Iowa92

User
Beiträge
1
  • #1

Probleme eine neue Partnerin zu finden

Heyho,
ich schreibe hier mal einen Beitrag zu meiner aktuellen Situation. Vielleicht geht es ja jemanden ähnlich oder jemand weiß Rat.

Zu mir: ich bin 29 Jahre alt, werde dieses Jahr noch 30 und bin jetzt seit gut einem Jahr Single. Davor hatte ich eine dreijährige Beziehung, die auch meine erste richtige Beziehung war.

Während meine Exfreundin keine Probleme hat neue potentielle Partner kennenzulernen läuft es bei mir irgendwie so gar nicht.

Ich bin auf fast allen Datingplattformen angemeldet die es gibt und bekomme aber so gut wie keine Likes, bzw. Matches.

Dabei würde ich sagen das ich eigentlich kein schlechter Fang bin und insgesamt bin ich mit meinem Leben auch sehr zufrieden. Ich habe einen sehr guten Job, den auch nicht jeder ausüben kann, habe eine große Wohnung, bin auch nicht hässlich. Die einzigen Mankos sind meine Körpergröße (1,72), mein erblich bedingter Haarausfall (daher immer kurz rasiert) und ich habe leider während Corona ordentlich an Gewicht zugelegt (105 kg aktuell).

Mir ist schon bewusst das gerade das Übergewicht meine Chancen bei Frauen zu landen natürlich schmälert, deswegen und weil ich selbst damit unzufrieden bin, nehme ich auch gerade wieder ganz gut ab. Dennoch verstehe ich nicht das es so gar nicht läuft.

Ich habe auch keine hohen Ansprüche. Optisch sollte mir die Frau gefallen, was allerdings nicht an bestimmte Körpermerkmale gebunden ist (ich kann eine Frau mit Übergewicht genau so attraktiv finden wie eine schlanke Frau, das Gesamtbild muss einfach stimmen) und sie sollte selber mit beiden Beinen im Leben stehen, sprich einen Job haben.

Blöderweise bin ich in meinem Freundeskreis auch der letzte, alle haben Frau oder Freundin, teilweise schon Kinder, bauen Häuser...da geht nicht mehr viel mit abends mal ausgehen und alleine ist mir das auch irgendwie zu doof. Daher bleibt mir nur das Onlinedating.

Eigentlich hatte ich mal geplant Mitte 30 in einem Haus mit Familie zu leben, aber daraus wird wohl nichts mehr :D.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, worauf man beim Onlinedating noch achten sollte.
 

Bellgadse

User
Beiträge
117
  • #2
Also, ich will dir da nicht zu nahe treten, aber... ich sags ganz direkt und unverblümt: 105kg auf 172, und zwar auf der Couch und nicht im Fitnesscenter erworben... jetzt mal ganz abgesehen von der Partnersuche, das ist auch gesundheitlich betrachtet viel zu viel. Aber das weißt du ja schon.
Das mit den Haaren.. kurz rasiert ist in dem Fall gut, find ich.👍

Du schreibst, dein Profil bekommt keine Likes - magst du uns das mal zeigen, in der Profilberatung? Vielleicht fehlt der Humor oder der Aufhänger

.. und wie ist das bei den Frauen, die du aktiv anschreibst - antworten da welche? (es ist normal, dass nur wenige Frauen antworten, viele sind Basismitglieder und betreiben ihr Profil nicht regelmäßig)

Frauen U35 bekommen sehr viele Nachrichten, die schreiben selten aktiv an, da muss deIn Profil schon sehr aus der Masse herausstechen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ungezähmt and Anthara

Amala

User
Beiträge
92
  • #3
Hallo,

ich kann Dir nur aus meiner bescheidenen Perspektive eine Antwort geben...

Glatze finde ich total sexy. Trage sie mit Stolz!! Die Größe ist mir auch total egal und ebenso habe ich festgestellt, dass nichtmal die Attraktivität des Gesichts das Zünglein an der Waage ist.

Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl - das ist es, wonach ich schaue. Und das drückt sich unter anderem darin aus, wie gut sich Mann um seinen Körper kümmert. Ein übergewichtiger oder ungepflegter Zeitgenosse beispielsweise könnte daher niemals bei mir landen. Dass Dein Gewicht ein Manko darstellt, hast Du ja selbst schon erkannt.

Darüber hinaus baust Du Dir wohl selbst ein paar Hindernisse zusammen. Damit meine ich einerseits den Plan im Hinterkopf, Haus und Familie bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu haben. Nun muss nur noch eine passende Dame her, die da mitmacht - das wirkt etwas beliebig (so nach dem Motto: Hauptsache irgendeine), umso mehr gepaart mit der Nutzung sämtlicher Dating-Börsen...

Warum ist es Dir zu doof, alleine etwas zu unternehmen? Weshalb machst Du das, was Du tust von anderen abhängig? Ist doch egal, was andere denken oder tun. Du vergleichst Dich mit anderen (Exfreundin, Freundeskreis) - sowas ist der sichere Weg ins Unglück. Du hast nur ein Leben in dem Du tun kannst, was DIR Freude bereitet - egal ob jemand mitkommt oder nicht. Ich unternehme alles mögliche allein, egal ob Wanderurlaub, Tanzen im Club, Joggen, Kino, Museumsbesuch, Fahrradtour oder anderes. Nicht, weil ich keine Freunde hätte, sondern weil ich oft spontanen Eingebungen folge, manchmal hat niemand ad hoc Zeit, manchmal möchte ich das nur für mich machen ;-)

Das Schöne ist, wenn man solo in der Welt unterwegs ist, dann ergeben sich Begegnungen mit Fremden und Schritt für Schritt lassen sich Berührungsängste abbauen. Bei mir ist das inzwischen so: setz mich in eine Gruppe wildfremder Menschen und ich fühle mich pudelwohl damit.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, Anthara, lila_lila und ein anderer User

lila_lila

User
Beiträge
877
  • #4
Mir ist schon bewusst das gerade das Übergewicht meine Chancen bei Frauen zu landen natürlich schmälert, deswegen und weil ich selbst damit unzufrieden bin, nehme ich auch gerade wieder ganz gut ab. Dennoch verstehe ich nicht das es so gar nicht läuft.
Damit steht und fällt es. Wenn du unzufrieden mit dir selbst bist, kann das nichts werden.

Also doch, ich verstehe schon, dass es deshalb nicht läuft. Und es wird auch nicht besser wenn du auf vielen Plattformen zeitgleich bist. Das macht dich nicht schlanker und nicht zufriedener.

Mach doch erst das eine, und dann das Dating.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara and Megara

IPv6

User
Beiträge
2.939
  • #5
Dabei würde ich sagen das ich eigentlich kein schlechter Fang bin
Das sehen die Damen auf den Plattformen wo du unterwegs bist offensichtlich anders.
Ich habe einen sehr guten Job, den auch nicht jeder ausüben kann, habe eine große Wohnung, bin auch nicht hässlich. Die einzigen Mankos sind meine Körpergröße (1,72), mein erblich bedingter Haarausfall (daher immer kurz rasiert) und ich habe leider während Corona ordentlich an Gewicht zugelegt (105 kg aktuell).
Keines davon ist für sich allein ein allgemeingültiges No-Go oder ein Thats-It.

In freier Wildbahn laufen mir die wildesten Kombinationen über den Weg läuft. Er was mehr, sie was mehr, beide was mehr und von der Grösse ist auch vieles dabei.

Es wird wohl das Gesamtpaket sein, was nicht einlädt dich zu kontaktieren.
 

Luzi100

User
Beiträge
3.482
  • #6
Es wird wohl das Gesamtpaket sein, was nicht einlädt dich zu kontaktieren.
Ich finde das etwas harsch.
Vielleicht ist es einfach die fehlende Erfahrung / "Übung".
Ich persönlich denke, Glatze ist kein Problem, Körpergröße und Gewicht schon. Am Gewicht kannst du evtl. was ändern (wenn`s dir wirklich wichtig ist..).
Eigentlich hatte ich mal geplant Mitte 30 in einem Haus mit Familie zu leben, aber daraus wird wohl nichts mehr :D.
Das würde ich unbedingt vergessen!
Mach dir keine Druck, und probier dich aus, wenn du erst eine Beziehung hattest.
Du wirst viele Körbe einstecken müssen. Wenn du dich dadurch nicht entmutigen lässt, und dein positives Selbstbild behalten kannst: nur zu!
 
  • Like
Reactions: Anthara
D

Deleted member 23368

Gast
  • #7
Ich würd mir da nicht zu viele Sorgen machen. 30 ist so ne Umbruchphase, wo die erste Beziehung endet und ein neuer Lebensabschnitt anfängt. Da kann es schon mal 2-3 Jahre dauern wieder jemanden zu finden, weil man sich auch neu eingroovet. 105 kg auf 1,72 ist auch kein Weltuntergang. Ich wieg 100 kg auf 1,77 seit dem ich denken kann und mach zwar Kraftsport aber hab auch einb ißchen Bäuchlein, das macht nur sympathisch. Bisschen Sport und die 5 kg sind runter.

Mit 35 verheiratet sein in Haus mit Kind ist ein jäher Traum, den in meinem extensiven Freundeskreis 4-5 geschafft haben. Die werden jetzt mit 45 wieder unglücklich und haben das Gefühl, was verpasst zu haben, also wiede es machst, machste es falsch, da gibts keine Formel. :)

Lass dich treiben, gehs langsam an, häng ein bißchen auf parship ab und schau was passiert. Bleib cool und ab 30 kann ich dir empfehlen auch mal alleine in die richtige Kneipe zu gehen. Triffste Tausende :).
 
  • Like
Reactions: Christian86, himbeermond, Voldemort und 4 Andere
D

Deleted member 23368

Gast
  • #11
 
  • Like
Reactions: Hängematte

Luzi100

User
Beiträge
3.482
  • #12
Sag ich doch...:rolleyes:
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #13
:)
 

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #15
Heyho,
ich schreibe hier mal einen Beitrag zu meiner aktuellen Situation. Vielleicht geht es ja jemanden ähnlich oder jemand weiß Rat.

Zu mir: ich bin 29 Jahre alt, werde dieses Jahr noch 30 und bin jetzt seit gut einem Jahr Single. Davor hatte ich eine dreijährige Beziehung, die auch meine erste richtige Beziehung war.

Während meine Exfreundin keine Probleme hat neue potentielle Partner kennenzulernen läuft es bei mir irgendwie so gar nicht.

Ich bin auf fast allen Datingplattformen angemeldet die es gibt und bekomme aber so gut wie keine Likes, bzw. Matches.

Dabei würde ich sagen das ich eigentlich kein schlechter Fang bin und insgesamt bin ich mit meinem Leben auch sehr zufrieden. Ich habe einen sehr guten Job, den auch nicht jeder ausüben kann, habe eine große Wohnung, bin auch nicht hässlich. Die einzigen Mankos sind meine Körpergröße (1,72), mein erblich bedingter Haarausfall (daher immer kurz rasiert) und ich habe leider während Corona ordentlich an Gewicht zugelegt (105 kg aktuell).

Mir ist schon bewusst das gerade das Übergewicht meine Chancen bei Frauen zu landen natürlich schmälert, deswegen und weil ich selbst damit unzufrieden bin, nehme ich auch gerade wieder ganz gut ab. Dennoch verstehe ich nicht das es so gar nicht läuft.

Ich habe auch keine hohen Ansprüche. Optisch sollte mir die Frau gefallen, was allerdings nicht an bestimmte Körpermerkmale gebunden ist (ich kann eine Frau mit Übergewicht genau so attraktiv finden wie eine schlanke Frau, das Gesamtbild muss einfach stimmen) und sie sollte selber mit beiden Beinen im Leben stehen, sprich einen Job haben.

Blöderweise bin ich in meinem Freundeskreis auch der letzte, alle haben Frau oder Freundin, teilweise schon Kinder, bauen Häuser...da geht nicht mehr viel mit abends mal ausgehen und alleine ist mir das auch irgendwie zu doof. Daher bleibt mir nur das Onlinedating.

Eigentlich hatte ich mal geplant Mitte 30 in einem Haus mit Familie zu leben, aber daraus wird wohl nichts mehr :D.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, worauf man beim Onlinedating noch achten sollte.
Mach dir doch nicht so einen Druck. Auf zig Plattformen zu mäandern ist vermutlich eher kontraproduktiv.

An deiner Stelle würde ich das OD nur ganz nebenbei betreiben und ansonsten eher offline kucken, Sportverein, was Ehrenamtliches, Kultur, da gibt es viele Möglichkeiten, jenseits von Wisch und weg.
 
  • Like
Reactions: Hängematte and Hippo

Luzi100

User
Beiträge
3.482
  • #16
Geht das jetzt wieder los, dass jeder Thread mit sinnlosen Links zugepflastert wird? Dachte das hätten wir endlich hinter uns. 🙄
Das ist kein "sinnloser Link", das ist Leon der Profi! Ein ziemlich guter Film mit ziemlich guter Musik und nach inhaltlich freundlichen Beiträgen von mir und der Bohne ja wohl akzeptabel, nachdem sich der Fragesteller auch nicht mehr geäußert hat.
Es gibt Links, die nicht "sinnlos" sind, sondern mehr transportieren, als ein geschriebener Beitrag es könnte.
So, und jetzt geh ich endgültig ins Bett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.016
  • #17
Ich würd mir da nicht zu viele Sorgen machen. ... 105 kg auf 1,72 ist auch kein Weltuntergang. Ich wieg 100 kg auf 1,77 seit dem ich denken kann und mach zwar Kraftsport ...
Hast Du alles sehr sympathisch geschrieben. Aber da muss ich widersprechen. Kilo ist nicht gleich Kilo. Auf die Beschaffenheit kommt es an. Durchtrainierte 10 Kilo zu viel zeugen dennoch von Selbstfürsorge. Und die macht sexy.

@Iowa92 Egal was Du tust - fang an etwas für Dich(!) zu tun. Training, Pediküre, Sport, Kino, neue Klamotten, neue Inspirationen, alleine tanzen gehen usw. Raus aus der Komfortzone.
 
  • Like
Reactions: Hängematte, Anthara, Christian86 und 2 Andere

Voldemort

User
Beiträge
2.971
  • #18
Das ist kein "sinnloser Link", das ist Leon der Profi! Ein ziemlich guter Film mit ziemlich guter Musik und nach inhaltlich freundlichen Beiträgen von mir und der Bohne ja wohl akzeptabel, nachdem sich der Fragesteller auch nicht mehr geäußert hat.
Es gibt Links, die nicht "sinnlos" sind, sondern mehr transportieren, als ein geschriebener Beitrag es könnte.
So, und jetzt geh ich endgültig ins Bett.
Wir hatten das Thema schon, die Meisten klicken Links nicht an, ich auch nicht, 😆daher nur Material zum drüberscrollen, nervt. 😎 Den Film finde ich aber auch gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Erin

ICQ

User
Beiträge
2.754
  • #19
  • Like
Reactions: Moorzauberer, LenaamSee, himbeermond und ein anderer User

Erin

User
Beiträge
2.401
  • #20
Es wäre doch schön, wenn die vielen Filmchen und andere Links in den Thread drin sind, die extra dafür gemacht sind. Und man somit beim Thema hier bleiben würde.
 
  • Like
Reactions: Eureka

Eureka

Moderator
Beiträge
191
  • #21
@Iowa92,

nutz gerne wie schon angeregt mal die Profilberatung hier im Forum.

Dann können die Foristen mal ein Blick auf dein Profil werfen und Tipps geben, falls sich da was verbessern lässt.

Gruß,

Eureka
 
Beiträge
22
  • #22
An deiner Stelle würde ich das OD nur ganz nebenbei betreiben und ansonsten eher offline kucken, Sportverein, was Ehrenamtliches, Kultur, da gibt es viele Möglichkeiten, jenseits von Wisch und weg.

Offline schauen ist sehr wichtig. Allerdings sollte man dort auch nicht unbedingt das Allheilmittel erhoffen. Ich (m., 52) mache z.B. sehr viel Ehrenamtliches, bin kulturell unterwegs und treibe auch Sport. Meine Erfahrung: spätestens seit Corona bin ich da das absolute Küken. Die Generation U60 ist uns überall - bis auf sehr wenige Ausnahmen - fast komplett weggebrochen.
Ein Teil hat sich komplett ins Private zurückgezogen, ein Teil ist derart unter beruflichem und familiären Stress, dass nichts mehr geht (ein Teil fährt das Programm 7/365 und hat null Zeit&Kraft für irgendwas anderes). Und dann sind da noch eben jene, die in den letzten 2 Jahren irgendwie den Schlag ihres Lebens abbekommen haben und erst einmal mit sich selbst beschäftigt sind und es auch erst einmal bleiben.
Der Vorschlag "Geh mal ins Ehrenamt!" funktioniert eben nur noch bedingt. Man muss da realistisch sein.
 
Beiträge
22
  • #23
Mein Tipp: schau Dich draussen im realen Leben einfach um. Schau Menschen in die Augen, konzentriere Dich erst einmal auf spontane Begegnungen. Und zwar ohne Hintergedanken.
Ich habe z.B. festgestellt, dass ich (52) in der falschen Altersgruppe suche.
 

Venera

User
Beiträge
1
  • #24
Heyho,
ich schreibe hier mal einen Beitrag zu meiner aktuellen Situation. Vielleicht geht es ja jemanden ähnlich oder jemand weiß Rat.

Zu mir: ich bin 29 Jahre alt, werde dieses Jahr noch 30 und bin jetzt seit gut einem Jahr Single. Davor hatte ich eine dreijährige Beziehung, die auch meine erste richtige Beziehung war.

Während meine Exfreundin keine Probleme hat neue potentielle Partner kennenzulernen läuft es bei mir irgendwie so gar nicht.

Ich bin auf fast allen Datingplattformen angemeldet die es gibt und bekomme aber so gut wie keine Likes, bzw. Matches.

Dabei würde ich sagen das ich eigentlich kein schlechter Fang bin und insgesamt bin ich mit meinem Leben auch sehr zufrieden. Ich habe einen sehr guten Job, den auch nicht jeder ausüben kann, habe eine große Wohnung, bin auch nicht hässlich. Die einzigen Mankos sind meine Körpergröße (1,72), mein erblich bedingter Haarausfall (daher immer kurz rasiert) und ich habe leider während Corona ordentlich an Gewicht zugelegt (105 kg aktuell).

Mir ist schon bewusst das gerade das Übergewicht meine Chancen bei Frauen zu landen natürlich schmälert, deswegen und weil ich selbst damit unzufrieden bin, nehme ich auch gerade wieder ganz gut ab. Dennoch verstehe ich nicht das es so gar nicht läuft.

Ich habe auch keine hohen Ansprüche. Optisch sollte mir die Frau gefallen, was allerdings nicht an bestimmte Körpermerkmale gebunden ist (ich kann eine Frau mit Übergewicht genau so attraktiv finden wie eine schlanke Frau, das Gesamtbild muss einfach stimmen) und sie sollte selber mit beiden Beinen im Leben stehen, sprich einen Job haben.

Blöderweise bin ich in meinem Freundeskreis auch der letzte, alle haben Frau oder Freundin, teilweise schon Kinder, bauen Häuser...da geht nicht mehr viel mit abends mal ausgehen und alleine ist mir das auch irgendwie zu doof. Daher bleibt mir nur das Onlinedating.

Eigentlich hatte ich mal geplant Mitte 30 in einem Haus mit Familie zu leben, aber daraus wird wohl nichts mehr :D.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, worauf man beim Onlinedating noch achten sollte.
Hallo, alles nur halb so schlimm. Kopf hoch! Du bist jung genug und findest sicher eine Frau. Beginn mit einem anderen Ziel: Gewicht normalisieren: regelmässiger Sport; Essen in den Griff bekommen und nicht verbissen von einer Beziehung träumen. Nimm alles sportlich. Du schreibst sehr gut und ich staune, dass keine geantwortet hat. Vielleicht musst Du mehr Geduld haben.
 

Renato

User
Beiträge
2
  • #25
Aufgrund des großen Altersunterschieds (ich bin fast 73) erlaube ich mir - sorry - eine klare Qualifikation, Du bist schon ein Jammerlappen, nochmals sorry.
Corona fürs Gewicht verantwortlich zu machen, es gibt natürlich Veranlagung, die ich nu nicht habe, aber das Gewicht hast dennoch Du zu verantworten also ran an den Speck!
Es gibt ein geschriebenes Profil und ein oder mehrere Fotos, beide müssen Dich im bildlichen Sinne positiv darstellen, wenn nicht.. und sei realistisch mit Deinen Forderungen, mich freut es immer wenn ich ein übergewichtiges Paar verliebt sehe.
Meine Freunde die seit Jahren suchen, sind für mich im unrealistisch bei der eigenen Attraktivitäten und der der angestrebten Partnerin im Verhältnis, dies obwohl meine verstorbene Frau und meine neue Partnerin sie für sehr nette Menschen qualifizierten.
Ich bin übrigens der Meinung dass die Initiative oft der Frau gehört, gerade wenn es um Fortgestztes und körperliches geht, und, dann weisst Du gleich welcher Typ Frau doch auf Dich steht.
Ich bin selbst nach kurzer Zeit über Parship mit mehreren Frauen von Format (Aussehen, Karakter, gesellschaftliches) in Kontakt gekommen und bin längst mit der temperamentvollsten zusammen, sie ist nur 5 Jahre jünger wie ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: gingerbread