G

Gast

  • #301
Na, wenn Du das so siehst, dann sei es Dir unbenommen. Mir bringen die Gespräche mit Dir nichts.
 
Beiträge
429
Likes
9
  • #302
Glaube schon, dass mehr Männer und Frauen auch zusammenarbeiten :) als es hier im Forum den Anschein hat.
Entgegen butte finde ich Ingenieure überhaupt Naturwissenschaftler meist sympathischer, vielleicht brauchen einige etwas länger bei der Partnersuche... hihihi... bei uns (damals zu Ehezeiten) waren überwiegend Naturwissenschaftler, Unternehmer, einige Ärzte...
Wenn man schon Vorurteile bringt die schlimmsten sind Juristen, da gibt es ganz wenige, die ich überhaupt leiden kann. rofl..Meist egoistische, arrogante Schaumschläger. Klar ein paar Ausnahmen gibt es immer, kenne zumindest ein paar Staatsanwälte, die ganz in Ordnung sind :).... Wie viele sind hier Juristen... ? Das würde einiges erklären...
Diesen Absatz muss man nicht bitterernst nehmen... mich sowieso nicht :)
 
Beiträge
124
Likes
14
  • #303
Zitat von Dr. Bean:
Ich bleib bei meiner Meinung: heutzutage gehts nur noch um die Frau und im Dunkeln besuchen die Männer PUA Seminare wo sie lernen, Frauen zu verachten, um sie ins Bett zu kriegen. Wenn man nicht endlich mal anfängt zusammenzuarbeiten, anstelle nur gegeneinander zu werken, geht das böse aus.
ich find deine letzten Beiträge gut - weil: persönlich, ungeschönt

ich frage mich, wie du dir dieses Zusammenarbeiten vorstellst - auf dein eigenes Leben bezogen (denn woanders wirst du schlecht ansetzen können) wenn Frauen, wie du schreibst, in deinem Leben so gut wie keine Rolle spielen?
 
D

Dr. Bean

  • #304
Zitat von chiller7:
Na, wenn Du das so siehst, dann sei es Dir unbenommen. Mir bringen die Gespräche mit Dir nichts.
Danke für deine zweite Höflichkeit in 30 Minuten. Mir bringen die Gespräche mit dir auch nichts aber das ist ja das Schöne am Menschsein, es muss nicht immer einen Sinn ergeben.

Zum Thema: ich finde die Statistik von EP bezeichnend.
30% der SIngles haben zu hohe Ansprüche
30% sind zu schüchtern
30% konzentrieren sich auf ihrer Karriere

Wenn man das letzte Drittel ausklammert, sind das erste Drittel die hochqualifizierten "selbstbewußten" Frauen. Und das zweite Drittel die Männer.

Für mich ist noch ein weiterer Fakt interessant: früher, lange bevor das Internet von der Masse genutzt wurde, also sagen wir vor Facebook: war das Kennenlernen von Frauen im Internet ein Ding für Nerds. Vielleicht aber nur vielleicht ist dann heutzutage unsere Gesellschaft ja ein stückweit vernerdet.
 
G

Gast

  • #305
Mich interessiert das Internet auch nicht die Bohne. Ich nutze es vorwiegend um Musik zu hören und zum Einkaufen. Ich lese kaum etwas. Hier bin ich nur wegen des Themas Beziehung. Ich habe einen gestalterischen Beruf, bei dem ich Dinge in Beziehung setze.
PS habe ich genau 4 Wochen lang gemacht.
 
Beiträge
542
Likes
107
  • #306
Ich krieg's irgendwie nicht auf die Reihe. Was ändert sich denn in der Betrachtungsweise, wenn man(n) ganz überraschend feststellt, dass das Gegenüber denken kann, eine eigene Meinung hat und diese auch kundtut?

Oder sollte ich einfach sagen gut so, weil der Markt für mich grösser wird wenn hier Männer lieber eine devote Asiatin aus dem Katalog bestellen oder gleich ganz das Handtuch werfen?
 
G

Gast

  • #307
Welcher "Markt" für Dich größer wird, kann ich nicht beurteilen. Ich kenne hier aber niemanden, der devote Frauen aus dem Katalog bestellt.
Dann noch fröhliches virtuelles Aneinandervorbeireden.
 
D

Deleted member 4363

  • #309
Zitat von Mentalista:
Schön wärs.... nur warum sind sehr gut qualifizierte Frauen, mit gut bezahlten Jobs, öfter Single, als die ich übertreibe jetz mal die übergewichtige, wenig attraktive Verkäuferin aus meinem Supermarkt?
Wo hast du denn diese Weisheit mal wieder her. Da hätte ich doch gerne eine Quelle!
Außerdem ist deine Aussage nicht übertrieben,sondern eine dumme Unterstellung.
Huch, jetzt ist mir doch tatsächlich auch ne Wertung durchgerutscht.
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #313
Zitat von Mohnblume:
Ganz ehrlich: Ich finde das garnicht mehr zum Lachen. Ich könnte k.............,wenn ich sowas(den Text von Mentalista) lesen muss
ich musste über die Schübe lachen….. ...ansonsten finde ich dass man bestimmte Dinge einfach ignorieren muss, je mehr Aufmerksamkeit man schenkt, umso mehr fühlen sich manche bestätigt. Aufregen ändert an vielen Dingen meistens wenig. Humor ist es wenn man trotzdem lacht. …. ...es war auch ein wenig Ironie dabei ;)
 
D

Deleted member 4363

  • #314
Zitat von fleurdelis:
ich musste über die Schübe lachen….. ...ansonsten finde ich dass man bestimmte Dinge einfach ignorieren muss, je mehr Aufmerksamkeit man schenkt, umso mehr fühlen sich manche bestätigt. Aufregen ändert an vielen Dingen meistens wenig. Humor ist es wenn man trotzdem lacht. …. ...es war auch ein wenig Ironie dabei ;)
Habe ich schon verstanden. Kann aber manchmal nicht an mich halten. Charakterschwäche!? :))
 
D

Deleted member 4363

  • #315
G

Gast

  • #316
Zitat von REDHEAD:
... und irgendwie kann ich mich mit den ganzen Problemen hier zum Glück bisher noch nicht wirklich identifizieren... vielleicht ist es doch besser ein wenig gaga oder was auch immer zu sein... :)

Nein, Du bist nicht gaga.

Ja, manchmal ist es unfreiwillig Satire. Der eine sagt Mühe, der andere versteht Kühe und ein anderer dann Brühe.
Wie soll man da ernsthaft intellektualisieren.
 
D

Dr. Bean

  • #318
Zitat von fleurdelis:
Bean, du Goldstück, nur eine Frage……. wozu lernen, es gibt doch genug Naturtalente. ;)
Puh ich hab mittlerweile sechs Kneipenbekanntschaften, die mich zum Pickup-Artist machen wollen.. ständig machen die sich zum Affen und wir können kein Bier mehr in Ruhe trinken. Gottseidank ist kommendes Woe wieder Fussball!
 
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #320
Zitat von Mohnblume:
HAB ICH DOCH! Menno, nie schaust du richtig hin:-(
Doch, aber ich hatte gehofft, dass ich mich irre ... ;-)))

Da ich ja gerne ich alten threads stöbere (die zu lesen und zu verstehen offensichtlich eine größere Kunst ist als ich dachte ...) verweise ich auf ...

https://www.parship.de/forum/single-leben/177316-bin-gerade-ein-wenig-verwirrt/page5

Zitat von Heike:
Also, da wird einerseits wieder mal behauptet, man solle tolerant sein und mit Frisuren sei es so wie mit Meinungen: da darf einfach jeder die haben, die ihm gefällt. (...)
Allerdings ist diese Unsicherheit und dieses Verstörtsein und die starke Orientierung an einem Geschmack der Männer sicherlich etwas besonders Weibliches. Irgendwelche Kriterien braucht man ja. Sonst wird alles so unordentlich. Und die simplen Zuordnungen schaffen Ordnungen über das Geschlechtschaos wie die Kurzhaarfrisur mit roten Strähnchen Ordnung schafft in die Haare (...). Insofern schreiben hier lauter Foristen, deren Substralkörper mit Kurzhaarfrisuren mit roten Strähnchen aufwartet, ganz gleich davon, was sie im Spiegel sehen. Und ja, vielen stehts - weil sie halt so sind. Häßlich ists natürlcih trotzdem.
Aber Spaß beiseite ...
 
G

Gast

  • #322
Tränen der Rührung. Howie und Sir Brett sind also doch nicht verschollen in Kassel.
 
D

Deleted member 4363

  • #323
G

Gast

  • #325
Da das Thema Angst vorm Fliegen abgefeiert ist, dürfen ab jetzt Videos gepostet werden.
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #327
Zitat von Goldfinger:
Ah, da kommen Erinnerungen hoch. Geht nicht nur mit Brühe :)
Normal sagt man ja, man hat noch niemals richtig gelacht, wenn einem nicht während einem Lachanfall das Getränk durch die Nase hochkam, das ist mir schon mal passiert, aber etwas durch die Nase hochziehen, das machen wir Mädels nicht :))
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #328
Ein bißchen schäme ich mich schon dafür, dass mich das jetzt angeturnt hat xD
 
  • Like
Reactions: c.henning