akku1987

User
Beiträge
360
  • #31
Zitat von nuit:
Akku, ich klink mich auch noch mal ein und wünsch dir, dass du dich nicht wieder auf Schlingerkurs zwischen Totaloffensive und Ruckzuck-Totalabbruch bringen lässt. So die Semester bei euch nicht anders ticken oder du andere Pläne hast(?), läufst du ihr noch 2 Wochen täglich über den Weg und hernach ist 3 Monate vorlesungsfreie Zeit, die eine elegante, unerzwungene Distanzierung und vielleicht ein Verebben deiner romantischen Gefühle ermöglichen können. Und im Herbst siehst du weiter. Und wer weiß, was sich zwischenzeitlich ergibt.

Kleine Korrektur: noch 4 Wochen und dann 2 Monate Pause. Die werde ich auch nutzen um die nötige Distanz zu schaffen.
Was der Herbst dann bringt, wird sich zeigen. Ich werde nichts mehr versuchen in bestimmte Bahnen zu lenken oder auf andere dumme Gedanken kommen. Einfach laufen lassen. Jetzt ist es halt noch etwas schwierig:-/
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #32
Zitat von akku1987:
Kleine Korrektur: noch 4 Wochen und dann 2 Monate Pause. Die werde ich auch nutzen um die nötige Distanz zu schaffen.
Was der Herbst dann bringt, wird sich zeigen. Ich werde nichts mehr versuchen in bestimmte Bahnen zu lenken oder auf andere dumme Gedanken kommen. Einfach laufen lassen. Jetzt ist es halt noch etwas schwierig:-/

4 Wochen, ok. Die Tantalusqualen sind zumindest überschaubar. Was machst du denn im Sommer zum Hirn und Herz durchlüften? Dir würd ich ja Thailand empfehlen :).

(PS: Jessas, bevor hier noch wer auf falsche Gedanken kommt, nicht wegen des Sextourismus!)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

akku1987

User
Beiträge
360
  • #33
Thailand ist mir zu kurzfristig ;)
Geplant habe ich noch nix, werde aber mal schauen, dass ich auf jeden Fall hier wegkomme und auf andere Gedanken kommen kann. Ich hoffe, dass danach die Gefühle für sie stark nachlassen
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #34
Zitat von akku1987:
Iwo, Rucksack, Bangkok, Koh Tao... ich kenn keinen Endzwanziger, der da nicht mit einem Grinsen wie bekifft und über den Dingen schwebend zurückkam. :)
Geplant habe ich noch nix, werde aber mal schauen, dass ich auf jeden Fall hier wegkomme und auf andere Gedanken kommen kann. Ich hoffe, dass danach die Gefühle für sie stark nachlassen
Ich drück dir die Daumen!
 
Beiträge
2.399
  • #35
Zitat von nuit:
Iwo, Rucksack, Bangkok, Koh Tao... ich kenn keinen Endzwanziger, der da nicht mit einem Grinsen wie bekifft und über den Dingen schwebend zurückkam. :)
Bedauerlich, wenn so ein schönes Land wie Thailand mit Drogenkonsum assoziiert wird und hier Haschisch verherrlicht wird.
Man kann auch ohne Rucksack (Thais verachten übrigens rucksacktragende Langnasen) in Komfort Thailands Schönheit erfahren.
 

nuit

User
Beiträge
859
  • #36
Zitat von Truppenursel:
Bedauerlich, wenn so ein schönes Land wie Thailand mit Drogenkonsum assoziiert wird und hier Haschisch verherrlicht wird.
Man kann auch ohne Rucksack (Thais verachten übrigens rucksacktragende Langnasen) in Komfort Thailands Schönheit erfahren.

Pfui Ursel, das sind aber deine sündhaften Gedanken! ;)"Wie bekifft" = selig entrückt ohne Zutun psychotroper Substanzen (maximal körpereigene Endorphine). Die Rauschgiftparties spielen sich auf Koh Phangan ab und Zwanziger tummeln sich selten in feudalen Komfortresorts.
Aber eh wurscht, ersetze "Thailand" durch "etwas erleben und auf andere Gedanken kommen".
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #37
Leute, ich hab ein kleines Update:
Hab heute mit ihr den Kontakt erstmal auf Eis gelegt. Hab natürlich gewartet, bis es einen Grund gab. Sie sagte, dass sie nicht wüsste wohin es mit uns beiden geht, da sie ja noch vergeben ist und nicht am ende als blöde Kuh dastehen möchte. Irgendwie kam sie auf das Thema. Ich hab dann geblockt und ihr mitgeteilt, dass es besser wäre, dass wir jetzt für die nächste Zeit erstmal auf Abstand gehen sollten, bis sie weiß was sie möchte und es wohl uns beiden gut tun würde. Mehr als ein Ok kam nicht von ihr.

Wobei ich euch ehrlich sagen muss, dass ich nicht mehr so recht weiß, was ich möchte. Die Gefühle für sie sind schon in den letzten Tagen der Ernüchterung gewichen. Das habe ich ihr aber nicht gesagt.
Ist zwar leider kein Happy-End. Aber das kenne ich in letzter Zeit nur so. Dennoch wollte ich es euch mitteilen.
 
G

Gast

Gast
  • #38
@akku: Was ist denn passiert, daß Deine Gefühle sich reduziert haben? Mich stört die Aussage, daß sie am Ende nicht als blöde Kuh dastehen möchte. Wie meint sie das? Zwischen 2 Stühlen sitzend und am Ende gar niemanden haben, dann lieber den, den sie gerade hat? Wenn das so gemeint ist tust Du gut dran den Abstand zu fordern. Das 5. Rad am Wagen ist niemand gern.
 
Beiträge
1.861
  • #39
Zitat von TTMaster:
Wer kennt das nicht, man veliebt sich in eine neu kennen gelernte Frau, Sie erwiedert die Gefühle und nach 2 Wochen sagt Sie auf einmal, dass sie ja doch leider schon vergeben ist und mit ihrem Partner zusammen wohnt. Dennoch sucht Sie weiterhin den Kontakt und ich weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll.
Auf der einen Seite hat man Gefühle entwickelt und eine Aussage, dass Sie sich extrem wohl bei einem fühlt auf der anderen steht eine 3 jährige Beziehung der Geliebten mit ihrem Freund und eine gemeinsame Wohnung.

Vielleicht weiß jemand Rat oder war schonmal in der gleichen Situation.

Liebe Grüße und Danke im Vorraus
Bildest du dir ein, du hast die Kraft das durchzustehen? Also in solchen oder ähnlichen Konstellationen habe ich mir nie eingebildet, dass ich gegen Haus und Hof usw. anstinken kann .. hatte ich nie die Kraft und die Leidensfähigkeit dazu ... an Feiertagen, Geburstagen usw. immer alleine, wenn "er" bei seiner Familie gefordert ist ... soll es dann bei dir so sein? Ich kann dir nur davon abraten, mach dich nicht unglücklich, schick sie weg!
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #40
Zitat von Vizee:
@akku: Was ist denn passiert, daß Deine Gefühle sich reduziert haben? Mich stört die Aussage, daß sie am Ende nicht als blöde Kuh dastehen möchte. Wie meint sie das? Zwischen 2 Stühlen sitzend und am Ende gar niemanden haben, dann lieber den, den sie gerade hat? Wenn das so gemeint ist tust Du gut dran den Abstand zu fordern. Das 5. Rad am Wagen ist niemand gern.


Das ist halt die Resignation gegenüber dieser Situation, die die Gefühle unterdrückt. Und der Druck, den ich grade in der Prüfungsphase erfahre.
Leider haben wir nur über whatsapp kommuniziert und deshalb kann ich dir leider nicht sagen, was sie mit "als blöde Kuh dastehen" meinte.
Ich habe diese Aussage so interpretiert, dass sie meinte, wenn sie mir später eine Abfuhr erteilt, sie für mich eine blöde Kuh sein könnte.
Sie könnte aber auch das was du vermutest gemeint haben.
Nach dieser Aussage habe ich auch zu ihr gesagt, dass sie mir keinen Korb zu geben braucht, solange ich mich nicht richtig an sie ran gemacht habe. Schließlich habe ich mich damals (vor ca. 1 Monat Thread:"in einer seltsamen situation...mal wieder") ja nicht ganz klar ausgedrückt gehabt sondern halt mich nur in einer Lauerstellung gebracht.
Und bevor sie darauf reagieren konnte, habe ich zu ihr gesagt, dass etwas Abstand jetzt gut wäre.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Hallo akku,

ja verstehe ich gut. Du musst deinen Kopf klar haben, wenn Du in den Prüfungen steckst. Es ist womöglich auch ganz gut Abstand zu wahren. Wieso? Sie hat dann ebenso Zeit die Situation zu überdenken. Es hört sich so an, als würde sie auch ein einem Gefühlschaos stecken. Oder könnte darin stecken. Konzentrier Du Dich nun auf die Prüfungen und es wäre schade, daß Du scheiterst, weil Deine Gefühle Dich blockieren. Das hast du ganz richtig entschieden. Später kann man immer noch weiter sehen, ob Du zb dann immer noch ein 'Verlangen' an Nähe zu ihr hast.

VG Vizee
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #42
Alles Gute für deine Prüfungen. Du schaffst das schon. ;)))
 
G

Gast

Gast
  • #43
Liest hier noch jemand? Dann würd ich den Thread für mich grad weiternutzen und nicht neu eröffnen...
 
Zuletzt bearbeitet:

akku1987

User
Beiträge
360
  • #44
So Leute, noch ein kleines Update, wobei ich echt nicht weiter weiß, wo das ganze noch hinführen soll.
Also fang ich mal an:
Nachdem ich ihr letzten Freitag gesagt hatte, dass Abstand gut wäre und sie zustimmte, ging der Schei*ß in der Nacht von Samstag auf Sonntag schon wieder los.
Sie schrieb mir, wann sie mir meine Sachen zurückgeben soll. Ich antwortete etwas eiskalt, indem ich ihr sagte, dass ich es nicht mehr brauche und sie es entweder behalten oder entsorgen soll. Darauf reagierte sie nicht mehr.
Am Montag setzte sie sich direkt gegenüber von mir und suchte anscheinend den Blickkontakt. Ich aber blieb hart und tat so, als würde sie nicht existieren. Den Tag danach liefen wir uns im Flur und da konnte ich nicht ausweichen. Sie sagte Hi mit einem lächeln und ich erwiderte es nur aus Anstand (natürlich ohne Lächeln). Ich weiß, dass mein Verhalten etwas asozial ist, aber ich möchte den Abstand jetzt wahren.
Aber ich merkte, dass sie sich danach auch nicht mehr in einem gemeinsamen Raum mit mir wohlfühlte. Schließlich habe ich mit den Kommilitonen ganz normal gesprochen.

Aber jetzt kommt es. Die gute ist ja seit 3 Jahren vergeben, aber ihr fällt erst am Donnerstag ein, ihren Beziehungsstatus auf FB zu ändern.
Und zusätzlich hat sie bei Whatsapp seit heute ein Profilbild mit ihrem Freund.

Jetzt frage ich mich, ob sie plötzlich wirklich so glücklich mit ihm ist oder sie nur so auf meine Aktion reagiert.
Ich hab ,bis auf das Hallo zwischendurch, mit ihr kein Wort mehr seit Sonntag vor einer Woche gesprochen oder sonst weder auf ihre Aktionen reagiert.
Schließlich könnte ich jetzt auch irgendein Bild aus der Disco mit irgendeiner Frau und mir bei Whatsapp reinstellen und somit es ihr zeigen.
Aber es ist wirklich das letzte, was ich wollte. Ich wollte sie nicht verletzten. Ich wollte einfach nur halt etwas Abstand.

Also, wie deutet ihr ihre komischen Aktion. Allen voran die Sache mit Facebook....
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #45
Gefallsucht? So etwas soll es geben.
Wie schwer bist Du denn verliebt? Bist Du in ihre Ambivalenz verliebt oder wen meint diese Liebe?
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #46
Und was schert Dich ihr Beziehungsstatus auf Social Networks?
Ihr jungen Leute, Verzeihung für den Ausdruck, solltet mal ein Portion Real Life atmen.
Dazu gehört das Smartphone aus der Hand zu legen und die Dinge in der Realität anzugehen.
Sonst driftet ihr noch komplett ins Virtuelle ab. Und das wäre schade.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #47
Ich bin mir nicht sicher, aber sollte es nicht vielleicht eine kleine Strafe für Akku sein? Trotzreaktion?
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #48
Zitat von lone rider:
Gefallsucht? So etwas soll es geben.
Wie schwer bist Du denn verliebt? Bist Du in ihre Ambivalenz verliebt oder wen meint diese Liebe?


Wie schwer ich in sie verliebt ich in sie bin, kann ich zurzeit nicht sagen, da ich es selber nicht weiß. Mein Fokus liegt grad ganz woanders.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #50
Ich finde es ja ganz nett, dass die Fiktion die Realität befruchet. War immer so.
Probleme habe ich nur mit Parallelwelten, in die ungelebtes Leben projiziert wird. Die als Bühne für Sehnsüchte und als Simulation dienen. Wirklichkeit als Projektion, ein weites Feld, über das sich viel sagen ließe; viel Stilleben und Expressionismus, aber wenig Avantgarde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #51
Hallo Akku, mir gehen einige Möglichkeiten durch den Kopf.
Wie schon mal geschrieben, arbeite ich mit jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren im Schnitt, und bekomme so einiges mit in Sachen Liebe. Manchmal wundere ich mich zwar über deren komplizierten Geschichten und teilweise auch "Spielchen", die mit Sicherheit eher einen harmlosen Charakter haben sollen. Die Frage ist, wie kommt das beim anderen an?

Das was mir so durch den Kopf geht....

Sie ist jetzt tatsächlich verletzt und gibt es dir so zurück mit dem Beziehungsstatus auf FB. Die Frage wäre dann, warum ist sie überhaupt verletzt, will sie was von dir?

Sie ist eine Frau, die übergangslos gerne in die nächste Beziehung schlittern möchte, weil sie nicht allein sein kann. Du hast zwar irgendwie angebissen, möchtest aber vorher schon klare Verhältnisse.

Sie würde es mit dir gerne testen bevor sie sich von ihrem Freund trennt. Jetzt hast du Abstand verlangt und damit kommt sie nicht klar.

Es ist ganz angenehm auf dem Campus fast immer einen guten Freund zu treffen, der für sie eine wichtige Bezugsperson darstellt. Außerdem genießt sie es, dass du in sie verliebt bist. Das schmeichelt ihr enorm. Du hast sie "verlassen", deshalb wird geschmollt und demonstriert ja in einer Beziehung zu sein.

Sorry, sie kommt nicht gerade gut weg in meinem Beitrag.

Klar könnte man auch sagen, was soll´s, ihr ist am Donnerstag eingefallen im FB den Eintrag zu machen. Das hat mit dir nichts zu tun.

Ich sehe es eher wie Pea.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

akku1987

User
Beiträge
360
  • #52
Zitat von Aitutaki:
Hallo Akku, mir gehen einige Möglichkeiten durch den Kopf.
Wie schon mal geschrieben, arbeite ich mit jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren im Schnitt, und bekomme so einiges mit in Sachen Liebe. Manchmal wundere ich mich zwar über deren komplizierten Geschichten und teilweise auch "Spielchen", die mit Sicherheit eher einen harmlosen Charakter haben sollen. Die Frage ist, wie kommt das beim anderen an?

Sie ist jetzt tatsächlich verletzt und gibt es dir so zurück mit dem Beziehungsstatus auf FB. Die Frage wäre dann, warum ist sie überhaupt verletzt, will sie was von dir?

Sie ist eine Frau, die übergangslos gerne in die nächste Beziehung schlittern möchte, weil sie nicht allein sein kann. Du hast zwar irgendwie angebissen, möchtest aber vorher schon klare Verhältnisse.

Sie würde es mit dir gerne testen bevor sie sich von ihrem Freund trennt. Jetzt hast du Abstand verlangt und damit kommt sie nicht klar.

Es ist ganz angenehm auf dem Campus fast immer einen guten Freund zu treffen, der für sie eine wichtige Bezugsperson darstellt. Außerdem genießt sie es, dass du in sie verliebt bist. Das schmeichelt ihr enorm. Du hast sie "verlassen", deshalb wird geschmollt und demonstriert ja in einer Beziehung zu sein.

Sorry, sie kommt nicht gerade gut weg in meinem Beitrag.

Klar könnte man auch sagen, was soll´s, ihr ist am Donnerstag eingefallen im FB den Eintrag zu machen. Das hat mit dir nichts zu tun.

Ich sehe es eher wie Pea.


Das klingt sehr plausibel. Aber was soll ich jetzt tun? Schließlich haben wir deiner Theorie nach eine Person, die unglücklich ist und es klar zeigt und die Grenzen sucht (ich) und die andere, die jetzt anscheinen verärgert ist, aber auf heile Welt tut. Dass sie ein Problem mit dem alleine sein hat, hatte sie mir mal zu Beginn erzählt.
 

lone rider

User
Beiträge
2.427
  • #53
Wenn Du meinen ehrlichen Rat willst, hier ist er: Lass die Finger von ihr. Konzentriere Dich auf Dein Studium und mache nicht den Werther oder den Fänger im Roggen.
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #54
Was für eine Rolle sie hat oder spielt ist mir auch nicht ganz klar. Will oder ist sie die coole freche witzige Unifreundin, oder eher eine romantische Frau, die erobert werden möchte a la Hollywood. Welche Rolle spielst du dabei, der Retter, der Erlöser oder der Gekränkte?

Das was du alles hier geschrieben hast, lässt mich eher vermuten, dass sie selbst nicht weiß was sie möchte. Sie kann es nicht besser.

Womöglich ist es jetzt an der Zeit sie los zu lassen, außer du möchtest sie um jeden Preis.

Sollte eine Liebe nicht unbeschwert beginnen.......nur mal so ne Frage
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #55
Zitat von Aitutaki:
Was für eine Rolle sie hat oder spielt ist mir auch nicht ganz klar. Will oder ist sie die coole freche witzige Unifreundin, oder eher eine romantische Frau, die erobert werden möchte a la Hollywood. Welche Rolle spielst du dabei, der Retter, der Erlöser oder der Gekränkte?

Das was du alles hier geschrieben hast, lässt mich eher vermuten, dass sie selbst nicht weiß was sie möchte. Sie kann es nicht besser.

Womöglich ist es jetzt an der Zeit sie los zu lassen, außer du möchtest sie um jeden Preis.

Sollte eine Liebe nicht unbeschwert beginnen.......nur mal so ne Frage

Loslassen geht ziemlich schlecht, da ich sie permanent vor den Augen habe und ganz ausblenden kann man ja sowas nicht.
Aus meinem Freundeskreis sind mir Fälle bekannt, wo der Mann sich richtig strecken musste, obwohl es ein offenes Geheimnis war, dass sie ihn auch mochte. Jetzt sind beide glücklich miteinander verheiratet.
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #59
Zitat von akku1987:
Loslassen geht ziemlich schlecht, da ich sie permanent vor den Augen habe und ganz ausblenden kann man ja sowas nicht.
Aus meinem Freundeskreis sind mir Fälle bekannt, wo der Mann sich richtig strecken musste, obwohl es ein offenes Geheimnis war, dass sie ihn auch mochte. Jetzt sind beide glücklich miteinander verheiratet.


Solche Geschichten kenne ich auch. Sind schöne Erfolgsstories, War sogar auf 2 Hochzeiten eingeladen, bei denen der Anfang so holprig war, und ich die Vorgeschichte live mitbekommen habe. Ähnlich wie deine.

Kenne aber auch andere Versionen. Wer nicht?

Ich merke, oder bilde mir ein zu merken, dass du sie nicht richtig los lassen kannst. Wenn dem so ist, dann lass dir was einfallen. Probiers. Ist wahrscheinlich jetzt ein unmoralischer Gedanke....egal
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #60
Zitat von Aitutaki:
Solche Geschichten kenne ich auch. Sind schöne Erfolgsstories, War sogar auf 2 Hochzeiten eingeladen, bei denen der Anfang so holprig war, und ich die Vorgeschichte live mitbekommen habe. Ähnlich wie deine.

Kenne aber auch andere Versionen. Wer nicht?

Ich merke, oder bilde mir ein zu merken, dass du sie nicht richtig los lassen kannst. Wenn dem so ist, dann lass dir was einfallen. Probiers. Ist wahrscheinlich jetzt ein unmoralischer Gedanke....egal


Ja, die andere Versionen sind mir auch bekannt.
Aber wenn mir jetzt noch etwas einfallen würde, dann würde ich ja nicht hier fragen.