Beiträge
45
Likes
0
  • #1

Matchigpunkte

Nach dem PS-Prizip sollten ja v. a. Paare mit über 100 MP zusammen passen. Wenn ich bei meinen über 140 Partnervorschlägen sehe, es gibt vielleicht Zwei, die mich nicht einmal ansprechen mit 101 und 109 MP........ bin ich eine Ausnahme? Mein Ex stellte plötzlich nach 3 schönen, gemeinsamen Monaten die Frage, ob wir überhaupt zusammen passen mit 93 MP?
Er hat ja auch einen Ersatz mit mehr MP gefunden und weg war er........Ich erzähle Ihnen diese
Geschichte, weil ich mich frage, wasfür eine Chance habe ich überhaupt auf dieser Plattform einen
passenden Partner zu finden???????????
 
Beiträge
491
Likes
220
  • #2
AW: Matchigpunkte

Liebe mini,

zunächst zum Hintergund des Matchingsystems bei PARSHIP:
die Matchingpunkte bei PARSHIP stehen für das Potential, dass zwei Menschen gemeinsam eine glückliche Partnerschaft führen. Die Matchingpunkte geben also Auskunft darüber, wie sehr zwei Menschen aus psychologischer Sicht in den partnerschaftsrelevanten Bereichen harmonieren.
Natürlich bedeutet ein hohes Matchingergebnis nicht, dass ein solches Paar zwangsläufig glücklicher ist. Jedes Paar braucht sogar ein natürliches Konfliktpotenzial, um die persönliche und partnerschaftliche Entwicklung zu erhalten. Das PARSHIP-Prinzip beleuchtet nur die Wahrscheinlichkeit für eine langfristig harmonische Partnerschaft aus psychologischer Sicht. Weniger Matching-Punkte sind nicht automatisch gleichbedeutend mit höherem Konfliktpotential. Es bedeutet, dass die potentiellen Partner zum aktuellen Zeitpunkt weniger „Grundausstattung“ für eine harmonische Partnerschaft mitbringen. Diese können sich beide in einer Partnerschaft jedoch aneignen. Ob sie es tun, ist nicht messbar und hängt von vielen weiteren Faktoren ab.

Mit dem Matching-Verfahren kann nicht automatisch gewährleistet werden, dass sich zwei Menschen riechen können, sich sexuell anziehend oder attraktiv finden. Das heißt aber nicht, dass uns die viel beschworene Chemie egal ist. Das Gegenteil ist richtig. Das wissenschaftliche Verfahren ermöglicht es, Persönlichkeitsmerkmale zu erfassen, die für eine langfristige, harmonische Partnerschaft relevant sind. Gleichwohl sind zusätzliche Aspekte wie Geruch, Aussehen, Charme oder Humor ebenfalls zentral für eine Partnerschaft. Diese können aber nur erlebt werden, wenn Sie den anderen live vor sich haben – eine valide Erfassung dieser Kriterien mit einem Test ist kaum möglich. Das wissenschaftliche Verfahren von Parship ermöglicht es hingegen sehr wohl, schon vorab die psychologische Passung zu überprüfen.

Vor diesem Hintergrund wäre es nicht ratsam, von vornherein Partnervorschläge unterhalb von 100 Matchingpunkten auszuschließen. Vielmehr würde ich Ihnen empfehlen, Ihr eigenes Testergebnis im Detail anzusehen. Werden dort evtl. Aspekte angeführt (Bsp. "Kontaktwunsch", "Umgang mit Konflikten"...), die in ihrer Ausprägung auffällig sind und in Partnerschaften zu Schwierigkeiten führen können? Diese "Selbstanalyse" kann sehr interessant sein und zu neuen Erkenntnissen über die eigene Person und das eigene Verhalten führen.

Sie schreiben weiter, dass Ihr Ex-Partner "plötzlich nach 3 schönen, gemeinsamen Monaten" die Frage gestellt habe, ob sie beide mit einer Matchingpunktzahl von 93 überhaupt zusammenpassen. Wenn eine Beziehung für beide Seiten schön und erfüllend ist, erscheint mir dieses Argument für die Beendigung der gemeinsamen Zeit so nicht nachvollziehbar. Möglicherweise gab es von seiner Seite andere (unausgesprochene) Konflikte? Das lässt sich von hier aus schwer beurteilen.

Fazit:
Weniger Matching-Punkte sind nicht automatisch gleichbedeutend damit, dass keine harmonische Partnerschaft entstehen kann. Sind zwei Menschen bereit, sich mit sich selbst und dem Gegenüber konstruktiv auseinanderzusetzen und sich weiterzuentwickeln, können natürlich auch Personen mit einem geringeren Matchingergebnis zusammen glücklich werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
31
Likes
0
  • #3
AW: Matchigpunkte

Hallo Mini,

mein Suchkriterium ist auf Baden-Württemberg eingeschränkt, ca. 211 Profilvorschläge.
Bisher habe ich noch nicht gross auf die MP geachtet, aber eben mal nachgeschaut und
festgestellt dass sich dieVorschläge mit über 100 MP auf ca. 8 Seiten ziehen wenn ich nach MP sortiere.
Allerdings sind hier auch diejenigen mit aufgeführt die schon länger nicht mehr online waren.
Generell würde ich aber den MP keine so grosse Bedeutung beimessen.
Und nach 3 Monaten mit zu geringer MP Zahl zu kommen ist einfach nur lächerlich....
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #4
AW: Matchigpunkte

Mir gehts ähnlich wie sunflower. Ich bewerte die Matchingpunkte nicht über, aber warum soll ich Profile mit wenigen Matchingpunkten anschreiben, solange ich mehr Partnervorschläge oberhalb der "magischen Linie" habe als ich anschreiben kann?

Ich wähle mir aus der Kombination (leider nicht automatisch möglich) Entfernung und Matchingpunkten die interessantesten Profile aus. Die Punkte grundsätzlich außer acht zu lassen finde ich dagegen auch falsch, denn sonst könnte man den Eingangstest ja prinzipiell weglassen.

Ich finde es sehr interessant, in welchen Bereichen der Persönlichkeit / Gewohnheiten die Abweichungen liegen. Extreme Unterschiede beim Wunsch "nach einem geregelten Leben" sind denke ich schwer zu überbrücken, "Extroversion" und "Introversion" wohl leichter. Und bei der Freizeitgestaltung sehe ich es sehr locker...

Eine Beziehung nach 3 Monaten mit Hinweis auf zu geringe Matchingpunkte zu beenden ist nicht nur lächerlich, sondern peinlich und dumm. Sei froh dass du ihn los bist ....
 
Beiträge
378
Likes
7
  • #6
AW: Matchigpunkte

Zitat von Sapere Aude:
warum soll ich Profile mit wenigen Matchingpunkten anschreiben, solange ich mehr Partnervorschläge oberhalb der "magischen Linie" habe als ich anschreiben kann?
Ich wähle mir aus der Kombination (leider nicht automatisch möglich) Entfernung und Matchingpunkten die interessantesten Profile aus. Die Punkte grundsätzlich außer acht zu lassen finde ich dagegen auch falsch, denn sonst könnte man den Eingangstest ja prinzipiell weglassen.
Ich finde es sehr interessant, in welchen Bereichen der Persönlichkeit / Gewohnheiten die Abweichungen liegen. Extreme Unterschiede beim Wunsch "nach einem geregelten Leben" sind denke ich schwer zu überbrücken, "Extroversion" und "Introversion" wohl leichter.
Ich achte besonders auf Übereinstimmung bei "seelischer Energie" und "Selbstkontrolle" sowie bei "Rückzugstendenz". Das ist mir wichtiger als die Gesamtzahl der Matchingpunkte.

Lustig finde ich die Erklärung zu "Wunsch nach geregeltem Leben". Diesen Wunsch habe ihc nicht, obwohl mir wichtig ist, regelmäßige Mahlzeiten in passender Umgebung einzunehmen. Wenn das nicht der Fall wäre, müßte ich irgendwann meinen Eintrag ändern und schreiben "ein paar Kilo mehr".
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #8
AW: Matchigpunkte

Zitat von GLÜCKLICH:
Wenn das nicht der Fall wäre, müßte ich irgendwann meinen Eintrag ändern und schreiben "ein paar Kilo mehr".
Da geht's mir genauso...

Ich denke dass der Parship - Test auch bei weitem nicht unfehlbar ist. Aber in vielen Fällen doch eine ganz gute Orientierungshilfe. Ich bin in meinem Persönlichkeitsprofil (soweit meine Selbsteinschätzung korrekt ist) ganz gut getroffen.

Wieviele Punkte hat der Test für dich bei "geregeltem Leben" dann ermittelt?
 
Beiträge
45
Likes
0
  • #10
AW: Matchigpunkte

Danke schön für Ihre Erläuterungen, so dem Expertenrat nach fühle ich bestätigt in meinem
Vorgehen beim PS. Aber Schlussendlich steckt hinter jedem Profil ein Mensch, den man nie
durchschauen kann.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #11
AW: Matchigpunkte

Die Matchigpunkte sind für mich eine Lachnummer. Da bekomme ich Vorschläge mit über 100 Punkten, und wenn ich mir das entsprechende Profil ansehe, steht da so gut wie nichts drin und ist nur zu 35% ausgefüllt. Da fühle ich mich echt für dumm verkauft. Wie ist das für euch?
 
Beiträge
525
Likes
9
  • #12
AW: Matchigpunkte

Liebe lachesis,

den Matching-Punkten liegt der Persönlichkeitstest zugrunde. Daher können Sie auch mit Mitgliedern, die Ihr Profil noch nicht komplett vervollständigt haben, eine hohe Anzahl an Matching-Punkten aufweisen. Mehr über die Logik der Matching-Punkte können Sie hier nachlesen: http://www.parship.de/customerservice?param=/app/home/

Viele Grüße
Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #13
AW: Matchigpunkte

Haha - ich war schockiert, dass ich weit über 100 Punkte bei "Wunsch nach geregeltem Leben habe" : wechsel alle paar Jahre die Wohnung und den Arbeitsplatz, weil es mir zu langweilig wird. Wahrscheinlich habe ich "tief in mir" den Wunsch nach geregeltem Leben, weil der ganze impulsive Spontankram in meinem Alltag doch etwas anstrengend ist...
LG
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #14
AW: Matchingpunkte

Bei solchen Diskussionen um die Erfassbarkeit menschlicher Wesenszüge in Zahlen fallen mir immer folgende Zeilen meines Lieblingsdichters ein:

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Sind Schlüssel aller Kreaturen
Wenn die, so singen oder küssen,
Mehr als die Tiefgelehrten wissen ...

Mein Fazit dazu: Zum Vorsortieren oder als Aufhänger ("Hey wir haben 120 Matchingpunkte") mag das ganz nett sein, aber einander wirklich zeigen tut man sich eh erst beim "Singen oder Küssen" ;)