anka_80

User
Beiträge
97
  • #1

Völlig legitim?

Liebes Parshipteam,

ich habe gestern erstmals ein Profil gemeldet nachdem ich folgende Nachricht erhielt: „Hallo, warst du schon mal in einem Swingerclub?“

Heute meldete sich Parship per Mail:
Man sei dem nachgegangen aber es sei doch legitim in einer ersten Nachricht seinen Wunsch nach einer rein körperlichen Beziehung kundzutun.

Auf diese Weise??

Also ich hab kein Problem damit solche Kontakte unmittelbar kommentarlos zu verabschieden aber wenn ihr derartige Anschreiben als völlig legitim durchgehen lasst - finde ich persönlich das sehr fragwürdig und bin der Meinung dass es einen mehr als ungünstigen Eindruck auf das Portal wirft. Vllt. doch nochmal überdenken...

Ach so, und mein Profil läd in keiner Weise zu solchen Anschreiben ein.
 
  • Like
Reactions: Gamsy, Femail-Me and LondonEye

Peabody

Moderator
Beiträge
55
  • #2
Hallo @anka_80 ,

vielen Dank, dass du hierzu bei uns im Forum nachhakst.

Solch eine Anfrage zu erhalten macht natürlich erstmal sprachlos, da bin ich ganz bei dir.
Bei grob obszönen Äußerungen greift der Kundenservice der Plattform natürlich ein und ergreift entsprechende Maßnahmen. Diese können sogar bis zum Ausschluss des anderen Mitgliedes führen.

Formulierungen dieser Art oder auch die Frage nach einer eher lockeren Verbindung verstoßen jedoch nicht gegen die Nutzungsbedingungen. Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung, wie seine künftige Beziehung aussehen soll.

Natürlich ist so ein Anschreiben alles andere als vorteilhaft von deinem Gegenüber - ganz besonders wenn diese Frage bereits in der ersten Nachricht kommuniziert wird.
Ich will nicht gänzlich ausschließen das es Mitglieder gibt, die sich an einer solchen Nachricht nicht stören, erfahrungsgemäß wird ihm jedoch anhand der Reaktionen die er erhalten wird klar werden, dass er seine Strategie vielleicht noch einmal überdenken sollte.

Wende dich bei Fragen auch gern noch einmal an den Kundenservice.

Liebe Grüße

Peabody vom Moderatoren-Team
 

Syni

User
Beiträge
6.563
  • #4
Ich will nicht gänzlich ausschließen das es Mitglieder gibt, die sich an einer solchen Nachricht nicht stören, erfahrungsgemäß wird ihm jedoch anhand der Reaktionen die er erhalten wird klar werden, dass er seine Strategie vielleicht noch einmal überdenken sollte.
Oder er erfährt, dass es genau die richtige Strategie für ihn ist, weil er so - sehr effizient - genau die (für ihn!!!) richtigen Personen rausfiltert.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeKnows

User
Beiträge
1.488
  • #5
Ach so, und mein Profil läd in keiner Weise zu solchen Anschreiben ein.
Sicher? Ich bin immer wieder überrascht, wiewiele Frauen in ihren Profilen "Alles kann, nichts muss" oder "Ich bin für alles offen" stehen haben - die meisten vermutlich ohne zu ahnen, wie man das interpretieren kann.

erfahrungsgemäß wird ihm jedoch anhand der Reaktionen die er erhalten wird klar werden, dass er seine Strategie vielleicht noch einmal überdenken sollte.
Sicher? Also erstmal heißt das ja, dass er auf seine Frage überhaupt Reaktionen bekommt - hauptsächlich negative natürlich, aber das ist mehr als die meisten hier erhalten.

Und wenn auch nur 5 % der Frauen an sexuellen Abenteuern interessiert sind, dann bekommt er mit seiner Frage sogar womöglich mehr positive Reaktionen als mit einem "Wollen wir mal spazieren gehen?"
 

Cosy

User
Beiträge
480
  • #6
Die negativen Seiten der online Anonymität machen auch vor parship nicht halt. Es gibt ja den Verabschiedungsknopf oder man antwortet nicht. Immerhin weiss Frau, dass der Mann sexuell aktiv unterwegs ist. Take it or leave it.
 
Beiträge
51
  • #7
Nun ja, in meinem Bekanntenkreis kenne ich auch ein Pärchen, die hin und wieder mal in den Swingerclub gehen. Da ist ein gemeinsames Interesse da, dass beide ausleben können und möchten.

Wenn man(n) oder auch frau sowas mag oder gar wichtig ist, finde ich das generell schon okay, sowas auch irgendwann anzusprechen.

War das eine Erstanfrage? Und nur der Satz? Das wäre dann allerdings echt billig, weil dann sehr reduzierend auf ein Thema.
 
  • Like
Reactions: anka_80 and GroßnoArtig

LondonEye

User
Beiträge
370
  • #8
Liebes Parshipteam,

ich habe gestern erstmals ein Profil gemeldet nachdem ich folgende Nachricht erhielt: „Hallo, warst du schon mal in einem Swingerclub?“

Heute meldete sich Parship per Mail:
Man sei dem nachgegangen aber es sei doch legitim in einer ersten Nachricht seinen Wunsch nach einer rein körperlichen Beziehung kundzutun.

Auf diese Weise??

Also ich hab kein Problem damit solche Kontakte unmittelbar kommentarlos zu verabschieden aber wenn ihr derartige Anschreiben als völlig legitim durchgehen lasst - finde ich persönlich das sehr fragwürdig und bin der Meinung dass es einen mehr als ungünstigen Eindruck auf das Portal wirft. Vllt. doch nochmal überdenken...

Ach so, und mein Profil läd in keiner Weise zu solchen Anschreiben ein.
seltsame typen gibts auch hier, obwohl ich hoffte, bei parship relativ sicher zu sein vor solchen zuschriften… aber scheint nochmal ein extrakick zu sein, auf bezahlseiten, wo sich frau sicher wähnt, sein unwesen zu treiben…

ich habe mir ziemlich schnell abgewöhnt, zu später stunde erkennbar „online“ auf parship unterwegs zu sein… natürlich sind es immer profile ohne foto, deshalb sind die mir auch so verhasst… von so einem profil kam jedenfalls noch nix gutes…
 
  • Like
Reactions: anka_80

Saucebox

User
Beiträge
65
  • #9
Finde ich persönlich dreist, aber die Vorgehensweise erfüllt bestimmt ihren Zweck. Fühlt sich ein wenig an wie eine verbale Version des "dick pics", alles andere als subtil. In der wunderbaren Welt des Internets scheinen weniger Grenzen zu existieren.

Die einfachste Lösung ist doch, den Kontakt zu verabschieden, und es gut sein lassen.
 
  • Like
Reactions: LondonEye

anka_80

User
Beiträge
97
  • #10
Sicher? Ich bin immer wieder überrascht, wiewiele Frauen in ihren Profilen "Alles kann, nichts muss" oder "Ich bin für alles offen" stehen haben - die meisten vermutlich ohne zu ahnen, wie man das interpretieren kann.
Ja, ganz sicher. Ich habe es extra nochmal geschrieben weil hier im Forum ja gerne darauf verwiesen wird man möge doch erstmal bei sich selbst schauen.

Keinerlei zweideutige Äußerungen/ Anspielungen, keine „einladenden“ Bilder - stattdessen klar skizziert wer/ wie ich so bin und wen ich mir für was an meiner Seite wünsche. Um damit selbst zu filtern wer sich meldet - scheint insgesamt auch zu funktionieren!

Ich unterstelle, dass er sich mein Profil nicht mal angeschaut hat. Allenfalls die Fotos, wenn überhaupt. Eher vermute ich eine große Zahl an Frauen wahllos auf die gleiche Weise angeschrieben um optimalerweise irgendwann einen Treffer zu landen.

Wenn es auch nur bei einer von 1000 Frauen funktioniert hat er ja schon Erfolg gehabt - und nebenbei 999 weitere belästigt.
 
  • Like
Reactions: Saucebox and LondonEye
Beiträge
628
  • #11
Also über meine meist positiven Swingerclub Erfahrungen, hatte ich ja hier schon gelegentlich geschrieben. Ist ja auch nichts schlimmes, allerdings gebe ich dir recht, solche intimen Fragen sollte man erst erörtern, wenn man sich etwas besser kennt. Ihr seit Euch ja noch nicht einmal persönlich begegnet, da finde ich das auch reichlich daneben.

@JoeKnows
Es muss nicht heißen das er oder Frauen die darauf antworten, reine Sexuellen Abenteuer suchen. Swingerclubs werden meistens von verheirateten, oder in festen Partnerschaft lebenden Paaren besucht. Dafür bedarf es sehr viel Vertrauen zum Partner
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: anka_80 and LondonEye

Windhund

User
Beiträge
250
  • #12
Also erst mal: ich würde diese Frage nicht stellen, da ich an Swingerclubbesuchen kein persönliches Interesse habe. Aber: ich bin erwachsen und weiß, dass es das gibt. Und ich weiß auch, dass es Paare gibt, die diese Vorliebe teilen.

Würde mich jemand mit dieser Frage anschreiben, würde ich kommentarlos löschen - jegliche Diskussion dazu betrachte ich als Zeitverschwendung - für beide. Wir passen nicht zusammen -> next. Ganz einfach.
Ich bin nicht sicher, ob Parship die richtige Plattform dafür ist - aber... letztendlich müssen sich nur zwei finden, die zusammenpassen - auch auf dieser Ebene.
So gesehen ist mir eine klare - wenn auch manchmal krasse - Aussage lieber als ein schwammiges Herumgetue.

Schlimm finde ich diese Frage nicht. Das Wort Swingerclub würde ich nicht als unangebracht obszön empfinden. Etwas anderes wäre es, wenn er eine genaue Beschreibung von sexuellen Praktiken, die er mit dir machen möchte in der ersten Nachricht versendet. Das geht gar nicht.

Fühl dich nicht angegriffen, sei froh dass du hier auf Grund von Nichtgefallen schnell aussortieren kannst.
Sicher? Ich bin immer wieder überrascht, wiewiele Frauen in ihren Profilen "Alles kann, nichts muss" oder "Ich bin für alles offen" stehen haben - die meisten vermutlich ohne zu ahnen, wie man das interpretieren kann.
Guter Tipp. Lies dir dein Profil auch unter diesem Aspekt nochmal durch. "Spontan" ist auch so ein Zauberwort, übrigens...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Saucebox, evelyn_75 and LondonEye

anka_80

User
Beiträge
97
  • #14
War das eine Erstanfrage? Und nur der Satz? Das wäre dann allerdings echt billig, weil dann sehr reduzierend auf ein Thema.
Ja, genau so - eine Erstanfrage. Und nicht mehr geschrieben als dieser eine Satz.
Im Verlauf, also wenn schon Kontakt besteht, hätte ich es eher unproblematisch gefunden - wenn es für einen wichtig ist sollte man es ja ruhig rechtzeitig abklopfen.

Aber so sieht es für mich aus als missbrauche er eine eigentlich seriöse Plattform um durch dreiste Anfragen Begleitungen für seine Swingerclubaktivitäten zu finden.
Da hätte ich persönlich gut gefunden wenn dem ein Riegel vorgeschoben würde.
 
  • Like
Reactions: Doktor Love and Megara

anka_80

User
Beiträge
97
  • #16
Schlimm finde ich diese Frage nicht. Das Wort Swingerclub würde ich nicht als unangebracht obszön empfinden. Etwas anderes wäre es, wenn er eine genaue Beschreibung von sexuellen Praktiken, die er mit dir machen möchte in der ersten Nachricht versendet. Das geht gar nicht.
Vllt. bin ich da strenger als manch andere(r) aber ich finde die „Vorgehensweise“ unverschämt.
Er könnte seine Vorliebe ja auf seinem Profil anklingen lassen und dann normale Anschreiben formulieren - so könnten sich diejenigen melden die dem ggü. nicht abgeneigt sind.

Mein Profil enthält tatsächlich keinerlei falsche Signale - im Gegenteil - aber manchen reizt das vllt. besonders. Kann ja auch sein dass er provozieren oder schocken wollte.

Wie auch immer, gelöscht hab ich ihn natürlich sofort.
 
  • Like
Reactions: Saucebox, LondonEye and Megara
Beiträge
112
  • #17
Liebes Parshipteam,

ich habe gestern erstmals ein Profil gemeldet nachdem ich folgende Nachricht erhielt: „Hallo, warst du schon mal in einem Swingerclub?“

Heute meldete sich Parship per Mail:
Man sei dem nachgegangen aber es sei doch legitim in einer ersten Nachricht seinen Wunsch nach einer rein körperlichen Beziehung kundzutun.

Auf diese Weise??

Also ich hab kein Problem damit solche Kontakte unmittelbar kommentarlos zu verabschieden aber wenn ihr derartige Anschreiben als völlig legitim durchgehen lasst - finde ich persönlich das sehr fragwürdig und bin der Meinung dass es einen mehr als ungünstigen Eindruck auf das Portal wirft. Vllt. doch nochmal überdenken...

Ach so, und mein Profil läd in keiner Weise zu solchen Anschreiben ein.
Ohje, da ist aber jemand verklemmt..🤦‍♂️
 
  • Like
Reactions: Pit Brett and Syni

LondonEye

User
Beiträge
370
  • #18
Jetzt mach mal halblang und lass die Kirche im Dorf.
Er hat lediglich gefragt, ob sie schon mal im Swinger Club war.
ich rede da auch von meinen erlebnissen…

wie du dazu stehst, weiß ich ja schon… hast du mir in einem anderen thread deutlich klar gemacht…

natürlich wurde mir dort, genau wie der TE hier, unterstellt, dass es an meinem profil liegen muss und meinem verhalten…

schuld soll frau immer zuerst bei sich suchen… auch als victim-blaming bekannt…
 
  • Like
Reactions: anka_80 and Saucebox

LondonEye

User
Beiträge
370
  • #21
nein, sorry… es gibt auch noch so ein bisschen was wie anstand… und gleich bei der ersten kontaktaufnahme „hallo, nettes profil, magst du swingerclubs…“ find ich ein bisschen übergriffig…

ich finde, das hat nichts mit verklemmt zu tun… das klingt für mich notgeil, wenn das die wichtigste frage bei einer partnersuche ist, so wichtig, dass sie gleich als erstes gestellt werden muss..

ich stell mir das grad RL vor… frau steht am salatbuffet, mann pirscht sich an und haut gleich erstmal ein „hallo, magst du swingerclubs“ raus 😄

also wirklich…. 🧐
 
  • Like
Reactions: Erin, anka_80 and Megara
Beiträge
628
  • #24
Was hat das mit verklemmt zu tun.
Stillos ist diese plumpe Erstnachricht.
Bei Tinder vielleicht normal,bei PS kann die TE anderes erwarten.
Stillos und plump, ist ist jeder Nachricht mit Sexuellen Inhalt, wenn man sich nicht kennt und das erste, zweite oder auch dritte mal schreibt, hier mehr noch als auf anderen Seiten. Aber mal abgesehen davon, ich glaube das viele ein falsches Bild über Swingerclubs haben. Dieses Bild das da überall rumgevögelt wird, entspricht nicht der Realität. Es geht dort eingentlich so zu, wie in einer normalen Diskothek. Man kann einen ganz normalen unterhaltsamen Abend haben, ohne Sex . Oft war ich zb an ruhigen Sonntagen nur zum Kaffee und Kuchen, Sauna und entspannen da, ohne sexuell aktiv zu sein .Natürlich gibt es auch Rückzugsgebiete wo mehr geht, wenn die Beteiligten das wünschen. Aber ansonsten ist es ein ganz normaler Treffpunkt für Geselligkeit und Austausch, mit eventueller Option auf mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: anka_80, Megara and LondonEye

Syni

User
Beiträge
6.563
  • #26
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Saucebox
Beiträge
51
  • #28
Ja, genau so - eine Erstanfrage. Und nicht mehr geschrieben als dieser eine Satz.
Im Verlauf, also wenn schon Kontakt besteht, hätte ich es eher unproblematisch gefunden - wenn es für einen wichtig ist sollte man es ja ruhig rechtzeitig abklopfen.

Aber so sieht es für mich aus als missbrauche er eine eigentlich seriöse Plattform um durch dreiste Anfragen Begleitungen für seine Swingerclubaktivitäten zu finden.
Da hätte ich persönlich gut gefunden wenn dem ein Riegel vorgeschoben würde.
Kann ich verstehen.

Leider, so fürchte ich, reicht eine plumpe Anfrage noch nicht aus für eine Maßnahme. Kann mir vorstellen, dass die von Parship da auch lieber härter durchgreifen möchten, aber die haben ja auch sicherlich ihre Richtlinien.

Klingt für mich jedenfalls so, nachdem, was Du berichtet hast.

Ich denke aber mal, mit so einem Kurs wird er sowieso nicht weit kommen und entweder das irgendwann begreifen oder aufgeben.

Ist halt schade, dass manche einfach nicht begreifen, wie man sich vernünftig verhält. Klingt für mich so, als ob manche echt nur Schw..zgesteuert sind.

Solche Männer verstehe ich einfach nicht...
 

Megara

User
Beiträge
12.910
  • #29
Stillos und plump, ist ist jeder Nachricht mit Sexuellen Inhalt, wenn man sich nicht kennt und das erste, zweite oder auch dritte mal schreibt, hier mehr noch als auf anderen Seiten. Aber mal abgesehen davon, ich glaube das viele ein falsches Bild über Swingerclubs haben. Dieses Bild das da überall rumgevögelt wird, entspricht nicht der Realität. Es geht dort eingentlich so zu, wie in einer normalen Diskothek. Man kann einen ganz normalen unterhaltsamen Abend haben, ohne Sex . Oft war ich zb an ruhigen Sonntagen nur zum Kaffee und Kuchen, Sauna und entspannen da, ohne sexuell aktiv zu sein .Natürlich gibt es auch Rückzugsgebiete wo mehr geht, wenn die Beteiligten das wünschen. Aber ansonsten ist es ein ganz normaler Treffpunkt für Geselligkeit und Austausch, mit eventueller Option auf mehr
Dafür bist du ja jetzt hier im Forum, um mit Vorurteilen aufzuräumen. :) 🌻
 
  • Like
Reactions: GroßnoArtig