Beiträge
1.861
  • #121
Zitat von Andre:
Manchmal ist es auch das, ja. Andererseits, wenn ich aggressiv wirken *will*, wende ich das In-die-Augen-Gucken auch ganz bewusst in diesem Sinne an. (Hab ich mir bei der Armee antrainiert, da wurde man ja am laufenden Band vor versammelter Mannschaft zusammengefaltet.)
Es ist aber doch eher umgekehrt, so wie es der Spruch schon sagt "jemandem nicht in die Augen schauen können", weil man etwas zu verbergen hat?
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #122
Zitat von Vizee:
Muaaaah ich muss weg...ne Frau möchte dass ich, auch Frau vorbei komm :) Bauhaus, so turkey kannste jetzt aber nicht sein oder? Ich habe richtig Angst um den Lehrling auf Deiner Baustelle, wo Du nun hinfährst. Fall ihn bitte nicht an, versprich mir das :) Oder Du testest all die tollen Tipps aus dem Forum bei dem aus..das ginge auch.
ich habe kein Problem mit Frauen :)
der lehrling lebt noch^^
 
G

Gast

Gast
  • #123
Also um den Lehrling würde ich mir keine Sorgen machen - so ein junger Mann hält schon Einiges aus.
Angst hätte ich eher um einen übergewichtigen 60-jährigen Bürohengst, der glaubt, dass er den Anforderungen von Bauhaus gewachsen wäre und dann schon nach einer guten Stunde mit Herzinfarkt WO geben muss :)
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #124
die sorge wäre eher wegen unzucht mit abhängigen :)
 
G

Gast

Gast
  • #126
:)))))))))))))))
 

Double

User
Beiträge
1
  • #127
Hallo Ihr Lieben,

die Idee mit der "Mitte" finde ich super! So hat man einen neutralen Ort und jeder die gleichen Bedingungen!
Ich würde vorher im Internet recherchieren, was in Frage käme, evtl. mit dem Date-Partner darüber reden, vielleicht hat dieser ja eine tolle Idee!!!

Ich selber werde mich mit meinem Date ebenfalls in der Mitte treffen. Wir haben ewig telefoniert und ein Brainstorming gemacht........voll lustig. Wir haben so viel gelacht!!!
Jetzt haben wir gemeinsam beschlossen.......da er ein Wohnmobil hat.....wir treffen uns genau in der Mitte, wir grillen, er bringt das Fleisch und ich den Salat mit.....

Bin gespannt. ............
Viel Glück für Euch
Alles liebe
 
Beiträge
1.861
  • #128
Zitat von Double:
Hallo Ihr Lieben,

die Idee mit der "Mitte" finde ich super! So hat man einen neutralen Ort und jeder die gleichen Bedingungen!
Ich würde vorher im Internet recherchieren, was in Frage käme, evtl. mit dem Date-Partner darüber reden, vielleicht hat dieser ja eine tolle Idee!!!

Ich selber werde mich mit meinem Date ebenfalls in der Mitte treffen. Wir haben ewig telefoniert und ein Brainstorming gemacht........voll lustig. Wir haben so viel gelacht!!!
Jetzt haben wir gemeinsam beschlossen.......da er ein Wohnmobil hat.....wir treffen uns genau in der Mitte, wir grillen, er bringt das Fleisch und ich den Salat mit.....

Bin gespannt. ............
Viel Glück für Euch
Alles liebe
Finde ich ne merkwürdige Idee, aber gut, es geht ja um euch beide - wenn ihr das beide lustig findet! Nehmt noch nen Glühwein und nen Feuerkorb und ein paar Scheite Holz mit, soll kühl werden!
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #129
Zitat von flower_sun:
Es ist aber doch eher umgekehrt, so wie es der Spruch schon sagt "jemandem nicht in die Augen schauen können", weil man etwas zu verbergen hat?
Den Blick zu senken, kann auch eine Geste der Unterwerfung (des Sich-klein-Machens) sein, wenn man von einem ranghöheren "Tier" angeblafft wird. Dem "bohrenden Blick" standzuhalten, signalisiert: ich gebe nicht klein bei.

Und: dem Gegenüber in die Augen zu sehen, wird unter uns Menschen als Geste des Aufmerksamseins gedeutet: ich höre dir zu, es interessiert mich, was du sagst. Beim Reden wiederum deutet der Augenkontakt an, mit wem man redet, was natürlich eher Sinn hat, wenn mehr als ein Gesprächspartner anwesend ist. Hält man einen Vortrag, der an alle Anwesenden gerichtet ist, muss man auch alle Anwesenden "gerecht" mit Blickkontakten bedenken. Das z. B. fällt mir besonders schwer.
 
Beiträge
1.861
  • #130
Zitat von Andre:
Den Blick zu senken, kann auch eine Geste der Unterwerfung (des Sich-klein-Machens) sein, wenn man von einem ranghöheren "Tier" angeblafft wird. Dem "bohrenden Blick" standzuhalten, signalisiert: ich gebe nicht klein bei.

Und: dem Gegenüber in die Augen zu sehen, wird unter uns Menschen als Geste des Aufmerksamseins gedeutet: ich höre dir zu, es interessiert mich, was du sagst. Beim Reden wiederum deutet der Augenkontakt an, mit wem man redet, was natürlich eher Sinn hat, wenn mehr als ein Gesprächspartner anwesend ist. Hält man einen Vortrag, der an alle Anwesenden gerichtet ist, muss man auch alle Anwesenden "gerecht" mit Blickkontakten bedenken. Das z. B. fällt mir besonders schwer.
... das ist ja auch schwer, je nach Größe des Auditoriums ... da hilft nur üben, üben, üben, und den Text sehr gut können oder das Thema, um sich dann "innerlich" auf sich zu konzentrieren, und alle links, mitte, rechts, vorne, hinten durch Blickkontakt mit genügend Aufmerksamkeit zu bedenken ... aktiv die Sache anzugehen und ganz geflektiert dabei zu sein .. sehr anstrengend zu mindest in der Novizenschaft, vollkommen in der Kür später! Wird schon!
 
H

Hafensänger

Gast
  • #131
Zitat von flower_sun:
Finde ich ne merkwürdige Idee, aber gut, es geht ja um euch beide - wenn ihr das beide lustig findet! Nehmt noch nen Glühwein und nen Feuerkorb und ein paar Scheite Holz mit, soll kühl werden!

Also ich ich finde das eine super Idee! Da erinnere ich mich doch gerne meines berüchtigten und beliebten Adventsgrillens.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #133
Jemandem in die Augen zu sehen, kann tatsächlich was mit der Machtfrage zu tun haben. Es kann im deutlichen Unterschied aber auch etwas mit Zuwendung zu tun haben. Von mir aus schaue ich jedem beliebig lange in die Augen - it's boring!
 
H

Hafensänger

Gast
  • #135
Zitat von flower_sun:
Ich nehme an, dass du dir deinen Nick mit Absicht ausgewählt hast? :)
Ja sicher. Ah, du könntest es wissen. :)
Zitat von flower_sun:
Ich glaube, du bist gerade im falschen thread gelandet, oder?
Schon wieder? :) Ich bin schon erschrocken. Nein, ich bezog mich zuerst auf Doubles Post, außerdem ist Augenkontakt Thema. Finde ich übrigens interessant, die verschiedenen Blickkontakte, bis hin zur bewussten/unbewussten Vermeidung.

In der Mitte treffen würde ich vermeiden wollen, aber so eine Geschichte mit Wohnmobil incl. Event hat in jedem Fall Erinnerungswert und lohnt sich schon deshalb. Für sowas wäre ich auch zu haben.
Ansonsten würde ich ein Treffen hier oder dort bevorzugen. Man kann doch einem Beteiligten die Chance auf keinen Reiseaufwand lassen. Ich weiß, Frauen können da Bedenken haben. Mir fällt gerade auf, es gab einige erste Treffen bei mir zuhause, aber nie eins bei ihr. Das hat aber empirisch eine sehr schwache Basis. ^^
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
Black Widow Tipps zu Parship 5
L Single-Leben 118
D Tipps zu Parship 5
H Beziehung 102
L Tipps zu Parship 1