kiter64

User
Beiträge
10
  • #1

Profilberatung

Hallo,

bin neu hier und hoffe über PS „die“Partnerin zu finden. Ich musste lernen das es nicht einfach werden wird. Der Grund: Frauen in meinem Alter(54) haben verständlicher Weise keine Lust mehr auf eine Partnerschaft mit Kind, nur genau die eine möchte ich finden.

Würde mich freuen wenn ihr euch mal das Profil KKGCWVD7 anschaut und mir Feedback gebt.

LG
Michi
 

Rise&Shine

User
Beiträge
3.888
  • #2
Also, zunächst solltest Du Deine Chiffre hinterlegen, damit man Dich nicht so umständlich suchen muss. Und wichtig ist, offener und ehrlicher in deinem Profil zu sein! Den Umstand, dass Deine zehnjährige Tochter sehr oft bei Dir ist, den solltest Du nicht unterschlagen. Insbesondere ihr Alter solltest Du hier erwähnen.

Außerdem interessiert es immer, was unter „getrennt leben“ zu verstehen ist.

Dein Einleitungstext ist zwar sympathisch, aber der Rest des Profils kommt dem nicht hinterher.

Du hast keine Angaben dazu gemacht, was für eine Partnerin Du suchst oder was Du Dir unter einer Partnerschaft vorstellst. Man muss nicht alle Fragen beantworten, aber mit Standardantworten und auch sonst verschenkst Du eindeutig die Möglichkeit, mehr über Dich zu erfahren, so dass man nicht auf das nächste Profil weiterklickt.

Man erfährt nicht so richtig etwas über Dich. Setze hinter jede Antwort ein „weil“ (manchmal nur gedanklich und die Information kommt in einem nachfolgenden Satz) und erkläre die Hintergründe und Deine Motivation. Dann kommst Du noch lebendiger rüber und die Leserinnen finden noch mehr Anknüpfungspunkte.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Im Übrigen ist die richtige Verwendung von Rechtschreibung und Satzzeichen nicht zu unterschätzen 😉
 

kiter64

User
Beiträge
10
  • #3
Hi,
vielen lieben Dank für deine Mühe. Das mit dem Chiffre kannte ich so noch mit…
Ich habe mir nochmal alles durchgelesen, absolut grauenhaft.
Das mit der Trennung muss ich mir noch überlegen, da einiges noch nicht gänzlich geklärt ist.
Werde einiges ändern…
 

Estigy

User
Beiträge
174
  • #5
Oha! Schreibst du das einer Frau, die dich fragt was du unter "getrennt lebend" verstehst, auch so!? Da liegt also der Hase im Pfeffer... du lieber Schwan... ich glaube, es ist nicht dein Kind, das die Frauen stört... 😉
Ich glaube einfach mal an das Gute im Menschen und behaupte, dass er das hier einfach unglücklich formuiert hat. Sicher (hoffentlich?) meinte er, dass er sich erst überlegen müsse, wie er das mit der Trennung am besten formuliert. ;-)
 
  • Like
Reactions: Windhund
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
A Profilberatung 0
A Profilberatung 1
vineyard84 Profilberatung 1
Alex2209 Profilberatung 4
K Profilberatung 5