Beiträge
451
Likes
584
  • #63
Ich sehn´ mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub´, ich hab´s einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
dass alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei´s Sonnnenstrahl,
dass Regen, Schnee und jede Wolk,
dass all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muss gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön´
ein´s jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd´ still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, dass war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb´ bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

Hermann Hesse
 
Beiträge
11.360
Likes
9.588
  • #65
Du könntest es einfach als Hinweis nehmen, daß dir was entgangen ist. Im Sinne von: wenn du es verstehen willst, schaus dir nochmal an.
Du glaubst, vom wiederholten Ansehen ergibt sich für mich möglicherweise ein Verständnis?
Ich empfinde Beiträge, mit dem Tenor: "Offensichtlich hast du meinen Beitrag nicht verstanden/es ist dir etwas entgangen" als wenig hilfreich, da damit allerhöchstens eine Mutmaßung ausgesprochen wird - nicht mehr. Es folgt leider keine weitere Hilfestellung oder gar Erklärung, um dem offensichtlich nicht Verstehenden das vermeintlich Unverstandene verständlicher zu machen.
Und es drückt auf subtile Weise aus, dass beim nicht Verstehenden womöglich gar nicht der Wille vorhanden ist, den Beitrag zu verstehen.
("Wenn du es verstehen willst, schaus dir nochmal an")
 
Beiträge
11.360
Likes
9.588
  • #67
BTW: Schon seit einiger Zeit werden in den Medien Tipps gegeben, um vermeintlich "unbeschadet" durch die Vorweihnachtszeit zu kommen: o_O

 
Beiträge
1.488
Likes
984
  • #69
Du glaubst, vom wiederholten Ansehen ergibt sich für mich möglicherweise ein Verständnis?
Die Chance ist höher, ja.

Ich empfinde Beiträge, mit dem Tenor: "Offensichtlich hast du meinen Beitrag nicht verstanden/es ist dir etwas entgangen" als wenig hilfreich, da damit allerhöchstens eine Mutmaßung ausgesprochen wird - nicht mehr.
Allerhöchstens sind sie schlicht zutreffend. Im schlechteren Fall ne unzutreffende Mutmaßung.
Aber glaubs mir, hier stimmts.

Es folgt leider keine weitere Hilfestellung oder gar Erklärung, um dem offensichtlich nicht Verstehenden das vermeintlich Unverstandene verständlicher zu machen.
Ja, manchmal könnte allein der Hinweis genügen, daß etwas nicht verstanden wurde, um etwas verständlicher zu machen.

Und es drückt auf subtile Weise aus, dass beim nicht Verstehenden womöglich gar nicht der Wille vorhanden ist, den Beitrag zu verstehen.
("Wenn du es verstehen willst, schaus dir nochmal an")
Ja, kann doch sein, daß da jemand den Aufwand scheut, noch mal zu lesen, weil das Verstehen ihm nicht soo wichtig ist. Ich habe das allerdings nicht subtil ausgedrückt, sondern ganz direkt.
 
Beiträge
11.360
Likes
9.588
  • #70
Allerhöchstens sind sie schlicht zutreffend. Im schlechteren Fall ne unzutreffende Mutmaßung. Aber glaubs mir, hier stimmts.
Das hat nichts mit "glauben" zu tun. Du stellst deine Meinung als absolut zutreffend dar und erwägst nicht einmal den Gedanken daran, dass der andere etwas trotz neuerlichen Lesens nicht verstanden haben könnte.
Das empfinde ich als anmassend - und klingt nach "glaub' mir, ich weiß es einfach besser (als du)".
Ja, manchmal könnte allein der Hinweis genügen, daß etwas nicht verstanden wurde, um etwas verständlicher zu machen.
In diesem Fall ja offensichtlich nicht. Du siehst allerdings weiterhin nicht die Notwendigkeit, mir den betreffenden Beitrag verständlicher zu machen.
Ja, kann doch sein, daß da jemand den Aufwand scheut, noch mal zu lesen, weil das Verstehen ihm nicht soo wichtig ist. Ich habe das allerdings nicht subtil ausgedrückt, sondern ganz direkt.
Ja, kann auch sein, dass da jemand den Aufwand scheut, dem offensichtlich trotz mehrfachen Lesens "Unverständigen" den Beitrag zu erläutern - weil ihr das "Verstandenwerden" nicht soo wichtig ist - sondern es ihr eher um das Unterstellen von "nicht verstehen wollen" geht.

Vielleicht sollten wir es dabei belassen, dass
1. du Recht und dich absolut verständlich ausgedrückt hast
2. ich nicht verstehen will bzw. zu faul bin, den Beitrag nochmal zu lesen.

Ich bitte um Verständnis, wenn ich auf weitere Einlassungen verzichte, um diesen Thread (wahrscheinlich viel zu spät) nicht noch weiter aufzublähen bzw. zu "sprengen".
 
Beiträge
11.360
Likes
9.588
  • #71
Du scheinst die Welt gerade nur aus DER Perspektive zu sehen.
Nö, "die Welt" sicher nicht. Vielleicht Teile der Vorweihnachtszeit. Und nach weiteren "Beweisen" habe ich sicherlich nicht gesucht. Die Zeitschrift fiel mir nur heute aufgrund ihrer exponierten Stellung im Regal auf.
Bist halt ein "Sonnenschein".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.488
Likes
984
  • #72
Das hat nichts mit "glauben" zu tun. Du stellst deine Meinung als absolut zutreffend dar und erwägst nicht einmal den Gedanken daran, dass der andere etwas trotz neuerlichen Lesens nicht verstanden haben könnte.
Das empfinde ich als anmassend - und klingt nach "glaub' mir, ich weiß es einfach besser (als du)".
Doch, du kannst es trotz neuerlichen Lebens immer noch nicht verstanden haben. Das erachte ich durchaus für möglich.

In diesem Fall ja offensichtlich nicht. Du siehst allerdings weiterhin nicht die Notwendigkeit, mir den betreffenden Beitrag verständlicher zu machen.
Ja, kann auch sein, dass da jemand den Aufwand scheut, dem offensichtlich trotz mehrfachen Lesens "Unverständigen" den Beitrag zu erläutern - weil ihr das "Verstandenwerden" nicht soo wichtig ist
Ja, auch das ist durchaus möglich.

- sondern es ihr eher um das Unterstellen von "nicht verstehen wollen" geht.
Das muß nicht der Grund sein.

Vielleicht sollten wir es dabei belassen, dass
1. du Recht und dich absolut verständlich ausgedrückt hast
2. ich nicht verstehen will bzw. zu faul bin, den Beitrag nochmal zu lesen.
Beids hab ich nicht geschrieben, aber wenn du es dabei belassen möchtest, selbstverständlich.
Merkst du was?

Ich bitte um Verständnis, wenn ich auf weitere Einlassungen verzichte, um diesen Thread (wahrscheinlich viel zu spät) nicht noch weiter aufzublähen bzw. zu "sprengen".
Sehr gern.
 
Beiträge
11.360
Likes
9.588
  • #75
Lieber Weihnachtsmann,
ich war das ganze Jahr über sehr artig und wirklich lieb,
ok, die meiste Zeit,
also....ich meine häufig,
na schön, hin und wieder

okay, ich werde es mir selbst kaufen.