Beiträge
1.194
Likes
1.128
  • #1

Verleser

Also ich lese in letzter Zeit ständig Mist und brauche eine Selbsthilfegruppe, wo Beteiligte ähnliche Erfahrungen teilen.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #4
:D Ich habe genau das Gleiche gelesen wie du.. und dachte so, Donnerwetter, die Jungs werden ja ganz schön keck. :D
 
A

apfelstrudel

  • #5
Beiträge
2.282
Likes
3.206
  • #7
Beiträge
3.876
Likes
2.710
  • #9
Ich hatte das beim "Hosensackerl". Noch nie gehört. Da war einfach das "d" da.....Und als dann auch noch die Bemerkung kam, dass da nicht viel reinpasst........war die Lampe an. :D Kopfkino aus, aus, aus......
 
Beiträge
10.454
Likes
5.375
  • #12
Ja, das war wohl echt eine harte Prüfung!

Lustigerweise haben's mehrere Foristen kommentiert. Offenbar haben aber alle Exmann gelesen.
Hä? Lustig, jedoch haben die kommendierenden ForistInnen alle richtig gelesen. Wahrscheinlich konnten diese Menschen im Zusammenhang des Textes kombinieren und haben damit einfach mehr Glück beim Kommentieren.

Ich nicht. Dachte mir: hää, was hat Examen mit Seitensprung zu tun? Hatte aber keine Zeit zum rechtzeitigen schreiben.
das Hää??!!! Ja, um Zeit geht es dabei auch, beim Examen muss das Wissen schon gut "sitzen".
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
662
Likes
1.373
  • #13
Geht mir auch immer wieder mal so ;)
Ich hab' mal irgendwo gelesen, wenn in Wörtern Buchstaben fehlen, kann unser Gehirn diese Wörter trotzdem richtig lesen (wichtig ist nur der Anfang und Ende des Wortes) auch wenn die Buchstaben in anderer Reihenfolge stehen, geht das ... das ist somit eigentlich eine super Leistung unseres Gehirns ... ;):D

Und wenn der Kontext auch mit einem anderen Buchstaben für den Leser Sinn ergibt ... :rolleyes: dann entstehen im schnellen Lesen daraus lustige Doppeldeutigkeiten ;).

Danke @Syntax für the Thread, da kommen sicher noch ein paar Beispiele hinzu :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.419
Likes
10.828
  • #14
Ich hab' mal irgendwo gelesen, wenn in Wörtern Buchstaben fehlen, kann unser Gehirn diese Wörter trotzdem richtig lesen (wichtig ist nur der Anfang und Ende des Wortes) auch wenn die Buchstaben in anderer Reihenfolge stehen, geht das ... das ist somit eigentlich eine super Leistung unseres Gehirns ... ;):D
https://www.watson.ch/wissen/im bild/261068178-wenn-du-das-hier-lesen-kannst-ist-dein-gehirn-zu-meisterleistungen-faehig

Teste es mal ;)
 
D

Deleted member 24797

  • #15
Hä? Lustig, jedoch haben die kommendierenden ForistInnen alle richtig gelesen. Wahrscheinlich konnten diese Menschen im Zusammenhang des Textes kombinieren und haben damit einfach mehr Glück beim Kommentieren.
Denkst du wirklich, ich hätte nicht verstanden, was du wirklich sagen wolltest? Dennoch war dein Verschreiber irgendwie lustig. Und eben auch, dass ihn niemand (von denen, die kommentiert hatten) bemerkten.