Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
213
Likes
0
  • #46
AW: OT: Lügen beim Alter

Zitat von Mira:
Das ist kein Toben (da war noch nicht mal ein Ausrufungszeichen), das ist einfach ruhig gesagt, dass ich Deine Moralvorstellung nicht teile und Deine falsche Altersangabe als Lüge bezeichne. Wenn die Konfrontation mit der Wahrheit für Dich so schwierig ist, dass Du dem Kommentator Raserei unterstellst, wundert mich nicht, dass Du meine Frage nicht beantwortet hast, was wohl passiert, wenn jemand einmal Dein wahres Alter schätzt - der arme Kerl ;-).

Zitat von Mira:
Bist Du neidisch, dass andere jünger aussehen als sie sind? ... Natürlich gibt es eine Erklärung dafür. Eine günstige Veranlagung, wenig Sonne, sorgfältige Hautpflege etc. und nicht zuletzt: ein glückliches Leben mit einem wundervollen Mann, der mir oft ein Lächeln ins Gesicht zauberte.
Neid kenne ich nicht, dafür bin ich dankbar. Aber Deine Erklärung (Der Satz über Deinen verstorbenen Mann ist sehr schön) ist für mich keine, die ein Aussehen 'jünger als normal' begründet, sondern sie beschreibt das, was für mich der Soll- oder Normalzustand bei gutem Umgang mit sich selbst ist, und das ist für mich - in meiner Umgebung - eben normal. Wenn jemand zum Arzt geht und alle (z.B. Blut-) Werte im durchschnittlichen Bereich sind - ist das gut? Nein, denn der Durchschnitt wird nicht von den vorbildlich Lebenden gebildet.

So ist es für mich auch mit dem Aussehen. Es ist eine Frage des Standpunkts. Wer gemäß Deiner Beschreibung mit sich umgeht, sieht für mich altersgemäß aus - wer höheren Strapazen ausgesetzt ist oder war (zuviel Sonne, oder auch Krankheit, Rauchen, Alkohol, ...), sieht älter aus (das heißt nicht zwangsläufig schlecht). Leider sehen viele Menschen manche dieser Hautturbos als 'normal' an. Insbesondere gehört Deine Hautärztin dazu. Sie sieht die Auswirkungen täglich und ist froh, mit Dir einmal jemanden zu sehen, der nicht vorschnell gealtert aussieht.

Zitat von Mira:
... ich sähe nicht jünger aus als ich laut Pass bin.
Ist das ist mit meiner Erklärung oben beantwortet?
 
B

Benutzerin

  • #47
AW: OT: Lügen beim Alter

Zitat von Fackel:
Um den Bogen zur Fragestellung 'Nachricht gelesen, aber keine Antwort' zu spannen: Du bekämst von mir nach dem Lesen Deines Profils mit dem altersrelativierenden Unsinn eine Antwort der Art "Mach's gut aber ... wie auch immer Dein wahres Alter nun sein mag, Deine Reife ist offenbar in den Kinderschuhen steckengeblieben
Ich hatte diese Situation auch schon ab und zu. Da wurde ich in einer anderen Singlebörse von Männern angechattet, deren Alter unter meinem Suchalter lag. Wenn ich dann darauf hingewiesen hab, dass ich nicht an Kontakten zu Männern interessiert sei, die jünger sind als ich, kam dann: "Ich bin ja eigentlich schon XY Jahre alt..."
Und tschüss...

Übrigens: Ich freue mich auch, dass Sie wieder hier mitmachen, Fackel.
 
Beiträge
654
Likes
2
  • #48
OT: Schönen der Fakten

Zitat von goldmarie:
Das tatsächliche Alter angeben und im Profil erwähnen, dass man jünger aussieht als man ist, finde ich legitim. Würde ich zwar nicht machen, obwohl auch ich noch nie so alt geschätzt wurde wie ich tatsächlich bin, aber das ist ja „Geschmackssache“. Darauf darf mein Gegenüber ruhig selbst kommen, wenn er mich dann irgendwann vielleicht live erlebt. Aber das unumstößliche Alter nach unten zu korrigieren (zu lügen) und dann im Profiltext auf diesen Schwindel hinzuweisen ist schon eine harte Nummer und für mich definitiv ein No-Go, rein menschlich gesehen.
Da stimme ich zu, egal, wie oft es mir auch schon in dieser Umgebung passiert ist, und wie Fakten wie Alter, Gewicht, Sportfrequenz .... geschönt wurden.
Ja, es geht um Werbung für sich, aber wenn es klar falsche Fakten sind, muss man - wie im wahren Leben - eben auch die Abmahnung abkönnen. Wie wichtig einem neuen Partner das ist im Vergleich zu restlichen Persönlichkeit, dafür gibt es keine Richtlinie. Das Risiko, dass jemand wegen dieser anfänglichen, offensichtlichen Schönung den Kontakt abbricht ist ebenso da, wie das Risiko, dass man jemanden nicht trifft, weil die Suchkriterien nicht passen.
Wenn ich mir was wünschen könnte, wäre es mehr Ehrlichkeit bei den Fakten auf der einen Seite verbunden mit mehr Offenheit und Flexibilität auf der anderen.
Aber: ich kann nur mein Verhalten beeinflussen - deswegen schöne ich nicht, lügen ist mir einfach zu kompliziert, bei der Wahrheit muss ich mir Fakten nur einmal merken.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #49
AW: OT: Schönen der Fakten

Zitat von No_Kitty:
Das Risiko, dass jemand wegen dieser anfänglichen, offensichtlichen Schönung den Kontakt abbricht ist ebenso da, wie das Risiko, dass man jemanden nicht trifft, weil die Suchkriterien nicht passen.
Für mich kommt noch hinzu, dass ein Mann, der sein Suchalter stark eingrenzt und/oder nur nach unten weit offen lässt, überhaupt nicht in mein Weltbild passt. Ich will also gar keinen Partner, der derart eingeschränkt sucht und denkt.

Was hier beim Thema Alter häufig außer Acht gelassen wird, ist geistige und emotionale Reife, die ich für wesentlich bedeutsamer halte als eine gut konservierte Optik. Ich habe mein Suchalter damals auf plus/minus zehn Jahre eingestellt und bin ebenso sehr reifen Mittzwanzigern wie vollkommen unselbstständigen Mittvierzigern begegnet (natürlich auch umgekehrt). In meinem Freundeskreis ist es ähnlich, da „tummeln“ sich die Altersklassen. Mir kam überhaupt nicht in den Sinn, dass mein Partner gleichaltrig sein soll. Mir war nur wichtig, dass wir uns auf Augenhöhe bewegen, vor allem in emotionalen Belangen.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #50
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Hallo,
ich bin neu hier, lese aber schon eine Weile " still " mit. Das, was ich hier zu den unterschiedlichsten Themen zu lesen bekomme, hielt mich bisher sehr davon ab, ein Premiummitglied zu werden.
Obwohl ihr von der ursprünglichen Fragestellung abgekommen seid, möchte ich noch einmal kurz dahin zurück. Ich (Anfang 50), bin so erzogen worden, dass ich auf eine höfliche Frage auch eine höfliche Antwort gebe. Sollte mir das, was da geschrieben steht nicht unbedingt gefallen, so finde ich auch einen direkten, aber freundlichen Weg, dies auch zum Ausdruck zu bringen, ohne verletzend zu werden. Und diese Antwort gebe ich nicht erst ein- oder zwei Wochen später. Das gebietet mir meine Höflichkeit und mein Respekt dem anderen Menschen gegenüber. Nun kann es natürlich sein, dass unterschiedliche Gründe für die " Antwortverzögerung" vorliegen, die hier auch bereits erwähnt wurden. Diese möchte ich mit folgendem Spruch, den ich mal irgendwo gelesen habe resümieren: Wer etwas will findet Wege! Wer etwas nicht will, der findet Gründe! Oder ist die Welt so voller vielbeschäftigter, in oberen Führungsetagen agierender Menschen, die zwar eigentlich einen Partner suchen, aber dennoch keine Viertelstunde dafür Zeit finden, sich diesem Bedürfnis zu widmen?

Schönen Sonntag!
 
Beiträge
654
Likes
2
  • #51
AW: OT: Schönen der Fakten

Zitat von goldmarie:
.... Mir war nur wichtig, dass wir uns auf Augenhöhe bewegen, vor allem in emotionalen Belangen.
D'accord, aber so was von ;)))
Augenhöhe beginnt eben mit ehrlichem Umgang mit sich selbst und mit anderen.....was soll das Getue um biologisches Hautalter, jung geblieben, normal oder doch ein Bauch. Ich will doch in mir zu Hause sein.
Wenn das leben nur mit Schneewittchens-Stiefmutter-Spiegel-Abfrage klappt und mensch dann hört, 'aber die anderen sind 1000 Mal schöner als ihr', und dann sich überlegt, wie diese Antwort wohl zu umgehen ist, dann glaube ich mal nicht an einen erwachsenen Menschen in dieser Hülle.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #52
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
Hallo Lisa,

bitte entschuldige die indiskrete Frage: Wie alt bist Du? Eine Frau, die ein Geheimnis aus ihrem Alter macht, ist für viele ältere Männer eine Selbstverständlichkeit. Hast Du noch nie den Spruch gehört, man solle eine Frau nicht nach ihrem Alter fragen?
Ich bin 46. Ich habe noch nie ein Geheimnis daraus gemacht und habe auch kein Problem damit, wenn mich jemand danach fragt. Warum denn nicht? Und ich kenne auch keinen einzigen Mann (auch über 50) für den es selbstverständlich wäre, das Alter zu "schönen".



Im Übrigen nehme ich die Altersangaben der Männer auch nicht für bare Münze. Bei meinem ersten Parship-Versuch hatte ich drei Datepartner, zwei hatten sich jünger gemacht. Ein anderer Mann, mit dem ich Kontakt hatte, ist laut Pass sogar zehn Jahre älter als im Parship-Profil. Bei allen erfuhr ich es durch die Recherche im Internet. Die zehn Jahre fand ich extrem, aber ich lernte ihn später kennen und fand, man sah sie ihm nicht an. Ich kann mich darüber nicht aufregen. Stören würde mich nur eine falsche Angabe, wenn ich nach dem Alter gefragt hätte oder sich eine Beziehung entwickelte und er mich nicht aufklärte.

Mein sehr liebevoller Ehemann machte sich beim Kennenlernen, damals gab es noch kein Internet, drei Jahre jünger, um mich nicht zu verschrecken.
Das wirft natürlich die Frage auf, warum es dich "verschreckt" hätte, wenn du von Anfang an das richtige Alter der Herren gekannt hättest. Anstatt trotz Wissens um das wahre Alter erstmal den Menschen kennenzulernen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
643
Likes
10
  • #53
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
Ich kann es nicht als Anmaßung empfinden, wenn ich schreibe, ich sähe jünger aus als ich bin, weil ich genau das sehr oft gesagt bekomme und zwar von Männern und Frauen, die mich nicht mit der Generation meiner Eltern vergleichen sondern mit anderen Frauen in meinem Passalter. Meine Hautärztin z. B. hat überhaupt kein Interesse daran, mir zu sagen, wie jung ich aussähe, weil sie mir natürlich gerne Botox spritzen möchte.
Sorry, aber das klingt unlogisch. Warum sollte deine Hautärztin dir Botox spritzen wollen, wenn du so jung aussiehst und demnach gar keine Veranlassung dazu hättest? Ärzte dürfen Schönheitsoperationen eigentlich nur auf Anfrage des Patienten (bzw. in diesem Fall Kunden) anbieten.
 
Beiträge
310
Likes
0
  • #54
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Lisa:
Sorry, aber das klingt unlogisch. Warum sollte deine Hautärztin dir Botox spritzen wollen, wenn du so jung aussiehst und demnach gar keine Veranlassung dazu hättest? Ärzte dürfen Schönheitsoperationen eigentlich nur auf Anfrage des Patienten (bzw. in diesem Fall Kunden) anbieten.
Hallo Lisa,

wenn Du weitergelesen hättest, könntest Du die Frage selbst beantworten. Botox wird auch gespritzt, um Faltenbildung zu verhindern.

Ich nenne mein Alter übrigens ebenfalls ohne Scheu, zumal es mir gewöhnlich Komplimente bringt.

All die Frauen unter 50, die es weit von sich weisen, jemals bei der Partnersuche mit ihrem Passalter zu hadern, möchte ich gern mal zu dem Thema hören, wenn sie selbst die magische Grenze überschritten haben und einen neuen Mann suchen. Immerhin war ich 49, als ich mich mit meinem korrekten Alter hier anmeldete. Und nach meinem 50. Geburtstag war das Interesse schlagartig geringer. Das und der Hinweis eines Mannes veranlassten mich dazu, es beim zweiten Mal anders zu handhaben.

Mein Mann war über zwanzig Jahre älter als ich, da konnte er schon auf die Idee kommen, eine Zwanzigjährige mit der Angabe seines wahren Alters zu verschrecken. Damals gab es noch kein Internet, deshalb erfuhr ich es erst, als ich ihn schon etwas kennengelernt hatte. Ich glaube aber nicht, dass die drei Jahre mehr mich von dem Kontakt abgehalten hätten.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #55
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
Wenn ich nicht erheblich jünger aussähe, hätte ich das Alter auch beim zweiten Mal nicht geschönt. Trotzdem weise ich schon im Profil darauf hin.
Ich hab so ein Profil schonmal gesehen. Mein Eindruck war der eines Etikettenschwindels: Erstmal wird man(n) mit einer geschönten "Werbebotschaft" aufs Profil gelockt, und wenn man dann (im übertragenen Sinne) das "Kleingedruckte" liest, dann erfährt man, dass man reingelegt wurde.

Ich mag es nicht, mit solch billigen Tricks reingelegt zu werden. Außerdem möchte ich sowas nicht "belohnen" und damit die Ehrlichen bestrafen. Dieses Profil habe ich also ohne Umsehen gelöscht.

Es gäbe übrigens noch einen anderen Grund, weswegen ich so ein Profil gar nicht erst angeguckt hätte -- auf den seid ihr "Jüngeraussehenden" vermutlich noch gar nicht gekommen: nämlich wenn das (nach unten "korrigierte") Alter mir *zu jung* ist. Ich such(t)e nämlich gar keine deutlich jüngere Frau, und hätte das Profil übergangen, obwohl das tatsächliche Alter vielleicht gepasst hätte. So kann's auch kommen -- man lockt mit geschönten Angaben nicht nur, man verscheucht auch. Aber was was bleibt dann unterm Strich? Ist das wirklich die Zielgruppe, die man sucht? Was sind das für Männer, die sich an dem o.g. Etikettenschwindel nicht stören? Vielleicht welche, die es mit der Wahrheit auch nicht so genau nehmen? Na, dann haben sich ja die richtigen gefunden. Und zwei Monate später können wir uns im Forum dann wieder anhören, wie böse man mal wieder belogen und betrogen wurde.

Zitat von Mira:
Ein Mann oder eine Frau mit Parship-Erfahrung wird also gewisse Zweifel haben, ob das angegebene Alter stimmt.
Und Männer und Frauen wie du sorgen dafür, dass diese Zweifel immer wieder Bestätigung finden. Abgesehen davon, dass abgeklärte, pokerfacige Berufsparshipper und Profibluffer nicht meine Zielgruppe sind (waren).

Zitat von Mira:
Sie liefern übrigens manchem Mann ein hervorragendes Argument, ein anderes Alter anzugeben. Sie wollen keinen Partner, der kurz vor der Pension steht.
Ja und? Wenn sie später das wahre Alter erfahren, dann wurde das Auffliegen dieses Problem doch nur ein paar Tage nach hinten geschoben. Was ist damit gewonnen? Gut, man kann darauf spekulieren, dass jemand, der erstmal in die Falle getappt ist, sich dann nicht mehr so einfach wieder daraus befreien kann. Aber ist es das, was du willst? Einen Mann fangen wie eine Beute anstatt seine besten Gefühle in ihm zu wecken? -- Nä. Dieses Spiel spiele ich nicht mit. Wenn es nicht auf die ehrliche Art gehen soll, dann soll es auf die unehrliche erst recht nicht gehen.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #56
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
Botox wird auch gespritzt, um Faltenbildung zu verhindern.
Falten können sehr schön sein, wenn "das Leben" und ein schöner Charakter sie an der "richtigen" Stelle gezogen haben. Dies zu verhindern, macht also nichts besser -- im Gegenteil. Ich hab noch kein geliftetes oder gebotoxtes Gesicht gesehen, welches ich schön fand.
 
B

Benutzerin

  • #57
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
Sie liefern übrigens manchem Mann ein hervorragendes Argument, ein anderes Alter anzugeben. Sie wollen keinen Partner, der kurz vor der Pension steht.
Es hat nicht allein mit dem Ende der Berufstätigkeit zu tun - ich will auch sonst keinen Partner, der schon Mitte 60 ist. Früher hat mir ein Altersunterschied von 20 Jahren auch nicht so viel ausgemacht. Aber inzwischen bin ich 51 - wie die meisten hier natürlich deutlich jünger aussehend :))))) - und da empfinde ich einen Mann jenseits der 60 als zu alt für mich. Natürlich können auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen. Aber worauf ich wirklich verzichten kann, ist die Diskussion mit Berufsjugendlichen, die gar nicht merken, wie alt sie tatsächlich sind.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #58
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Mira:
All die Frauen unter 50, die es weit von sich weisen, jemals bei der Partnersuche mit ihrem Passalter zu hadern, möchte ich gern mal zu dem Thema hören, wenn sie selbst die magische Grenze überschritten haben und einen neuen Mann suchen.
Für mich gibt es keine magische Grenze, die hatte ich auch nicht mit 30 oder 40. Warum soll es mit 50 plötzlich so sein?

Damals gab es noch kein Internet, deshalb erfuhr ich es erst, als ich ihn schon etwas kennengelernt hatte. Ich glaube aber nicht, dass die drei Jahre mehr mich von dem Kontakt abgehalten hätten.
Na also. Und warum möchtest du dann Männer anziehen, die sich durch die 5 vor deinem Alter sonst abschrecken lassen würden?
 
Beiträge
310
Likes
0
  • #59
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Benutzerin:
Es hat nicht allein mit dem Ende der Berufstätigkeit zu tun - ich will auch sonst keinen Partner, der schon Mitte 60 ist. Früher hat mir ein Altersunterschied von 20 Jahren auch nicht so viel ausgemacht. Aber inzwischen bin ich 51 - wie die meisten hier natürlich deutlich jünger aussehend :))))) - und da empfinde ich einen Mann jenseits der 60 als zu alt für mich. Natürlich können auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen. Aber worauf ich wirklich verzichten kann, ist die Diskussion mit Berufsjugendlichen, die gar nicht merken, wie alt sie tatsächlich sind.
Hallo Benutzerin,

das kann ich voll unterschreiben, mit der Ausnahme, dass meine Altersgrenze etwas höher ist als Ihre. Ich hätte auch gern einen neuen Partner, der nicht extrem viel älter ist. Und genau das ist der Grund, warum ich hier mein Alter geschönt habe. Beim ersten Versuch mit dem korrekten Geburtsdatum lag der Altersdurchschnitt der Männer, die Kontaktanfragen schickten, mehr als neun Jahre über meinem Alter. Das Verhältnis ist jetzt erheblich günstiger, auch meine Datepartner waren jünger.
 
Beiträge
310
Likes
0
  • #60
AW: Nachricht wurde gelesen - aber keine Antwort folgt darauf

Zitat von Lisa:
Na also. Und warum möchtest du dann Männer anziehen, die sich durch die 5 vor deinem Alter sonst abschrecken lassen würden?
Hallo Lisa,

ich wünsche mir, dass auch Männer mal einen Blick riskieren, die das Vorurteil haben, Frauen über 50 wären uninteressant für sie. Ich möchte, dass sie mich so wahrnehmen können wie offline. Dort sehen sie mich und vielleicht erfahren sie später mein Alter. Meine Bilder sind aktuell und der Betrachter weiß, dass mein Parshipalter geschönt ist. Viele scheint das nicht zu stören. Vielleicht überdenken manche sogar ihre Vorurteile.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.