Beiträge
34
Likes
50
  • #31
Online Dating ist eine Totgeburt.

Nichts schreckt Frauen mehr an, als Männer, die online daten. Unterbewusst. Denn es sagt aus: "Ich habe es nötig, denn ich finde in der wirklichen Welt keine Frau."

Solche Männer "stinken". Ich weiß, wovon ich rede, ich bin selbst so einer.

Als ich noch meinen Ehering trug (nicht für Affären!!!), hatten Frauen ein Glitzern in den Augen: "Ach, sieh mal an, der ist verheiratet. Was ist denn an dem dran? Mal schauen!"

Und jetzt hier: NULL.

Aber ich kann es den Frauen nicht verübeln. Denn hier tummelt sich nur die Resterampe. Und ja, ich gehöre leider auch dazu. Aber nicht mehr lange. Sobald C vorbei ist, gehe ich wieder auf Safari in der realen Welt.
 
  • Like
Reactions: Eisener_Jung and Mr.Matchbox
Beiträge
523
Likes
588
  • #32
  • Like
Reactions: Eisener_Jung, Odysseus, Mestalla und ein anderer User
Beiträge
15.836
Likes
7.977
  • #35
...besser man liest ein Buch: Das gute Leben (wie wir das Glück lernen können) Springer Spektrum Band 3
 
Beiträge
880
Likes
898
  • #37
Bei mir ist das weitgehend angeboren.Genetisch verankert.
Soso, dann müssen wir nur ein wenig Gene manipulieren und - peng - sind wir alle glücklich? ^^
Mein Vater hat z.B.seiner Lebensgeschichte den Titel " Glück gehabt" gegeben.
Das finde ich sowohl schön als auch bezeichnend. Mich erwische ich auch immer wieder bei dem Gedanken "wieder mal Glück gehabt" - obwohl es objektiv natürlich nicht immer glücklich war, aber in der Summenbetrachtung und eben vielen Einzelheiten ist das für mich ein klares "ich habe Glück", bin glücklich. Ich denke, das ist eine Sache der Einstellung.

Es könnte ja auch sein, dass du mit deinem Vater von anfang an erlebt hast wie er das handhabt, was andere erlernen müssen. Ich halte das für einen "nachhaltigeren" Umgang mit dem Leben, den vielen Situationen und nicht dieses geradezu typische Zurechtlegen von Gründen, warum es nicht funktioniert.
Die, die es (noch) nicht gelernt haben, ergeben sich dann in defätistischem, depressivem Gepregel.

Und ja, das Empfinden von Glück hängt auch von äußeren Umständen ab, aber selbst von denen kann man sich im Sinne des Glücklichseins freimachen, wenn man sich daessenbewusst ist. Viele Philosophen bieten diesbezüglich konkrete Lebenshilfe.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Mr.Matchbox and Megara
Beiträge
11
Likes
4
  • #39
Ich habe schon alle großen Partnerbörsen durch.

Lovoo: Vor allem viele Raucherinnen, Filtermöglichkeit gering, Wenig Freitext, viel Werbung, Niveau sehr niedrig, kostenlos

Jaumo: Ebenfalls viele Raucherinnen und Tatoos, Filtermöglichkeiten gering, viel Freitext, wenig Profilsettings, Niveau sehr niedrig, kostenlos

Finya: Sehr gut!!! Kostenlos, viele Filtermöglichkeiten, umfangreiches Profil, keine App nur Web

Tinder: Sehr viele Möchtegern Instagramm Bitches, sehr niedriges Niveau, wenig Dates... da sehr oberflächlich... kaum Freitext, gar nicht Profil. Sehr schlecht!!! Kostenlos.

Bandoo: Etwas mehr Profil wie tinder, Niveau sehr schlecht, sehr unübersichtlich, kostenlos.

Lovescout: Gut und mit ca. 15 Euro pro Monat recht günstig. Filtermöglichkeiten gut. Hohe Datingchancen.

Parship: Sehr gut... noch mal viel günstiger als Lovescout, hohes Niveau...

Elitepartner: Sehr schlechtes Profil... sehr wenig Filtermöglichkeiten... sehr viel Freitext...

Was Du leider überall triffst sind sehr viele beziehungsgestörte Frauen, die mit Narzisten zusammen waren ... sehr hohe Erwartungen haben (sehen und es muss Peng machen) und sehr oft über die Ex-Beziehung noch nicht hinweg sind.
 
  • Like
Reactions: val85
Beiträge
400
Likes
532
  • #40
Für feste Beziehungs-Suche ist Tinder definitiv nicht geeignet. Badoo auf dem App habe ich auch mal ausprobiert. Läuft in etwa gleich mit der Wischerei wie Tinder und man kann ebenfalls nicht viel persönliches reinschreiben. Viele Männer sind vergeben und suchen Sex/Affäre/Bestätigung.. was auch immer.

Elite-Partner habe ich vor Jahren mal ausprobiert. Ich sehe keinen grossen Unterschied zu PS.
Elitepartner hat deutlich weniger Mitglieder. Ob das Niveau höher ist, wage ich zu bezweifeln.
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
12.044
Likes
12.333
  • #48
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

ICQ

Beiträge
2.004
Likes
2.409
  • #53
viele Raucherinnen, Filtermöglichkeit gering

Alles klar:
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
213
Likes
134
  • #54
Online Dating ist eine Totgeburt.

Nichts schreckt Frauen mehr an, als Männer, die online daten. Unterbewusst. Denn es sagt aus: "Ich habe es nötig, denn ich finde in der wirklichen Welt keine Frau."

Solche Männer "stinken". Ich weiß, wovon ich rede, ich bin selbst so einer.

Als ich noch meinen Ehering trug (nicht für Affären!!!), hatten Frauen ein Glitzern in den Augen: "Ach, sieh mal an, der ist verheiratet. Was ist denn an dem dran? Mal schauen!"

Und jetzt hier: NULL.

Aber ich kann es den Frauen nicht verübeln. Denn hier tummelt sich nur die Resterampe. Und ja, ich gehöre leider auch dazu. Aber nicht mehr lange. Sobald C vorbei ist, gehe ich wieder auf Safari in der realen Welt.
Sei mir nicht böse aber ich sage es direkt: Dein Problem ist deine Einstellung. Zu behaupten Männer die online daten würden Frauen abschrecken ist Unsinn, muss ich so sagen. Ich habe persönlich nie so eine Erfahrung gemacht. Hier tummelt sich die Resterampe? Da liegst du falsch. Ich bin alles aber ganz sicher nicht die Resterampe, gegen so eine pauschale Aussage wehre ich mich wehement! Resterampe ist was anderes. Ich garantiere dir auch, dass hier genug andere Männer sind die nicht die Resterampe sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
213
Likes
134
  • #55
Ich habe schon alle großen Partnerbörsen durch.

Lovoo: Vor allem viele Raucherinnen, Filtermöglichkeit gering, Wenig Freitext, viel Werbung, Niveau sehr niedrig, kostenlos

Jaumo: Ebenfalls viele Raucherinnen und Tatoos, Filtermöglichkeiten gering, viel Freitext, wenig Profilsettings, Niveau sehr niedrig, kostenlos

Finya: Sehr gut!!! Kostenlos, viele Filtermöglichkeiten, umfangreiches Profil, keine App nur Web

Tinder: Sehr viele Möchtegern Instagramm Bitches, sehr niedriges Niveau, wenig Dates... da sehr oberflächlich... kaum Freitext, gar nicht Profil. Sehr schlecht!!! Kostenlos.

Bandoo: Etwas mehr Profil wie tinder, Niveau sehr schlecht, sehr unübersichtlich, kostenlos.

Lovescout: Gut und mit ca. 15 Euro pro Monat recht günstig. Filtermöglichkeiten gut. Hohe Datingchancen.

Parship: Sehr gut... noch mal viel günstiger als Lovescout, hohes Niveau...

Elitepartner: Sehr schlechtes Profil... sehr wenig Filtermöglichkeiten... sehr viel Freitext...

Was Du leider überall triffst sind sehr viele beziehungsgestörte Frauen, die mit Narzisten zusammen waren ... sehr hohe Erwartungen haben (sehen und es muss Peng machen) und sehr oft über die Ex-Beziehung noch nicht hinweg sind.
Ich würde dir so zustimmen von meinen Erfahrungen, auch wenn ich nicht bei allen dieser Partnerbörsen war. Tinder ist ganz schlimm, habe da selten gute Erfahrungen gemacht. Match ist auch nicht schlecht als Partnerbörse, da habe ich wie hier sehr guter Erfahrungen gemacht. Dennoch finde ich tatsächlich Parship am besten von allen Partnerbörsen.
Zu deinem letzten Absatz. Es gibt diese Frauen die mit Narzisten zusammen waren und übertrieben hohe Erwartungen haben, ich muss aber zugeben, ich selbst habe auch sehr hohe Erwartungen und dazu stehe ich auch. Insbesondere Offenheit und Ehrlichkeit, wenn es nicht passt und Diejenige/Denjenigen nicht hinzuhalten finde ich wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
635
Likes
1.011
  • #56
Das gibts doch nicht, wo hast Du das denn her??? Ich bin da groß geworden, wo die hergestellt wurden, roch immer lecker nach frischem Tabak. Meine erste Kippe war eine russische ohne Filter, richtige fiese Machorka, aber ich fands gut, hab mir welche importiert. Aber letztlich sind die vor sich hin getrocknet, so ernst war es mir nicht mit dem Rauchen, der müde Rest flog in die Tonne. Heute freu ich mich immer, wieviel Geld ich spare ohne dieses Laster :)
 

ICQ

Beiträge
2.004
Likes
2.409
  • #57
Das gibts doch nicht, wo hast Du das denn her??? Ich bin da groß geworden, wo die hergestellt wurden, roch immer lecker nach frischem Tabak.

Ist das die Zigarettenfabrik für die in dem Film "Karbid und Sauerampfer" Karbid zum Schweißen beschafft werden soll?

Karo hab ich als Jugendlicher geraucht.
Die waren billig, hatten den höchsten Coolnessfaktor und waren so stark, dass kaum jemand welche geschnorrt hat.
 
Beiträge
13
Likes
8
  • #58
Ich war bisher nur bei Parship aktiv. Und naja, ich habs eigentlich garnicht so richtig genutzt irgendwie. Das liegt zum Teil daran das ich im Moment einige andere Dinge um die Ohren habe aber eben auch an Parship selbst. Das setzt sich, bei meiner Erfahrung, aus mehreren Kleinigkeiten zusammen. Ich müsste jetzt um die 9 Monate dabei sein glaube ich.

Das erste Ding wäre, das ich zwar ne ganz gute Auswahl an Partnervorschlägen bekomme, die Nutzeraktivität aber nahezu gegen Null tendiert. Also nur die ersten paar Nutzerinnen sind aktiv und danach gehts schon in Richtung "zuletzt aktiv vor 2-3 Wochen". Erfahrungsgemäß kommen diese Nutzerinnen auch nichtmehr wieder. Am Ende bleiben also gerade mal ein halbes Dutzend an tatsächlich aktiven Partnervorschlägen übrig. Das ist schon mager ! Das kann natürlich viele Gründe haben aber eigentlich ist mir der Grund auch egal. Ich hab für meine Mitgliedschaft jedenfalls keinen Zugriff auf eine ausreichende Nutzerbasis und ich fächere meine Suchkriterien schon weit. Großraum Berlin, Altersspanne 30-40 im übrigen.

Das nächste Ding ist die Preisgestaltung von Parship. Ich weiss jetzt nicht ob sich daran schon etwas geändert hat aber ich hab für meine 12 Monate Premium so um die 400 Eur hingelegt. Mein Gedanke war damals: bei dieser Preisschwelle, wird die Nutzerbasis hoffentlich aus Personen bestehen die auch ernsthaft etwas suchen.
Ich weiss ja nicht wie eure Erfahrungen aussehen aber Profile nach dem Motto: "Reisen/Tanzen/Sport" ohnje irgendeine Aussage die auch nur im entferntesten auf eine Persönlichkeit schliessen lässt sind hier leider die absolute Norm. Auch hier hab ich keine Ahnung woran das liegt aber auch das ist jetzt natürlich nicht so schön.

Trotz alledem hab ich schon die ein oder andere Bekanntschaft machen können. Da aber bisher der Funke leider nicht übergesprungen ist und sich meine Mitgliedschaft ihrem Ende nähert, bin ich mir ziemlich sicher das ich Parship danach nicht wieder aufsuchen werde. Aber wer weiss, mit Online-dating hatte ich auch bisher keine Erfahrungen und vielleicht siehts auf anderen Portalen genau so oder gar schlimmer aus. Von daher ist der Thread schonmal ganz interessant.