Beiträge
3.855
Likes
53
  • #31
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Mabel:
Ich wünsche mir mehr Mut zu einem klaren Bekenntnis.
Schon, aber sowas braucht eben auch seine Zeit. Es geht ja schließlich um ein bisschen mehr, als sich darauf festzulegen, welches Hemd man heute anzieht.

Um sich zu jemandem zu "bekennen", hat außerdem zunächst mal nichts mit Mut zu tun, sondern zuerst mal mit Gefühlen. Die kann man sich aber nicht auf Kommando aus der Seele reißen, nur weil der andere fingertrommelt auf das "Bekenntnis" wartet. Aber *wenn* die Gefühle dann so sind, wie sie sein sollen, naja, dann braucht man den Mut wohl nicht mehr auf die Barrikade zu schicken.
 
Beiträge
29
Likes
1
  • #32
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Ja, natürlich, absolut einverstanden, Andre. Es braucht Zeit. Und diese Zeit sollte man sich auch nehmen - und zwar zu zweit – und nicht etwa zu dritt oder viert oder... Ich erwarte ja auch gar nicht, dass es „Liebe auf den ersten Blick“ ist. Dem steh ich ohnehin sehr skeptisch gegenüber. Aber wie kann ein Mann sich auf MICH einlassen, wenn er sich parallel noch mit diversen anderen Frauen verabredet? Wieviel Energie soll dann noch für die einzelne übrig bleiben? Wohl bemerkt: wir reden hier nicht von virtuellen Kontakten (da ist es ja okay), sondern von Begegnungen in der Realität. Wenn er mir davon vorschwärmt, wie schön unser gemeinsamer Nachmittag war und wie sehr er sich auf unser nächstes Treffen freue – findest Du es dann fair, wenn er parallel noch andere trifft? Warum kann er sich dann nicht erst einmal die Zeit nehmen, herauszufinden, ob sich zwischen uns etwas entwickeln könnte?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #33
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Mabel:
Aber wie kann ein Mann sich auf MICH einlassen, wenn er sich parallel noch mit diversen anderen Frauen verabredet?
Hier gabs doch mal einen Frank, der ein Date nach dem anderen runtergerissen hat, und dann hat's gefunkt und nun steht er unter den Parship-Erfolgsgeschichten. Also gehen tut das schon.

Zitat von Mabel:
Wenn er mir davon vorschwärmt, wie schön unser gemeinsamer Nachmittag war und wie sehr er sich auf unser nächstes Treffen freue – findest Du es dann fair, wenn er parallel noch andere trifft?
Mich würde eher das Gesülze stören als die Paralleldates. Letzteres kann man ja machen, aber eben ohne das Gesülze. Die Frage ist weniger, ob ich es fair finde, sondern ob widerlich.

Zitat von Mabel:
Warum kann er sich dann nicht erst einmal die Zeit nehmen, herauszufinden, ob sich zwischen uns etwas entwickeln könnte?
Das ist für sich genommen ein ganz eigener Punkt. Da ist dann die Frage, ob man das nach dem ersten Date überhaupt noch wissen will, also ob man nicht da schon das Gefühl hat, dass es nicht passt. In diesem Falle wäre es dann "fair", nicht noch weiter herumzuexperimentieren und dem anderen eine Chance zu suggerieren, die er gar nicht hat.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #34
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Hallo,

Singlebörsen bieten natürlich ideale Rahmenbedingungen, um mehrere Kontakte gleichzeitig zu pflegen. Darüber sollte sich JEDER, der auf diesen Plattformen aktiv ist, im Klaren sein.

Ich halte diese Mehrfach-Möglichkeiten auch für absolut legitim.

Auch dann, wenn es bereits zu Treffen gekommen ist.

Entscheidend ist meiner Meinung nach, mit welcher Intensität das Schreiben bzw. die Treffen betrieben werden. Ich kann monatelang völlig unverbindliche Sachen schreiben, ohne tiefgründiger oder intimer zu werden.

Ebenso kann ich zahllose Unternehmungen mit diversen Leuten durchführen, ohne dass ich jemandem zu nahe trete. (Fahrradtouren, Ausflüge, Spaziergänge etc.)

Wenn jedoch, wie in deinem Falle, Worte fallen, die eindeutig intimer Natur sind, ist das für mich der entscheidende Punkt, dass sich jemand auf eine Person, einen potenziellen zukünftigen Partner festgelegt hat.

Und dann wiederum wäre es für mich inakzeptabel, wenn dieser jemand noch andere Kontakte intensivieren bzw. wie hier, aktiv neu suchen würde.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #35
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Hallo!

Ich hab ein ganz ähnliches Problem. Mich haben fast parallel zwei Typen angeschrieben, mit denen ich mich jeweils getroffen habe. Da mir beide sympathisch waren, habe ich mit beiden ein zweites Treffen vereinbart. Bei dem einen ist der Funke nicht übergesprungen, bei dem anderen schon. So weit so gut. Daher habe ich den Kontakt mit A, den ich nur als guten Bekannte sehe, ausklingen lassen, sodass ich mich voll und ganz auf B konzentrieren kann.

B und ich haben uns bei beiden Treffen prächtig miteinander verstanden, immer viel zu reden gewusst, haben den gleichen Humor und ich hab durchaus den Eindruck gehabt, als hätte er Interesse. Was mich allerdings stört ist, dass er mir so gut wie nie SMS schickt und wenn, dann antwortet er nur auf meine. Daher habe ich den SMS-Kontakt eingestellt und wir schreiben weiter per Mail. Er antwortet mir meist so zwischen 1-2, manchmal auch 3 Tagen. Bei unserem letzten Treffen hat er von sich aus gemeint, dass er nie mit mehreren Frauen gleichzeitig schreiben würde, da er sich nur auf eine konzentrieren will. Da ich bei unserem ersten Treffen auch noch nit A geschrieben habe, habe ich mich nicht mehr so 100%ig daran erinnern können, was ich jetzt schon alles A und was B über mich erzählt habe. Daher hab ich ein paar Mal nachgefragt, ob er dieses und jenes schon wisse. B hat mich dann geneckt und gefragt, ob ich denn mit mehrern gleichzeitig schreibe. Ich hab dann scherzhalber gemeint, dass ich noch mit 3 weitern Kontakt habe (was natürlich nicht stimmt). Ich hab jedenfalls das Gefühl gehabt, dass er es auch als Scherz aufgefasst hat. Außerdem haben wir auch ansonsten ziemlich viele Witze gerissen und uns einfach gut verstanden.

Vor einigen Tagen hat mir eine Freundin von ihrem neuen Parship-Flirt erzählt, der sie angeschrieben hat (Sie weiß nicht, dass ich auch registriert bin). Ihren Erzählungen nach handelt sich dabei 100%ig um B. Ich weiß jetzt nicht, was ich davon halten soll. Einerseits betont er, dass er nie mit mehreren Frauen gleichzeitig schreiben würde, andererseits macht er es dann doch. Ich bin zwar noch nicht richtig verliebt, aber ich habe ihn mittlerweile doch schon sehr gerne und fühle mich nicht gut dabei, wenn er sich mit diversen anderen Frauen nebenbei trifft. Er hat übrigens gemeint, dass er sich bisher nur mit einer getroffen hat und danach nicht wieder, weil es nicht für ihn gepasst hat. Ich habe bei unseren Treffen auch durchaus das Gefühl gehabt, dass er sich für mich interessiert. Körperlich sind wir uns übrigens nicht nah gekommen.

Ich würde mich sehr über eure Meinung darüber freuen!
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #36
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Ginger88:
Ich bin zwar noch nicht richtig verliebt, aber ich habe ihn mittlerweile doch schon sehr gerne und fühle mich nicht gut dabei, wenn er sich mit diversen anderen Frauen nebenbei trifft.
Wenn Du Dich noch nicht für ihn entschieden und ihm das bekannt hast, denkt er möglicherweise, Du tust das gleiche?

Ich persönlich würde nie zweigleisig fahren - ja, ich weiß, "Das sagen ALLE!" - einerseits durchaus aus moralischen Gründen (war als Mann selber schon in der Situation, daß ich wußte, daß der Kontakt mehrgleisig fährt; war in einer anderen Börse, und es war nicht angenehm.), zum anderen, weil mir das zu stressig wäre...aber vor allem aus meiner persönlichen, östlich-spirituellen Weltsicht: Was wirklich geschehen SOLL, geschieht. Und das, was wir "Zufall" nennen, folgt in Wirklichkeit den kompexesten Gesetzen im ganzen Universum...wir können sie nur nicht mit unserem Geist erfassen, und darum erscheint er uns chaotisch. Aber das führt jetzt zu weit.

In Deiner Situation würde ich sagen: ENTSCHEIDE Dich - willst Du ihn, oder willst Du ihn nicht?

Wenn Du ihn willst, versuche ihn zu bekommen - bekenne Dich, konfrontiere ihn ggfs. auch - nicht vorwurfs-, sondern verständnisvoll(!!!) und freundlich(!!!!!) mit seinem Verhalten, und lehne Dich zurück...denn ab diesem Punkt gilt: „Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.“ - Konfuzius.

Mag eine Binsenweisheit sein, hat sich aber damals für mich - zunächst - ausgezahlt.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #37
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Ginger88:
Ich hab dann scherzhalber gemeint, dass ich noch mit 3 weitern Kontakt habe (was natürlich nicht stimmt). Ich hab jedenfalls das Gefühl gehabt, dass er es auch als Scherz aufgefasst hat.
Hm. Ich weiß nicht. Wenn man sich noch nicht so gut kennt, wäre es nicht unklug, sich gewisse Scherze für später aufzuheben, und stattdessen erstmal Klartext zu reden. Zumindest, wenn es um grundlegendere Dinge geht, um zu ein Gefühl dafür zu bekommen, ob das "was werden könnte".

Ich will jetzt nicht totem Ernst das Wort reden, aber nicht nur das Forum, sondern auch die reale Welt ist voll mit Klagen und nachträglicher Verwunderung, warum einer plötzlich den Kontakt abbricht oder man völlig an den falschen geraten ist. Ich wüsste dafür eigentlich keinen maßgeblicheren Grund als ungenaue Kommunikation, irgendwelchen Smalltalk, Geschwätze und Gekicher -- und am Ende hat jeder irgendwelche Scherzchen in den falschen Hals bekommen oder weiß irgendwann einfach nicht mehr, ob das nun ernst oder spaßig gemeint war.

Kennst du deinen Datepartner gut genug, dass du ausschließen kannst, dass du ihn nicht animiert hast, es mit Mehrfachkontakten selber dann auch lockerer zu sehen?
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #38
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Andre:
Hm. Ich weiß nicht. Wenn man sich noch nicht so gut kennt, wäre es nicht unklug, sich gewisse Scherze für später aufzuheben, und stattdessen erstmal Klartext zu reden.

Ich will jetzt nicht totem Ernst das Wort reden, aber nicht nur das Forum, sondern auch die reale Welt ist voll mit Klagen und nachträglicher Verwunderung, warum einer plötzlich den Kontakt abbricht oder man völlig an den falschen geraten ist. Ich wüsste dafür eigentlich keinen maßgeblicheren Grund als ungenaue Kommunikation, irgendwelchen Smalltalk, Geschwätze und Gekicher -- und am Ende hat jeder irgendwelche Scherzchen in den falschen Hals bekommen oder weiß irgendwann einfach nicht mehr, ob das nun ernst oder spaßig gemeint war.
ich bin sehr vorsichtig was Ironie bei fremdne Menschen anbelangt. Man kann nicht davon ausgehen, daß alle einen verstehen und die Ironie entdecken. Es gibt unglaublich viele Spielarten wie Menschen denken können, woher will man wissen, ob der andere meine Ironie versteht?
Beispiel: Gartenzwerge oder deutsche Schlager. Ich bin eine Frau, die das beides abartig findet. In meinem Umfeld finden auch alle das abartig. Würde jemand einen Witz machen und sagen, ich habe heute Andrea Berg CD gekauft, wir würden alle losprusten. Hier bei Parship aber begegnen wir so unterschiedliche Menschen, man glaubt das gar nicht. Und wenn mir ein Mann schreiben würde, er steht auf Andrea Berg, hätte ich es früher für reine Ironie gehalten. Aber das Leben hat mich gelehrt: shit, es gibt TATSÄCHLICH leute, die das gut finden! Diese Leute sind um mich. Sie sind nicht am anderen Ende der Welt. Ich schreibe mit ihnen. Was früher undenkbar und fremder Stern war, ist hier bei Parship real. vielleicht steht auch Andre auf Andrea Berg. Versteht ihr, was ich sagen will? also laßt bei der Partnersuche besser Witze bleiben. Es gibt immer einen, der die Ironie nicht versteht und es glaubt. Und vielleicht hat dieser Mann wirklich geglaubt, daß die Frau noch 3 andere Männer trifft.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #39
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Ginger88:
Bei unserem letzten Treffen hat er von sich aus gemeint, dass er nie mit mehreren Frauen gleichzeitig schreiben würde, da er sich nur auf eine konzentrieren will.
[...] Einerseits betont er, dass er nie mit mehreren Frauen gleichzeitig schreiben würde, andererseits macht er es dann doch.
Das ist doch eigentlich der Punkt. Wenn ihr euch noch nicht näher gekommen seid und kein Stadium erreicht habt, in dem Exklusivität selbstverständlich sein sollte, finde ich es legitim, auch mit anderen Kontakt zu haben. Aber dann würde mich die Behauptung, man würde sowas "nie machen", nachdenklich machen und stören. Schliesslich ist das ja schon die erste Unwahrheit.
Vorausgesetzt, du bist dir wirklich sicher, dass ER deine Freundin angeschrieben hat, und das, nachdem ihr euch schon getroffen hattet.
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #40
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Ich weiß nicht, ob das schon gesagt wurde, aber ich finde, da ist schon etwas Vorsicht angebracht. Wenn er in der Phase ist, dass er noch nicht sicher ist und noch andere Kontakte hat...völlig O.K.. Dann dürften aber keine SMS kommen mit "ich träum von dir" u.s.w. Das macht ein guter Typ nicht. Dann sollte er seine Nachrichten schon etwas neutraler halten, man kann auch Interesse zeigen ohne romantische Sprüche...
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #41
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Rosenblüte:
Ich weiß nicht, ob das schon gesagt wurde, aber ich finde, da ist schon etwas Vorsicht angebracht. Wenn er in der Phase ist, dass er noch nicht sicher ist und noch andere Kontakte hat...völlig O.K.. Dann dürften aber keine SMS kommen mit "ich träum von dir" u.s.w. Das macht ein guter Typ nicht. Dann sollte er seine Nachrichten schon etwas neutraler halten, man kann auch Interesse zeigen ohne romantische Sprüche...
Warum?

Es kann ja sein, daß er wirklich von ihr begeistert ist...aber eben irgendwo das Gefühl hat, daß diese Begeisterung nicht oder nur lauwarm erwidert und der Kontakt in absehbarer Zeit abgebrochen wird?

Es gibt 2 Möglichkeiten: entweder drischt er nur Phrasen und versucht, sich gleichzeitig mehrere Eisen im Feuer zu halten...oder es ist ihm Ernst, er redet Klartext und wartet auf eine entsprechende positive Erwiderung; solange arbeitet er mit "Plan B" weiter. Was allerdings dann widerum IHR gegenüber auch nicht korrekt ist...(hatte ich schon erwähnt, warum ich nie mehrgleisig fahren würde)?
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #42
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Mabel:
Und noch was: WARUM finde ich eigentlich Leute sympathisch, die SO drauf sind??? Kann mir das mal jemand erklären...? Ich beiß gleich ins Notebook...
Weil sie nett schreiben, wissen, wie man mit Frauen umgeht (haben ja viel Übung ;-)), machen Komplimente, können RICHTIG flirten, überstürzen nichts, wirken gelassen?

Vielleicht deshalb?

Und weil die wirklich Netten im "RL" MANCHMAL etwas langweiliger rüberkommen, lediglich durchschnittlich aussehen, unscheinbarer wirken, sich zurückhaltender verhalten, unbeholfener sind?

Vielleicht deshalb?
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #43
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Mal an die Männer die Frage:
gibt es irgendeine wie auch immer geartete Restwahrscheinlichkeit, dass ein Mann, der sowas macht, tatsächlich eine feste Beziehung sucht?
JA.

Allerdings etwas anders geartet. Der Kontakt bestand schon. Habe mir mir mehreren sehr netten Damen geschrieben. Dann hatte ich ein Date mit EINEM Kontakt, schreibe mir jedoch noch immer mit der anderen Frau.

Mein Date weiß davon. Ich habe ihr gesagt, dass das Schreiben mit der anderen Frau so viel Spaß macht, dass ich das gerne auf Basis einer "Brieffreundschaft" weiterführen möchte.

Und der Brieffreundschaft schreibe ich, wie es mit mir nun weitergeht in der Beziehung.

Ist sicherlich etwas anders gelagert. Aber ich denke, so kann es auch mal sein.
In vorliegendem Falle allerdings würde ich auch sagen: Gemeinheit.

NUR: diese vermeintliche Anonymität im Internet lädt geradezu zu derartigen "Spielchen" ein und verführt förmlich dazu, mal dies und mal das zu "probieren".

Diesem Risiko sollte sich jede(r) hier bewusst sein und sich nicht schon beim Schreiben verlieben. Erst mal diverse Male treffen, bevor irgendetwas vorangetrieben wird.

Es könnte doch auch passieren, dass ich mich mit einer Frau treffe, schreibe allen anderen Kontakten über diesen Umstand und dass ich derzeit nicht MEHR möchte. Die würden sich "geparkt" fühlen und schreiben: "dann mal viel Spaß, mir brauchst du nicht mehr zu schreiben".

Dann platzt das Date beim zweiten oder dritten Mal oder etwas anderes funktioniert einfach nicht. Dann habe ich praktisch nette Kontakte abbrechen müssen, kann diese nicht mehr aufnehmen, weil die Frauen (berechtigterweise) nicht mehr wollen und beginne meine Suche wieder komplett von vorne.

Liebe und Zuneigung zeigen sich doch oft erst im Laufe von mehreren Treffen, gemeinsamen Unternehmungen. Solange kann ich doch noch UNVERFÄNGLICHE Nachrichten tauschen.

Ich habe den Eindruck, dass hier viel GEWOLLTE Schwärmerei im Spiel ist.

Man (und Frau) verlieben sich bereits beim ersten Date oder der Schriftverkehr "eskaliert" nach wenigen Schlagabtauschen in Richtung Wolke 7 etc.

Wenn man das Ganze etwas ruhiger, mit mehr Gelassenheit angehen würde, dann wären heftige Enttäuschungen nicht ganz so leicht möglich.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #44
AW: gibt es überall - auch diese woche passiert..

Zitat von analyse:
was bitte soll das? hielt der mich für ein mädel, das diese schmalzerei braucht? dass das mit dem typen nix wird, das ist kein thema - ich bin groß, ich kann damit umgehen. aber: dass der mich so eingeschätzt hatte, dass ich diese schleimereien brauche, um zunächst im rennen zu bleiben - ganz erhrlich: das nagt ganz schön an mir....

wie seht ihr das?
würde mich auch über eine männliche ansicht zu solchen dingen freuen
Hallo,

ich glaube nicht, dass er dich irgendwie eingeschätzt hat, dass du das oder das brauchst.
Das wird wohl so seine Art sein, mit Frauen umzugehen. Sooo variantenreich sind die meisten Männer nun auch nicht, dass jedes Mal eine völlig unterschiedliche Art im Umgang mit dem anderen Geschlecht dargebracht wird.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #45
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Lisa:
Vorausgesetzt, du bist dir wirklich sicher, dass ER deine Freundin angeschrieben hat, und das, nachdem ihr euch schon getroffen hattet.
Das sollte als allererstes geklärt werden, bevor wir uns alle wegen nichts das Maul zerreißen.
 
C

Cosima

  • #46
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Männer gehen heutzutage in Männercoachingsum so etwas zu lernen:

http://happymalesingle.blogspot.de/search/label/Shittest

Damit das OdB IHM hinterheläuft...
Blättert mal ein bisschen durch die Seite. Ich war ganz geschockt.
Mein letztes Date hat mir ganz stolz erzählt, dass er Coachings und Gruppen mitgemacht hat, um sich selber zu finden usw usw.
Ist das der Mann von heute?
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #47
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Hallo!

Also erstmal danke für eure vielen Nachrichten, damit hab ich gar nicht gerechnet! :) Also ich bin mir 100%ig sicher, dass es derselbe Mann ist, der meine Freundin angeschrieben hat, weil sie mir ganz stolz sein Profil gezeigt hat und mir die ganze Zeit über von ihm vorschwärmt. Keine Ahnung, wie lang ich mir das noch anhören kann. Jedenfalls scheint sie so begeistert von ihm zu sein, dass sie mir andauernd von ihm erzählt und was er so alles mit ihr schreibt.Von dem, was er ihr so antwortet, scheint alles zu stimmen (Hobbys, Lieblingsschauspieler, Lieblingsfilme, etc.) Sie hat ihn u.a. gefragt, ob er sich schon mit vielen Frauen aus Parship getroffen hat. Er hat ihr geantwortet, dass die erste überhaupt nicht sein Fall war (hat er mir auch erzählt) und die zweite (das wäre dann ich) "war zwar sehr nett, aber sie hätten einfach nicht zusammengepasst, weil sie doch ein ganz anderer Typ Mensch als er war". Nun ja, den Anschein hab ich eigentlich nicht gehabt... Ich meine, will man sich mit jemandem weiter treffen, wo man das Gefühl hat, dass man nicht zusammen passt? Ich hab mich z.B. mal mit einem Mann getroffen, wo die Stimmun von Anfang an nicht gepasst hat und er weder von der Art noch vom Aussehen her mein Typ war. Er hat mich dann gefragt, ob wir uns wieder treffen und ich hab ihm dann nett meine Meinung gesagt und gut war's. Also was hätte mir das gebracht, mich weiter mit ihm zu treffen?

Andererseits könnte es aber ja auch sein, dass er sich nicht die Chance verbauen wollte, sich mit meiner Freundin zu treffen. Denn wenn er zu positiv von mir geschrieben hätte, würde sie vielleicht einen Rückzieher machen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich denken soll. Heute z.B., wo ich eine wichtige Prüfung gehabt habe, hat er mir per SMS alles Gute gewunschen und auch seine Mails sind total lieb. So hat er mir z.B. nach unserem ersten Treffen geschrieben, dass er es total schön gefunden hat und es sehr gerne wiederholen würde...
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #49
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

http://happymalesingle.blogspot.de/search/label/Shittest
Ich hab mal bisschen weitergeblättert... und so schlimm fand ich´s gar nicht. Stehen sogar Tipps drin, dass und wie Mann sich vorm 1.Date pflegen soll :). Oder was er im Falle einer spontanen Übernachtung ihrerseits unbedingt zu Hause haben muss :)-

Und mal ehrlich: Vieles was hier im Forum von Frauen gepostet wird oder was so in den Frauenratgebern steht ( wie interpretiere ich sein Verhalten, wie soll ich mich verhalten, mach dich rar, der Mann will jagen usw.usf.) ist doch dasselbe in Grün.
Jedenfalls war´s mal interessant die gleichen Themen aus der anderen Sicht zu lesen. Vielleicht kann frau ja sogar was draus lernen :)
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #50
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

@ Ginger:

ich finde, es hört sich nicht an, als ob Dir Dein Flirt die Wahrheit sagte, als er erkärte, er schreibe immer nur mit einer Frau zur Zeit.
Ich finde es etwas eigenartig, nur alle 2-3 Tage eine mail zu schicken - speziell dann, wenn man sich bereits getroffen hat. Es wirkt nicht so, als wärst Du seine Nummer eins - es hört sich, auch wenn es hart klingt, eher so an, als wärst Du eine Option von mehreren.

Ich habe das erlebt, dass mir diesbezüglich über einen längeren Zeitraum direkt ins Gesicht gelogen wurde. Wer gewohnheitsmäßig lügt, kann das in der Regel so gut, dass man es nicht merkt. Seitdem denke ich, ich sehe lieber auf Taten als dass ich auf Worte höre.

Ich stimme im übrigen Rosenblüte voll und ganz zu:

Zitat von Rosenblüte:
Ich weiß nicht, ob das schon gesagt wurde, aber ich finde, da ist schon etwas Vorsicht angebracht. Wenn er in der Phase ist, dass er noch nicht sicher ist und noch andere Kontakte hat...völlig O.K.. Dann dürften aber keine SMS kommen mit "ich träum von dir" u.s.w. Das macht ein guter Typ nicht. Dann sollte er seine Nachrichten schon etwas neutraler halten, man kann auch Interesse zeigen ohne romantische Sprüche...
Das sehe ich genauso! Sobald Romantik ins Spiel kommt, sollte man sich auf einen Kontakt beschränken. Was man dann allerdings anderen netten Kontakten, mit denen man sich bisher nur Mails geschrieben hat, sagen soll...?

Ich sags mal so: Mut zum Risiko!
Wenn einem jemand sehr gut gefällt und man spürt, dass es ihm genauso geht, sollte man das "Risiko" eingehen, sich auf diese Person zu konzentrieren. Ich denke, dass es überhaupt nur so eine Chance hat - wenn man sich immer alles offen halten will, wird man wohl nie Verbindlichkeit erleben.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #51
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Cosima:
Männer gehen heutzutage in Männercoachingsum so etwas zu lernen:

http://happymalesingle.blogspot.de/search/label/Shittest

Damit das OdB IHM hinterheläuft...
Blättert mal ein bisschen durch die Seite. Ich war ganz geschockt.
Mein letztes Date hat mir ganz stolz erzählt, dass er Coachings und Gruppen mitgemacht hat, um sich selber zu finden usw usw.
Ist das der Mann von heute?
Ich finde, der Unterschied zwischen "Shittest" und den Tipps, die man als Frau öfter bekommt ("Mach dich rar" etc) ist, dass beim hier genannten "Shittest" die Frauen abgewertet werden. Außerdem ist es schwachsinn: ICH mache keine "Shittests" und kenne auch keine andere Frau persönlich, die das macht. Die Seite ist m.E. von frustrierten Männern geschrieben - solche, die auch ein "Pick Up Artist"-Seminar besuchen würden. Ich sags mal so: Zielgruppe sind in meinem Augen Männer, die äußerlich nicht so wirklich attraktiv sind, aber unbedingt eine Model-artige Frau suchen und mittlerweile gefrustet sind, weil sie damit immer auf die Nase fallen. Sie lesen in diesem Portal, weil diese Frauen (die ihnen immer Körbe geben) hier abgewertet werden und sie sich dann persönlich aufgewertet fühlen können. Konstruktiv finde ich das nicht, was da steht.
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #52
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Ich finde, der Unterschied zwischen "Shittest" und den Tipps, die man als Frau öfter bekommt ("Mach dich rar" etc) ist, dass beim hier genannten "Shittest" die Frauen abgewertet werden. Außerdem ist es schwachsinn: ICH mache keine "Shittests" und kenne auch keine andere Frau persönlich, die das macht. Die Seite ist m.E. von frustrierten Männern geschrieben - solche, die auch ein "Pick Up Artist"-Seminar besuchen würden. Ich sags mal so: Zielgruppe sind in meinem Augen Männer, die äußerlich nicht so wirklich attraktiv sind, aber unbedingt eine Model-artige Frau suchen und mittlerweile gefrustet sind, weil sie damit immer auf die Nase fallen. Sie lesen in diesem Portal, weil diese Frauen (die ihnen immer Körbe geben) hier abgewertet werden und sie sich dann persönlich aufgewertet fühlen können. Konstruktiv finde ich das nicht, was da steht.
Liebe Fenster zum Hof, ich stimme zu. Aber ich habe beim Studieren dieses Blogs auch nützliches gefunden, den Männern wird dort ans Herz gelegt, Kondome zu benutzen (was im echten Leben kaum einer tut), ihnen wird gesagt, wie sie sich pflegen sollen (rasieren, Fingernägel, Füße, Kleidung beim date und ihne wird auch gesgat, dass sie sich nach einem ersten date bald und fair zu melden haben und klar formulieren sollen.
Das finde ich gut.
Mein Cowboy Date von vorgestern hatte es natürlich immer noch nicht nötig, sich bei mir zu melden :-(
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #53
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

@ Kimchi: sagen wir's mal so - der Blog ist wie die DDR: "es war nicht alles schlecht".
Den Hinweis auf die Kondome finde ich prima, genauso die Pflegetips und zu Parship steht ja sogar auch einiges drin.

Meine Äußerung bezog sich auf die erste Seite und auch noch einige andere "Frustseiten" auf diesem Blog.
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #54
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

die spielchen die dort vorgeschlagen werden, sind aber auch auf einen bestimmten Menschenschlag ausgerichtet. Frau: dumme aufgetakelte Tussi, Mann: toller Hecht, der beim Clubbing alle antanzen soll. angebertypen eben.Ich hoffe, daß sich aus beiden Gruppen niemand hier findet.
 
C

Cosima

  • #55
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Kimchi:
die spielchen die dort vorgeschlagen werden, sind aber auch auf einen bestimmten Menschenschlag ausgerichtet. Frau: dumme aufgetakelte Tussi, Mann: toller Hecht, der beim Clubbing alle antanzen soll. angebertypen eben.Ich hoffe, daß sich aus beiden Gruppen niemand hier findet.

Doch Kimchi...leider.....
Und André findet das ja auch ganz gut......
Also ich glaube, dass Männer das gerne so sehen.
Das OdB abweisen, damit es ankommt. Also ich weiß nicht.
Und wenn Männer Tipps brauchen, damit sie sich einer normalen Hygiene unterziehen...dann frage ich mich, wie die erzogen wurden...und ob ich einen solchen an meiner Seite haben möchte.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #56
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Ich find diese Männerseite auch recht vergleichbar mit dem, was einem sogenannte gute Freundinnen oder auch die Cosmopolitan zuweilen raten möchten. :)
Unterschiede sind vielleicht, daß das angesproche männliche Publikum jünger zu sein scheint. - Bestimmt einige, die "es nötig haben". Aber zugleich hat es ja auch etwas von Sport und Hobby. Allein diese Namensgebungen usw.

Wenn ich die verlinkte Seite mal vergleiche mit dem, was hier im Forum von so einigen kommt, finde ich sie teilweise umsichtiger, reflektierter. Vielleicht ist das männlich: ein etwas nüchternerer Blick.

Eine Tendenz zur Abwertung sehe ich da schon. Aber die ich hier natürlich in umgekehrter Richtung genauso vorhanden. - Und interessant ist natürlich, daß mal wieder gerade dieselben über diese Seite herziehen, deren Posts meist männerfeindlich gefärbt sind.
Zur Frage, ob das die "neuen Männer" sind. Na, ich glaube nicht, daß es um DIE neuen Männer geht. Solche Spielchen waren ja lange Zeit eher umsere Domäne.

Das Lustige ist, daß gerade der oberste Eintrag auf der Seite von einem Umgang mit diesen weiblichen Spielchen handelt. Man könnte sagen: Wenn eine Frau solche Spielchen nicht spielt, hat sie nichts zu befürchten. Und wenn sie solche Spielchen spielt, dann kann es ihr geschehen, daß ihr Gegenüber auch Spielchen spielt, und womöglich sogar wirkungsvoller.
Tja, shit happens.

Ich verstehe aber gut, wenn frau solche Spiele bei Männer ablehnt, auch wenn sie sie selbst stark verinnerlicht hat. Entweder weil sie um ihre Wirkung fürchtet und zu unterliegen droht. Oder weil sie ein "traditionelles" Männerbild hat, wonach Spielchen den Frauen vorbehalten sind und Männer einfach geradlinig und väterlich stark sein sollten. - Das kann man natürlich so sehen. Wenn man dann auch dazu steht.

Im übrigen dürften sich auch hier mal, was die Abhängigkeit von solchen Spielchen und das mangelnde Selbstvertrauen anlangt, gleich und gleich zusammengesellen.
 
C

Cosima

  • #57
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Heike:
Ich find diese Männerseite auch recht vergleichbar mit dem, was einem sogenannte gute Freundinnen oder auch die Cosmopolitan zuweilen raten möchten. :)
Unterschiede sind vielleicht, daß das angesproche männliche Publikum jünger zu sein scheint. - Bestimmt einige, die "es nötig haben". Aber zugleich hat es ja auch etwas von Sport und Hobby. Allein diese Namensgebungen usw.

Wenn ich die verlinkte Seite mal vergleiche mit dem, was hier im Forum von so einigen kommt, finde ich sie teilweise umsichtiger, reflektierter. Vielleicht ist das männlich: ein etwas nüchternerer Blick.

Eine Tendenz zur Abwertung sehe ich da schon. Aber die ich hier natürlich in umgekehrter Richtung genauso vorhanden. - Und interessant ist natürlich, daß mal wieder gerade dieselben über diese Seite herziehen, deren Posts meist männerfeindlich gefärbt sind.
Zur Frage, ob das die "neuen Männer" sind. Na, ich glaube nicht, daß es um DIE neuen Männer geht. Solche Spielchen waren ja lange Zeit eher umsere Domäne.

Das Lustige ist, daß gerade der oberste Eintrag auf der Seite von einem Umgang mit diesen weiblichen Spielchen handelt. Man könnte sagen: Wenn eine Frau solche Spielchen nicht spielt, hat sie nichts zu befürchten. Und wenn sie solche Spielchen spielt, dann kann es ihr geschehen, daß ihr Gegenüber auch Spielchen spielt, und womöglich sogar wirkungsvoller.
Tja, shit happens.

Ich verstehe aber gut, wenn frau solche Spiele bei Männer ablehnt, auch wenn sie sie selbst stark verinnerlicht hat. Entweder weil sie um ihre Wirkung fürchtet und zu unterliegen droht. Oder weil sie ein "traditionelles" Männerbild hat, wonach Spielchen den Frauen vorbehalten sind und Männer einfach geradlinig und väterlich stark sein sollten. - Das kann man natürlich so sehen. Wenn man dann auch dazu steht.

Im übrigen dürften sich auch hier mal, was die Abhängigkeit von solchen Spielchen und das mangelnde Selbstvertrauen anlangt, gleich und gleich zusammengesellen.
heike....Du bist ein Mann.
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #59
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Zitat von Fenster_zum_Hof:
ich bin auch immer mehr davon überzeugt, daß heike ein Mann ist und uns hier nur etwas vorspielt.
Den Sinn dahinter kann man nur mit sehr verwirbelten Hirnknoten erraten.
Vermutlich um uns Frauen zu erziehen. In der Annahme, dass wir so blöd sind, Kritik einer vermeintlichen Geschlechtsgenossin eher anzunehmen. Sehr raffiniert eingefädelt!
Ich habe noch nie ein frauenfreundliches Posting von Heike gelesen. Wirklich noch nie. Immer werden die Männer in Schutz genommen. Das ist nicht normal.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #60
AW: Parallelkontakte nach einem ersten Treffen

Wer nicht mein Freund ist, der ist mein Feind, gell? Da muß ich doch zur Achse des Bösen gehören!
Wie kann nur eine Frau die Männer verteidigen, tsts.
Eure Unterstellung zeigt mal wieder auf, daß ihr nicht an den Inhalten der Behauptungen interessiert seid, sondern nur daran, zu welcher "Seite" man gehört. Damit demonstriert ihr den Stellenwert eurer eigenen Urteile und "Argumente".
Ich bins übrigens gewohnt, auch draußen, daß man mich abwechselnd für völlig antiquiert und höchst progressiv in Sachen Emanzipation hält.