Beiträge
396
Likes
261
  • #33
...ja, wie denn ..im besten vs. schlestesten Falle :D:D:p

Und bitte ohne 5xChirurgie auf der Kö oder in Brasilien wie Frau Klum...
 
Beiträge
1.825
Likes
2.777
  • #34
Daran kannst du dich stören, so viel du willst. Hier gibt es kein Mitleid, keine Gnade und solche Konstallationen werden sogar befeuert. Warum, entnimmst du meinem letzten Beitrag. Ist natürlich schön, wenn jetzt auch auf Damen älteren Semesters junge, dumme Buben warten, die gerade ihre Karriere starten. Die jungen Buben haben

Man beachte 20 - 30 Jahre. Fakt ist, alleine statistisch gesehen dürfen viele Männer single bleiben. Alternativ gehen Sie ins Ausland oder suchen sich eben eine Ältere. Das ein Männerüberschuß für eine Gesellschaft absolutes Gift darstellt, haben auch schon genug Soziologen festgestellt...
Ich hab mir mal den Spaß gemacht und das gegoogelt .... ob es tatsächlich einen Männerüberschuss gibt. In Asien, ja, da wurden die Mädels ja direkt nach der Geburt umgebracht, weil sie nicht erwünscht sind ....

In D ... definiert die "nette" MGTOW Vereinigung einen Männerüberschuss auf ganz perfide Art ... weil die Männer sich ja nicht auf Frauen einlassen wollen, die dicke Schenkel haben, ein Hintern wie ein Brauereigaul ... Frauen die rauchen, und sich selbstbewusst benehmen. Also einen Männerüberschuss, laut der Geschlechtsbezeichnung, wie sie im Ausweis steht .... Niente !!! .... Die Herren geben ja den Hinweis mit, mit dem jetzt geworben ... äh, oder gewarnt wird ... das weiß ich jetzt nicht so genau ....

"Hart, sexistisch, geschmacklos, menschenverachtend, gnadenlos ehrlich, abgrundtief böse, zynisch, unanständig, unverblümt, brutal. Kurzum: Nichts für schwache Nerven." ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
61
Likes
4
  • #36
Es gibt ein kollektives Empfinden, das sich natürlich über die Jahrzehnte auch ändert oder "verschiebt", wie jemand mit beispielsweise 40 oder 50 aussieht. Sonst wären ja auch Sprüche, die bei PS in jedem zweiten Profil stehen, wie "Ich sehe jünger aus" nicht möglich. Weder hätte der oder die, die das schreiben, eine Veranlassung dafür, noch würden sie davon ausgehen können, dass andere das verstehen, was sie da schreiben.
 
Beiträge
61
Likes
4
  • #37
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.412
Likes
10.819
  • #38
Es gibt ein kollektives Empfinden, das sich natürlich über die Jahrzehnte auch ändert oder "verschiebt", wie jemand mit beispielsweise 40 oder 50 aussieht. Sonst wären ja auch Sprüche, die bei PS in jedem zweiten Profil stehen, wie "Ich sehe jünger aus" nicht möglich. Weder hätte der oder die, die das schreiben, eine Veranlassung dafür, noch würden sie davon ausgehen können, dass andere das verstehen, was sie da schreiben.
Da, wie du sagst, in jedem 2. Profil drinsteht, dass sie jünger aussieht, ist die Frage doch umso mehr berechtigt?
 
Beiträge
14
Likes
1
  • #39
Hi Hamby,
das sind alles sehr legitime Gründe, die du da schilderst. Dies bedingt auch, dass du für dich, weil es ja Grundsatzentscheidungen sind, dir auch die Zeit zum Nachdenken nehmen darfst. Und wenn sie eine gute Lebenspartnerin ist, wird sie dafür auch Verständnis haben oder? Wichtig ist, dass du selbst dir die gestellten Fragen beantworten kannst. Also z.B. möchtest du eigene Kinder haben? Möchtest du heiraten, wenn ja wann? Ich hoffe, dass dir das hilft, war ja selbst auch mal in einer ähnlichen Situation. LG Robin
 
D

Deleted member 21128

  • #40
Das sehe ich genauso, die etwas unbedarfteren Herren meinen oft, mit einem Mangel daran punkten zu können, sie verwechseln das mit Männlichkeit. Deutlichkeit hab übrigens nichts mit einem Verstoß dagegen zu tun, mithin bedeutet eine schwammige Ausdrucksweise nicht zwingend Anstand.
Ich kann mir gut vorstellen, dass du Schwierigkeiten damit hast, eine intelligente und gebildete Frau zu finden, die dir da auf Augenhöhe begegnet. Ich hoffe, das war deutlich genug?
 
Beiträge
61
Likes
4
  • #41
Ich kann mir gut vorstellen, dass du Schwierigkeiten damit hast, eine intelligente und gebildete Frau zu finden, die dir da auf Augenhöhe begegnet. Ich hoffe, das war deutlich genug?
Es gibt Frauen mit einem Bildungsstand, die einem entweder auf Augenhöhe oder gar nicht begegnen, ich weiß nicht, ob du mir da folgen kannst. Mit deinem Statement beleidigst du all diese Frauen.
 
Beiträge
285
Likes
187
  • #42
In D ... definiert die "nette" MGTOW Vereinigung einen Männerüberschuss auf ganz perfide Art
Ich habe ehrlich gesagt kein Wort von deinem Text verstanden. Ich erkenne da keine Struktur oder auf Antwort auf meinem Beitrag. Dieser Satz hier verwirrt mich ganz besonders. Was zum Teufel hat jetzt die Datenquelle, die ich genannt habe, mit MGTOW zutuen? (http://www.sozialpolitik-aktuell.de/tl_files/sozialpolitik-aktuell/_Politikfelder/Bevoelkerung/Datensammlung/PDF-Dateien/abbVIII3.pdf)

weil die Männer sich ja nicht auf Frauen einlassen wollen, die dicke Schenkel haben, ein Hintern wie ein Brauereigaul ... Frauen die rauchen, und sich selbstbewusst benehmen.
Liebe Frau Fleurdelis, dann gehe doch gutem Beispiel voran und date nen fetten, stinkenden, rauchenden Kerl, der arbeitslos ist, keine Hobbies und keine Freunde hat. Sei nicht so oberflächlich... oder bist du etwa sexistisch und hasst Männer?
Sarkasmus bei Seite: Ich höre momentan von Frauen, dass Sie auch massive Probleme in der Online Welt haben und den Typ, den ich oben beschrieben habe, ständig nur antreffen im Netz. Ist es wirklich so schlimm für beide Seiten?

@volontär: Dieses ganze "Bildungsgelaber" geht mir bei ALLEN hier gehörig auf den Senkel. Nur weil jemand 28 Semester im Hörsaal saß und sich angehört hat, dass alle Großkonzerne böse sind und sonst im Leben nichts vorzuweisen hat, hat das nichts zu heißen. Viel wichtiger sind mittlerweile andere Faktoren. Hat jemand die psychische und physische Gesundheit im griff? Ist jemand komplett finanziell unabhängigkeit? Informiert sich diese Person über das Weltgeschehen?
Ein Stück papier bescheinigt im Zweifel nur, dass man 28 Semester in einer WG gekifft hat und irgendwann ein gammelstudium mit 4,0 abgeschlossen hat. Das interessiert auch keinen Arbeitgeber der Welt. Folglich: misserfolg und Armut vorgeplant.
...und bevor es zum nächsten Shitstorm kommt: es gibt natürlich viele sinnvolle Studiengänge und motivierte Menschen, die was damit reißen. Aber diese pauschale Aussage: "hab studiert, bin jetzt toll und voll der Gewinner" ist absoluter schwachsinn.

Ich ziehe mir wöchentlich Sachbücher auf Audible rein. Bin ich jetzt auch hochgebildet und toll deswegen? Ne, hab ja kein Stück Papier von der Universität Buxtehude. Bin also nur Pöbel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
14
Likes
1
  • #45
Guten Morgen @All,
erst einmal sorry für die mehrfach wiederholenden Texte von mir, ich habe mich nur gewundert, warum ich noch keinen Beitrag posten konnte. Ich hoffe, ihr seid soweit gut in die Woche gestartet? Und wie geht es dir @hamby? LG Robin
 
Zuletzt bearbeitet: