IPv6

User
Beiträge
2.935
  • #31
Wann geht bei Dir ertragen und Unvermögen los?

Ich schau' halt mal so auf die aktuellen Rahmenbedingungen: Bezugsstatus: Fremder, Bekannter, Freund, Familie. Bezugsmedium: Nur elektronische Medien oder persönlicher Kontakt, erster Kontakt, andauernder Kontakt.

Ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, wie viel Emotionen eine fremde Person auslösen kann, in dem sie einfach nichts macht...
 

chrissi22

User
Beiträge
2.138
  • #32
Ich brauche länger als 24h weil ich nicht auf der Lauer liege sondern manchmal auch lebe.... Aber ich will auch nicht mit einem Liegestuhl abziehen....
 

Hades98

User
Beiträge
50
  • #33
Ich schau' halt mal so auf die aktuellen Rahmenbedingungen: Bezugsstatus: Fremder, Bekannter, Freund, Familie. Bezugsmedium: Nur elektronische Medien oder persönlicher Kontakt, erster Kontakt, andauernder Kontakt.

Ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, wie viel Emotionen eine fremde Person auslösen kann, in dem sie einfach nichts macht...
Eben, auch Schweigen kann viel über die Person aussagen.
 

Hades98

User
Beiträge
50
  • #37
Zum Beispiel :p
Im Netz gibt es genug Artikel zu diesen Thema. Es würde hier zu sehr ausarten, um auf das Thema genauer einzugehen. Ich habe dazu mal einen interessanten Artikel gefunden. https://gedankenwelt.de/das-schweigen-der-getarnte-psychologische-missbrauch/

"Niemand sollte akzeptieren, von jemand anderem ignoriert zu werden, zumindest nicht ohne eine Erklärung seines Verhaltens. Und niemand sollte versuchen, einen Konflikt mit dem Schweigen zu lösen."

Meiner Meinung nach zeigt es, dass die Person zu keiner Konfliktkösung bereit ist und dem aus dem Wege geht. Eine massive Entwicklung der heutigen Gesellschaft. Jetzt kannst du Dir ausmalen, was es für eine Person ist, die dich sofort ignoriert. Mit solchen Menschen möchte ich persönlich auch nichts zu tun haben. Ich brauche eine Person an meiner Seite, mit der ich gemeinsam durch schwere Zeiten gehen kann und Probleme offen kommuniziert.

P.S. Es ist nur eine Art der Interpretation. So könnte man der Person eine gewisse Faulheit unterstellen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27056

Do_

User
Beiträge
134
  • #38
@Hades98 :

Wenn ein Adressat dir nicht zeitnah auf dein Anschreiben antwortet, dann ist er also im besten Fall faul oder nicht zu Konfliktlösungen bereit. Und im schlimmsten Fall ist das seine Strategie, um dich psychologisch zu missbrauchen?

QRyk3aw_700wa_0.gif


Könnte es vielleicht sein, dass dir die Trauben zu sauer sind?
 
  • Like
Reactions: Akanthus

Hades98

User
Beiträge
50
  • #39
@Hades98 :

Wenn ein Adressat dir nicht zeitnah auf dein Anschreiben antwortet, dann ist er also im besten Fall faul oder nicht zu Konfliktlösungen bereit. Und im schlimmsten Fall ist das seine Strategie, um dich psychologisch zu missbrauchen?

QRyk3aw_700wa_0.gif


Könnte es vielleicht sein, dass dir die Trauben zu sauer sind?
Was ist bei Dir zeitnah? Ich habe davon nie geschrieben. Bitte lese die Kommentare noch einmal sorgfältig durch, bevor du Antwortest. Bleib du mal bei deinen Trauben.
Wenn Nachrichten gelesen wurden und nach 3 Tagen keine Antwort kommt, kann ich davon ausgehen, dass kein Interesse besteht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
179
  • #40
Zum Beispiel :p
Im Netz gibt es genug Artikel zu diesen Thema. Es würde hier zu sehr ausarten, um auf das Thema genauer einzugehen. Ich habe dazu mal einen interessanten Artikel gefunden. https://gedankenwelt.de/das-schweigen-der-getarnte-psychologische-missbrauch/

"Niemand sollte akzeptieren, von jemand anderem ignoriert zu werden, zumindest nicht ohne eine Erklärung seines Verhaltens. Und niemand sollte versuchen, einen Konflikt mit dem Schweigen zu lösen."

Meiner Meinung nach zeigt es, dass die Person zu keiner Konfliktkösung bereit ist und dem aus dem Wege geht. Eine massive Entwicklung der heutigen Gesellschaft. Jetzt kannst du Dir ausmalen, was es für eine Person ist, die dich sofort ignoriert. Mit solchen Menschen möchte ich persönlich auch nichts zu tun haben. Ich brauche eine Person an meiner Seite, mit der ich gemeinsam durch schwere Zeiten gehen kann und Probleme offen kommuniziert.

P.S. Es ist nur eine Art der Interpretation. So könnte man der Person eine gewisse Faulheit unterstellen. ;-)

Oder Desinteresse, Ignoranz, introvertiert...
 

Do_

User
Beiträge
134
  • #41
Wenn Nachrichten gelesen wurden und nach 3 Tagen keine Antwort kommt, kann ich davon ausgehen, dass kein Interesse besteht.

Das stimmt, die Botschaft lautet deutlich: "Ich habe (zur Zeit?) kein Interesse an dir."

Nur weil eine Person kein Interesse an dir hat, solltest du ihr aber keine schlechten Absichten oder Charakterzüge unterstellen. Das ist keine gesunde Art, mit Ablehnung umzugehen.
 
  • Like
Reactions: Megara

Cosy

User
Beiträge
576
  • #42
Zum Beispiel :p
Im Netz gibt es genug Artikel zu diesen Thema. Es würde hier zu sehr ausarten, um auf das Thema genauer einzugehen. Ich habe dazu mal einen interessanten Artikel gefunden. https://gedankenwelt.de/das-schweigen-der-getarnte-psychologische-missbrauch/

"Niemand sollte akzeptieren, von jemand anderem ignoriert zu werden, zumindest nicht ohne eine Erklärung seines Verhaltens. Und niemand sollte versuchen, einen Konflikt mit dem Schweigen zu lösen."

Meiner Meinung nach zeigt es, dass die Person zu keiner Konfliktkösung bereit ist und dem aus dem Wege geht. Eine massive Entwicklung der heutigen Gesellschaft. Jetzt kannst du Dir ausmalen, was es für eine Person ist, die dich sofort ignoriert. Mit solchen Menschen möchte ich persönlich auch nichts zu tun haben. Ich brauche eine Person an meiner Seite, mit der ich gemeinsam durch schwere Zeiten gehen kann und Probleme offen kommuniziert.

P.S. Es ist nur eine Art der Interpretation. So könnte man der Person eine gewisse Faulheit unterstellen. ;-)
Ich denke, in deinem angehängten Artikel geht nur teilweise um das Thema der Fragestellung. Dort ist vom Schweigen und sich Entziehen in der Beziehung die Rede, was klar grössere Folgen hat für diejenigen, die angeschwiegen werden. Bei einmaligen Anschreiben im OD besteht ja keine emotionale Beziehung. Grundsätzlich finde ich saubere Kommunikation eine gute Sache. Ob man nun eine kurze ehrliche Absage schicke oder eine Floskel bemühe, hängt davon ab, wie man innerlich tickt oder wie man gerade drauf ist. On man überhaupt zurückschteibt, hängt vom inneren Frust, Geduld und der inneren Haltung ab. Ich persönlich werde nicht gern verletzt, schreibe deswegen immer zurück, bin fast immer ehrlich, was die Gründe für keine weitere Kontaktaufnahme sind. Ab und zu verwende ich die bekannten netten nicht ernst gemeinten Floskeln, die man aber schon entschlüsseln kann, wenn man nicht doof ist. Mit Frust umgehen können und es nicht persönlich nehmen gehört zu den skills, die man sich beim OD zulegen sollte. Keiner weiss, warum jemand schweigt, aber das Schweigen spricht für sich und die Schweigenden.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 16046, Megara and Hades98

Hades98

User
Beiträge
50
  • #43
Das stimmt, die Botschaft lautet deutlich: "Ich habe (zur Zeit?) kein Interesse an dir."

Nur weil eine Person kein Interesse an dir hat, solltest du ihr aber keine schlechten Absichten oder Charakterzüge unterstellen. Das ist keine gesunde Art, mit Ablehnung umzugehen.
Sehe ich anders. Nur weil ich Dinge hinterfrage und der Tatsache dass daran nicht positives ist, heißt es nicht dass es ungesund ist. Ich möchte nur der Disskusion nur zum denken anreden und die Augen zu öffnen. Mir ist klar, dass nicht jeder umzukrempeln ist. Aber sorry wenn ich in einer Partnervermittlung etwas Menschlichkeit erwarte. ;-)

@Cosy stimmt, der Artikel passt nicht ganz. Ich stimmer Dir zu und Respekt vor deiner Einstellung. Was ich nicht will was man mir tut, das tu ich niemand anderen zu. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 27056

Do_

User
Beiträge
134
  • #44
Sehe ich anders. Nur weil ich Dinge hinterfrage und der Tatsache dass daran nicht positives ist, heißt es nicht dass es ungesund ist.

Wenn du schon dabei bist, Dinge zu hinterfragen, dann hinterfrage doch direkt auch dein eigenes Denken.

Du schreibst eine Person an, sie liest die Nachricht und reagiert nicht darauf. Du folgerst daraus, dass sie kein Interesse an dir hat. So weit, so klar.

Dass aber nun diese Person kein Interesse an dir hat, kratzt an deinem Selbstwert. Das beobachtete Verhalten deines Gegenübers entspricht nicht deinen Erwartungen. Um diesen Konflikt aufzulösen, passt du deine Einstellung zur gescheiterten Kontaktaufnahme einfach an. Du sagst dir selbst, dass du eigentlich eh keinen Kontakt zu der Person wolltest, weil sie faul, nicht konfliktfähig oder Schlimmeres ist. (Ich mag keine sauren Trauben)

Warum schreibe ich jetzt, dass dieser Umgang mit Ablehnung ungesund ist?

Du belügst dich selbst, um mit der Ablehnung umzugehen und deinen Selbstwert zu schützen. Das Problem ist, dass du deine eigenen Lügen glauben wirst. Du wirst auf Dauer diese Anpassung deiner Einstellung nicht einmal mehr hinterfragen. Im Endstadium sieht das dann in etwa so aus:

Die Prinzessinnen hier haben es nicht nötig jedem Martin Mustermann zu antworten, hier geht es nur ab George Clooney mit Eigenheim, mindestens.


Also bleib doch lieber bei den tatsächlich nachvollziehbaren Tatsachen: Menschen, die dein Anschreiben lesen und nicht darauf reagieren, haben kein Interesse. Gründe kann es viele geben, du kennst sie nicht und kannst sie auch nicht in Erfahrung bringen. Es ist okay – diese Personen sind okay. Nicht jeder wird Interesse an dir zeigen, kein Grund sich angegriffen zu fühlen. Auch du bist okay.

Alles okay? =D
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

Hades98

User
Beiträge
50
  • #45
Kann ich leider nicht so stehen lassen. Ich unterhalte mich viel mit Leuten. Und genau dass bringt es Dinge zu hinterfragen und die Dinge aus einer anderen Sicht zu sehen. Auch die eigene Einstellung zu gewissen Dingen zu ändern. Ich lese hier viel: such das Problem bei Dir. Ich denke mit dieser Einstellung machen es sich viele viel zu einfach. Fakt ist, das Ignorieren viel verletztende sein kann, als viele vermuten und viel mehr dahinter steckt, wenn man die Sache genauer beleuchtet.

Alles ok. Peace und lange Haare.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 27056
D

Deleted member 27056

Gast
  • #46
Sehr schön zusammen gefasst
 

IPv6

User
Beiträge
2.935
  • #47
Zeigen tut das eben gar nichts. Was du meinst ist reine Spekulation. Du kannst aus dem Schweigen (besonders bei einer dir vollkommen fremden Person) nicht annähernd erahnen, weshalb sie schweigt. Bei PS könnte es sogar technische Hintergründe haben (Basis/Premium-Member-Tragödie). Die Person schweigt, weil sie dich nicht verletzen will, weil ihr die Worte fehlen, weil sie sich nicht auf eine "aber du kennst mich doch gar nicht, weshalb"- oder "aber ich kann doch"-Diskussion einlassen will, weil sie bereits verbal nach einer Antwort angegriffen wurde.

dass die Person zu keiner Konfliktkösung bereit ist und dem aus dem Wege geht.
Und? Weshalb darf sie das nicht? Wenn das nunmal der einzig gangbare Weg für sie ist, auf Grund ihrer Lebensgeschichte? Muss man sie dann in die Ecke stellen und auf sie zeigen, du bist aber böse, du verletzt mich aber ganz schlimm?

Jetzt kannst du Dir ausmalen, was es für eine Person ist, die dich sofort ignoriert.
Will ich aber nicht, ist reine Spekulation.

Mit solchen Menschen möchte ich persönlich auch nichts zu tun haben. Ich brauche eine Person an meiner Seite, mit der ich gemeinsam durch schwere Zeiten gehen kann und Probleme offen kommuniziert.
Musst du ja auch nicht. Zwingt dich niemand dazu.
Aber: Leben und leben lassen. Und einfach mal das eigene Ego auch Ungewissheit ertragen lassen dürfen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040
D

Deleted member 27056

Gast
  • #49
Das hat alles nichts mit Ego zu tun, sondern mit der Kinderstube...
 

liegestuhl

User
Beiträge
2.172
  • #50
Gründe kann es viele geben, du kennst sie nicht und kannst sie auch nicht in Erfahrung bringen.
Ich denke, werte @Do_ , unser werter @Hades98 muss viel entspannter an die Sache rangehen und das Nachdenken darüber, warum eine Dame nicht antwortet, komplett abschalten.

Mögliche Gründe, warum eine Dame nicht antwortet:
Oma gestorben, selbst verstorben, vom Therapeuten flachgelegt, Prince Perfect hat sie weggeschnappt, Depression bekommen, Ex ist wieder aufgetaucht, Labtop kaputt, Internet geht nicht, will nur Marktwert testen,
Frühdemenz, Schlaganfall bekommen, obdachlos geworden, zu viel Alkohol- und Drogenkonsum, schwerer Autounfall, Kommunikationsdefizite...Faulheit, kein Interesse, weil die Nase des Anschreibers 3 mm zu lang ist ...

Was trifft nun zu? Da ich die nichtantwortende Dame nicht kenne, muss und möchte ich das nicht wissen. Sie hatte 24 Stunden für die Antwort Zeit und Punkt!

Bekannt sind mir dann immer nur zwei Fakten: Ich habe ein Lächelklick gesendet, die Dame hat mir nicht geantwortet. Mehr nicht! Na und? :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bubble

IPv6

User
Beiträge
2.935
  • #51
Das hat alles nichts mit Ego zu tun, sondern mit der Kinderstube...
Das hat gaaaaaanz viel damit zu tun. Sonst würd' man hier nicht soo oft lesen, wie verletzend doch das Nichtbeantworten einer Anfrage ist. Sonst müssten Nichtbeantworter nicht so oft hier an den Pranger gestellt werden. Sonst müssten den Nichtbeantwortern nicht so häufig, schechte Kinderstube und Probleme mit Konfliktsituationen attestiert werden.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25040
D

Deleted member 23428

Gast
  • #52
Ein "du bist nicht mein Typ" finde ich jetzt kein Zeichen für ne gute Kinderstube.
Wenn das jemand ständig bekommt, ist das sicherlich nicht angenehm.
Da bekomme ich lieber keine Antwort und denk mir, ist halt Basis 😏
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 27056

Gast
  • #53
Ist wohl Geschmackssache. Ich rede lieber Klartext und weiss auch lieber gleich woran ich bin. Mir kann man auch kurz schreiben, sorry Du bist mir zu fett. Lieber diese ehrliche Antwort als ungewisses vergebenes Warten auf eine Antwort.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #54
Ist wohl Geschmackssache. Ich rede lieber Klartext und weiss auch lieber gleich woran ich bin. Mir kann man auch kurz schreiben, sorry Du bist mir zu fett. Lieber diese ehrliche Antwort als ungewisses vergebenes Warten auf eine Antwort.

Ich wäre zutiefst verletzt wenn das jemand zu mir sagen würde, würde das auch niemals einer armen, zarten, vielleicht schon sehr oft verletzen und zurückgewiesenen Seele schreiben, die hier ihr Glück sucht. Sorry, du bist mir zu fett ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 27056

Gast
  • #55
Da habe ich kein Problem damit. Ich ziehe Ehrlichkeit vor!
 
  • Like
Reactions: Odysseus and fraumoh
D

Deleted member 27056

Gast
  • #57
Nein, aber ich bleibe ehrlich und direkt. Heuchelei nützt niemandem. Und wenn ich schreibe, sorry Du bist rein optisch und oberflächlich betrachtet nicht mein Typ, ist das nicht beleidigend.
 
  • Like
Reactions: Odysseus

Cosy

User
Beiträge
576
  • #58
Nein, aber ich bleibe ehrlich und direkt. Heuchelei nützt niemandem. Und wenn ich schreibe, sorry Du bist rein optisch und oberflächlich betrachtet nicht mein Typ, ist das nicht beleidigend.
nein, das ist es nicht, aber jemandem zu schreiben, dass er zu fett ist, ist beleidigend. "Ich wünsche mir einen schlankeren Partner" ... oder my favorite" Ich bin bereits mit jemandem in Kontakt und möchte mich nicht verzetteln. "😂😜😎
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 26663 and fraumoh

Cosy

User
Beiträge
576
  • #59
Schau, lieber Negle, es geht allen gleich, jeder, der neu auf PS ist, erlebt das genau so, ist gekränkt, vor den Kopf gestossen und muss damit klar kommen. Das Thema wurde hier xfach diskutiert... Take it or leave it.
 

fraumoh

User
Beiträge
8.963
  • #60
Oh, ich hätte jetzt eher auf dieee Negle getippt.
Du bist weiblich, kann das ?