Tobi425

User
Beiträge
1
  • #1

Liebe auf den ersten Blick vs. Liebe auf Zeit

Hallo ihr Lieben:
Ich habe mich vor kurzem in eine junge Frau verliebt, bei mir war es Liebe auf den ersten Blick. Wir gehen demnächst jetzt auch mal essen, allerdings glaube ich, dass sie nur eine Freundschaft darin sieht anstatt etwas festes. Das sehe ich daran, dass es immer dauert bis sie mir zurückschreibt, obwohl sie online ist. Verstehen tun wir uns allerdings bestens.
Ich habe daher mal zwei Fragen:
1. Da sie offenbar nicht in mich verliebt ist, ist es für mich damit schon gelaufen? Geht es immer um "Liebe auf den ersten Blick" oder soll ich jetzt einfach mal auf die Freundschaft aufbauen und hoffen, dass es in Zukunft was wird? Da schwebt mir immer diese typische "Telenovela- Story" im Kopf, bei der sich Freunde nach Jahren doch ineinander verlieben.

2. Sie hatte vor Jahren mal einen Freund, der war einen halben Kopf größer als sie, eher muskulös und gutaussehend. Ich bin eher das Gegenteil, also nur minimal größer, untergewichtig und meines Erachtens nicht sonderlich hübsch. Kann ich daraus ableiten, dass ich nicht ihrem Beuteschema entspreche? Ich gehe schon generell davon aus, dass Frauen in denen ich verliebt bin eh einen größeren, stärkeren und hübscheren Mann wollen und nicht mich.

Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich mir zu viele Gedanken mache, und diese Ausstrahlung und Unsicherheit ist dann wohl sichtbar.

Wie seht ihr das?
Ich freue mich auf eure Tipps :)
Gruß Tobi, 28
 
  • Like
Reactions: Vergnügt

chrissi22

User
Beiträge
1.749
  • #2
Hm, das kann dir keiner sagen. Wenn du dich schon jetzt als potenzielle Freundschaft einsortierst, wird es auch wahrscheinlich nichts anderes. Du hast das schon klasse reflektiert mit der Ausstrahlung. Zeig ihr in netter aber selbstbewusster (nicht arroganter!!) Art, was du von ihr möchtest und richte dich um Himmels Willen nicht schon im. Vorab auf Jahre des Wartens ein! Liebe Grüße
 
Beiträge
147
  • #3
Bleib locker und am Ball.
Wenn es sein soll dann passiert es und wenn nicht geht das Leben weiter.

Gut verstehen heißt ja nicht gleich Beziehung, achte auf die Kleinigkeiten beim Treffen und wenn die Möglichkeit sich ergibt küss sie, spätestens dann weißt du wo die Reise evtl. hingeht.

🍀 good luck 👍
 

Mestalla

User
Beiträge
1.521
  • #4
Hallo Tobi,
erzwingen kann man nichts aber es gibt da den Begriff "Friendzone". Wenn Du im Internet "Friendzone vermeiden" suchst, wirst du mit Sicherheit fündig.
Viel Glück!
 

maxim

User
Beiträge
784
  • #5
Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass ich mir zu viele Gedanken mache, und diese Ausstrahlung und Unsicherheit ist dann wohl sichtbar.
So ist es. ganz schlecht und das führt zur bekannten selbsterfüllenden Prophezeiung.
Das sehe ich daran, dass es immer dauert bis sie mir zurückschreibt, obwohl sie online ist.
Das ist m.E. kein Indiz für mangelndes Interesse. Was ist denn für Dich eine "Dauer"? 5 Minuten oder ein halber Tag?
Meine jetzige Partnerin hat in der Anfangszeit auch fast nie sofort reagiert. Das tut sie auch heute nicht, folglich ist es einfach ihre Art.
ie hatte vor Jahren mal einen Freund, der war einen halben Kopf größer als sie, eher muskulös und gutaussehend. Ich bin eher das Gegenteil, also nur minimal größer, untergewichtig und meines Erachtens nicht sonderlich hübsch.
Ich glaube tatsächlich, dass Frauen öfter als Männer das Aussehen dann nicht in den Vordergrund rücken, wenn der Mann sie nur irgendwie begeistern kann. Das tut man vor allem durch ein gesundes Selbstbewusstsein, ein ehrliches Interesse am Gegenüber und durch Rücksichtnahme.
 
  • Like
Reactions: Megara, fraumoh and (deleted member)

Xeshka

User
Beiträge
616
  • #6
Ich wünschte Frauen müssten auch eine Errektion haben, dann werden sie gleich doppelt wegen Attraktivität schauen. Jedenfalls Online habe ich keineswegs das Gefühl das Frauen da nicht wählerisch sind. Okay, solange man selber nicht direkt betroffen ist, alles unter Dach und Fach, redet es sich generell leichter.

Ich halte es, solange es nicht feststeht, so dass ich es "offen" lasse wohin sich das entwickelt. Liebe soll reifen und braucht auch genug Zeit, meistens mehr als nur ein paar Treffen innert wenigen Wochen. Erst wenn definitiv nichts "näheres" in Frage käme würde ich etwas in eine Friendzone setzen, vorher nicht. Ausser ich war für nichts anderes offen, also nicht mehr "zu haben"... dann ist klar dass nichts mehr anderes geht. Wenn man dann allerdings mal in dieser Friendzone ist dann wird es in der Tat schwierig da wieder rauszukommen.

Sicher soll man stets offen und ehrlich kommunizieren und, selbst wenn man da einiges riskiert, auch mal direkt werden. Ansonsten bewegt sich da meist wenig... und das unter Umständen schon in den allerersten Momenten wie ich mehrmals feststellen musste.

Ach ja: "Parallel-Dating" mit Frauen welche für mehr als "Friendzone" in Frage kämen mache ich nicht, solange nicht klar ist "ob da mehr draus wird". Insofern... ich lasse hier genügend Zeit, allerdings offen bleibt dann "exklusiv" offen. Das ist für mich eine Vertrauensfrage, bei anderem kann ich nicht dahinterstehen. Klar, diese Frauen welche da in diesem Sinne "offen" sind können mich natürlich jederzeit besuchen oder aufsuchen, weil sie ja Priorität haben. Hingegen reine Freunde sollten sich schon vorher rechtzeitig anmelden, da tiefere Priorität.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
692
  • #7
Ich wünschte Frauen müssten auch eine Errektion haben, dann werden sie gleich doppelt wegen Attraktivität schauen.
Du kannst nicht davon ausgehen, dass - nur weil du Schwierigkeiten mit deiner Erektion hast - es allen anderen Männern ebenso ergeht, oder dass es Frauen gleichsam so ergehen würde, gäbe es bei ihnen die "Notwendigkeit" einer Erektion ("Errektion haben müssen").

Anders ausgedrückt: glaubst du, dass Frauen nicht erregt/ angeturnt/ angeregt sein müssen, um intim zu werden?

Wie nennst du es, wenn einer Frau Intimitäten zuteilwerden, ohne dass sie erregt ist?



selbst wenn man da einiges riskiert, auch mal direkt werden. Ansonsten bewegt sich da meist wenig...
Was genau schwebt dir da vor, wenn du "einiges riskierst und auch mal direkt wirst"?
 

MM@MarcusM

User
Beiträge
3
  • #9

GamerX9

User
Beiträge
8
  • #10
Zum Punkt zurückschreiben: Es könnte ja ihre Art sein, später zurückzuschreiben, als du es gewohnt bist. Muss also nichts heißen

Zum Punkt Freundschaft: Davon würde ich abraten. So rutsch du evtl in die Friendzone und am Ende wartest du einfach für nichts. (Außer dir reicht eine Freundschaft mit dieser Person, aber bei deinem Date verfolgst du ja eigentlich ein anderes Ziel)

Zum Punkt Aussehen: Denke Frauen achten da tatsächlich weniger drauf als Männer, hauptsache deine Ausstrahlung passt