anscha

User
Beiträge
6
  • #1

warum wird nicht geantwortet?

hallo zusammen

ich bin relativ neu hier und noch nicht so vertraut mit allem. nun kann mir jemand sagen, warum ich keine Antworten von den angeschriebenen Parship-Mitgliedern bekomme? Ich habe 3 Mitgliedern geschrieben, dem ersten vor ca. 5 Wochen, die Mitglieder sind inzwischen immer wieder mal online, aber meine Mails werden nicht gelesen und folglich auch nicht beantwortet, oder bin ich zu ungeduldig? Was ich nicht verstehe, dass die Nachrichten nicht einmal gelesen werden.
Dank für ein feedback.
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #2
Also 3x in 5 Wochen ist echt wenig. Probier mal 3 Anschreiben pro Tag. Das gibt Dir auch mehr Übung. Variier auch Deinen Stil. Dann ignorier die, welche überhaupt nicht reagieren und konzentrier Dich auf die, welche es tun.

Arbeite an Deinem Profil. Schau, was Dir bei den andern NICHT gefällt und prüfe, ob Du so was auch bei Dir drin hast... :)
 

Titan

User
Beiträge
1
  • #3
Liegt wohl auch daran, dass einige kein Premium Abo haben und somit nicht antworten können...
 

IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #4
Zitat von anscha:
hallo zusammen

ich bin relativ neu hier und noch nicht so vertraut mit allem. nun kann mir jemand sagen, warum ich keine Antworten von den angeschriebenen Parship-Mitgliedern bekomme?.

Das werden dir nur die angeschriebenen Mitglieder beantworten können.
Naheliegend ist aber, dass sie kein Interesse an dir haben oder deine Mails noch nicht an der Reihe sind.
 

anscha

User
Beiträge
6
  • #5
Ganz herzlichen Dank für eure Tipps, was ich einfach nicht ganz kapiere, warum meine Anfragen, also meine Nachrichten gar nicht geöffnet werden, das sehe ich ja, dass die "Briefchen" immer noch als geschlossen erscheinen. Also wenn meine Kontaktanfragen gar nicht gelesen werden, wie soll denn da jemand antworten.
@titan, du hast wohl recht, das sind gar keine Mitglieder und anscheinend kann man als Nicht-Mitglied weder Anfragen lesen noch antworten.
Dann werde ich mal weitere Mitglieder anschreiben und Übung sammeln.
 
Beiträge
1.861
  • #7
Zitat von IPv6:
Das werden dir nur die angeschriebenen Mitglieder beantworten können.
Naheliegend ist aber, dass sie kein Interesse an dir haben oder deine Mails noch nicht an der Reihe sind.
ES wird nicht geantwortet, weil alles so schön anonym vertuscht werden kann, weil sich dein Gegenüber nicht vorstellen kann, dass da jemand ist, der sich Hoffnungen macht!
 
G

Gast

Gast
  • #8
Zitat von Titan:
Liegt wohl auch daran, dass einige kein Premium Abo haben und somit nicht antworten können...
Sachliche, informative und vermutlich hilfreiche Antwort. Hat gute Aussicht zuzutreffen.

Zitat von flower_sun:
ES wird nicht geantwortet, weil alles so schön anonym vertuscht werden kann, weil sich dein Gegenüber nicht vorstellen kann, dass da jemand ist, der sich Hoffnungen macht!
"Antwort", die die Frage benutzt, um andere schuldig zu sprechen und andere mit dem eigenen Frust anzustecken.
Um zutreffen gehts gar nicht. Inhaltlich gewissermaßen ein Exempel für das, was sie einem anonymen Gegenüber unterstellt.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Also 3 in 5 Wochen ist echt wenig. Ich hab ca. 10 pro Woche angeschrieben, Nachrichten wurden gelesen, nicht beantwortet, manche schrieben zurück. Der mit den höchsten Matchingpunkten öffnete als Einzigster meine Nachricht nicht, obwohl er jeden Tag online war und auch mehrmals auf meinem Profil. Da kam ich auch ins Grübeln, konnte es mir nur so erklären, entweder ist es ihm gerade zu viel oder ihm gefällt halt mein Profil nicht, drückt mich aber nicht weg. Das Lesen und dann Nicht-Antworten hat mir nichts ausgemacht, aber dieses erst gar nicht Öffnen beschäftigte mich. Komisch. Übrigens: angeschrieben wurde ich ganz, ganz selten, ich glaube nur 3 oder 4 Mal. Ich hab mich dann auf die konzentriert, mit denen ich mich austauschen konnte, muss sagen, dass ich oft keine Lust dazu hatte, immer wieder von vorne anzufangen, immer wieder von meinem Leben zu erzählen. Hab mich aber dazu verdonnert, ernsthaft dabei zu bleiben. Es etwa so in der Art zu nehmen, wie wenn ich einen Nebenjob hätte.
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #10
Könnte ja auch sein, dass derjenige, der die Nachricht noch nicht geöffnet hat, sich kurzzeitig auf "unsichtbar" gestellt hat, dein Profil besucht hat und es ihm nicht zugesagt hat.
So dass er sich denkt: Diese Person kommt für mich nicht in Frage. Wenn ich die Nachricht öffne, muss ich ihr eine Absage erteilen. Das ist mir unangenehm, will niemanden verletzen.
Oder er hat so viele Zuschriften, die er erst noch "abarbeitet".
Oder er hat gerade einen vielversprechenden Kontakt...
Oder ihm ist nicht danach....
Nicht aufgeben, es kann auch klappen.
Kein Druck machen, weiter locker bleiben und sich auf die konzentrieren, die antworten.
(Noch ein Tipp: ich habe die Betreffzeile immer genutzt - und nicht den voreingestellten PS Text genommen. Das kam gut an...)
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #11
Basismitglieder können einmalig antworten bevor sie selbst einen Premiumaccount kaufen müssen.
Wenn man also keine Antwort bekommt, dann ist es weil die Leute nicht antworten wollen.

Anders verhält es sich wenn man von einem Mitglied bereits eine Antwort erhalten hat, sollte dieser nur ein Basismitglied sein so kann es sein, dass er deine zweite Antwort nicht mehr lesen & nicht mehr antworten kann.
Stelle sonst dein Profil mal in die Profilberatung. Frauen werden online in der Regel deutlich häufiger angeschrieben als Männer, aber es kommt ja immer aufs Profil an und was für Leute im Umkreis wohnen.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Ok, dann offenbar keine Basismitgliedschaftsthematik.
Ich ginge erstmal von der Neugierde der Menschen aus. Also so unhöflich und anstandslos sie auch sein mögen, nicht zu antworten, dürften Nutzer der Börse im Mittel ja neugierig sein, was sie so für Anfragen bekommen (sofern es denn wirklich um Erstanfragen geht).
Wenn gehäufte Erfahrung ist, daß jemand online ist, aber die Anfrage nicht einmal liest, finde ich das schon interessant. Mehrere Möglichkeiten, die ja auch schon genannt wurden. Vielleicht gehen sie online nur, um mit einem bestimmten Kandidaten weiter zu schreiben, und wollen nicht einmal links und rechts schauen, um nicht in Versuchung zu geraten oder so.
Ob es was mit deinem Profil zu tun haben kann, hängt wohl auch davon ab, wie die nahegelegte Marschroute ist. Wenn jemand die Nachricht bekommt, er habe eine Anfrage erhalten, führt dann der Klick zuerst auf die Nachricht oder aufs Profil, von dem man dann auf die Nachricht weiterklicken müßte?
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #13
Zitat von Butte:
Wenn jemand die Nachricht bekommt, er habe eine Anfrage erhalten, führt dann der Klick zuerst auf die Nachricht oder aufs Profil, von dem man dann auf die Nachricht weiterklicken müßte?
sowohl als auch.
Man kann selber entscheiden, ob man zuerst die Nachricht öffnet oder zuerst ins Profil sieht.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Zitat von Bauhaus:
sowohl als auch.
Man kann selber entscheiden, ob man zuerst die Nachricht öffnet oder zuerst ins Profil sieht.

Ok, danke.
An die Börsennutzer: wie handhabt ihr das üblicherweise: klickt ihr zuerst aufs Profil und entscheidet dann, ob es sich lohnt, die Nachricht zu lesen, oder klickt ihr zuerst auf die Nachricht und entscheidet dann, ob es sich lohnt, das Profil anzuschauen?
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #15
Man sieht dann als erstes schonmal das Bild (nebelig oder freigeschaltet) und den Beruf, und ich kann mir vorstellen, daß wenn das schon nicht den Erwartungen entspricht, man darauf verzichtet sich damiit weiter zu befassen. Das könnte mit ein Grund sein, wieso Nachrichten nicht gelesen werden.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ja, gut möglich. Das wären dann Börsianer, die sehr rationell vorgehen und nicht sonderlich unter der Untugend der Neugierde leiden. Oder sie bekommen hunderte Anfragen.
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #17
Zitat von Butte:
Ja, gut möglich. Das wären dann Börsianer, die sehr rationell vorgehen und nicht sonderlich unter der Untugend der Neugierde leiden. Oder sie bekommen hunderte Anfragen.
aus Erfahrung kann ich dir sagen, wenn man als Frau hier neu angemeldet ist und ein ansprechendes Bild und einen ansprechneden Beruf hat, und sich selber viele Profile ansieht, daß anfang wirklich jede Menge Anfragen kommen. wenn man dann dem ersten antwortet und es entspinnt sich daraus dann ein flotter Dilaog, gehen die anderen Nachrichten dann wirklich unter.
Dann hat man nicht mehr die Zeit und Lust, sich auch noch mit dem zu befassen, der auf dem Foto wenig ansprechend aussieht und dazu einen Beruf hat, den man persönlich nicht so zusagend findet.

wenn der angeschriebene dann noch jemand ist, der gerade mal schnell auf dem handy oder auf der arbeit ins Postfach sieht, sowieso nicht fit ist mit Internet und das ganze System nicht so begreift (das sind wirklich viele, die überhaupt generell vom Internet keine Ahnung haben), gehen anfragen komplett unter. es gehört schon sorgfalt und Konzentration dazu und Systematk, den Überblick zu behalten. Daher würde ich das auch nicht immer so persönlich sehen, wenn keine Reaktion kommt und man einfach "vergessen" wurde.
Übel finde ich immer die Leute, die keine Stunde, oder auch mal eine Woche, warten können und einen dann sofort beleidigt löschen, weil man nicht sofort antwortet.
Ich gehöre auch zu denen, die gleichzeitig 10 Fenster offen haben, Facebook, Emails, Parship, berufliches, Pressemeldungen, irgendwo blinkt es, das telefon klingelt, Kollegen kommen rein, da geht einiges unter.
 

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #18
manche haben auch Bilder von irgendwelchen Stofftieren hochgeladen oder man sieht nur einen Skifahrer, wenn daneben dann noch irgendeine Dämelsberufsbeschreibung steht ("was spannendes", oder noch besser "Papa"), das schreckt mich auch ab, sich mit einem Profil zu beschäftigen.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #19
Wenn Dating zur Arbeit wird...

"Hallo Schatzi, ich kann Dir gerade nicht schreiben, da ich ziemlich busy bin die anderen 32 Mails noch zu beantworten, meinen Beruf zu erledigen, meinen Facebook Freunden zu schreiben, die Whatsapp-Nachrichten zu beantworten und Threema-Nutzern zu sagen, dass sie Outsider sind. Nächsten Freitag zwischen 14.05 und 14.20 Uhr wäre noch ein Slot für dich frei, ich versuche dich da terminlich reinzubringen."

Und 5 Jahre später springste mit Burnout aus dem Fenster xD.

Erinnert mich an den Postillion-Artikel: Kollege, der zwei erkrankte Kollegen vertreten muss, völlig überfordert mit gleichzeitigem Spielen von Diamond Digger, Candy Crush und Angry Birds
 
  • Like
Reactions: nuit

tommy.

User
Beiträge
1
  • #20
also ich finde es auch sehr traurig, dass es kaum Frauen gibt, die auch mal antworten. Gut, das Bild sollte schon irgendwie ansprechend sein. Aber George Clooney wird wohl kaum hier zu finden sein. Ich denke, dass wir alle relativ normal sind. Rein aus dem Profil heraus, weiß man doch meist nicht sehr viel über das Gegenüber. Ich hatte auch schon Anschriften, die mich nicht so richtig interessierten. Aber man kann ja trotzdem antworten und ggfs. vielleicht eine Ausrede benutzen. Aber gar nicht antworten find ich doof. Eine Ausnahme, wie jetzt woanders passiert, dass ich beleidigt wurde. Das sollte man sich verkneifen.

Wenn wie oben irgendwo geschrieben der Account nur noch zum chatten mit einem festgelegten Personkreis benutzt wird, kann man soweit ich weiß doch auch das Profil so schalten, dass es nicht mehr öffentlich sichtbar ist. Dann wird man gar nicht erst angeschrieben.

Ich habe einfach keine Lust auf irgendwelche "Anmachschuppen" wie wahrscheinlich viele hier, welche ernsthaft einen neuen Partner suchen und daher sollte ein gewisser Anstand gewahrt werden, dass man auch antwortet.
 

anscha

User
Beiträge
6
  • #21
Zitat von Marlene:
Also 3 in 5 Wochen ist echt wenig. Ich hab ca. 10 pro Woche angeschrieben, Nachrichten wurden gelesen, nicht beantwortet, manche schrieben zurück. Der mit den höchsten Matchingpunkten öffnete als Einzigster meine Nachricht nicht, obwohl er jeden Tag online war und auch mehrmals auf meinem Profil. Da kam ich auch ins Grübeln, konnte es mir nur so erklären, entweder ist es ihm gerade zu viel oder ihm gefällt halt mein Profil nicht, drückt mich aber nicht weg. Das Lesen und dann Nicht-Antworten hat mir nichts ausgemacht, aber dieses erst gar nicht Öffnen beschäftigte mich. Komisch. Übrigens: angeschrieben wurde ich ganz, ganz selten, ich glaube nur 3 oder 4 Mal. Ich hab mich dann auf die konzentriert, mit denen ich mich austauschen konnte, muss sagen, dass ich oft keine Lust dazu hatte, immer wieder von vorne anzufangen, immer wieder von meinem Leben zu erzählen. Hab mich aber dazu verdonnert, ernsthaft dabei zu bleiben. Es etwa so in der Art zu nehmen, wie wenn ich einen Nebenjob hätte.

o.k., 3 in 5 Wochen sind wirklich nicht viele, aber es hat in meinem Umkreis gar nicht so viele zum anschreiben und eine grössere Distanz möchte ich nicht eingehen. Ich habe Job, Freunde und Haus hier und ab einem gewissen Alter gibt man das nicht so leicht auf. Auf jeden Fall bin ich beruhigt, dass es anscheinend auch anderen so ergangen ist wie mir. Dann sammle ich mal etwas mehr Mut mit anschreiben, ich habe ja Zeit...
 

anscha

User
Beiträge
6
  • #22
Zitat von Bauhaus:
aus Erfahrung kann ich dir sagen, wenn man als Frau hier neu angemeldet ist und ein ansprechendes Bild und einen ansprechneden Beruf hat, und sich selber viele Profile ansieht, daß anfang wirklich jede Menge Anfragen kommen. wenn man dann dem ersten antwortet und es entspinnt sich daraus dann ein flotter Dilaog, gehen die anderen Nachrichten dann wirklich unter.
Dann hat man nicht mehr die Zeit und Lust, sich auch noch mit dem zu befassen, der auf dem Foto wenig ansprechend aussieht und dazu einen Beruf hat, den man persönlich nicht so zusagend findet.

wenn der angeschriebene dann noch jemand ist, der gerade mal schnell auf dem handy oder auf der arbeit ins Postfach sieht, sowieso nicht fit ist mit Internet und das ganze System nicht so begreift (das sind wirklich viele, die überhaupt generell vom Internet keine Ahnung haben), gehen anfragen komplett unter. es gehört schon sorgfalt und Konzentration dazu und Systematk, den Überblick zu behalten. Daher würde ich das auch nicht immer so persönlich sehen, wenn keine Reaktion kommt und man einfach "vergessen" wurde.
Übel finde ich immer die Leute, die keine Stunde, oder auch mal eine Woche, warten können und einen dann sofort beleidigt löschen, weil man nicht sofort antwortet.
Ich gehöre auch zu denen, die gleichzeitig 10 Fenster offen haben, Facebook, Emails, Parship, berufliches, Pressemeldungen, irgendwo blinkt es, das telefon klingelt, Kollegen kommen rein, da geht einiges unter.

"wenn man als Frau hier neu angemeldet ist und ein ansprechendes Bild und einen ansprechneden Beruf hat, und sich selber viele Profile ansieht, daß anfang wirklich jede Menge Anfragen kommen. wenn man dann dem ersten antwortet und es entspinnt sich daraus dann ein flotter Dilaog, gehen die anderen Nachrichten dann wirklich unter."

Ich denke mal das dies auch vom Alter abhängig ist, dass es viel mehr Frauen im Alter zwischen 40 und sagen wir mal 50 gibt bei PS als darüber und so gibt es auch viel weniger Kontakmöglichkeiten ab einem gewissen Alter. Also sollte man meinen, dass es gut möglich ist sich auf die paar Kontakte zu konzentrieren oder wenigsten um Geduld zu bitten.
 

Vallon

User
Beiträge
56
  • #23
Habe gerade eine Antwort auf eine Ungelesene Nachricht bekommen, könnte also stellenweise auch an der Technik liegen wenn mal eine Nachricht scheinbar gar nicht geöffnet wird, wird aber wohl nicht in allen Fällen so sein.
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #24
Zitat von Butte:
... , oder klickt ihr zuerst auf die Nachricht und entscheidet dann, ob es sich lohnt, das Profil anzuschauen?
Habe alle Nachrichten gelesen, alle Profile dazu angesehen, immer geantwortet.

Finde es noch aufschlußreich, wie viele hier permanent von "Anfragen" reden. Als wenn sie bei 'ner Behörde auf der Webseite wären oder in 'nem Onlineshop. :p
 

Mila007

User
Beiträge
3
  • #25
Hallo Fragestellerin,

also nur mal zu den Nicht-Mitgliedern, ich bin erst seit kurzem Premium-Mitglied und war davor einige Zeit nur "kostenloses" Mitglied und als solches kannst du EINE Nachricht lesen, wenn der Andere dir eine schreibt, du kannst Eine und damit eben nur die Erste Nachricht lesen, jede weitere Nachricht kannst du nicht mehr lesen.
Auf diese eine Nachricht, die du lesen kannst, kannst du EINMAL antworten, mehr nicht. Du kannst ein Lächeln verschicken und halt Komplimente, das gilt pro Kontakt.
Insofern könnte es schon sein, dass wenn diese drei Personen keine zahlenden Mitglieder sind, sie Nachrichten vielleicht garnicht erst lesen, weil sie nach einer Beantwortung eh nicht mehr weiter machen könnten. Vielleicht schauen sich die Personen, die du angeschrieben hast also nur um.
Also soviel für den Fall, dass es keine Premium.Mitglieder waren.
 

Sebi80

User
Beiträge
61
  • #27
Bei mir wird auch recht häufig nicht mal die Nachricht gelesen, obwohl es sich um Premium-Mitglieder handeln sollte (Profil sehr ausführlich ausgefüllt). Oft kommt auch keine Nachricht mehr, obwohl es vorher noch hieß, sie freue sich auf meine nächste Nachricht. Auch auf meine Frage, was denn der Grund sei, kommt meist keine Reaktion mehr. Ich habe bis jetzt jede Nachricht gelesen, die ich erhalten habe. Da frag ich mich oft, was die Frauen überhaupt suchen. Seitdem vergeht mir mehr und mehr die Lust an der ganzen Sache.
 
Beiträge
6.062
  • #29
Meinst Du ? ;-)

In beiden Fällen wird versucht, sich bzw. etws "gut zu verkaufen" ...