Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #31
alte Sitten

Wieso sollte der Mann zahlen?

Ich bin froh, in einer Zeit zu leben, in der eine Frau selbst in der Schweiz wählen und ihren Wohnort selbst bestimmen darf. Dass der Mann zahlt, kommt aus der Zeit, in dem der Mann das Geld verdient hat, alleine wählen gegangen ist, das Leben der Frau bestimmt hat.
Man(n) darf mich durchaus einladen, wenn man(n) möchte, aber dann möchte ich gefragt werden und beim nächsten Mal ohne Diskussion zahlen dürfen. Ein Mann, der das nicht akzeptiert, hat keine Chance.

Frauen, die erwarten, "dass der Mann zahlt", nur weil er der Mann ist, drängen sich selbst in eine minderwertige Position.
Ich will gleich viel entscheiden, daher will ich auch gleich viel bezahlen.

Gibt es offensichtliche Einkommensunterschiede, was auch schon vorgekommen ist, dann habe ich kein Problem damit, wenn er mehrheitlich die Rechnung in Restaurants übernimmt und ich die im Café. Das selbe gilt dann aber auch umgekehrt, wenn ich deutlich mehr verdiene.

"Respekt" bedeutet auch, dass der Mann der Frau ihre Würde als eigenständiger Mensch lässt.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #32
Würden die Frauen, die auf ihre Eigenstädnigkeit beim Zahlen beharren auch solche Gedanken haben, wenn ihr eigener Vater sie einladen wollte? Ich glaube nicht!
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #33
unlogischer Vergleich

@Leonie
Planst Du eine Partnerschaft mit Deinem Vater?

Was soll der Grund dafür sein, dass der Mann immer zahlt? Nenne einen einzigen logischen.
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #34
Mag der mich denn gar nicht

Ist es für die Frau nicht angenehmer. Insofern in dem Moment wo er auf Teilen der Rechnung besteht. Das Sie das Gefühl hat, nicht erwünscht zu sein. Aufgrund der Tatsache das ein paar Euro für ein erstes Date doch niemanden in den Ruin treiben. Ich würde eher darauf bestehen zu bezahlen, vieleicht auch nur wegen der Wertschätzung von Traditionen. Ich kann mir nicht vorstellen das jemand der die Frau zahlen lässt, auf jeden Fall jemand ist der mit der Emanzipation keine Probleme hat.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #35
unlogischer Vergleich

@Leonie
Planst Du eine Partnerschaft mit Deinem Vater?

Was soll der Grund dafür sein, dass der Mann immer zahlt? Nenne einen einzigen logischen.


Es ist derselbe Grund, warum Männer einer Frau Blumen schenken und nicht umgekehrt. Oder ihr in den Mantel helfen und Autotüren aufhalten und nicht umgekehrt. Oder habe ich etwas verpaßt? Ich habe noch nie einen Mann um ein Date gebeten. Wenn er eines will, möchte ich seine charmante, galante und umwerbende Seite sehen und keinen Pfennigfuchser. wann werden die Leute endlich begreifen, daß es trotz des oft mißbräuchlich benutzten Begriffes der Emanzipation es Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt. Ich trage auch nicht den Koffer eines Mannes oder seine Bierkisten, weil mir das zu schwer ist. Jeder Mann mit auch nur einem Funken Anstand im Leib würde das auch nicht zulassen.
Ich habe auch nicht gesagt daß der Mann immer zahlen soll. Aber beim ersten date vergibt er sich damit nichts. Irgendwann ist man ja auch hoffentlich soweit, daß man nicht nur in der Gastronomie ist sondern auch bei der Frau zu hause. Soll sie dann aus Emanzipationsgründen auch abkassieren für das, was sie zu Hause anbietet?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #36
Leonie: "Ich habe noch nie einen Mann um ein Date gebeten. Wenn er eines will, möchte ich seine charmante, galante und umwerbende Seite sehen und keinen Pfennigfuchser."

Und was bekommt der Mann dafür zurück?
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #37
100% meine Meinung...

@ LunaLuna - Dein letzer Beitrag (No 31) entspricht 100% meiner Aufassung... auch wenn ich nicht in der Schweiz lebe ;)

LG
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #38
Und was bekommt der Mann dafür zurück?

daß ich mir Gedanken darüber mache ob wie zueinander passen.
Ein Mann, der beim ersten von ihm angeleiherten Date meine Cola nicht bezahlen will, wird mir seine Respektlosigkeit und schlechten Manieren auch in einer Beziehung zeigen. Er wird mich schwere Waschkörbe alleine tragen lassen, mir im Regen nicht zuerst die Tür öffnen und meinen Koffer im Urlaub auch nur widerwillig tragen. So ein mann wird auch nie im Bus seinen Platz freimachen für eine ältere Frau und mich aufstehen lassen. Das mögen Vorurteile sein, aber ausprobieren will ich es nicht.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #39
Ich frage nochmal: was bekommt ein Mann dafür zurück, der dich umgarnt und umwirbt und dir in den Mantel hilft und bezahlt und die Tür aufhält und und und. Oder anders gefragt: wenn er sowas für dich tut, was tust *du* für *ihn*?
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #40
ich schenke ihm meine Zeit und meine Gegenwart.
Wenn Du darauf hinauswillst ob ich die Beine breit mache, muß ich Dich enttäuschen.
 
Beiträge
324
Likes
3
  • #41
Ja, Leonie. Meine These: Der Erst-Date-Knauserling ist auch in seinem Beziehungsverhalten knauserig. Genaue Berechnung: Was bekomme ich, was gebe ich? Unterm Strich: ohne Charme.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #42
Leonie: deine Ansichten finde ich ja interessant!
Der man bekommt deine Zeit, deine Gegenwart und die Tatsache, dass du dir überlegst, ob ihr zusammen passt.
--> wie gütig!

Ich denke der Mann investiert in das Treffen genauso viel Zeit, ist ebenso anwesend und er wird sich auch überlegen ob ihr zusammen passt, sonst würde er sich nicht mit dir treffen.

Ich finde es hochinteressant, dass du die Zeit und Gegenwart der Frau höher bewertest als die des Manns. Schließlich bist du ja genauso auf der Suche wie er auch, sonst wärst du nicht bei Parship.
Sorry, ich weiß nicht ob wir hier vielleicht einen Generationenkonflikt in der Weltanschauung haben, aber mit meinen knapp 30 Lenzen finde deine Einstellung absolut antiquiert und ich hätte nicht geglaubt, dass Frauen heutzutage echt noch so ticken.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #43
uuups... "Der Mann" habe ich natürlich gemeint
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #44
ich bin aus dem Studentenalter heraus und will keine studentische Beziehungskiste in der WG mit selbstgedrehten Zigaretten und Flaschenbier. Ich arbeite hart, verdiene gutes Geld, die Männer auch, trotzdem erwarte ich beim ersten Treffen, daß meine Cola bezahlt wird.Was ist daran schlimm?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #45
@Leonie: Meine Zeit und Gegenwart schenke ich ihr ja auch. Damit wären wir also bereits quitt. Ich dachte eher an sowas, dass eine Frau *mir* die Tür aufhält, wenn ich mit schweren Waschkörben oder Koffern daherkomme.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.