Do_

User
Beiträge
134
  • #1

Premium-Mitgliedschaft – Eine Bestandsaufnahme

Hallo zusammen,

ich bin jetzt seit einem halben Jahr Premium-Mitglied. Zeit für eine Bestandsaufnahme. Ich möchte gerne meine Erfolgsquote benennen und meine bisherigen Strategien mit euch teilen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, seine eigenen Erfolge in Relation zu setzen. Vielleicht gebe ich euch neue Impulse für verschiedene Arten des Anschreibens.

Ich freue mich auch, wenn ihr eigene Erfahrungen mit mir teilt. Mit Sicherheit kann ich noch vieles lernen.

Harte Fakten:

Alter: 35
Wohnort: NRW
Optische Attraktivität: durchschnittlich
Bildungsabschluss: Abitur
Durchschnittlicher Bruttojahreslohn meiner Berufsgruppe: ~ 42.000 €

Premium-Mitglied seit 6 Monaten
Matches: > 1000

Erste Dates: 4
Zweite Dates: 2
Dritte Dates: 2
Vierte Dates: 0

Partnerin gefunden: Nein

Aktuelle Strategie für Kontaktaufnahme:

Kurzes, relativ unpersönliches Anschreiben
  • Namentlicher Gruß
  • Optional: Passendes, schönes Kompliment oder Hervorheben eines interessanten Details
  • Offene und leicht zu beantwortende Frage

Antwortquote: ~ 1 / 10


Verworfene Strategien für Kontaktaufnahme:

1. Ausführliches persönliches Anschreiben

Man kann ohne Weiteres einen Wahnsinnsaufwand schon im Anschreiben betreiben. Gemeinsamkeiten herausarbeiten, seine Anerkennung zeigen, erklären warum man den Kontakt gerade mit dieser einen Person herstellen möchte. Es heißt immer, dass man genau das tun soll. Aber die Antwortquote ist überraschenderweise schlecht!

2. Lächelklick

Der Aufwand ist hier zwar minimal, die Antwortquote aber ebenfalls. liegestuhls Profilbild muss erste Sahne sein, dass er Erfolge mit dieser Methode fährt.

3. Die interaktive Geschichte

War so eine Idee von mir. Mann muss sich ja irgendwie von der Masse abheben. Also dachte ich mir, ich schreibe Sie mit einer Art interaktiven Geschichte an. Die meisten Menschen lieben Reisen, deshalb sollte die Geschichte folgendermaßen starten:

„Wir haben gemeinsam eine Bank ausgeraubt, noch ist unsere Identität unbekannt. Jetzt stehen wir mit unseren Pässen und einer Sporttasche voller Geld am Flughafen. In welches Land willst du mit mir fliehen?“

Weiter gegangen wäre die Geschichte in etwa folgendermaßen:

„Du bestichst einen Wachmann, damit wir an der Gepäckkontrolle vorbeikommen. (Was würde ich nur ohne dich machen?)

Wir sitzen im Abflugbereich und verfolgen gerade auf deinem Smartphone gespannt die Nachrichten. Ich sage: „Ich muss mal schnell auf die Toilette. Pass gut auf die Tasche auf.“

Nutzt du die Gelegenheit, um alleine mit der Knete abzuhauen?“


Allerdings hat niemals eine Frau auch nur auf die Einstiegsfrage geantwortet. Ich kam also nie in die Bedrängnis, die Geschichte weiterspinnen zu müssen. =D

4. Humor

Das ist die einzige Strategie, die ich trotz anhaltender Misserfolge manchmal noch anwende. Manchmal kann ich es mir einfach nicht verkneifen. Zum Beispiel gab eine Frau an, total auf Horrorfilme zu stehen. Ich schrieb sie also mit einem abgewandelten Zitat aus meinem Lieblingshorrorfilm „The Evil Dead 3 - Armee der Finsternis“ an:

„Ich bin Do, Haushaltswaren. Kauf smart. Kauf im S-Markt“

Das hätte mit Sicherheit ein lustiger Chat werden können, es wurde aber tatsächlich nur ein Kontakt verabschiedet.

5. Eisbrecher

War mal eine funktionierende Strategie, als man noch die Bildfreigabe als Einsatz wetten konnte. Mittlerweile ist der Eisbrecher aber nur noch sinnlos.


Weitere Erkenntnisse:

Seit die Bilder generell unverpixelt sind, hatte ich kein einziges Date mehr. Und das, obwohl ich immer schon bei der ersten Nachricht meine Bilder freigegeben habe. Es könnte aber auch am zweiten Lockdown liegen, der etwa zeitgleich begann.

Schichtarbeit ist unsexy! Seit Corona muss ich leider in Schichten arbeiten. Das dient vor allem der Kohortentrennung und ist zeitlich befristet. Trotzdem haben die meisten Kontakte ein Ende, sobald meine Arbeitszeiten zur Sprache kommen.

Es ist schwer, per Textnachricht Nähe aufzubauen. Empfehlenswert ist es, möglichst oft „Du“ und den Vornamen des Gegenübers in die Nachrichten einzubauen. Aufzählungen mit „Ich, Ich, Ich“ nach Möglichkeit vermeiden.
 
  • Like
Reactions: Emii, NY-Girl, Eisener_Jung und 2 Andere

fraumoh

User
Beiträge
7.677
  • #2
Jajaaa, s'Läbbe is' hart.
Auch hier in NRW
 
  • Like
Reactions: Eisener_Jung

Pit Brett

User
Beiträge
3.287
  • #3
… Empfehlenswert ist es, möglichst oft „Du“ und den Vornamen des Gegenübers in die Nachrichten einzubauen. …
Im Ernst? Manchmal kriegt man ja Post, die so redet. Hört dann meistens damit auf, dass jemand, von dem ich noch nie gehört habe, mit «Ihr» Soundso unterschreibt. Als hätten wir schon Schweine zusammen gehütet! Kommt bei mir sofort ins Altpapier. So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Femail-Me, Do_, ICQ und ein anderer User

Megara

User
Beiträge
13.619
  • #4
Hört sich etwas verkrampft und bemüht an.
Humor kann ich da auch nicht erkennen.
Ich würde empfehlen freundlich und authentisch bleiben.
Manche sind auch schreiboriginell oder stilvoll frech.
 
  • Like
Reactions: Do_

Do_

User
Beiträge
134
  • #5
Im Ernst? Manchmal kriegt man ja Post, die so redet. Hört dann meistens damit auf, dass jemand, von dem ich noch nie gehört habe, mit «Ihr» Soundso unterschreibt. Als hätten wir schon Schweine zusammen gehütet! Kommt bei mir sofort ins Altpapier. So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen.

=D

Okay, danke für deine Einschätzung.

Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass eine Frau mir zu Beginn ewig viele Fragen stellt (in einer einzigen Nachricht) und gleichzeitig nicht viel von sich schreibt. Ich versuche dann, die Fragen zwar zu beantworten, den Fokus aber ein bisschen auf sie zu schieben. Das geht halt am leichtesten, wenn man sich zwingt, immer ein paar „Du“-Sätze einzubauen. Und den eigenen Vornamen hört eigentlich jeder gerne. Aber es kann natürlich sein, dass ich Menschen wie dich dann gerade damit abschrecke.
 

Do_

User
Beiträge
134
  • #6

Du bist ja auch kein Horrorfilm-Fan! :)


Ich würde empfehlen freundlich und authentisch bleiben.
Manche sind auch schreiboriginell oder stilvoll frech.

Danke für deine Ratschläge. Aber mit authentisch komme ich nicht weiter. Meine authentische Art, fremde Frauen anzusprechen, ist sie überhaupt nicht anzusprechen. :)

Ich spiele Parship so wie ein Computerspiel. (Teilweise macht es mir sogar ähnlich viel Spaß =D) Dabei probiere ich viele verschiedene Sachen aus und schaue, womit ich weiterkomme. Zumindest bei der Kontaktaufnahme habe ich schon erhebliche Fortschritte gemacht. Dabei habe ich auch keine Probleme damit, einfach mal 20 vielversprechende Kontakte mit Lächelklicks zu verbrennen.

Trial and Error – klar sehr romantisch ist das nicht. Aber ein neuer Erfahrungswert. Man muss realistisch sein, die Frauen Mitte 30 sind hart umkämpft. Ich muss versuchen, sie auf mich aufmerksam zu machen und so lange im Chat zu halten, bis sie neugierig auf mich werden. Ab diesem Zeitpunkt läufts dann erfahrungsgemäß eh von selbst.
 
  • Like
Reactions: Achilles, Engelsflügel and Megara

Megara

User
Beiträge
13.619
  • #7
@Do_
Das ist sicherlich eine Altersfrage./ Zeitgeist.
Ich finde sie auch interessant , deine Herangehensweise. 🙂
Aber 20 vielversprechende Kontakte verbrennen.
Alles in allem klingt dieses Spiel nicht so entspannt.
Ich wünsche dir ganz viel Glück 🍀
Und Spaß 🌻
 
  • Like
Reactions: Do_

Gloriosa

User
Beiträge
24
  • #8
Hallo Do,

Ich bin ein bisschen, nun sagen wir, enttäuscht über deinen Beitrag hier. Normalerweise lese ich deine Kommentare im Forum sehr gerne, weil sie empathisch, authentisch und gut überlegt sind.
Diese Bestandsaufnahme klingt so gar nicht nach dir. Was ist passiert? Zu lange bei Parship oder zu viel im Forum? Wo ist das Gefühl hin?
Deine Beispielanschreiben hätten mich jetzt auch nicht zum Antworten gebracht.... aber gut, ich bin ja auch kein Horrorfilmfan.

Schade Do.... back to the roots.
 
  • Like
Reactions: Do_, Cosy, fraumoh und 2 Andere

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #10
  • Like
Reactions: Do_, Cosy, koerschgen und 2 Andere

liegestuhl

User
Beiträge
1.107
  • #11
2. Lächelklick

Der Aufwand ist hier zwar minimal, die Antwortquote aber ebenfalls. liegestuhls Profilbild muss erste Sahne sein, dass er Erfolge mit dieser Methode fährt.
Mooohhhment, werter @Do_ !
Dass das Profilbild erste Sahne ist, glaube ich nicht. Ein paar Damen war so frei, mir mitzuteilen, dass ich eine Eierbirne hätte.

Bezüglich des Lächelklicks habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie nicht weniger auf Resonanz stoßen als die ach so gepriesenen individuellen Nachrichten. Früher war ich auch so doof, dass ich mit großem Zeitaufwand individuelle Nachrichten geschrieben habe.

Beim Lächelklick rattere ich in nullkommanix mal eben so 100 Damenprofile durch. Ca. drei Damen antworten. Der Zeitaufwand bei 100 individuellen Nachrichten? Es antworten auch nicht mehr Damen.

Kurzum: Engagement lohnt sich nicht! :cool:
 
  • Like
Reactions: j-m-k, Eisener_Jung, Toaster und 2 Andere

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #12
Nein, auf Partnersuche must Du immer 'ueberdurchschnittlich' sein.

Ersetze 'unpersoenlich' mit 'unkompliziert'.

10% sind doch OK und machen bei
hochgerechnet 100 Antworten.

Viiiel zu lange und damit ggf kompliziert.

Nimm einfachen Humor


Seit die Bilder generell unverpixelt sind, hatte ich kein einziges Date mehr. Und das, obwohl ich immer schon bei der ersten Nachricht meine Bilder freigegeben habe. Es könnte aber auch am zweiten Lockdown liegen, der etwa zeitgleich begann.
Mach bessere Bilder bzw Fotos. Man kann dabei auch kreativ sein. Passbildfotos bzw auch deren Format zaehlen nicht.

Schichtarbeit ist unsexy! Seit Corona muss ich leider in Schichten arbeiten. Das dient vor allem der Kohortentrennung und ist zeitlich befristet. Trotzdem haben die meisten Kontakte ein Ende, sobald meine Arbeitszeiten zur Sprache kommen.
Mach die Probleme der anderen nicht zu Deinen Problemen.
Du tust was Du tust. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag.


Geruechten zufolge lebt Liegestuhl in Ostwestfalen. Dort liegt auch anteilig der Teutoburger Wald, wo vor 2000 Jahren die Roemer geschlagen wurden. Ostwestfalen mag demnach das Gallien von NRW sein...
 
  • Like
Reactions: lila_lila and Do_

fraumoh

User
Beiträge
7.677
  • #13
Geruechten zufolge lebt Liegestuhl in Ostwestfalen. Dort liegt auch anteilig der Teutoburger Wald, wo vor 2000 Jahren die Roemer geschlagen wurden. Ostwestfalen mag demnach das Gallien von NRW sein...
OWL war der RETTER ganz Germaniens
Wir sollten Arminius u seiner Ehefrau ( die blond war u später fatalerweise nach Rom verschleppt wurde mit Kind u Kegel) heute noch die Füße küssen ..
 

ICQ

User
Beiträge
2.502
  • #14
Geruechten zufolge lebt Liegestuhl in Ostwestfalen. Dort liegt auch anteilig der Teutoburger Wald, wo vor 2000 Jahren die Roemer geschlagen wurden. Ostwestfalen mag demnach das Gallien von NRW sein...

Die Gallier bzw. keltischen Stämme hatten zwar bei Gergovia gewonnen, doch nach Alesia war ihr Widerstand gebrochen und sie wurden in der Folge kulturell komplett romanisiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Do_

Do_

User
Beiträge
134
  • #15
Hallo Do,

Ich bin ein bisschen, nun sagen wir, enttäuscht über deinen Beitrag hier. Normalerweise lese ich deine Kommentare im Forum sehr gerne, weil sie empathisch, authentisch und gut überlegt sind.
Diese Bestandsaufnahme klingt so gar nicht nach dir. Was ist passiert? Zu lange bei Parship oder zu viel im Forum? Wo ist das Gefühl hin?
Deine Beispielanschreiben hätten mich jetzt auch nicht zum Antworten gebracht.... aber gut, ich bin ja auch kein Horrorfilmfan.

Schade Do.... back to the roots.

Hallo Gloriosa,

du denkst, ich sei bereit für die nächste Parship-Pause? :) Vielleicht hast du recht. Ich habe zur Zeit aber noch zwei (schlecht) laufende Chats. Die werde ich zumindest erst mal weiterverfolgen.

Ansonsten ist mein obiger Beitrag tatsächlich nur eine nüchterne Aufzählung meiner bisherigen Erfahrungen. Ich glaube zu wissen, was dir missfällt und ich wünschte ebenfalls, meine Zeit hier wäre ein wenig anders verlaufen. Aber mittlerweile erscheint mir Onlinedating wirklich absolut unromantisch. Egal, wie sehr mich ein Profil manchmal umhaut – Gefühl und Empathie mag ich nicht mehr investieren, bevor ich mehr als zwei rote Haken gesehen habe.
 
  • Like
Reactions: Eisener_Jung

Do_

User
Beiträge
134
  • #16
Mooohhhment, werter @Do_ !
Dass das Profilbild erste Sahne ist, glaube ich nicht. Ein paar Damen war so frei, mir mitzuteilen, dass ich eine Eierbirne hätte.

Hallo liegestuhl,

das tut mir leid. Auf diese Art Damen kannst du sicher gut und gerne verzichten. Da kann man ja fast froh sein, dass die meisten Frauen auf Parship so wenig mitteilsam erscheinen. =D

Bezüglich des Lächelklicks habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie nicht weniger auf Resonanz stoßen als die ach so gepriesenen individuellen Nachrichten. Früher war ich auch so doof, dass ich mit großem Zeitaufwand individuelle Nachrichten geschrieben habe.

Was die aufwendigen individuellen Nachrichten angeht, habe ich dieselben Erfahrungen gemacht. Es lohnt sich nicht. Gelesen werden die Nachrichten, eventuell fühlt sich die Dame sogar geschmeichelt, nur eine Antwort gibt es leider ausgesprochen selten.

Aber Lächelklicks waren bei mir ein richtiges Desaster. Hier wurde ich oft sogar aktiv verabschiedet! Sonst begnügten sich die Damen meist damit, mich zu ignorieren. Ich schlussfolgere daraus, dass sie regelrecht genervt waren von den Lächelklicks. Und ich möchte niemanden nerven.

Versuch doch mal spaßeshalber Folgendes:

Viele Damen haben im Profil irgendein Urlaubsbild mit schönem Hintergrund. Da kannst du dieses Anschreiben verwenden:

Hallo Anna! (Namentlicher Gruß)

Der Wasserfall auf deinem dritten Bild ist wirklich wunderschön. Genau wie dein Lächeln. (Detail /Kompliment)

Wo ist das Foto entstanden? (Offene Frage)


Den richtigen Vornamen und die Position des Bildes solltest du idealerweise noch einsetzen. Statt Wasserfall dann halt Strand, Wald oder wo auch immer sie abgelichtet ist.

Das sollten unter 30 Sekunden Aufwand sein und die Antwortquote ist überraschend gut.

Ich bin ja eh jemand, der gerne die Profile liest und greife dann meist lieber ein Detail dort heraus. Das kommt vielleicht noch besser an. Ist aber auch ein ungleich höherer Aufwand, falls das Lesen für dich als Aufwand zählt.
 
  • Like
Reactions: lila_lila

Do_

User
Beiträge
134
  • #17
Nein, auf Partnersuche must Du immer 'ueberdurchschnittlich' sein. [..]

10% sind doch OK [..]

Mach die Probleme der anderen nicht zu Deinen Problemen.
Du tust was Du tust. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag.

Hey koerschgen,

danke für deine Tipps. Ich weiß, dass ich ganz zufrieden sein kann mit meiner Antwortquote.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass es bei der Partnersuche überhaupt nicht hinderlich sein muss, in einem Bereich durchschnittlich zu sein. Und sei es die optische Attraktivität. Damit kommt man ja immerhin statistisch gesehen den meisten potenziellen Partnern nahe.

Danke auch dafür, dass du meine Arbeit anerkennst. Du weißt zwar nicht wirklich, was ich beruflich mache, aber du hast damit recht, dass es eine verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe ist. Ich versuche mittlerweile nur noch in der Frühschichtwoche anzuschreiben, damit mein Handycap Schichtarbeit nicht sofort offenbar wird. =D
 

DF385

User
Beiträge
1
  • #21
1. Ausführliches persönliches Anschreiben
3. Die interaktive Geschichte
4. Humor
Hi,
ich hätte dir bei einer der 3 Strategien auf jeden Fall geantwortet.
Es heisst, Frauen Mitte 30 seien hart umkämpft.
Ich kann sagen, dass mein Erfolg hier gleich Null ist.
Gott sei Dank nagt meine Premiummitgliedschaft nicht an meinem Selbstwertgefühl, auch wenn sich niemand für mich zu interessieren scheint.
Dass es am Aussehen liegt, würde ich ausschliessen.
Steht da also ein Fragezeichen, das ich wohl nie beantwortet bekomme.
 

Gloriosa

User
Beiträge
24
  • #22
Nein Do, ich schicke dich doch nicht in eine Parship-Pause. Endlich mal einer, der richtige Nachrichten verfassen kann...wenn du nicht im Lächeln-verteilen- Modus bist. Also schreibe Nachrichten so wie du Forumsbeiträge verfasst und es wird klappen. Zumindest mich könnte man so ködern.
 
  • Like
Reactions: Megara, Do_ and ICQ

Wischfee

User
Beiträge
70
  • #23
Oha, Ostwestfalen. Ich war tatsächlich mal 2 Jahre in Bielefeld. Also selbst 200 Matsch-Punkte, ein gutaussehender Charmebolzen mit Segelyacht, Heli und eigenem Schlosspark würden mich da nicht wieder hinziehen :)
 
  • Like
Reactions: Mr. Hyde and Pit Brett

Mr. Hyde

User
Beiträge
797
  • #26
sehr attraktiv, sehr athletisch und außerordentlich gebildet. Wenn du das angibst, behälst du dir noch ein Maß an Deutungshoheit vor :D
 
  • Like
Reactions: Do_

lila_lila

User
Beiträge
459
  • #28
Als ich klein war, hat mein Vater Listen über Hockeyspiele gefühlt. Vielleicht war es auch Fussball. In einem schnellhefter auf DIN A3 Milimeterpapier. Und dann die Ergebnisse. So stelle ich mir das ungefähr vor, wenn hier Posts zu Bilanzen und Zwischenbilanzen bei Parship gepostet werden.

Aus einer Unterhaltung
"Hat diese eine Frau geantwortet die du angeschrieben hast?"
"Eine? Ich habe 50 angeschrieben"
Ich wüsste wirklich gerne ob das gefühlte, statistisch aufgerundete oder tatsächliche 50 waren :)

Lächelklicks
finde ich ebenso sinnlos wie nichtssagend. Gehen nur in Kombination. Ganz schlimm ist ein Lächelklick + Kompliment der bei nicht-reaktion einfach 24-36-48 Stunden später wiederholt wird. Noch immer ohne ein Wort. So eine art nichtssagender reminder.

"Dabei habe ich auch keine Probleme damit, einfach mal 20 vielversprechende Kontakte mit Lächelklicks zu verbrennen."
Warum bzw. wozu wenn du eh schon weisst, dass es nichts bringt?

Eisbrecher
fand ich vorher schon blöd und jetzt noch immer. Habe übrigens den Wetteinsatz mit der Fotofreigabe nur sehr selten mitgemacht.

Die interatkive Geschichte hat irgendwie was. Ich wüsste nicht wie ich reagiere, aber ich möchte denken ich würde mit spinnen, gefällt mir.

Schichtarbeit finde ich persönlich nicht schlimm, kenne ich bereits. Muss aber ja auch nicht in den ersten Sätzen fallen. Ja, die Online Plattform nimmt dem ganzen die Natürlichkeit und es wird abgehakt, Kriterium A passt, Kriterium C nicht mehr usw. usw.

Ändert sich für dich etwas durch dieses Fazit / diesen Strang?
Bleibt es beim Computerspiel und wer oder was (oder wie viele) ist der Endgegner?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Do_

Do_

User
Beiträge
134
  • #29
Hi,
ich hätte dir bei einer der 3 Strategien auf jeden Fall geantwortet.
Es heisst, Frauen Mitte 30 seien hart umkämpft.
Ich kann sagen, dass mein Erfolg hier gleich Null ist.
Gott sei Dank nagt meine Premiummitgliedschaft nicht an meinem Selbstwertgefühl, auch wenn sich niemand für mich zu interessieren scheint.
Dass es am Aussehen liegt, würde ich ausschliessen.
Steht da also ein Fragezeichen, das ich wohl nie beantwortet bekomme.

Hey du,

dein bisheriger Misserfolg tut mir total leid. Aber gut, dass du dieser Situation so selbstsicher entgegentrittst. Wenn es bei Parship nicht läuft, dann darfst du dich wirklich nicht davon runter ziehen lassen. Das heißt nämlich keinesfalls, dass du aus irgendeinem Grund nicht liebenswert bist. Hier wird vielmehr wegen der kleinsten Kleinigkeit aussortiert, weil die Zahl der alternativen Partnervorschläge geradezu unendlich zu sein scheint.

Falls du dich traust, dann stell dein Profil doch mal in die Profilberatung. Vielleicht kann dir die Community den ein oder anderen guten Rat geben.
 

Do_

User
Beiträge
134
  • #30
Nein Do, ich schicke dich doch nicht in eine Parship-Pause. Endlich mal einer, der richtige Nachrichten verfassen kann...wenn du nicht im Lächeln-verteilen- Modus bist. Also schreibe Nachrichten so wie du Forumsbeiträge verfasst und es wird klappen. Zumindest mich könnte man so ködern.

Danke, das ist total lieb von dir. :)

Hier bei PS halten sich aber alle für attraktiv, athletisch........;-)))

Jedenfalls die Ü50...........

Wenn ich behaupte, dass ich athletisch sei, dann verabschieden die ersten Damen doch schon aus Sorge, neben Ernährungs- und Fitnessplan überhaupt nicht mehr in mein Leben zu passen. Und die Übrigen verabschieden sich, sobald ihnen beim ersten Date dann doch nur ein Normalo gegenübertritt. =D
 
  • Like
Reactions: Megara