Look

User
Beiträge
2.205
  • #25.414
habe heute so viel schöne sexy Männer gesehen ...na bin gespannt welcher auftaucht wenn ich die Augen heut zu mache. Vlt. träume ich von allen in der phantasie ist alles erlaubt.... na net a mol in der phantasie geht sich das aus...
Also nochmal rüber zu den sexy typen @Synergie s nettem Strang.
Prädikat very mery hot
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #25.419
Also nochmal rüber zu den sexy typen @Synergie s nettem Strang.
Prädikat very mery hot
Ich steh nicht so auf Muskelzeugs, bin bei der Figur selbst ziemlich weiblich, genauer gesagt dazwischen, und finde es gut so.

Naja, manche Frauen haben dermassen eine Rubensfigur, dagegen bin ich mit meinen rund 70 kg bei grosser Körpergrösse und robuste Knochen, wie ein zartes Blümchen.

Habe mal nachgeschaut, da heisst es dass Knochen nur etwa 12% des Gesamtgewicht ausmachen. Das würde ich so nicht sagen, das ist viel variabler. z.B. bei Frau mit 1.50 leichtem Knochenbau und 100 kg wären es nur etwa 7-8% oder so. Zwar können sich Knochen bei Belastung verstärken, aber in real sind da hohe Grenzen gesetzt, deswegen leiden Gelenke bei viel Gewicht fast immer, auch wird man träger. Bei einem Mann mit 70-75 kg und 1.85 bis 1.90 würde ich hingegen den Knochenanteil bei rund 14-15% einschätzen, also deutlich schwerer im Anteil. Pauschalrechnungen kommen wie auch beim BMI selten gut.

Mehr Knochenmasse hat schon Vorteile weil da wird auch viel Calcium u.a. eingelagert, das kann der Körper beim Stoffwechsel teilweise als Buffer verwenden wenn in der Nahrung nicht genug vorhanden ist, d.h. der Körper hat höhere Toleranzen. Ausserdem ist es natürlich perfekt im Schwerpunkt, belastet daher kaum. Gute starke Knochen sind also eine Quelle der Vitalität.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #25.420
Guten Morgen @himbeermond ... und natürlich auch ein guten Morgen an alle anderen.
Geht es dir besser?
*reicht eine Tasse Kaffee rüber*
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.169
  • #25.421
Guten Morgen @Fraunette und alle, acker mich gerade durch die letzten Seiten ;)*nochmehrcranberrysaftrüberschieb
Und gute Besserung!

@WolkeVier - danke der Nachfrage. Immer noch Ohr. Mit @Fraunette möchte ich aber nicht tauschen. Ibu-pause wg Weihnachtsfeier. ;) Amor nicht in Sicht. Habe gerade genug andere reale Abschiede zu verarbeiten. Reicht.

@Synergie - Ich sag mal Sch... Schmerzen machen mürbe. Thema Schmerzgedächtnis wirst Du kennen. Und @WolkeVier - täglich Schmerzmittel ist auch keine Lösung. (bezogen auf chronische Schmerzen). @Synergie Viel Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Fraunette

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #25.422
Mal nachgedacht... mit viel Fettmasse kann man zwar sehr lange Hungerzeiten überstehen, wirksamer jedoch ist heutzutage gesunder Stoffwechsel und intakte Verdauung. Wenn man in der heutigen Not plötzlich viel vorfindet kann viel ohne Beschwerden verdaut werden. Beim heutigen Industriemenschen wo es Nahrung an jeder Ecke hat ist viel Fettreserve eigentlich mehr Last als Nutzen. Not heisst heutzutage eigentlich fast immer "kein Geld im Sack". Für mich bei der heutigen Zeit am wirksamsten hat sich deswegen hohe Stoffwechselleistung und Magenkapazität herausgestellt: Weil dann kann ich mich in der Not einmal richtig voll essen, danach 2 Tage lang Diät halten weil es etwa 2 Tage am verdauen ist je nach Menge. Bei richtiger ballaststoffreicher Nahrung leidet auch der GI kaum weil es Kohlenhydrate nicht sofort ins Blut schwemmt (Fett wird sowieso langsam verdaut). In der Natur war nie etwas ohne ausreichend Nahrungsfasern, da wichtige Funktion. Erst der Industriemensch hat es häufig einfach entfernt,... gut gemacht. Eines der höchsten Nahrungsfaseranteile haben übrigens grüne Linsen (viel mehr als fast jedes Vollkorngetreide), fast 1/4 Anteil, damit auch in hoher Menge (wenn richtig gekocht!) wenig belastend, mit langer mehrtägiger Verdauungszeit.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #25.423
@Xeshra - mach doch mal ein ernährungsthread auf. Da passt das besser!
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #25.424
@Synergie - Ich sag mal Sch... Schmerzen machen mürbe. Thema Schmerzgedächtnis wirst Du kennen. Und @WolkeVier - täglich Schmerzmittel ist auch keine Lösung. (bezogen auf chronische Schmerzen). @Synergie Viel Glück.
Ich hoffe dass die Ursache langsam behoben beziehungsweise abgeschwächt wird. Wenn nicht ist es lediglich ein Kampf gegen Windmühlen. Entzündungen sind auch nicht grundlos, das ist eine beabsichtigte körperliche Reaktion um etwas zu heilen. Das Hauptproblem ist die Versäuerung bei der Entzündung, deswegen ist eine Entsäuerung umso wichtiger, auch lokal. Entzündungen selber klingen ab sofern sich das bestehende Problem verbessert. Indem man Entzündungen bekämpft so bekämpft man einmal mehr nur Symptome... ein ewiger Kampf gegen Windmühlen. Schade bin ich quasi der grosse Arsch dem man nichts glauben darf, muss jeder selber wissen wem sie Vertrauen schenken.
@Xeshra - mach doch mal ein ernährungsthread auf. Da passt das besser!
Wird ja sowieso wieder geschlossen... hier ist Smalltalk und Erste-Beziehungshilfe-Talk offensichtlich Dauerthema, nicht aber Interessens-Talk. Es gehört jedoch für mich zu einer Beziehung wie alles andere.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista
D

Deleted member 23428

Gast
  • #25.425
Moin. Dann mal einen Kaffee für alle.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Rise&Shine

User
Beiträge
3.774
  • #25.426
*noch ein paar Milchbrötchen dazu und Croissants*
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013

Rise&Shine

User
Beiträge
3.774
  • #25.427
Wer wollte nochmal immer den Lachs mit Meerrettich?
 
  • Like
Reactions: Ariadne_CH and Deleted member 23428
D

Deleted member 20013

Gast
  • #25.428
Kaffeee riecht zwar lecker, aaaaaber.......


*kocht Tee für die Tee-Fraktion. :)
Bzw. korrekt formuliert: Aufgussgetränke. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 23428
D

Deleted member 21128

Gast
  • #25.430
Guten Morgen an alle!
@WolkeVier - danke der Nachfrage. Immer noch Ohr.
Bitte. Mittelohrentzündung? Gute Besserung!
Habe gerade genug andere reale Abschiede zu verarbeiten.
Oh nein! Kommt ja alles zusammen! Viel Kraft für dich.
Und @WolkeVier - täglich Schmerzmittel ist auch keine Lösung. (bezogen auf chronische Schmerzen).
Klaro. Aber manchmal wirkt so zwei, drei Tage Schmerztherapie Wunder. Ich halte Schmerzbekämpfung für sehr wichtig, und natürlich auch die Unterbindung von Entzündungen.

Ich spendiere Miso-Suppe mit Knoblauch und Chili und Jack- und Passionsfrüchte. Greift zu!
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #25.432
Schade bin ich quasi der grosse Arsch dem man nichts glauben darf,
Ach Quatsch! Dass man die Ursachen von Krankheiten angehen muss und dass eine gesunde Ernährung die Voraussetzungen verbessert, haben andere auch schon begriffen. Hier ist nur nicht der Platz, solche Themen so raumgreifend und in ellenlangen Abhandlungen zu behandeln. Außerdem könntest du mal deine beknackten Abwertungen von allem was anders ist als du bleibenlassen.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Deleted member 23428, Deleted member 20013 und ein anderer User
D

Deleted member 23428

Gast
  • #25.433
Dann stell ich noch Nutella hin. Gesund für die Seele
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Fraunette, himbeermond und 2 Andere

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #25.437
Du bist doch ein schlaues Kerlchen. Dann geh doch mal in dich und überlege, warum das so ist.
hier ist Smalltalk und Erste-Beziehungshilfe-Talk offensichtlich Dauerthema, nicht aber Interessens-Talk.
Richtig (bezogen auf diesen Fred).
Es gehört jedoch für mich zu einer Beziehung wie alles andere.​
Mag ja sein, und ist für dich wohl auch sehr wichtig (das wissen wir mittlerweile auch wirklich alle). Aber es wäre doch mal ein netter Zug von dir, einmal nicht nur auf dich zu schauen, sondern auch mal die Bedürfnisse deiner Mitmenschen zu achten.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Deleted member 21128 and Deleted member 23428