Beiträge
192
Likes
3
  • #91
Danke, fange jetzt! damit an!!!! :) Und in einer Woch ziehe ich die erste Bilanz! Das ist ernst gemeint!
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #93
Versuche bewusst dein Leben als Single zu genießen. Das Glück ist nicht an einen Partner gebunden. Man kann sehr wohl und auch gut ohne eine Partnerschaft glücklich sein. Man kann raus gehen, mit Männern flirten, ohne schlechtes Gewissen. In eine Stripbar gehen. Man darf schlecht drauf sein, ohne das da sofort einer beleidigt ist. Man darf egoistisch sein und mal nur an sich denken. Selbst Entscheidungen treffen ohne diese mit jemandem absprechen zu müssen. Spontan Kurztripps machen usw. Ich könnte ewig so weiter machen. Versuch nicht, dich von deinem Singleleben abzulenken sondern ganz im Gegenteil, führe dir bewusst die positiven Dinge vor die Augen und genieße sie. Hast du eine Freundin, mit der du um die Häuser ziehen kannst?
So wie du klingst, ist es müßig sich Gedanken um andere mögliche Partner zu machen. Du bist noch nicht bereit für was neues. Lerne erst mal mit dir selbst im Reinen und glücklich zu sein, erst danach kannst du unbeschwert nach was neuem Ausschau halten, aber nicht um glücklich zu sein sondern um dein bereits vorhandenes Glück mit jemandem teilen zu können.
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #95
Zitat von Kimba1970:
Danke, fange jetzt! damit an!!!! :) Und in einer Woch ziehe ich die erste Bilanz! Das ist ernst gemeint!
Das ist die erste richtig konstruktive Idee, die ich von dir hier lese - bitte lasse sie Wirklichkeit werden, fange an, dich zu lieben, dann wird es besser werden, freue mich von dir zu lesen, wie es weitergeht. ​
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #96
Und hat jemand von Euch vielleicht auch noch konkrete Tips für die Selbstliebe, davon kann ich auch noch was lernen, bin auch noch nicht am Ziel - sondern auf dem Weg dort hin.

Wäre nett von Euch , Eure Erfahrungen preiszugeben.

Danke im voraus , lg eli
 
G

Gast

  • #97
Für die Selbstliebe fällt mir Folgendes ein: "Genuss" ist ein Gegenspieler zur Selbstzerstörung. Sich dem Genuss hingeben, wieder genießen lernen, unterstützt die positive Selbstwahrnehmung, indem man sich etwas Gutes tut. Aussuchen, was Einem gut tut, ganz speziell Dir und nicht, was andere meinen. Genuss muss man sich erlauben, braucht Zeit und die volle Aufmerksamkeit, geht nicht nebenher, heißt nicht, ganz viel davon zu konsumieren (weniger ist mehr), sollte alltäglich eingebaut werden. Mit der Zeit wächst über diese Selbstfürsorge auch die Selbstliebe.
Das ist nur ein Aspekt, aber ich glaube, ein wichtiger. Und "Genuss" bezieht sich hier auf alle Bereiche, egal, Hauptsache, es entspricht Dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #98
Oder: ich rede manchmal mit meinem Körper und sage ihm: danke, dass Du mich schon so weit rumgetragen hast, mir so viel Dir zugeführten Mist verziehen hast, Du Dich beklagt hast, mir Signale gesendet hast, wenn etwas nicht stimmte, danke, dass ich mich auf Dich verlassen kann, manchmal vergesse ich Dich, Du bist echt ein Wunderwerk und ich liebe Dich. Usw.
Genauso kann man auch mit seinem Geist und seiner Seele reden, ein bisschen anders halt.
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #99
Danke Marlene, weiß schon , wie du das meinst.

Heute wird's noch nicht sooo genußvoll..Muss zum Zahnarzt und ich glaube, es wird was Gröberes.

Aber Sie ist eine nette und einfühlsame Frau !!!

Höre grad im Radio, heute ist ein guter Tag für Zahnarzt ...na bitte
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #100
So, es ist zwar noch keine Woche vorbei, trotzdem geht es mir besser. ich kann wieder auf andere zugehen, es gibt gute Tage (wie gestern) und ich habe , verdammt noch mal, keine Lust wegen irgendwelcher Leute ständig schlecht drauf zu sein. Sehe wieder Licht am Ende des Tunnels!!!
 
G

Gast

  • #101
Das ist toll! Wo warst Du denn unterwegs, wenn man fragen darf? Dates gehabt oder Weiberfastnacht? Paar Männer kastriert? :)
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #102
Nein, war nur auf 2 Umzügen, bin aber freier und denke nicht täglich darüber nach wie ich noch einen Mann " ergattern" kann...
 
G

Gast

  • #103
Wohnungsumzüge? Schön, dass Du Dich freier fühlst......Ablenkung ist gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
192
Likes
3
  • #105
Nein, keine Wohnungsumzüge, Fasching :)
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #106
Zitat von Kimba1970:
Ich bin auch oft der Meinung dass mein Ex bestimmt eine tolle neue Freundin hat mit der er glücklich ist...schlimm solche Gedanken zu haben...
Dreh den Spieß um. Ob er weiß, wen er da verlassen hat? Wer sagt denn, daß die neue Freundin besser ist als du? Vielleicht ist er nach 2 Wochen auch schon wieder Single und du weißt es nur nicht?
Ich find es klasse, daß du immer wieder Rückmeldung gibtst. Du machst Fortschritte in der Verarbeitung - weiter so, du schaffst das!
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #107
Zitat von Kimba1970:
Heute hatte ich ein Gespräch mit einem Bekannten, er ist der meinung dass Männer immer mit der Zeit toller und interessanter werden und dass ein grosser Altersunterschied(der Mann sollte ein paar Jahre älter sein) wichtig ist... soll ich mich damit abfinden nur noch 10 Jahre ältere Männer zu bekommen?
Äh - wat? Es gibt auch Männer, die Frauen lieber haben, die älter sind als sie. Ist doch völlig wurscht, wer da jetzt älter ist.
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #108
Zitat von chiller7:
Kimba1970, Dein Eröffnungstext ist vom 21.06.14. Also mehr als eineinhalb Jahre alt.
Eine andere Redewendung sagt: die Zeit heilt alle Wunden. Tat sie das bei Dir?
Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Meine Trennung ist jetzt 3 Jahre her. Vergessen habe ich sie nicht. Aber ob ich einen Neustart mit ihr wagen würde? Ich weiß es nicht. In der Hinsicht bin ich jetzt weiter als damals. Damals hieß die Antwort "Ja".
Auf Kimba bezogen: Es kann dauern. Aber es geht vorwärts.
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #109
Zitat von Kimba1970:
So, es ist zwar noch keine Woche vorbei, trotzdem geht es mir besser. ich kann wieder auf andere zugehen, es gibt gute Tage (wie gestern) und ich habe , verdammt noch mal, keine Lust wegen irgendwelcher Leute ständig schlecht drauf zu sein. Sehe wieder Licht am Ende des Tunnels!!!
*hüpft vor Freude* ;-)
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #110
Und as soll auch so bleiben :)
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #112
Übermorgen bekomme ich ein anderes Auto... und das ist erst der Anfang ;-)
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #114
Nein, soll nur hiessen dass ich wieder gerne weggehe... habe mich total isoliert und gar nicht mehr gemerkt wie schlecht es mir ging
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #115
Hallo,Valentinstag steht vor der Tür, nicht so ganz einfach, aber da müssen wohl viele durch ;-)
Heute wären wir übrigens 3 Jahre zusammen gewesen, ich kann mir einfach zu gut Daten merken...Richtig schlecht geht es mir deswegen nicht, aber ich denke halt daran wie es angefangen und wie es aufgehört hat...
 
F

fleurdelis

  • #116
Was ist an Valentinstag besonderes?

Wenn an dem Tag JEDE eine Blume, Rose oder sonst was bekommt? Finde ich schrecklich! Ich würde nie etwas ablehnen, aber ich finde eine Überraschung ohne irgendeiner Erwartung an jedem Tag im Jahr, viel spannender und schöner.
 
G

Gast

  • #117
Vielleicht kannst Du heute noch ein Abschiedszeremoniell begehen. Erinnerungen anschauen, dabei lang und ausgiebig seufzen, sie dann in einen Karton legen, eine dicke Schnurr drum rum und in den Keller stecken. Und daraufhin in Dein neues Auto springen und irgendwohin fahren, wo es schön ist..
 
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #118
Zitat von Kimba1970:
Hallo,Valentinstag steht vor der Tür, nicht so ganz einfach, aber da müssen wohl viele durch ;-)
Heute wären wir übrigens 3 Jahre zusammen gewesen, ich kann mir einfach zu gut Daten merken...Richtig schlecht geht es mir deswegen nicht, aber ich denke halt daran wie es angefangen und wie es aufgehört hat...
Hee, hallo, bitte nicht! Reiner Kommerz! Setz den Tag aus und kauf dir selber ne Woche drauf deine Lieblingsblumen - du kaufst sie fuer dich, bitte!
 
Beiträge
192
Likes
3
  • #119
Habe mir heute Blumen gekauft!!!!
 
  • Like
Reactions: Eli