Beiträge
5
Likes
0
  • #1

Partnersuche mit jüngeren Kindern

Hallo,

ich bin schon seit ein paar Monaten bei parship und hatte genau erst ein Date. Den Grund scheine ich bereits zu kennen. Der Ablauf ist fast immer der Gleiche. Ich bekomme ein Lächeln oder ein Mail, dass mein Profil so interessant und witzig ist. Dann die Freigabe der Fotos und die ersten Kommentare zu meiner Person. Dann die Bemerkung, dass meine Fotos gut gefallen und mich derjenige unbedingt kennenlernen möchte. Dann die Frage nach dem Alter der Kinder (meine 9 und 11) und dann ist der Kontakt beendet - oder eben gleich eine Verabschiedung. Hatte auch schon 2x ein Date vereinbart und derjenige hat sich am Tag selbst nicht telefonisch gemeldet wie vereinbart.

Ich bin ziemlich enttäuscht, denn das war ja auch mit ein Grund, mich bei parship anzumelden, weil ich mit Kindern nicht jeden Tag auf Pirsch gehen kann.

Liegt das wirklich an den Kindern? Welche Erfahrungen haben den andere Alleinerzieher hier gemacht? Oder gibt es einen Tipp, wie's besser funktioniert?

Lg, ariana
 
J

jolie_geloescht

  • #2
AW: Partnersuche mit jüngeren Kindern

Hallo Ariana,
das Problem als AE kenne ich auch, denn ich bin auch eine Mama mit 2 Kindern. Es liegt nicht an PS, sondern an der Vorstellung und Erfahrung einiger Männer. Ich kenne deine Zielgruppe vom Alter her nicht, aber ich kann dir sagen, dass jüngere Männer oftmals nunmal eigene Kinder haben möchten und somit sind wir für einige ein "No-Go". Das darfst du nie persönlich nehmen, denn sonst wirst du "krank" davon. Natürlich gibt es auch Männer, die damit keinen Problem haben, aber die muss man erst finden. Die Ängste der Männer kann man auch manchmal nachvollziehen, denn die haben z.B. Angst vor zu großem Kontakt zum leiblichen Vater, Angst nicht von den Kindern akzeptiert zu werden, Angst vor der Erziehung ect. Alldas ist Verständlich und man muss auch Kompromisse finden und eingehen. Aber das wäre der 2. Schritt. Ersteinmal gilt einen Mann zu finden, der dich und deine Kinder liebt und dich nicht nur als eine Affäre haben möchte. Du musst dir auch überlegen, ob du auch einen Kindesvater als Partner haben möchtest oder ob du jemanden suchst, der keine Kinder hat. Es gibt Leute, die sagen, "Gleichgesinnte" hätten es einfacher, aber aus eigener Erfahrung kann ich es nicht bestätigen. Ich suche einen Mann, der mich liebt und mit den Kindern zurecht kommt, der es akzeptiert, dass die Kinder 365 in der Regel bei mir sind und das ich keine weiteren haben möchte.So viel zu mir und zu meinen Vorstellungen.
Bitte überlege dir in Ruhe, ob du deine Vorstellungen nicht doch evtl. zu hoch angesetzt hast. Überstürtze bloß keine Abmeldung, denn es wäre zu schade. Auf die Pirsch kann ich genauso wenig gehen wie du, deshalb finde ich SB einfach super und praktisch. Ich wünsche dir/Euch alles Gute und lass den Kopf nicht hängen. VG. J.
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #3
AW: Partnersuche mit jüngeren Kindern

Zitat von ariana:
... Der Ablauf ist fast immer der Gleiche. ... Dann die Frage nach dem Alter der Kinder (meine 9 und 11) und dann ist der Kontakt beendet - ...
Dann ist es Zeit, den unbefriedigenden Ablauf zu ändern! Gib im Profil das Alter der Kinder mit an. Dann weiß 'er' vorher, ob er den Kontakt möchte (oder kann vorher über die Ängste oder vermuteten Hemmnisse nachdenken), und Dir bleibt die Absage aus diesem Grund erspart.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #4
AW: Partnersuche mit jüngeren Kindern

@ariana:
Hast du das Alter deiner Kinder im Profil angegeben? Wenn nicht, solltest du das vielleicht tun, damit Männer, die damit ein Problem hätten, sich gar nicht erst melden. Das würde beiden Seiten eine "Enttäuschung" ersparen.
Ob das nicht stattfinden der beiden Dates mit den Kindern zusammenhängt, ist die Frage. Diese beiden Männer wussten das ja offenbar schon? Du hast natürlich auch die Möglichkeit, nachzufragen, warum sie sich nicht wie vereinbart gemeldet haben. Vielleicht bekommst du ja eine ehrliche Antwort, dann weisst du wenigstens Bescheid.
 
W

Wasserfee

  • #5
AW: Partnersuche mit jüngeren Kindern

Hallo Ariana,

die Männer haben ja alle in deinem Profil sehen können, dass du bereits zwei Kinder hast? Davon gehe ich jetzt mal aus. Ich finde, 9 und 11 ist ein gutes Alter, die Kinder sind bereits recht selbstständig. Was sein kann, das hat jolie auch schon angeschnitten, dass dein Alter "täuschend" ist - also entweder du bis noch recht jung und hast schon früh Kinder bekommen oder du bist eben schon etwas älter und die Männer denken, die 2 Kinder seien schon so gut wie erwachsen. Wenn es wirklich so ist, dass die Kontakte nach der Kindes-Alter-Info abgebrochen werden, könnte da tatsächlich der Haken liegen - warum auch immer.

Generalisieren würde ich aber nichts. Ich kenne viele Männer, die sich Familie wünschen und nichts gegen Zuwachs einzuwenden haben, selbst oder gerade wenn sie schon eigene haben.

Was du tun könntest, wäre das Thema im Profil offensiv angehen: Du könntest dort z. B. am Anfang schon reinschreiben, wie alt deine Kinder sind und ob du dir vorstellen kannst (oder auch nicht), deine Familie durch weitere Kinder (eigene oder die des Partners) zu vergrößern. Damit wüssten dann schon mal die interessierten Kandidaten, woran sie sind.

Grüße
Die Wasserfee
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #6
AW: Partnersuche mit jüngeren Kindern

Hi,
ich bin 41 und habe drei Kinder im 4Jahresabstand, die Jüngste ist 5.
Bisher hatte ich zwei Dates und warum der erste Mann sich nicht mehr gemeldet hat, weiß ich nicht, der zweite fände es sicher ok. Leider sprang genau bei dem kein "Funke". Ob andere verzögerten oder keine Antworten oder ein Abschied daran liegen, wird man selten bis nie erfahren.
Ich möchte einen Partner mit gutem Gefühl für mich und meine Kinder, denn sie gehören auch fast das ganze Jahr zu meinem Leben. Wer das nicht will oder kann, ist halt nicht der "Mister Right", das lässt sich nicht vereinbaren.
Such weiter, manchmal trifft man durch Zufall auf den Richtigen ("echt" oder virtuell).
Ich wünsch dir das Beste
Nell