberzukommen"). :eek:
Das würde sich damit decken, dass man mehr auf "Schein" (Thema Statussymbole, sprich: Markenklamotten, neuestes Smartphone, "große Karre" vom Freund etc.) als auf "Sein" Wert legt. o_O
Ich kenne hier immernoch Beziehungen, bei denen alle im Umfeld sagen/wissen, dass er sie immernoch dann und wann zusammenhaut... Sowas geht garnicht. Also Dominantes Verhalten mit Gewalt verwechselt wird..
Jap. Gibt es leider immernoch und ist in diesen Kreisen teilweise auch heute noch geduldet... Kumpel ist selbst Bosinier und hat eine Bosnierin geheiratet.. Schwester von der wird regelmässig vom Mann misshandelt.. Wissen alle und macht niemand was, weil ne Scheidung anscheinend nem Todesurteil für sie gleichkommt... o_O
Echtes dominantes Verhalten hat nix mit Gewalt und Einschüchterung und so zu tun. Ach nicht mit der grösseren Karre oder so...
Sowas kommt eher von Zielorientiertheit, wenn er sich seinen Ängsten stellt, wenn er zuverlässig ist etc...
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.944
Das ist kein dirty talk, sondern unterste Schublade. "Schlampe" ist abwertend. Punkt. Wenn schon in diese Richtung, könntest du wenigstens die mildere Variante nehmen und sie als "kleines Luder" bezeichnen. Bei einem Luder geht es um intelligente Verführung. Bei einer Schlampe um "dumm fickt gut". :rolleyes:
Diesbezüglich glaube ich eher, dass der Grad der Unterwerfung auch das Vokabular bestimmt. Aber es geht hier darum, in der ÖFFENTLICHKEIT (und da befinden wir uns hier mehr oder weniger) in einer angemessenen Art und Weise über Dritte, also nicht Anwesende, zu schreiben. Was in "geschützten Räumen" (also auch Schlafzimmern etc.) abläuft, hat hier nichts zu suchen und sollte den Beteiligten überlassen bleiben. Aber dann sollte @Wolverine bitte mit diesen "Intimitäten" nicht "hausieren gehen - und schon gar nicht damit "protzen".
 

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #18.945
  • Like
Reactions: HrMahlzahn

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.947
Ich lach hier gerade Tränen über den Geadnken ob "kleine Schlampe" oder "kleines Luder" gerade noch so akzeptabel ist im Bett... also so aus frauenrechtlicher Perspektive und so...
Nach neuesten (skandinavischen?) #metoo-Erkenntnissen, sollten doch die jeweiligen Sexpartner VOR Ausübung des "intimen Nahkampfes" bitteschön einen Vertrag abschließen. Dort könnte man derlei Bezeichnungen festlegen, zusammen mit dem "Ausstiegskennwort" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.350
  • #18.948
Aber dann sollte @Wolverine bitte mit diesen "Intimitäten" nicht "hausieren gehen - und schon gar nicht damit "protzen".
tja, das ist wohl Teil seiner unermüdlichen Ego-Pflege.

Mir ist bis dato schleierhaft, warum er nicht checkt, dass er sich damit immer wieder selbst in ein schlechtes Bild rückt ? Wissen doch fast alle "wer es nötig hat", ist meist ganz klein mit Hut. Wieso rafft er das nicht?
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.949
Diesbezüglich glaube ich eher, dass der Grad der Unterwerfung auch das Vokabular bestimmt. Aber es geht hier darum, in der ÖFFENTLICHKEIT (und da befinden wir uns hier mehr oder weniger) in einer angemessenen Art und Weise über Dritte, also nicht Anwesende, zu schreiben. Was in "geschützten Räumen" (also auch Schlafzimmern etc.) abläuft, hat hier nichts zu suchen und sollte den Beteiligten überlassen bleiben. Aber dann sollte @Wolverine bitte mit diesen "Intimitäten" nicht "hausieren gehen - und schon gar nicht damit "protzen".
Ok. Ich lass es in Zukunft. Dachte das ist ein Forum über das Singlesein...
Lesezeichen in "christliches Biebelforum" umbenannt.

Tut mir von herzen leid. Ich wollte nicht für öffentlichen Aufruhr sorgen. Könnt die Mistgabeln und Fackeln wieder zuhause verstauen, bis ihr sie morgen wieder braucht....:rolleyes::rolleyes:
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.950
tja, das ist wohl Teil seiner unermüdlichen Ego-Pflege.

Mir ist bis dato schleierhaft, warum er nicht checkt, dass er sich damit immer wieder selbst in ein schlechtes Bild rückt ? Wissen doch fast alle "wer es nötig hat", ist meist ganz klein mit Hut. Wieso rafft er das nicht?
:(:(:(Ich bin klein mit Hut... Wirst du jetzt rassistisch gegenüber kleinwüchsigen Hutträgern??
 

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #18.951
Hätten wir das auch geklärt. Dass es dafür allerdings eines solchen Beitrags bedarf, macht mich schon nachdenklich..........o_O
Überraschender fand ich neulich, dass es tatsächlich (mittlerweile oder auch schon länger) Männer-Unterhosen mit implementiertem "Suspensorium" gibt - damit "das Paket" größer aussieht. Praktisch das Pendant zu den Push-Up BHs der Damen. Letztlich aber alles Mogelpackungen, deren Wahrheitsgehalt meistens in einem der "entscheidensten" Momente des pre-koitalen Zusammenseins ans Licht tritt. :eek:

Hallo @IMHO
Schön, dass ich dich zum Nachdenken bringe :)
Nur grätscht du eigentlich in eine "Unterhaltung" rein, die eine Antwort aus zwei Posts von @entropie aus dem Abend vorher resultiert.
Du kannst da gerne drüber weglesen, so wie ich es auch bei vielen Posts hier mache, da dann in den Fällen für mich nicht relevant/interessant. ;)
Ich weiß ja nicht in welcher Branche DU arbeitest, aber vielleicht kannst du dir ja vorstellen, dass es hier im Forum womöglich Personen geben könnte, die mit Medizin im weitesten Sinne zu tun haben (evtl. job-bedingt sogar menschliche Körper berühren) und für die solche Informationen nicht unbedingt gleich einen sexuellen Touch haben.
Deine Anmerkungen zu diversen "Show-Einlagen" ließen mich hingegen schmunzeln, weil auch diese für mich keine Relevanz haben.
Da halte ich es mit dem Leitspruch: "Natur schlägt Kunst"
Ich freue mich schon auf Berlin und wünsche dir bis dahin eine schöne Zeit!
 

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.952
Ja. Raus mit ihrer Meinung! Besser wie wenn sie es in sich rein frisst. Eine Person, die klar ihre Grenzen vertritt ist eine gesündere Persönlichkeit.
O.k., der Aspekt, dass Wut irgendwann "raus" sollte und muss, ist ja kein schlechter. Die Frage aber ist: Wieso machst du sie erst so wütend?
Denn das ist ja ganz offensichtlich KEIN Bestandteil irgendeines "Rollenspiels", oder? Stellt sich da bei dir gar kein Schuldbewusstsein ein, dass du jemanden wirklich seelisch verletzt haben könntest?
 
  • Like
Reactions: Julianna

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.953
Stimmt. Der Film selbst war lau. Aber ich finds schön, dass sich mit den Büchern und wohl auch damit viele Frauen mit dem Thema Dominanz etc. in der (Sex) beziehung auseinandergesetzt haben...
Ich glaube, dass viele Frauen sich erheblich mehr davon versprochen hatten und spätestens nach dem zweiten Teil eher gelangweilt waren, weil es eben nichts Neues, sondern immer nur "die alten, bekannten Geschichten" zu sehen/lesen gab. :(
 

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #18.954
Mir ist bis dato schleierhaft, warum er nicht checkt, dass er sich damit immer wieder selbst in ein schlechtes Bild rückt ? Wissen doch fast alle "wer es nötig hat", ist meist ganz klein mit Hut. Wieso rafft er das nicht?
Weil es @Wolverine ganz offensichtlich schlichtweg völlig egal ist. Ihm macht es Spaß, hier Geschichten von sich zu erzählen - und sich letztlich "darzustellen". In WELCHEM Licht spielt für ihn überhaupt keine Rolle.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.957
Ich glaube, dass viele Frauen sich erheblich mehr davon versprochen hatten und spätestens nach dem zweiten Teil eher gelangweilt waren, weil es eben nichts Neues, sondern immer nur "die alten, bekannten Geschichten" zu sehen/lesen gab. :(
Immerhin gabs ja dann nette Sextoys, die man dann auch bei Tyomuffeln erher finden konnte... :)

@Julianna
Im echten Leben bin ich so wie @entropie in dem Clip:
https://youtu.be/fzcE5zulJ4U?t=5m27s