Beiträge
34
Likes
0
  • #1

Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Liebes Expertenteam.
Ich habe zu diesem Thema eine Frage ans Forum gestellt und hätte gerne ihre fachliche Meinung.
Es würde mich bezüglich neuer Partnerschaften wirklich weiterbringen,um ggf.an mir arbeiten zu können.
Daher wäre ich sehr dankbar über Ihre Antwort.
Vielen Dank jetzt schon.
Akki
 
Beiträge
503
Likes
236
  • #2
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Hallo akki123,

gerne will ich ihnen antworten, kann aber zu diesem Thema keine Frage von ihnen finden. Vielleicht können sie ihr Anliegen noch mal kurz formulieren - vielen Dank.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #3
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Hallo Herr Ernst.

Wenn ich Rückblickend meine bisherigen Beziehungen betrachte,stoße ich immer auf das gleiche Problem.
Die Männer waren mir gegenüber immer unehrlich
Zu meiner Person.Ich stehe,würde ich sagen,fest im Leben.Brauche also keinen Mann,der mich versorgen muß oder so.
Meine Partner haben sich Äußerlich und altersmäßig alle voneinander unterschieden.Will damit sagen,daß ich nicht auf eine "bestimmte Sorte" Mann stehe,ala braungebrannter Südländer oder so.
Wenn ich es mal ganz platt formulieren darf,dann hatte ich auch eine gute Kindheit,die auf irgendwelche Komplexe schließen könnte.
Nun frage ich mich,geht man instinktiv immer nur Beziehungen ein,mit Männern(oder auch Frauen),die dem gleichen Typus entsprechen,weil man nur die anziehend findet,aus welchem Grund auch immer?
Blendet man andere Charaktete vielleicht aus,weil man diese von vorn herein nicht attraktiv findet?

Vielen Dank schin mal für Ihre Antwort.
Akki
 
G

Gast

  • #4
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Hi :)

Hab mal in einem Buch einer Psychologin gelesen, dass sich gerade Frauen oft Männer suchen, die sich im Verhalten dem Vater ähneln, u. U. auch dem Verhalten der Mutter.

Vielleicht kommst Du zu selbstbewusst rüber und die Männer fühlen sich von Dir eingeschüchtert? Ich weiß ja nicht um welche Art Lügen es sich handelt. Hat 3 KInder, statt keine. Ist er blond statt braun? Da gibts schon viele Abstufungen.

Ansonsten schnappst Du DIr vielleicht immer die Typen aus dem falschen Topf ;)

Ich denke für eine fachliche und fundierte Meinung müsstest Du schon etwas mehr darüber schreiben. Auch wenn das hier anonym ist, weiß ich nicht, ob das hier der richtige Platz ist.

LG
Michael
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #5
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Hallo MichaleX
Das mit dem selbstbewußt rüberkommen kann schon sein.Glaube aber nicht,daß ich der Typ Emanze bin.
Zum Thema im falschen Topf fischen:
Meiner ist glaube ich rostig und hat Lòcher:)
Liebe Grüße
Akki
 
Beiträge
503
Likes
236
  • #6
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Liebe akki123,
grundsätzlich ist es häufig so, dass Menschen bei der Partnersuche – egal ob online oder offline – ein bestimmtes Suchmuster verfolgen. Das kann ganz bewusst Äußerlichkeiten betreffen (blond, groß, braune Augen, grüne Augen etc.) oder, oft unbewusst, bestimmte Charakterzüge des Gegenüber. Die Gründe und Ausprägungen sind dabei individuell sehr unterschiedlich und vielfältig. Die Beziehung der Eltern kann – wie bereits beschrieben – hier eine Rolle spielen – sozusagen als das erste „Beziehungs-Modell“, das ein Mensch erlebt hat. Kommt zum Beispiel ein Mann aus einem Elternhaus, in dem die Mutter sehr dominant war, könnte das ein Grund sein, warum er als Erwachsener bei der Partnersuche instinktiv eher nach Frauen Ausschau hält, die in der Beziehung „die Hosen anhaben“.

Sie schreiben, dass Männer in Beziehungen mit ihnen immer wieder unehrlich waren. Es kann durchaus sein, dass sie immer wieder auf den gleichen Typ Mann „reinfallen“, dass also ein bestimmtes Muster hinter ihrer Partnerwahl steckt. Um dahinter zu kommen, was konkret dahintersteckt, warum sie also diesem Muster immer wieder – wahrscheinlich unbewusst – unterliegen, müsste ich viel mehr über ihr Vorgehen bei der Partnersuche wissen. Wie stellen sie selbst sich dar, was spricht sie bei einem Mann besonders an etc.?

Hat man für sich selbst mal so ein Muster erkannt und analysiert, kann man sein zukünftiges Handeln überdenken und evtl. verändern.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #7
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Zitat von MichaelX:
Ansonsten schnappst Du DIr vielleicht immer die Typen aus dem falschen Topf ;)
LG
Michael
Falscher Topf? Dann müssten mir ja diverse Töpfe zur Verfügung stehen, aber das tut es ja nicht. Also wie soll ich aussuchen können, wenn mir nur ein Topf zur Verfügung steht? Da gibts nichts mit aussuchen.

Dieses Problem mit unehrlich, was vormachen, Dinge versprechen, nicht einhalten usw. kenne ich von Männern zu genüge.

Es kann doch nicht sein, dass ich selber für deren "Schwächen" verantwortlich bin. So viel Macht habe ich doch über keinen Menschen, ihn so beeinflussen zu können, dass der Mann solche negativen Verhaltensweisen dann mir gegenüber zeigt. Die Erklärung dazu von Psychologen finde ich nicht nachvollziehbar.
 
Beiträge
77
Likes
0
  • #8
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Mit den Männern/Frauen ist es wie mit allem anderen im Leben auch. Wenn man schon von vornherein denkt und glaubt, erneut betrogen zu werden, wird es auch so kommen.
Verfolgt man jedoch eine positive Denkweise und visualisiert sich selbst in einer liebevollen Partnerschaft, dann zieht man auch entsprechende Partner an. Unsere Gedanken sind wie ein Magnet, sie beeinflussen unser handeln und damit die Art und Weise, wie aussenstehende, potentielle Partner, uns wahrnehmen und mit uns umgehen.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #9
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Zitat von Avarina:
Mit den Männern/Frauen ist es wie mit allem anderen im Leben auch. Wenn man schon von vornherein denkt und glaubt, erneut betrogen zu werden, wird es auch so kommen.
Verfolgt man jedoch eine positive Denkweise und visualisiert sich selbst in einer liebevollen Partnerschaft, dann zieht man auch entsprechende Partner an. Unsere Gedanken sind wie ein Magnet, sie beeinflussen unser handeln und damit die Art und Weise, wie aussenstehende, potentielle Partner, uns wahrnehmen und mit uns umgehen.
Das heißt auf deutsch gesagt, ich suggeriere dem Mann gegenüber, dass er mich ruhig negativ behandeln darf?

Dann müsste ich ja die Männer und Frauen fragen, die mich mit Respekt behandeln, warum sie das dummer Weise machen, denn ich strahle doch eigentlich andere Signale aus ,-).

Nee, nee, so einfach ist das nicht, das angeblich eine positive Denkweise automatisch und immer dazu führt, dass man immer auch so behandelt wird und automatisch auf solche Menschen trifft, die ähnlich ticken.

Vergessen wird m.E. nämlich dabei, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die positiv Denken, denn das sieht man ja schon daran, wie viele Menschen schlecht mit sich selbst (ungesunde Ernährung, negative Lebensweise), mit ihrem Umfeld, Kindern, Tieren (Stichwort: billiges Hormonfleisch) umgehen.
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #10
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Ehrlich gesagt,glaube ich auch,daß das ein wenig zu einfach wäre.
Ich glaube nicht,daß ich suggeriere....behandel mich schlecht.
Vielleicht stehe ich ja wirklich auf kleine Macho's?!
Habe hier bei PS einen superlieben Mann kennengelernt,der eigentlich nicht in mein "Beuteschema" fällt,weil er einfach zu lieb rüberkommt.
Wir schreiben uns seit mehreren Wochen,haben telefoniert und wollen uns am 13. treffen.
Ich habe ihm Dinge erzählt,die ich sonst keinem anvertraut hätte.
Die Chemie stimmt einfach.
Vielleicht hat das blinde Huhn endlich sein Korn gefunden:)(drückt mir die Daumen!)
Auch wenn ich es wirklich nie geglaubt hätte.....vielleicht braucht man eine Institution wie diese,um erst mal eine gewisse Vorauswahl treffen zu können.
An der Optik erkennt man es nicht,und am Anfang sind ja alle nett.
Ich werde Euch jedenfalls auf dem Laufenden halten.
Liebe Grüße an alle,die sich mit mir Gedanken machen.
Ihr seid wirklich eine Stütze für mich:)
Liebe Grüße
Akki
 
Beiträge
77
Likes
0
  • #11
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Ich sage nicht, du suggerierst "behandel mich schlecht", wer macht das schon, jedenfalls nicht bewusst! Aber ich hab halt festgestellt, dass es auch in Beziehungen und Leute kennenlernen so ist: "wie man in den Wald ruft, so klingt es heraus". Ich war vor ca. einem halben Jahr hier schonmal aktiv und hab die Sache dann abgeblasen, weil ich merkte, dass ich einfach noch nicht wirklich reif bin für eine Beziehung, die alte noch zuwenig verarbeitet hatte, es mir seelisch einfach noch nicht gut ging. Ich lernte in der Zeit auch Leute kennen, und was für welche: Depressiv bis Suizidal, in Selbstmittleid versinkend, unsichere, ohne selbstbewusstsein, oder dann einfach so gar nicht mein Fall was Lebensstil angeht. Ich fragte mich, warum sich das so entpuppte, ich weiss es auch nicht genau, erkannte darin aber einen etwas überspitzten Spiegel. Daraufhin beschäftigte ich mich intensiv mit mir selbst, jetzt gehts mir besser und ich wage es noch einmal.

Für dich hoffe ich sehr, dass das am 13. schön wird und du dein Korn wie du so schön sagst, findest.

Herzlich, A.
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #12
AW: Sucht man sich immer den gleichen Typ Mensch aus?

Hallo Avarina.
Natürlich spielen sich viele Dinge im Unbewußten ab.Da gebe ich Dir schon recht.
Ich stelle mir auch die Frage...bin ich schon reif für eine neue Beziehung?
Einerseits denke ich ja.Andererseits haben mich die letzten Beziehungen,wie soll ich sagen,vorgeschädigt.
Ich hoffe einfach mal,daß es diesesmal besser verläuft und freue mich,daß Du mit Dir im Reinen bist.
Viel Glück und alles Liebe.
Akki